• Freund fliegt mit Ex-Freundin gemeinsam auf Urlaub

    Ich habe seit ca. 4 Monaten einen Freund und er ist mit seiner Ex-Freundin sehr gut befreundet. Sie hören sich oft und jetzt fliegen die beiden gemeinsam auf Urlaub für zwei Wochen. Sie hat auch einen Freund mit dem Sie 3 Jahr schon zusammen ist, aber irgendwie ändert das die ganze Situation und die Einstellung bei mir nicht. Ich würde gern von Euch…
  • 413 Antworten

    Ich kenne meinen jetzigen Freund seit ich 17 Jahr alt bin. Wir sind aus der selben Stadt. Er ist ein guter Freund vom Freund meiner Schwester. So hab ich ihn auch damals kennen gelernt. Aber wir waren nur ein paar Mal fort, das war alles! Dann zog er weg und nach 9 Jahren kreuzten sich unsere Wege wieder, aber dieses mal in der selben Stadt. Also eigentlich haben wir auch eine gemeinsam Vergangenheit, aber nicht so intensive wie die beiden das hatten/haben!!

    Zitat

    Man könnte fast meinen, je mehr Dreck einer selbst am Stecken hat, desto vehementer plädiert er gegen den Urlaub

    Man könnte aber auch sagen das die die für diesen Urlaub sprechen nur so lange tolerant sind so lange es sie nicht selbst betrifft...


    ... und wie schnell es mit dieser Großzügigkeit vorbei wäre wenn der eigene Partner eines schönen Abends heim kommen würde und eröffnen würde das der heurige Urlaub für Frau und vielleicht auch Kind gespritzt ist weil er doch lieber mit der Ex (mit der er natürlich nur gut befreundet ist, die ihm in eurer Anwesenheit in den Schritt gefasst hat worauf er entgegnete das das eine gefährliche Region ist) in den sonnigen Süden fliegt.


    Das Theater (auch wenn meine Story vielleicht ein bisschen überspitzt ist) und die Augen die halb aus dem Kopf fallen würde ich gerne sehen ]:D ;-D


    Müsste aber durchaus bei den Befürwortern drinnen sein denke ich, oder nicht?

    Deejana, wenn du kämpfen willst (was auch immer das bedeutet) dann musst du das machen. Vielleicht ist das alles Teil deiner persönlichen Baustelle an der du dich noch abarbeiten musst. Ich kann dir nur sagen, wer den Unterschied zwischen Beziehungen die einem Energie absaugen und solchen, die einen aufbauen erstmal erlebt hat, dem wird die Entscheidung ob sich das lohnt leicht fallen.


    Schau halt wieviel Raum das Thema Ex bei euch einnimmt. Wenn die schönen und stressfreien Zeiten allein zwischen euch beiden überwiegen, dann bleib dran. Wenn du aber jeden Morgen mit zerknirschten Zähnen aufwachst... tja... dann gehe nochmal in dich und finde heraus was genau du von einer Beziehung erwartest.

    Zitat

    Sie fühlt sich nicht wohl in dieser Situation. Deshalb auch der Post.

    Wenn sich die Chance bietet der Welt wieder mal zu erklären wer man gerne wäre, wird auf solche Nebensächlichkeiten hier keine Rücksicht genommen. ;-)

    Zitat

    Wenn sich die Chance bietet der Welt wieder mal zu erklären wer man gerne wäre, wird auf solche Nebensächlichkeiten hier keine Rücksicht genommen. ;-)

    was wohl für beide Sichtweisen zutrifft......

    @ Deejana,

    Du willst sie also kennenlernen, warum?


    Das hast Du geschrieben: "Es fällt mir eben in letzter Zeit auf, da sie ihn öfters anruft und **nicht will, dass er mit mir zusammen ist."


    Merkst Du den nicht, dass die Dame keine ehrenwerten Absichten hat? Die Dame spielt mit Dir sehr erfolgreich Katz und Maus, nur dumm, dass Du die Maus bist. Evtl. Versuche von Dir, ihr auf freundschaftlicher Ebene zu begegnen, verstärken das nette Spiel nur, weil Du ihr gar nicht auf Augenhöhe begegnest.


    Ich würde den Ex meiner Frau, diskret zur Seite nehmen und ihm ordentlich zwischen die Hörner hauen und ihm klar machen, dass er sich aus meiner Beziehung heraus zu halten hat.


    All die Befürworter, gibt euch nicht mal diese Aussage zu denken?

    Es ist wirklich nervig mit Leuten zu diskutieren, die entweder nicht lesen, was geschrieben wurde oder nicht lesen können :|N

    Zitat

    ... und wie schnell es mit dieser Großzügigkeit vorbei wäre wenn der eigene Partner eines schönen Abends heim kommen würde und eröffnen würde das der heurige Urlaub für Frau und vielleicht auch Kind gespritzt ist weil er doch lieber mit der Ex (mit der er natürlich nur gut befreundet ist, die ihm in eurer Anwesenheit in den Schritt gefasst hat worauf er entgegnete das das eine gefährliche Region ist) in den sonnigen Süden fliegt.

    Hier geht es nicht um einen gelanten Urlaub mit der Frau und dem Kind der wegen der Ex abgeblasen wird sondern um einen vor dem Zusammenkommen geplanten Urlaub mit einer Freundin, mit der man vor drei Jahren mal zusammen war. Da sehe ich persönlich dann doch einen Unterschied.

    Zitat

    Wenn sich die Chance bietet der Welt wieder mal zu erklären wer man gerne wäre, wird auf solche Nebensächlichkeiten hier keine Rücksicht genommen.

    ":/ Du musst schon alles lesen. Das macht ja wirklich sonst keinen Sinn. Aber nur ganz kurz: Ihr wurde geraten, mit ihrem Freund zu sprechen und nicht auf Leute zu hören, die den Teufel an die Wand malen. Das ist schon was anderes als das, was du jetzt draus machst.

    Zitat

    Merkst Du den nicht, dass die Dame keine ehrenwerten Absichten hat?

    Ich wusste gar nicht, dass so viele hier die Betroffenen persönlich kennen :=o

    Zitat

    Ich würde den Ex meiner Frau, diskret zur Seite nehmen und ihm ordentlich zwischen die Hörner hauen und ihm klar machen, dass er sich aus meiner Beziehung heraus zu halten hat.


    All die Befürworter, gibt euch nicht mal diese Aussage zu denken?

    Das gibt sie in der Tat. Markierst du dein Revier auch mit Urin? Wenn schon archaisch, dann doch das volle Programm.

    Geht gar nicht. Fliegt ihr Freund mit? Puh nee... Also ich würde damit nicht klarkommen. Mein Freund würde das umgekehrt auch nicht wollen. Auch wenn man nicht gleich denkt, dass wieder was zusammen haben ist es dennoch ein ganz komisches Gefühl.

    Oldman61

    Das ist Teil ihrer "Analyse". Ein Zitat zu verfälschen ist im übrigen nicht sonderlich redlich.


    Der Satz endet dort nämlich nicht:


    Es fällt mir eben in letzter Zeit auf, da sie ihn öfters anruft und nicht will, dass er mit mir zusammen ist, sondern will dass er bei ihren Freunden ist, somit hat sie auch kein schlechtes Gewissen, dass ihr bester Freund ihr mehr oder weniger "fremdgeht".

    Allein der Gedanke dass er zu der Zeit mit der Ex tolle Dinge erlebt, schöne Stunden erlebt, Unternehmungen macht, am Strand liegt oder was auch immer und nicht mit mir... :-o Oh nee, das würde weh tun.

    Langsam wird der Faden hier komisch. Da sagt also die Ex, dass sie nicht will, dass er mit der neuen Liebe zusammen ist. Er setzt scheinbar der Ex keine Grenze. Dann soll also die TE das hinnehmen und sogar noch auf Freundschaft mit dieser Dame machen. Entschuldige, dass kann nicht Dein Ernst sein. ;-D