Hallo Rotschopf2

    Kicher, ja ich habe schon nackig die Türe geöffnet ;-) .


    Wir wohnen aber in der vierten Etage, da kommt leider selten ein Postbote mit den Paketen der Nachbarn hoch ]:D .

    Hallo _Tsunami_

    Es kann auch mal sein, dass ich kalte Füsse habe und dann aber ausser Socken trotzdem nix anhabe ;-) .


    Liebe Grüsse

    *voll neidisch werd*


    Ich würde gerne so luftig bekeidet rumlaufen, wie hier viele schreiben,


    aber unser Haus ist im Winter nicht so warm (Heizungskosten) und im Sommer so gut isoliert, dass es draussen schon mind. 35 Grad braucht, damit es drinnen so warm wird, um nackt herum zu laufen.


    Wenn ich nicht so eine Frostbeule wäre, würde ich es auch öfter machen.


    Grüße

    Guten Morgen Ladysue

    Mal eine schüchterne (vielleicht doofe) Frage:


    Wenn das Haus so kühl bleibt im Sommer, dann muss doch die Isolation auch so gut sein, dass es im Winter mit wenig Heizkosten kuschelig warm wird?


    Oder irre ich mich da völlig?


    Es ist übrigens so, dass man sich das Temperaturgefühl auch antrainieren kann. Wenn ich vom Herbstbeginn an nicht gleich die dicke Thermounterwäsche raushole, dann staune ich immer wieder, wie lange ich es dann aushalte in der Wohnung frei rumzulaufen.


    Hängt aber auch davon ab, was man tut. Beim Putzen habe ich rasch warm genug, beim Kuscheln auf dem Sofa da hilft dann eine Decke und der geliebte Ehemann beim warmhalten ]:D .


    Liebe Grüsse

    Hallo,


    habe jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber mir fiel auf, daß zu Anfang immer davon geredet wurde, daß Deine Freundin nackt in der Whg rumläuft dann so Kommentare wie : sei doch froh, daß sie da so freizügig ist ect.. doch soweit ich das verstanden habe ist sie ja wenn sie vorm TV sitzt z.Bsp nicht nackt, sondern trägt eine Unterhose (dies schriebst Du in einem Beitrag später) und zu Anfang schriebst Du, daß sie beim Putzen oder auch beim in der Whg rumlaufen,TV gucken ect ein Handtuch und dann noch ne Decke sich rumwickelt, das ist doch alles andere als nackt ??? also sie zieht sich wohl erstmal komplett aus wie ichs verstanden habe wg. Verschwitzt sein nach der Arbeit oder scheußlicher Klamotten ect..um das Gefühl frei zu sein zu spüren (finde ich verständlich,hab ich früher auch so gemacht ) und dann widerrum zieht sie sich wohl ne Unterhose an,oder lässt die an und hat Handtuch und Decke drüber, das ist wohl etwas anderes als nubisch veranlagt zu sein und komplett nackt rumzulaufen. So siehst Du sie nichtmal nackt sondern in Decke eingewickelt, oder?


    also daher eig. nur eine andere Art anstelle des gemütlichen Jogging Anzuges, Leggins ect einfach ne Decke über der Unterhose und das hält auch warm .(plus dem Handtuch noch..)


    finde das überhaupt nicht ungewöhnlich und hat auch eig. nicht so viel Mit Nacktheit zu tun,einfach ne andere Art sich zu bekleiden (halt mit Decken, Handtüchern ect/sehen tut man dann ja dennoch nichts..) Kauf ihr doch einfach mal ein schönes Handtuch, welches Dir von Farbe und Form her gefällt , ;-) dann ist der Anblick viell einfacher für Dich!

    Ich kapier nur nicht, was ihr alle für mega beheizte Wohnungen haben müsst und wer die Kosten trägt ???


    Mein Freund und ich leben in einer 3-Zimmer-Wohnung, 87qm groß. Schlafzimmer, Gästezimmer, Küche und den langen Flur heizen wir komplett gar nicht, das Bad nur nachts ein wenig, damit es morgens warm ist und jetzt im Wohnzimmer, wo ich mich gerade auf der Couch befinde, herrschen ein bisschen über 22°. Ich habe vorher geduscht, mich dabei im Bad ausgezogen und bin dann kurz ins Schlafzimmer rübergeflitzt, um meine Klamotten zu holen. Dabei hatte ich schon Gänsehaus von oben bis unten.


    Und jetzt trage ich Jogginghose, Socken, T-Shirt und Kapuzenpulli und finde es durchaus angenehm und fühle mich ganz und gar nicht eingeengt ;-D


    Was mich beim "permanent Nacktsein" bspw. auch nerven würde, wären meine Stoppelbeine, die ich im Winter eben nicht täglich rasiere, sondern nur zum Sport. Und wenn die dann aneinanderreiben... grrr, ganz furchtbares Gefühl ]:D


    Also ich bleibe definitiv bei meinem bekleideten Zuhause-Gammellook, aber soll ja jeder so halten, wie er will! :=o

    Zitat

    Ich kapier nur nicht, was ihr alle für mega beheizte Wohnungen haben müsst und wer die Kosten trägt

    also ich hab eine Dageschosswohnung, da ist eigentlich immer auch unbeheizt eine angenehme Temparatur :)z

    Zitat

    bekleideten Zuhause-Gammellook

    auch schön :)z

    Zitat

    Ich kapier nur nicht, was ihr alle für mega beheizte Wohnungen haben müsst und wer die Kosten trägt

    Wer sollte denn die Kosten für mich tragen, außer ich selbst?


    Ich bin nicht besonders verfroren; 20 Grad reichen mir im Normalfall.


    Frösteln würde es mich nur, wenn in den verschiedenen Räumen deutlich unterschiedliche Temperaturen herrschen würden, denn das empfindet man dann schnell mal als zugig.


    Ich fände das mehr als ungemütlich, wenn ich bei jedem Schritt aus dem Wohnzimmer in die Kälte treten müsste.

    ich finds echt noch witzig wie viele sich hier über die heizkosten gedanken machen, nur weil man nicht in langer hoser und dickem pulli durch die wohnung läuft. das kälteemfinden ist bei allen menschen ganz anders und dementsprechend haben manche bei 20 grad schon hitze und andere erst bei 26 grad.

    Was mir gestern noch eingefallen ist: als Raucher hat man es da auch etwas schwieriger ;-D


    Bin ich nämlich und habe einen großen Balkon, der allerdings von umliegenden Häusern einsehbar ist. Und würde ich nackig in der Wohnung rumhuschen und alle zwei Stunden auf den Balkon rausgehen, dann wäre das ein permanentes Anziehen-Rausgehen-Reingehen-Ausziehen-Anziehen-Rausgehen usw. ;-)

    Zitat

    Und würde ich nackig in der Wohnung rumhuschen und alle zwei Stunden auf den Balkon rausgehen,

    Wieso eigentlich nicht? Mit der Zigaretten-Nebel-Räucher-Kerze erzeugst du doch problemlos soviel Qualm um dich herum, dass dich niemand unverhüllt sieht. ]:D