• Ex lässt mich nicht in Ruhe

    Hallo Liebe Forumsgemeinde, es geht um meinen Exfreund, von dem ich mich am Wochenende nach dem 2. Betrug getrennt habe. Wir waren ein Jahr lang zusammen. Zu Beginn nahm er die Beziehung überhaupt nicht ernst und war weiterhin auf der Suche nach anderen Frauen. Als er es dann doch angeblich ernst meine war ich ziemlich eifersüchtig und immer "wachsam"…
  • 50 Antworten

    Bitte geh!!!


    Natürlich gibt es treue Männer, wundervolle Männer die einen nicht missbrauchen, betrügen, schlagen und einem auch nicht nachstellen. Es gibt ganz tolle Männer auf dieser Welt, die die Frau auf Händen tragen und sie ernsthaft lieben. Die für sie da sind, immer. Mit der man sein Leben gleichberechtigt teilt und die Probleme lösen, wenn man nicht weiter weiß.

    Ich finde es wirklich unfassbar, dass man sich schlagen und halb verprügeln lässt. Du hast doch schon geschrieben, dass er dir letztes Mal, als du zu ihm zurück bist, er dir eine Ohrfeige gegeben hat.


    Dein Ernst? Was, wenn das jetzt wieder kommt? Ich wäre da schon längst über alle Berge. Selbst wenn alles gut gehen sollte dann vielleicht 1-2 Monate. :|N Quäl dich doch nicht so.

    Blockier ihn SOFORT auf Facebook, auf dem Telefon und reagier ueberhaupt nicht mehr. Er ist ja schon wieder dabei, Dich zu brechen. BITTE lass das nicht zu!

    So,


    ich hab ihn getestet, damit ich es auch echt durchziehen kann und ich wusste eh schon dass er den Test vermutlich nicht besteht.


    Es war ausgemacht, dass wir uns am Mo treffen um uns unsere Sachen zu geben und ich ihm dann meine Entscheidung mitteilen kann ihm noch eine Chance zu geben oder nicht. Er hat ja die letzten Tage immer nur um mich gebittet und gebettelt und behauptet er würde alles tun.


    Nun heute war es mit seinen Kumpels ausgemacht, dass er sich das Deutschlandspiel anschaut und danach mit ihnen in eine Bar geht. Ich habe gesagt, dass er noch eine Chance bekommt wenn er mir seine Liebe beweist, mal auf etwas verzichtet und nach dem Deutschlandspiel nicht weggeht sondern gleich zu mir kommt und michch um Verziehung bittet.


    Liege ich da richtig, dass ein Mann der die Frau echt über alles liebt und es ihm echt alles sehr sehr leid tut, nach dem Spiel nicht mehr mit Feiern gegangen wäre?


    Er hat nicht mal eine Sekunde überlegt sondern sofort gesagt nein er kommt nach dem Spiel nicht es wäre Montag ausgemacht gewesen und Ende. Ich hab dann noch gesagt, dass seine Kumpels das sicher verstehen würde und er ja zu dem Spiel immerhin noch mitgeht. Ne meinte er er kommt nicht. Dann meinte ich noch, dass das nur ein Test war und er antwortete dann, dass es dann eben vorbei ist und hat mich blockiert.


    So, soviel zu er liebt mich so sehr und tut alles für mich. Ich wette, dass er in 2 Tagen wieder schreibt das war ein Fehler und er würde mich ja sooooo lieben.


    Ist es echt so, dass ein Mann der mich echt richtig feste lieben würde, zu mir gefahren wäre?

    Zitat

    Ist es echt so, dass ein Mann der mich echt richtig feste lieben würde, zu mir gefahren wäre?

    Der Typ ist ein Schwätzer, auf dessen Worte du nichts geben solltest (die Worte sind nur Mittel, um dich einzulullen). Vergiss den Typen. Du wirst wesentlich bessere Männer kennenlernen ...

    Zitat

    Der Typ ist ein Schwätzer, auf dessen Worte du nichts geben solltest (die Worte sind nur Mittel, um dich einzulullen). Vergiss den Typen. Du wirst wesentlich bessere Männer kennenlernen ...

    Ich verstehe einfach nicht, wieso er mich nicht lieben konnte. Ich mein er hat z.B. nicht mal einen Job oder irgendwas. Ich dagegen studiere, arbeite nebenbei, bin hübsch, bin eine Frau der die Männer auf der Straße hinterherpfeifen, ich hab viele Freunde und bin beliebt.


    Wieso bin ich nicht liebenswert genug? Ich verstehe es nicht. Vielleicht hab ich ja einen furchtbaren Charakter ohne es zu merken...

    @bestvines – auch wenn es jetzt hart klingt, aber man kann keinen Menschen lieben vor dem man keinerlei Respekt hat.


    Du machst dich selber klein, hast keinSelbstbewußtsein – und das nutzt er gnadenlos aus.


    Du bist liebenswert, wertvoll, bist klug, bei deinen Freunden beliebt (tippe ich jetzt mal) etc.pp – aber du versinkst in Selbstzweifeln und machst dich von ihm abhängig. Er manipuliert, betrügt, schlägt dich und du rennst ihm immer noch hinterher. Wo soll er da Respekt vor dir bekommen?


    Wie schon geschrieben wurde: blockiere ihn überall, daß dich seine Nachrichten erst gar nicht mehr erreichen.

    @ bestvines

    Auch ich habe Ewigkeiten in meinen Beziehungen gebraucht um das zu realisieren, aber: es ist nicht deine Schuld – der Typ hat einfach echt eine Macke!!!


    Und natürlich bist du liebenswert!!! @:)


    Er kann halt einfach niemanden lieben. Du schreibst doch selbst, dass er eine antisoziale Persönlichkeitsstörung hat.. Das ist also ganz allein sein Problem und nicht deines. Und so toll ist auch keine Frau auf dieser Welt, dass sie ihn retten könnte. Das kann er nur selber tun, und zwar erst dann wenn er es wirklich will.


    Du tendierst wahrscheinlich auch dazu dir immer Männer auszusuchen um deren "Liebe" du kämpfen musst – bitte glaub mir, das lohnt sich nicht! Du bist es wert so geliebt zu werden, wie du bist und wenn er das nicht kann ist nicht dein Fehler, sondern seiner!


    Bitte BITTE mach nicht den Fehler und nimm ihn zurück, dass würde ihm nur noch mehr Macht über dich geben und dein Selbstwergefühl weiter untergraben.


    Ich wünsche dir viel Kraft :)_

    bestvines, das mag jetzt vielleicht hart klingen, aber mancher Satz von dir klingt doch so, als würdest du dich nicht einmal selbst lieben!


    Ich meine das keineswegs böse, sondern will dir vielmehr aufzeigen, dass du dich vor allen Dingen selbst lieben, achten und manchmal eben auch schützen musst.


    Die Frage, ob du nicht liebenswert bist, ist hier völlig fehl am Platz. Willst du dich wirklich von SO einem lieben lassen? Dafür braucht es in der aktuellen Situation auch keine Tests oder sonst irgendetwas – seinen schlechten Charakter hat er in der Vergangenheit mehr als genug bewiesen. Und NEIN, er ist nicht dein Mann für's Leben (außer du meinst, dich selbst für irgendetwas bestrafen zu müssen) – denn dann würde es diesen Thread hier gar nicht erst geben.


    Einem Mann (oder einer Frau), der körperliche Gewalt an seiner Partnerin anwendet, weint man keine Träne nach, sondern steht auf, geht und schaut sich nicht einmal um. Das gleiche gilt für seelische Gewalt, doch die ist oft viel schwerer zu erkennen, wenn man selbst mitten drin steckt. Aber hier ist die Sache so glasklar!


    Dieser Schwachmat versucht mit allen Mitteln, dich zu manipulieren und du lässt es zu.


    Wenn du auch nur einen Moment zweifelst, ob es falsch ist, ihn stehen zu lassen, dann druck dir bitte deinen Eröffnungsbeitrag aus und häng ihn dir an die Wand.


    Mach in deinem Leben wieder Platz für dich und für einen Partner, der diese Bezeichnung auch verdient und dich liebt! @:)


    Kopf hoch, Haare aus dem Gesicht und den Blick nach vorne richten!


    Liebe Grüße

    Es ist einfach kaum zu ertragen weil ich ihn so sehr liebe :( Ich kann mir nicht vorstellen ohne ihn zu leben, klar die schlechten Seiten hasse ich, aber wenn Schluss ist dann verliere ich auch die guten Seiten und das ist soo schlimm.


    Ja es muss vorbei sein und es ist auch meine Meinung und ich bleibe auch dabei, und ich denke auch dass ich mit ihm nicht glücklich werde. Aber es ist unglaublich schwer, da ich eh schon kaum mehr Kraft hab überhaupt meinen Haushalt zu schmeißen. Wie soll ich da die Kraft aufbringen das zu überstehen und es überhaupt durchzuhalten mich auch wirklich zu trennen.


    Wenigstens hat mich der "Test" nur mal wieder bestätigt und ich hab doch echt geglaubt "jetzt hat er aber echt germerkt, was er an mir hatte", was er ja so schön behauptet hat. Das hat er nicht, denn hätte er gemerkt dass er mich liebt dann wäre er heute gekommen.

    Die Trennung schaffst du um so besser, je radikaler du vorgehst: Laß keinen Kontakt mehr zu.


    Du schreibst: Wetten, daß er in zwei Tagen wieder ankommt?


    Aber besser wäre es, du würdest nie erfahren, ob er das tut oder nicht. Weil du einfach Nachrichten von ihm nicht mehr empfängst. Es geht nicht darum, daß IHR miteinander Schluß macht. Es geht darum, daß DU Schluß macht, ganz egal, was dein Ex tut oder läßt.


    Egal, wie er winselt: Er liebt dich nicht und hat dich nie geliebt. Er liebt nur sich selbst. Daß er jetzt leidet, das glaube ich ihm schon. Aber nicht, weil er dich so liebt. Sondern weil es für ihn so ein Schlag ins Gesicht ist, daß er doch nicht sooo unwiderstehlich ist, wie er immer dachte. Weil es ihn kränkt, daß du dich für gut genug hältst, ihn nicht mehr zu wollen.


    Was das Fußballspiel angeht: Normalerweise bin ich keine Freundin von "Tests". Aber in deinem Fall war es wohl ganz sinnvoll, um dir deine Entscheidung zu bestätigen. Deine Forderung war ja mehr als zurückhaltend und ehrlich gesagt: Wenn er wirklich so schrecklich gelitten hätte, vor Liebesschmerz fast gestorben wäre usw. – aber hallo, dann hätte er ja wohl nicht bis NACH dem Spiel gewartet, wenn seine heißvermißte Angebetete gesagt hätte "komm zu mir, dann nehme ich dich zurück".


    Für dich bestimmt ist übrigens niemand. Du bestimmst selbst, mit wem du zusammensein willst und das sollte NICHT jemand sein, der dich schlägt, manipuliert und betrügt. Es ist auch nicht Gott, der dir die Entscheidung schwermacht, sondern dein angeschlagenes Selbstwertgefühl.

    Ja ich habe ihn blockiert, wo es möglich ist. Weiß jemand wie ich Anrufe und normale SMS blockiere? Whatsapp und Facebook blockieren ist ja nicht so schwer, aber wie geht das denn mit normalen SMS?

    Ich weiß nicht ob das bei deinem Handy auch geht.


    Aber bei meinem kann ich bei jedem Kontakt einzeln "Alle Anrufe an Mailbox" einstellen. Sehr praktisch bei Leuten, auf die man keine Lust hat. :-D

    Edit: Ich hab grade rausgefunden, dass es auch einfache Apps gibt, wo man Kontakte auf die "Blacklist" setzen kann. Also Anrufe + SMS blocken.