• Feste Beziehung, Traum von anderen Männern schlimm?

    Hallo, was sagt ihr zu dem Thema ? Ist es schlimm in einer festen Beziehung auch mal von anderen Männern zu träumen, laos auch von Sex ? Mir ist das schon öfters passiert und ich habe mir auch nie große Gedanken darüber gemacht, aber als ich meinen Freund mal gefragt habe was er davon hält, war er total geschockt. Er ist der Meinung , dass wenn man…
  • 45 Antworten

    @ weißdaßichnichtsweiß

    Zitat

    Man sammelt Lebenserfahrung, indem man seine Partner zerschleisst!

    Das klingt widerwärtig, weißt du das? Und falsch ist es auch noch...

    Zitat

    Kopfkino im Wachzustand oder Hirnaktivität im Schlaf? Ersteres betrifft die Beziehung meiner Meinung nach schon und nein, nicht jeder gibt sich solchen Vorstellungen hin.

    Da ist kein Unterschied.


    Ich kann den (ungewollten) Anblick einer Frau nicht vermeiden, nicht wegsteuern. Ebenso wenig das sich anschließende "Kopfkino".

    Zitat

    aber als ich meinen Freund mal gefragt habe was er davon hält, war er total geschockt.

    Diese Reaktion – – ist das die eines "gesunden" Menschenverstandes ?

    Nein, nicht schlimm. Es ist einfach nur menschlich. Das mag vielleicht nicht zu irgendwelchen Moralvorstellungen / Werten passen. Die allerdings sind "künstlich" und verändern sich in den Jahrhunderten / Jahrzehnten. Die menschliche Natur ändert sich nur in sehr viel größeren Zeiträumen ... Und die menschliche Natur ist halt nun mal sicher nicht die Monogamie ... Darum sei unbesorgt, jegliche Träume sind ok. Es sind ja keine Alpträume ;-)

    @ Deogratias

    Zitat

    Da ist kein Unterschied.

    Das finde ich bedenklich. Ich meine jedenfalls, dass man seine Gedanken steuern können sollte.

    Zitat

    Ich kann den (ungewollten) Anblick einer Frau nicht vermeiden, nicht wegsteuern. Ebenso wenig das sich anschließende "Kopfkino".

    Das mit dem Anblick sehe ich ein, damit wird man oft ungefragt konfrontiert. Aber du willst mir doch nicht sagen, dass du dir daraufhin unweigerlich vorstellen musst, wie es wäre, mit dieser Frau Sex zu haben. Bist du deinen Trieben da wirklich derart ausgeliefert?

    Mensch Leute, sie hat mal von Sex mit einem anderen Mann geträumt, – so what? %-|


    Sicher ist es möglich das ihr in ihrer Beziehung etwas fehlt, sogar sehr wahrscheinlich, – aber sich mies fühlen wenn man das im Traum verarbeitet?! Sie tut doch damit keinem weh ... – dann besser leiden, oder was?


    Manche sollten wirklich mal über ihre überzogenen Moralvorstellungen nachdenken.

    @ Mariposa,

    mach dir keinen Kopf – geniesse und schweige. :)_

    "Die Träume sind die Gedanken oder Wünsche!" kann sein dass man im Unterbewusstsein über sowas nachdenkt obwohl man es nicht merkt und nicht haben möchte. Ich hatte immer solche Träume als ich unzufrieden mit dem Sex oder mit dem Partner war..... :)z :-(


    aber gesagt hab ich es nie! ;-) :|N


    LG

    Ich würde das Ganze etwas tiefgründiger untersuchen. Es könnte sich hier um ganz normale Wünsche handeln. Gibt es vielleicht sexuelle Vorlieben welche Du mit deinem Lebensgefährten nicht teilen kannst? Ist es Sex an besonderen Orten u.s.w.


    Diese Träume wären absolut normal und zeigen ein gutes Mass an offenen Phantasien.

    Mariposa, da brennt Mutter Natur mit dir durch. Ich hatte das auch schon. Aber so lange es beim träumen bleibt ist es kein Problem. Ich liebe meinen Freund und würde ihn niemals verlassen. Auch wenn er von anderen Frauen sexuelle Träume hat habe ich keine Angst weil ich weiss das er nur mich liebt und unsere Beziehung hat viel mehr Facetten als Sex. :)*

    Zitat

    Aber du willst mir doch nicht sagen, dass du dir daraufhin unweigerlich vorstellen musst, wie es wäre, mit dieser Frau Sex zu haben. Bist du deinen Trieben da wirklich derart ausgeliefert?

    Ich weiß nicht, warum du dieses Thema so negativ besetzt?


    Wenn ich ein Stück Sacher-Torte im Schaufenster sehe, dann gelüstet mich meist danach, ----bin ich dann einer TORTEN-FRESS-LUST a-u-s-g-e-l-i-e-f-e-r-t – ??


    Die gedankliche Lust auf einen Menschen ist noch kein unkontrolliertes Lüstern-Lustverhalten.


    Es seh´das ganz leicht, locker & flockig. EASY halt. ;-)

    @ Deogratias

    Zitat

    Die gedankliche Lust auf einen Menschen ist noch kein unkontrolliertes Lüstern-Lustverhalten.

    Sollte es nicht sein, eben das meine ich ja auch. Du schriebst aber, du könntest das Kopfkino, das sich in Gang setzt, sobald du eine Frau siehst, nicht vermeiden bzw. steuern :-/

    Das Kopfkino – das ist doch eben dieses "hmmm, jamm, leckere Torte, sabber, würde sicher so und so schmecken". Sich nicht zurückhalten können, das Stück kaufen und verputzen, DAS wäre unkontrolliertes Verhalten.