Zitat

    Jetzt ist das was anderes, bis auf den Familienstand sind wir sehr unterschiedlich.

    Ist bei uns genau so. Wir sind beide liiert, aber eben total fasziniert voneinander, obwohl wir eigentlich nichts gemein haben. Ich glaube, wir staunen beide immer wieder übereinander und wissen, dass eine Partnerschaft nie funktionieren würde - deshalb haben wir das auch nie forciert. Aber die Faszination füreinander ist seit Jahren ungebrochen. Wir kommen jedenfalls nicht voneinander los.

    Wir sind auch beide liiert, ich sogar verheiratet, haben beide 3 Kinder und Familie steht an erster Stelle.


    Aber ansonsten...er ist laut, humorvoll, selbstbewusst. Ich dagegen bin eher still und zurück gezogen. Bei näherem Hinschauen ist er aber der "Einsame", der mit sich und der Welt so seine Probleme hat. Das hätte ich nie vermutet.

    hui, ich bin vielleicht ein bisschen sehr empfindsam in der richtung, aber ich finde einige menschen faszinierend, wobei, natürlich, wie Avwa schreibt, geht es auch darum was man dadrunter versteht.


    laut Duden heisst faszination "anziehende, fesselnde Wirkung; bezaubernde Ausstrahlung, Anziehungskraft", also, ich finde besondere menschen und deren geschichte faszinierend, und das kann in völlig unterschiedliche richtungen gehen, meistens aber in eine, die ich nicht gehen könnte, egal aus welchem grund.


    ...aber mit der ausstrahlung bin ich nicht ganz einverstanden, ich war schon mal auch von leute fasziniert, die die ausstrahlung von ein gekochtes fisch hatten ]:D , und umgekehrt, bei anderen war nur die ausstrahlung faszinierend, der mensch überhaupt nicht.

    Zitat

    und das kann in völlig unterschiedliche richtungen gehen, meistens aber in eine, die ich nicht gehen könnte, egal aus welchem grund.

    In meinem Fall trifft das auch zu.

    Zitat

    ...aber mit der ausstrahlung bin ich nicht ganz einverstanden

    War bei mir auch nicht ausschlaggebend. Laut und immer present stößt mich eigentlich eher ab, obwohl mein Mann lustigerweise auch so ein Typ ist. Aber ich empfinde das oft als eher anstrengend.

    hehe, hatschipu, dann muss dein mann andere eigenschaften haben, die du seeeehr faszinierend findest...


    aber ich glaube es ist normal, das man eher wer irgendwie "anders" als sich selbst ist faszinierend findet, zumindest wenn man nicht narzisst ist...

    Ja es gibt auch einige Eigenschaften um die ich andere Leute (auch die Lauten) beneide. Aber ich halte diesen Typ Mensch nur in einer gewissen Dosis aus. Zu Hause kann mein Mann ja auch anders, vor allem wenn wir zu zweit sind. Unter Leuten finde ich das auch nach 10 Jahren Beziehung anstrengend. Da kommt man selbst kaum zu Wort. Ich bin wahrscheinlich wiederum zu still, lasse mir zu viel gefallen und schlucke zu viel runter. Eine Mischung aus beidem wäre gut.

    Dafür muss man auch selbst zulassen, den anderen über seinen eigenen Horizont schauen zu lassen. Nicht jeder ist dazu in der Lage, was vermutlich an einem sehr eingeschränkten Ego und sehr kleinem Horizont liegt. Meine Frau überrascht mich immer wieder mit Betrachtungsweisen, die meine Welt so sehr bunter machen.

    ja, hier. ;-D


    ein künstler, dessen charisma mich beim ersten anblick komplett geflashed hat.


    es ergab sich dann einige monate später tatsächlich durch zufall, dass wir uns persönlich kennenlernten und irgendwie aneinander kleben blieben nach der philosophischsten cola meines lebens.


    ihn hat wohl fasziniert, dass ich ihm gleich mal von der leber weg erklärt habe, dass seine einladung auf ein getränk nicht auf seinem zimmer enden wird - wer wird schon denken, bevor er redet? ]:D . und ich war überwältigt, welch fragile, intellektuelle person hinter der maske des hansdampf in allen gassen zum vorschein kam.


    wir liegen auf einer wellenlänge und inspirieren uns gegenseitig, ich glaube, das ist wohl das, was uns so verbindet.

    Zitat

    Meine Frau überrascht mich immer wieder mit Betrachtungsweisen, die meine Welt so sehr bunter machen.

    Das klingt sehr schön! Do sollte es im Idealfall sein!

    Zitat

    und ich war überwältigt, welch fragile, intellektuelle person hinter der maske des hansdampf in allen gassen zum vorschein kam

    Genau so geht es mir momentan. Vielleicht entwickelt sich ja auch eine längere Freundschaft daraus.