Feste Beziehung, Traum von anderen Männern schlimm?

    Hallo,


    was sagt ihr zu dem Thema ? Ist es schlimm in einer festen Beziehung auch mal von anderen Männern zu träumen, laos auch von Sex ? Mir ist das schon öfters passiert und ich habe mir auch nie große Gedanken darüber gemacht, aber als ich meinen Freund mal gefragt habe was er davon hält, war er total geschockt. Er ist der Meinung , dass wenn man sowas träumt oder auch nur ein Gedanke daran verschwendet, die Beziehung schon so gut wie kaputt wäre. Er meinte, dass dann irgendwas nicht stimmen würde und man sich vielleicht besser trennen sollte. Jetzt war ich natürlich auch geschockt. Aber nur weil ich manchmal solche Träume habe muss das doch nicht gleich heißen, dass die Beziehung kaputt ist oder was meint ihr ???


    *:)

  • 45 Antworten

    @ Mariposa_22

    Geht es um Träume im Schlaf, auf die du keinen Einfluss hast oder um Tagträume ("Gedanken"), die du aktiv steuerst?

    Ich träume (also im Schlaf) sogar von Sex mit anderen Männern und würde trotzdem sagen, dass unsere Beziehung intakt ist und gut läuft.


    Ist doch nichts schlimmes dran.

    Die Gedanken sind frei wie es so schön heisst.


    Trotzdem hätte ich an deiner Stelle das Thema nicht auf den Tisch gebracht. Bringt nur unnötiges Konfliktpotenzial – merkst du ja selber. Gewisse schlafen Hunde soll man nicht wecken, und das ist einer davon. Kommt man sich doch als Partner total bescheuert vor, wenn der andere Partner von seinen Bumsfantasien mit anderen erzählt ???

    jeder hat mal fantasien von und mit anderen, im schlaf oder auch mal wach. problematisch ist es eher, wenn man bewusst in kauf nimmt, den anderen mit berichten davon zu verletzen. ich sehe also schon, dass ihr ein problem habt - aber das sind nicht deine träume, sondern dein willen, ihm das unter die nase zu reiben und die exklusiv-illusion zu zerstören.

    Ja, das ist es

    upela

    aber auch


    Mariposa-22

    Zitat

    dass ihr ein problem habt – aber das sind nicht deine träume, sondern dein willen, ihm das unter die nase zu reiben und die exklusiv-illusion zu zerstören.

    Man ruiniert seine Beziehung selbst durch die eigene Unerfahrenheit! Du hast dir nichts dabei gedacht und hast den Exklusiv-Traum bei deinem Freund/Mann zerstört. Er wird ebenso aus Unwissen manches bei dir zerstören, und so werdet ihr eines Tages abgeklärt, erfahren und müde dasitzen und nicht mehr wissen, was ihr eigentlich von einander wollt!


    Du bist unschuldig, weil du dir nichts böses dabei gedacht hast, und doch hast du einen gewaltigen Brocken der Gefühle deines Partners zerstört und zwar unwiderruflich!


    Man sammelt Lebenserfahrung, indem man seine Partner zerschleisst!

    Hey,


    wollte nur sagen, dass ich ihn generll nur gefragt habe was er davon hält. Ich hab ihm natürlich net gesagt, dass mir sowas üpassiert, das wäre ja auch echt blöd. Ne ne hab nur allgemein gefragt,aber da hat er ja schon so extrem reagiert, deswegen hatte ich dann irgendwie ein schlechtes Gefühl.....aber mal ganz ehrlich !!!! Er kann mir nicht erzählen, dass er noch nie von Sex mit einer anderen Frau geträumt hat oder ??? Ich denke mal , dass gerade Männer öfter mal solche Fantasien haben.

    Zitat

    Ich denke mal , dass gerade Männer öfter mal solche Fantasien haben.

    Ständig ]:D


    Und wenn deiner "öfter mal solche Fantasien" NICHT hat, dann stimmt mit IHM etwas NICHT.


    Lass dich von ihm nicht runter ziehen ;-)

    Du kannst träumen und denken, was du möchtest, egal, wie pervers und abgefahren. Nicht alles, was man in seiner Fantasie erlebt, möchte man automatisch auch im realen Leben ausleben. Dein Kopf gehört dir und da hat dir auch keiner was dazwischenzufunken.


    Hätte ich aber wirklich nicht angesprochen – beim Partner kommt sowas natürlich verkehrt an, als genüge er nicht mehr oder als hätte man Fremdgeh-Avancen. Er hat dann natürlich Schiss, dass du das in die Tat umsetzen willst.


    Geheimtipp: Solche Dinge auch ruhig mal mit sich selbst ausmachen ;-).

    Zitat

    Er hat dann natürlich Schiss, dass du das in die Tat umsetzen willst.

    Und ob! Aber nur, wenn er zu ihr kein Vertrauen hat Und/oder sich seiner eigenen Zuneigung nicht sicher ist!

    Zitat

    Geheimtipp: Solche Dinge auch ruhig mal mit sich selbst ausmachen

    Richtig! Die "totale Offenheit" kann hinderlich, ja manchmal zerstörerisch sein.

    @ Mariposa_22

    Zitat

    Er kann mir nicht erzählen, dass er noch nie von Sex mit einer anderen Frau geträumt hat oder ??? Ich denke mal , dass gerade Männer öfter mal solche Fantasien haben.

    Ich würde da nochmal stark zwischen Tag- und Wunschträumen, also Fantasien unterscheiden, denen man sich bewusst hingibt, indem man sich in Gedanken ausmalt, wie es mit einer anderen Person wäre und den nächtlichen Träumen, die man nicht steuern kann.


    Ich habe immer noch nicht ganz verstanden, um welche der beiden Varianten es dir geht (siehe mein erster Beitrag). Kopfkino im Wachzustand oder Hirnaktivität im Schlaf? Ersteres betrifft die Beziehung meiner Meinung nach schon und nein, nicht jeder gibt sich solchen Vorstellungen hin.

    @ Deogratias

    Zitat

    Und wenn deiner "öfter mal solche Fantasien" NICHT hat, dann stimmt mit IHM etwas NICHT.

    Wieso? Was genau stimmt mit ihm nicht, wenn andere Frauen in seinem Kopf keine Rolle spielen?

    Oder anders formuliert:


    Wieso soll mit ihm etwas "nicht stimmen", wenn er sich halt ausschließlich für seine Partnerin interessiert? ???


    Hat (geistige) Treue jetzt tatsächlich schon Krankheitswert? :-/

    Was "schlimm" ist entscheidet der Partner allein. Auch wenn es noch so lächerlich ist, würde er sagen "wenn du von anderen Männern träumst, ist das Fremdgehen" – wenn er damit nich leben kann, isses so..