Evtl schwanger und weiß nicht von wem

    hallo


    gleich von vorneweg, bitte verurteilt mich nicht, ich suche hier einfach nur rat, das das was ich getan habe falsch ist weiß ich selbst :-(


    alsoo, ich gehe davon aus schwanger zu sein, sicher weiß ich es nicht, erst in wenigen tagen da ich mir einen schwangerschaftstest holen werde,


    aber meine tage sind nun tage überfällig und seit 2 wochen ist mir ständig schlecht, meine brust tut weh, ich habe kraße stimmungschwankungen , und irgendwie fühle ich mich einfach schwanger, kann es nicht beschreiben aber ich fühle mich so, das war bei meiner tochter damals auch so!


    kann auch sein das ich mich irre und ich mich umsonst verrückt mache aber dennoch ändert dies nichts an dem was passiert ist und wa ich getan habe!


    ich hatte mt meinen freund sex (ungeschützt) und genau 3 tage später habe ich ihn betrogen :°( mit einem guten freund einer freundin! ich hatte mi ihm in einer nacht 3 mal ungeschützen sex :°(


    ich fühle mich mies und weiß nicht was ich tun soll!!! das komplizierte daran ist das ich meinen mann wirklich sehr liebe aber für den anderen habe ich auch starke gefühle , die ich nie zulassen wollte :°(


    wir treffen uns 2-3 mal die woche aber es ist nichts mehr sexuell zwischen uns gelaufen!


    bin ich bei ihm denk ich an mein mann bin ich bei bei meinen mann denk ich an ihn!! ich weiß nicht mehr weiter, ich bin verzweifelt!!


    ich weiß, wirklich helfen kann mir niemand, aber es tut doch gut mal drüber zu schreiben denn es frißt mich innerlich auf :°(

  • 196 Antworten

    Hallo, wie lange bist du denn mit deinem Mann zusammen? Habt Ihr schon Kinder? Es ist eine scheiss Situation, ich glaube mit Ehrlichkeit kommst Du hier am weitesten. Wenn Du nicht schwanger sein solltest und es nicht nochmals zum Sex mit dem Anderen kommt und Du Deinen Mann nicht verlassen willst, dann musst Du es mit Deinem Gewissen ausmachen ob Du redest oder schweigst... ist schwer da was zu raten.


    :)*

    Erstmal klären ob Schwanger, dann von wem.


    Du kennst beide Typen. Das ist die halbe Miete.


    Sich jetzt verrückt machen (ich weiss klingt leichter, als es ist) bringt nichts.


    Wenn der Test negativ sein sollte, legst Du das unter "mach ich nie wieder) ab und gut.


    Wenn Du doch schwanger bist, musst Du Dir die Frage stellen, ob Du das Kind haben willst und das möglicherweise OHNE beide Kerle. Es könnte nämlich sein, dass die entweder ziemlich sauer sind (keine Vorhaltung) oder schlicht zu freige, die Verantwortung zu tragen.


    Profamilia?


    Ich finde deren Beratungen (nicht nur zu Abbrüchen, sondern ganz allgemein) sehr menschlich.

    hallo und danke für die antwort @:)@:)


    mit meinem mann bin ich ein wenig mehr als 8 jahre zusammen und wir haben eine gemeinsame tochter von 2 jahren x:)


    das problem ist ich weiß selbst nicht was ich möchte! ich mag sie beide so sehr obwohl ich weiß das dies nicht geht :°( der andere gibt mir einfach ein gefühl was ich bei meinem mann seit der geburt unserer tochter vermisse:°( der andere sieht mich als frau an, nicht nur als mutter :°( ich fühle mich wohl wenn ich bei ihm bin aber gleichzeitig fühl ich mich schlecht weil ich meinen mann hintergehe!


    bin ich zuhause bei meinem mann fühl ich mich mies weil ich an den anderen denke :°( mein leben ist zur zeit ein chaos und ich weiß selber nicht was ich will :°(:°(

    Zitat

    aber meine tage sind nun tage überfällig und seit 2 wochen ist mir ständig schlecht, meine brust tut weh,

    Klingt schon sehr nach schwanger .....:-/ könntest du denn eine Schwangerschaft in diesem Dilemma überhaupt verkraften? Mit Sicherheit wüsstest du ja sowieso erst nach der Geburt, wer der Vater ist ... ich glaube, ich würde das Kind nicht bekommen an deiner Stelle ....

    danke jaysung auch dir für die antwort!!


    abtreiben könnte ich niiiiiiemals! nicht aus einem grund wo ich selber dran schuld bin :|N

    gwendolynn @:) danke auch dir!

    Zitat

    könntest du denn eine Schwangerschaft in diesem Dilemma überhaupt verkraften

    ich weiß es nicht, aber ich könnte es niemals abtreibem :°(


    ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich habe langsam das gefühl das ich dran kaputt gehe! es ist schwer zu beschreiben! :°(:°(

    Du, ich habe 3 Kids. War in einer ähnlichen Situation, naja mit meinem Freund (wir waren 10 Jahre zusammen) habe ich die 3 Kinder. Es lief aber schon sehr lange nicht mehr gut, ständig Streit, ich habe gemerkt ich liebe ihn nicht mehr, er sollte ausziehen - ich wollte die Trennung, er ging aber einfach nicht. Hat es nicht eingesehen. Dann habe ich einen anderen Mann kennengelernt und mich auf ihn eingelassen |-o Ich habe dann ganz deutlich meiner Familie mitgeteilt das die Trennung jetzt unausweichlich ist, mit meinem jetzt Ex gesprochen und er hat sich eine Wohnung gesucht. Für ihn war ich nur die hausfrau zum Kochen und Waschen und Kinder betreuuen, er hat sich um nix gekümmert, war nie da usw. Und der Neue hat mir das Gefühl was ich Jahre vermisst habe zurück gegeben - eine begehrenswerte Frau zu sein.


    Ich bereue den Schritt nicht. Nur wegen Kindern kann man nicht zusammen bleiben, man muss auch an sein eigenes Glück denken. Unsere Kinder leiden nicht drunter, es läuft super, er nimmt sie regelmässig und unternimmt mit ihnen.


    Denke im ruhigen nach, wäge ab - stell dir beide Männer an Deiner Seite vor... entscheiden musst Du Dich sowieso, ob nun schwanger oder nicht. Beides geht nicht... alles Liebe!

    Hm...schwierig schwierig. Ich versuche mir gerade vorzustellen ich wäre in deiner Situation.


    Also erstmal ist klar, dass dein Mann die Mutter in dir sieht. er sieht dich jeden Tag und leider tötet der Alltag in vielen Beziehungen den Kick. Den Kick holst du dir beim anderen, der dann acuh kein Kick mehr wäre würde er Vater werden und ihr vielleciht sogar fest zusammen wärd.


    Am logisschtem fände ich...du beendet deine Affaire und bleibst bei deinem Mann, schon alleine wegen eurer Tochter und weil die Beziehung anscheinend nur eingeschlafen ist und nicht völlig hoffnungslos. Solltest du schwanger sein und nicht abtreiben wollen, können wäre es sinnvoll gar nicht erst in erfahrung bringen zu wollen wer der wirkliche Vater ist. Würde mir einreden mein Mann sei der Vater...könnte ja auch sein...


    Aber nu der Knackpunkt...könnte man damit leben....


    Mach doch erstmal nen Test und dann gehts weiter.

    Kullerkeks - ich wünsche Dir die innere Ruhe, dass Du klare Gedanken fassen kannst. Lass Dich umfassend beraten. Viel Kraft. :)*

    Hallo kullerkeks82,


    ich kann sehr gut nachvollziehen was du durchmachst, ähnliches hatte ich erst und auch einen Abgang also war schwanger von dem anderen.


    Das wa am besten hilft ist die Situation erstmal so akzeptieren wie sie ist. das ist das wichtigste.


    Dann Schritt für Schritt gehen, überforder dich nicht im kopf sondern bleib immer bei einem Schritt!


    Schwangerschaftstest machen lassen, sich evtl beraten lassen wie oben geschrieben wurde, dann falls positiv 3 Monate auf jedenfall warten und dann erst überlegen wie du das deinem Mann beichtest.


    Du glaubst nicht was alles möglich ist und vielleicht findet ihr gemeinsam eine Lösung.


    Mein partner damals schwor mir wenn ich ihn einmal betrüge ist es aus und wir sind trotzdem wieder zusammen (wenn auch nicht direkt betrogen egal).


    Gib die Hoffnung nicht auf, es wird sich alles klären :)*

    ich danke euch allen sehr! es tut gut drüber zu reden weil bis jetzt habe ich alles in mich "rein gefresse" und "drehe innerlich durch"


    Niezie28 ohje da hast du ja auch was hinter dir , aber ich liebe meinen mann ja, nur schein ich nicht mehr wirklich interessant für ihn zu sein :°( der andere hingegen legt sich ins zeug :-/ er weiß das ich in einer beziehung lebe und will mich für sich gewinnen, ich denke das schmeichelt mir natürlich auch ein wenig zu sehen das andere männer an mir interesse haben und jemand bemüht sich um mich


    hach verflixt, es ist alles so schwer, wieso lassen sich die gefühle für den anderen mann nicht einfach abschalten :°( und wieso nur habe ich mit ihm geschlafen :°( ich bereue das so sehr! :°(

    Zitat

    Würde mir einreden mein Mann sei der Vater...könnte ja auch sein...

    ich glaube damit könnte ich nicht leben, :|N:°( das würde ich meinen mann gegenüber auch nicht fair finden :°(


    Optimismus vielen dank @:)

    Miaulani danke für deinen beitrag @:)


    am montag werde ich erstmal einen test machen, dann habe ich wenigstens erstmal die gewissheit ob schwanger oder nicht! aber die gefühle für beide männer bleiben dennoch :°(