frau betrogen mit anderem mann

    wie der Titel schon sagt, habe ich meine Frau mit einem Mann betrogen.


    1. habe ich angst mir was eingefangen zu haben und


    2. soll ich es meiner frau erzählen


    Ich werde einen hiv test machen, und scheißegal was dabei raus kommt erzähle ich ihr das


    also wenn der befund positive ist muss ich das sowiso machen


    aber wenn nicht, soll ich beichten


    was sagen frauen dazu wenn ihr freund mit nem mann ein sexdate hatte?

  • 17 Antworten
    Zitat

    wie der Titel schon sagt, habe ich meine Frau mit einem Mann betrogen.

    Jetzt schon wieder, oder geht es immer noch um den alten Fall?


    http://www.med1.de/Forum/HIV/732058/


    Wenn du Angst vor HIV hast, hast du ja in den letzten 7 Wochen mit deiner Frau nicht ungeschützt geschlafen - wie hat sie denn darauf reagiert?

    Wenn Dir solche Kontakte gefallen, würde ich eine Entscheidung treffen.


    Keine Frau wird ernsthaft so teilen wollen.


    Wenn der Kontakt eh nicht ge.l war, sag einfach nüschte. Warum willst U dann beichten. Was solls außer Stunk bringen, wahrscheinlich auch Ende der Ehe.


    Frohes Fest.

    Halte mich an Benitas Meinung. Nur beichten wenn der Kontakt zu einem Mann die gefällt und du weiterhin vorhast dich sexuell mit Männern zu vergnügen. Denn dann wirst du selbst nicht inne halten können, weil du es sowieso ausleben wirst und da wäre es auch angebracht deiner Frau zu sagen das du was mit einem Mann hattest. Dann wäre es wohlmöglich aus mit euch, ich als Frau kann nur sagen das ich es nicht akzeptieren würde, denke so geht es den meisten. Es sei denn ihr seit so offen und mögt sowas..soll es ja geben. Du kannst deine Frau da wohl besser einschätzen ;-).

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    (...) [Korrektur, Bezug auf doppelten, entfernten Beitrag]


    @ Comran:ich hab natürlich nicht mit meiner frau geschlafen


    wir haben sehr ausgefallenen sex, meistens fällt er aus, also fiel es garnicht auf.


    @-vietnamesin & BenitaB.nein war ne einmalige sache überhaupt sex mit anderen partnern nie nie wieder ich ekel mich vor mir selbst.


    ich mache es mir in zukunft selbst da weiß ich an wen ich gerate.

    Zitat

    sex mit anderen partnern nie nie wieder ich ekel mich vor mir selbst.

    So wie es sich für mich liest hast Du eine Erfahrung gemacht, die dir auf körperlicher und psychischer Ebene arg zu schaffen macht. Da musst - ganz bewusst sage ich "musst" Du jetzt durch.


    Sorge nur....wie bereits schon geschrieben wurde....dass deine Frau keinen Schaden nimmt an Körper... und Psyche. Wenn es wirklich bei deinem einmaligen Seitensprung bleibt, erzähle deiner Frau nichts oder leugne. Denn die meisten Frauen spüren das, und nicht jede Frau kann auch ein "nur" einmaliges betrügen verzeihen.

    Zitat

    Keine Frau wird ernsthaft so teilen wollen.

    Ich kenn inzwischen eine ganze Menge Paare in offenen Beziehungen, wo jeder gerne teile. Die wenigsten Probleme gibt es dabei, dem Partner hin und wieder gleichgeschlechtliche Erfahrungen zu gönnen, das ist dann nämlich so gar keine Konkurrenz, auf die man eifersüchtig sein müsste.


    Aber.. ohne Absprache bleibt das ein Seitensprung, den man vielleicht doch lieber verheimlicht, wenn es denn keinen zweiten geben soll. Sex mit Gummis ist dann aber bittesehr Pflicht!! Wobei es auch eine Reihe von Dingen gibt, die trotz Gummi übertragen werden können, HPV Viren z.B. Ein Risiko bleibt.

    Zitat

    was sagen frauen dazu wenn ihr freund mit nem mann ein sexdate hatte?

    In einer offenen Beziehung, je nach Regeln, kann das ok sein.


    Wenn man keine offene Beziehung hat, bleibt es Fremdgehen. Ob gleichgeschlechtlich oder nicht, ist da meiner Meinung nach ziemlich unbedeutend. (Obwohl es ein ziemlicher Schock zusätzlich sein würde, wenn man von dieser Neigung des Partners nichts wusste)

    Wenn der Eheliche Sex ne Ausnahme ist und das Sexdate ebenso eine Ausnahme bleiben soll würde ich die Geschichte verschweigen.


    Wenn man aber in seine Ehe wieder ein gewisse Dynamik reinbringen will könnte man es auch ansprechen, es hat auf jeden Fall Potential die Ehe auf die eine oder andere Art aufzumischen. Aber ein Geständnis eines schwulen Seitensprungs ist riskant, kann auch mächtig schief gehen.