• Freund fliegt mit Ex-Freundin gemeinsam auf Urlaub

    Ich habe seit ca. 4 Monaten einen Freund und er ist mit seiner Ex-Freundin sehr gut befreundet. Sie hören sich oft und jetzt fliegen die beiden gemeinsam auf Urlaub für zwei Wochen. Sie hat auch einen Freund mit dem Sie 3 Jahr schon zusammen ist, aber irgendwie ändert das die ganze Situation und die Einstellung bei mir nicht. Ich würde gern von Euch…
  • 413 Antworten
    Zitat

    Da sollte einem der Urlaub mit der aktuellen Freundin doch wichtiger sein.

    Du darfst das gerne so sehen. Du darfst aber auch zur Kenntnis nehmen, dass andere Leute das anders sehen.

    Deejana

    Schön,dass du dich wieder meldest @:) !Tja,also das Treffen mit der Ex hat stattgefunden....jetzt hast du sie also kennengelernt,und naja,nach deiner Erzählung ist sie wirklich so,wie ich es dachte :-/ .Die komische Sitzordnung,und dann das krasseste überhaupt: sie fummelt zwischen seinen Beinen mit der Ausrede,er hatte ein Futzerl auf der Hose :|N %-| .Klar,ein Futzerl ]:D .Du schreibst du bist nicht naiv,und versuchst die ganze Geschichte gelassener anzugehen...Eben, du versuchst es nur so zu sehen,also verdrängst du es ,obwohl du kein gutes Gefühl dabei hast.Hast du es nötig dich selbst anzulügen?Wieso tust du es dir an %-| ?

    Also was man nicht alles sollte:


    Der Mann sollte immer am Steuer sitzen, die Frau daneben.


    Das Brautkleid MUSS weiss sein.


    Die Frau sollte den Namen des Mannes annehmen.


    Man muss heiraten.


    Der Mann sollte weiter arbeiten, die Frau darf Teilzeit.


    Tja, was man alles sollte. Und wenn man das alle berücksichtigt, darf man sich stolz das Führen einer allgemeingütig glücklichen Beziehung attestieren.

    Stalfyr

    Zitat

    Hier fährt er aber dennoch mit seiner Ex (darauf liegt ja die Betonung). Da sollte einem der Urlaub mit der aktuellen Freundin doch wichtiger sein.

    Dafür müsste sie erst einmal ihren geplanten Urlaub absagen. Das was du geschrieben hast ist immer noch falsch und es wird nicht richtiger, wenn du ein wenig an den Formulierungen feilst. Er lässt sie nicht sitzen und auch nicht stehen.

    Zitat

    also verdrängst du es ,obwohl du kein gutes Gefühl dabei hast.

    Das kann ich verstehen. Und das sollte Deejana mal mit ihm besprechen.


    Es gibt aber keine gültigen Regeln, wer mit wem wohin fährt und ob das dann glücklich ist oder nicht.


    Was ist mit einer Beziehung, wo der gemeinsame Urlaub Standrad ist, beide aber eine schlechte Kommunikation haben oder sich betrügen gegenüber einer Beziehung mit einer guten Kommunikation und Ehrlichkeit und Treue, wo man aber mit dem Expartner guten Kontakt haben darf?


    Ihr seid zu sehr auf Äußerlichkeiten fixiert.

    Zitat

    Man könnte nämlich im Gegenteil auch behauten, dass es von besonders großem Selbstwertgefühl zeugt, dem Partner die Freundschaft mit der Ex zu gönnen und sich nicht vor Angst, dass da was ist, in die Hose zu machen...

    Irgendwie kommt es bei mir zumindest nicht glaubhaft rüber, wenn ein Fussel auf der Hose Irritationen bei ihr auslösen... ;-) Ich habe schon den Eindruck, dass sie ihm ein wenig Honig ums Mäulchen schmiert, weil er sie nach ihrer Kritik mit recht kühlem Verhalten "bestraft" hat. Sie hat einfach Angst ihn zu verlieren.


    Aber vielleicht irre ich mich ja und sie gönnt den beiden wirklich ihre freundschaftliche Zweisamkeit im Urlaub. Es passt aber einfach irgendwie nicht..

    Zitat

    Dafür müsste sie erst einmal ihren geplanten Urlaub absagen. Das was du geschrieben hast ist immer noch falsch und es wird nicht richtiger, wenn du ein wenig an den Formulierungen feilst. Er lässt sie nicht sitzen und auch nicht stehen.

    Also ganz ehrlich wenn sie es schon ausgemacht und geplant haben, bevor du aktuell warst, dann würd ichs gut sein lassen.Klar ist es ne dumme Situation, aber abgemacht ist abgemacht...

    Zitat

    Eine neue Partnerin ist wohl durchaus ein Faktor, der für Planänderung sorgen könnte.

    Wieso? Warum sollte eine Freundschaft weniger wert sein als eine Partnerschaft?

    Zitat

    Aber vielleicht irre ich mich ja und sie gönnt den beiden wirklich ihre freundschaftliche Zweisamkeit im Urlaub. Es passt aber einfach irgendwie nicht..

    Ich lese auch ein wenig heraus, dass es ihr nicht gefällt. Und daher würde ich nochmal mit ihm reden. Vielleicht kann er ja ihr zuliebe etwas mehr Abstand nehmen.


    Was mir hier an der Diskussion nur nicht gefällt sind diese Unkenrufe, dass es da im Urlaub Sex geben wird, dass ein Paar zusammen in den Urlaub zu fahren hat usw. Das ist doch Unsinn. Dass kann so sein, aber das muss nicht zwingend so sein.


    Ich finde es wirklich unmöglich, ihr hier zu grantieren, dass es da noch Sex gibt, dass sie naiv und blöd ist und dass man zusammen in den Urlaub zu fahren hat.


    Sie soll mit ihrem Freund klären, was für die beiden passt, und wenn da ein Urlaub mit der Ex ok ist, dann ist das ok, wenn nicht, dann nicht.

    Luis08

    Wenn du eh so "locker" drauf bist,hättest du bestimmt nix dagegen,wenn dein Freund mit seiner Ex auf Urlaub fährt?Dir wäre auch völlig egal-wie die TE schon erzählte-bei einer komischer Sitzordnung,die Ex deines Freundes zwischen seinen Beinen fummelt,weil es eh keine Bedeutung hat :=o ?

    Zitat

    Wenn du eh so "locker" drauf bist,hättest du bestimmt nix dagegen,wenn dein Freund mit seiner Ex auf Urlaub fährt?Dir wäre auch völlig egal-wie die TE schon erzählte-bei einer komischer Sitzordnung,die Ex deines Freundes zwischen seinen Beinen fummelt,weil es eh keine Bedeutung hat

    Ich meine, ich hätte dir das schon beantwortet: Es kommt auf den individuellen Fall an. Wenn ich merke, die beiden sind wirklich nur Kumpels, dann finde ich das nicht blöd. Wenn ich merke, die wollen sich an die Wäsche, fände ich es blöd. Allerdings würde das doch wiederum die aktuelle Beziehung infrage stellen.


    Ich finde es wirklich merkwürdig, warum so an diesem verfluchten in Beton gegossenen gemeinsamen Urlaub festgehalten wird. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass man entweder sich selbst für einen Fremdgänger hält oder auch fremdgeht und es daher auch anderen zutraut, zu Recht kein Vertrauen in seinen Partner hat und es daher untersagt oder sehr streng an blöden veralteten Regeln klebt oder sich infrage gestellt fühlt duch Paare, die es anders machen. Wenn jemand für sich sagt, dass er einfach gerne mit seinem Partner wegfährt oder es ihn verletzt, dass da eine zu große emotionale Nähe zu dem Ex besteht kann ich es ja verstehen.


    Aber dieses man MUSSMUSSMUSSMUSSMUSS zusammen auf Urlaub fliegen erchleißt sich mir nicht. Das ist für mich so wie die Paare, die nicht sagen: Wir feiern gerne Weihnachten zuammen sondern: Ein Paar MUSSMUSSMUSS Weihnachten zusammen feiern.


    Und hier ist es doch so, dass der Urlaub VOR der Beziehung mit Deejana geplant war. :|N


    Und was heisst eigentlich "zwischen den Beinen fummeln"? Wir wissen doch gar nicht, ob da ein Fussel am Oberschenkel war (Deejana hat es nicht genau gesehen) oder die Ex seinen Penis inklusive Hoden massiert hat.

    Ich finde es allerdings in diesem Forum auch sehr suspekt: Der Partner geht anscheinend über alles und man muss offensichtlich alles sofort stehen und liegen lassen, wenn er dies und das möchte etc. %-|

    Zitat

    Und hier ist es doch so, dass der Urlaub VOR der Beziehung mit Deejana geplant war.

    und das genau ist der ausschlaggebende punkt..Man ist gewiss nicht verpflichtet mit seinem Partner auf Urlaub zu fahren...Wäre ja traurig wenn er der einzige Mensch im leben wäre..

    Zitat

    Wir wissen doch gar nicht, ob da ein Fussel am Oberschenkel war (Deejana hat es nicht genau gesehen) oder die Ex seinen Penis inklusive Hoden massiert hat.

    :)^


    Wäre genauso möglich, dass sie sich das bloss eingebildet hat (aus der Ferne erkennt man eben nicht alles so genau^^)

    Luis08

    Niemand sagte,dass ein Paar MUSSMUSSMUSS zusammen auf Urlaub fliegen.Im Idealfall fliegen sie gerne zusammen.Für mich persönlich und auch viele Frauen ist es sehr wichtig,dass ich für meinen Partner die NR.1 bin.Ich brauche keinen Brad Pitt,keinen Millionär,also ich hab keine unmögliche Wünsche,aber ich möchte nur,dass er mich respektiert,und nicht verarscht.Wenn er es nicht so sieht,dann passen wir halt nicht zusammen.Fertig,Schluss!!! Ich verstehe manche Frauen nicht-sorry aber auch dich nicht-die so grosszügig sind/oder tun,nur den Mann zu halten,und immer "modern und cool" wirken.Sorry,aber dann bin ich lieber "altmodisch",aber ich das mit Stolz und Würde!

    Zitat

    aber ich möchte nur,dass er mich respektiert,und nicht verarscht.

    was hat das eine mit dem anderen zu tun? Darf er wegen dir nun keine anderen Bekanntschaften/Freundschaften pflegen? Muss er alle weiteren Kontakt auf der Stelle abbrechen, weil du das verlangst? Liest sich für mich ziemlich in die Richtung, genauso das hier:

    Zitat

    dass ich für meinen Partner die NR.1

    Zitat

    gerne zusammen

    Das schon nur war eben der andere Urlaub bereits DAVOR geplant...ich würde es ja verstehen, wenn er die Ex so vorziehen würde, aber die haben das ja schon ausgemacht bevor Deejana überhaupt ein Thema war.....also quo vadis...

    Also ich fasse es einfach nicht %-| .Ist es nicht eindeutig genug,dass die Ex da beim Freund gefummelt hat?Seid ihr alle so naiv?Ich meine hallo,niemand darf zwischen den Beinen meines Mannes greifen,auch wenn es tatsächlich ein Futzerl ist :(v .So fern war die TE gar nicht,sie war genauso neben ihrem Freund wie die Ex.

    Zitat

    Man könnte nämlich im Gegenteil auch behauten, dass es von besonders großem Selbstwertgefühl zeugt, dem Partner die Freundschaft mit der Ex zu gönnen und sich nicht vor Angst, dass da was ist, in die Hose zu machen...

    ganz genau. Wenn der Partner nur treu ist, weil er sich jegliche Gelegenheit verkneifen muss, ist das irgendwie auch arm. Das zeugt von wenig Selbstvertrauen und Vertrauen auf die Standfestigkeit der Beziehung. Mein Ex ist seit 15 Jahren mein bester Freund. Wir könnten zusammen eine Weltreise machen, hätten unglaublich viel Spaß-und keinen Sex.