Also, um noch auf "viel weiter vorn" zu antworten.


    Der "Konsens" zumindest weiblicherseits über das beste Stück scheint mir zu sein, dass es noch andere, mindestens ebenso wichtige Kriterien gibt als dessen Ausmaß; mag sein, dass das männlicherseits doch noch nicht so angekommen ist wie ich dachte, yo. :=o Mir fällt nur auf, dass eben das früher mehr in der Diskussion stand, heute mehr die Körperlänge.


    Komplexe kommen nicht mal eben so, das ist klar. Aber dahinter steht eine Unsicherheit, die sich an etwas bestimmten festmacht, keine Objektivität. Es wird aber mit solchen Fäden versucht, genau eine solche herzustellen.


    Dabei dürfte jedem klar sein, dass ein Mann zwischen 1,40 m und 2,10 m gleich nett, lieb, wertvoll und so weiter sein kann wie der mit dem Idealmaß von 1,85 m - gibt es das? Die Körpergröße ist eine Beigabe bei der Partnerwahl, und eine bewusste sowie unbewusste Auswahl wird natürlich getroffen, aber die ist eben sehr persönlich, und insofern nützen solche Umfragen genau Null.


    Ist der Fragesteller klein, wird er das Ergebnis negativ werten bei allem was über seiner Größe liegt, vermutlich schon dann, wenn das nur eine einzige Frau äußert.

    Zitat

    Mir fällt nur auf, dass eben das früher mehr in der Diskussion stand, heute mehr die Körperlänge.


    Komplexe kommen nicht mal eben so, das ist klar. Aber dahinter steht eine Unsicherheit, die sich an etwas bestimmten festmacht, keine Objektivität.

    Interessant finde ich, dass es vor allem immer Merkmale sind, die man kaum bis garnicht ändern kann. "Ich kann bei den Frauen nicht landen? Dann nur weil die Bösen auf Größere stehen und ich so diskriminiert werde!!"


    Denn mal reflektieren und versuchen etwas zu ändern, was man auch ändern kann, das hieße ja Arbeit. Ihhh, ne bloß nicht.


    Dann lieber sich selbst ins Aus schiessen und von vorne herein aufgeben, voll Selbstmittleid, denn man hat ja eh keine Chance.

    Zitat

    Das steht und hängt mit der Anzahl der totalen Mass, die man sich einverleibt hat.

    Je mehr Mass, unso wahrscheinlicher ist es, dass es hängt.

    Zitat

    Dann lieber sich selbst ins Aus schiessen und von vorne herein aufgeben, voll Selbstmittleid, denn man hat ja eh keine Chance.

    Das nennt man Effizienz und Zielorientiertheit.

    Zitat

    In Bayern, wo der Amtsschimmel unter dem Kruzifix reitet und Frauen nicht über Selbstbefriedigungsselbstbestimmung verfügen und Sex nur in der Missionarsstellung durchgeführt wird, gibt es keinen Unterschied zwischen "Lieg i do" und "Lieb i do".

    quacks... du olle nestbeschmutzerin :_D (hihi... den wollte ich schon immer mal benutzen)


    immerhin weiß ich jettzt, dass ich für eine in münchen lebende fast-mitt-fuffzigerin überdurchschnittlich groß bin, für eine bayerin überüberdurchschnittlich groß und gewichtsmäßig in relation voll total federleicht :=o


    und als große frau finde ich große männer toll und kleine männer niedlich!

    Ich kenne einen Zweimetersechsmann, den Du bestimmt auch vor allem niedlich finden würdest. DER IST WIE SO EIN ÜBERDIMENSIONIERTER LABRADOR!!! :-D :-D Sexliga 0, Hinterdenohrenkraulliga mindestens 12. Waaaaah, den mag ich so gern! :-D

    der klingt sehr gut shojo :-D (darf ich mir den wegen der hinterdenohrenkraulerei mal ausleihen? hmmm... obwohl... da hätte ich einen bruder 2,04 und einen stiefsohn 2,01 bei denen die ligawerte im vergleich zu meiner, ähnlich aussehen....)


    unsere kinder fallen irgendwie auch ziemlich aus dem rahmen (obwohl ich ja echt sagen muss, dass Lian echt mies war und mir den großen kerl vor der nase weggeschnappt hat und ich meine kinder mit einem kerl dingsen musste, der 9cm kleiner war als ich! neun!!! nun, dafür ist meine tochter nicht ganz so riesig :=o

    Ich leide ja eh unter Ligaverwirrung. Habe mit etwa hundertneunzig sporttreibenden Zentimetern Schluss gemacht, weil ich mich in hundertvierundsiebzig filmverrückte Zentimeter verliebt habe (Untenrumzentimeter in beiden Fällen nicht eingerechnet). Ich meine - da hab ich mich ja um sechzehn Zentimeter gezielt verschlechtert, ehrlich mal, hab ich denn kein Augenmaß? Sechzehn Zentimeter, das ist ein ganzer recht anständiger *husthust*! Und Leistungssport bringt doch auch mehr Ligapunkte als Sofasport, oder? Was hat mir meine Mutter eigentlich beigebracht? Nix offenbar, gar nix! Ich meine, was zählen denn schon so Albernheiten wie gleicher Humor, Glück, Liebe, immer was zu betröten und der ganze nutzlose Unfug, wenn man stattdessen ligaziös hochwertiges Nervnerv, gegenseitige leise bis laute Irritation und Ochneenichtduschonwieder hätte haben können, ein Leben lang? Ich weiß echt nicht, was mit mir los ist. Und gut geht es mir dabei auch noch. Innerer Ligadetektor kaputt. Diese komische Shojo kann dann auch mal weg, nix mit anzufangen. :|N

    holladiewaldfee.... dann, meine liebe shojo, spielst du in der absolut alleraqllerobersten liga! sowas können sich nämlich nur diejenigen erlauben, die quasi schon einen platz in der ruhmeshalle haben :-o


    und deinen kerl hast du damit auch gleich mal mit hochgeliegt! ist dir nicht aufgefallen, dass seine chancen stetig steigen?