Was denken beim Sex , ein Bekanner wurde von seiner Frau während des Sex gefragt: hast Du die Kaninchen gefüttert? Da möchte ich lieber nichts wissen/vernehmen.


    Zum Problem kann ich Mayflowers Meinung unterstützen.

    Grundsätzlich finde ich weder gut, dass dein Freund sich Nacktfotos der Ex-Freundin hochgeladen hat, noch, dass du in seinen E-Mail-Konten herumgeschnüffelt hast (trotz der schlechten Vor-Erfahrungen, welche du mit seiner Vorstellung von Treue gemacht hast)


    Dass dein Freund zu diesen Fotos onaniert hat, halte ich für sehr wahrscheinlich, aber es ist keine definitive Tatsache. Ich kann verstehen, dass dich der Gedanke "mein Freund holt sich zum Körper seiner Ex einen runter" dir aufstösst, das würde er mir auch. Trotzdem solltest du dir überlegen, dass die Gedanken frei sind und sich jeder bei SB vorstellen darf, was er will... ich stelle mir bei SB auch Dinge vor, die ich so im realen Leben nicht umsetzen würde; wenn dein Freund sich bei der SB also ein Tête-à-tête mit seiner Ex vorstellt, heißt das nicht gleich, dass er sie jetzt wieder in Real trifft oder irgendetwas ähnliches. Das hat nichts mit Fremdgehen oder verlorener Liebe zu tun.


    Schlimmer finde ich das fehlende Vertrauen in eurer Beziehung. Ich halte gegenseitiges Vertrauen für einen Grundpfeiler einer jeden stabilen Beziehung, denn mit ihm gehen Respekt und Liebe einher. Deshalb stelle ich mich voll hinter Mayflower und rate dir, mit deinem Freund über deinen Fund zu reden, denn wenn du das in dich hineinfrisst, dann vergiftet es deine Gefühle ihm gegenüber und es wird immer zwischen euch stehen.


    Konsequenzen solltest aus dieser Sache du erst ziehen, wenn du seine Sicht der Dinge gehört hast.


    Ich würde euch beiden auch raten, dass jeder neue Passwörter für alle seine Konten erstellt, die ihr für euch behaltet – so kommst du nicht mehr in die Versuchung, ihm nachzuspionieren. Und mal ehrlich – was du nicht weißt, macht dich nicht heiß, in einem Fall wie diesem mag das gar nicht so schlecht sein :)*

    Zitat

    Ich denke wenn ich ihm das sage, dass ich also schon wieder in seinem Mail Konto war, wird es auf eine Trennung hinauslaufen.

    Würdest Du es denn schätzen wenn er nach schaut was Du Deinen Freundinnen so schreibst und mit wem Du geschattet hast? Wen er nachschauen würde was Du Dir im Internet angeschaut hast und wenn ein toller Schauspieler dabei ist denkt, dass Du dabei Selbstbefriedigung machst? Würdest Du so eine Beziehung führen wollen und ihm vertrauen?

    Zitat

    Wie kann man lieben, wenn man nicht vertraut? Ist das nicht die Grundvoraussetzung für eine Beziehung?

    Jein... Vertrauen ist die Grundvoraussetzung für eine Beziehung, aber Liebe ist nicht immer an Vertrauen geknüpft. Klar kann sie ihn lieben, ohne ihm zu vertrauen. Nur das Ausleben der Liebe in einer Beziehung wird so nix.

    Zitat

    Ich denke wenn ich ihm das sage, dass ich also schon wieder in seinem Mail Konto war, wird es auf eine Trennung hinauslaufen.


    Und das möchte ich nicht..ich liebe ihn doch :(

    Irgendwie habt ihr was gemeinsam, wenn er die Fotos so verwendet wie du glaubst. Ihr macht beide Sachen die der andere nicht gut fände aber sagt nix, um keinen Streit heraufzubeschwören. Wie wäre es mit ein bisschen Toleranz von beiden Seiten? Wenn du es nicht klärst zieht sich das wie Kaugummi. Ihr geht vielleicht nicht sofort auseinander, aber nach ewigem Liebesglück riecht das nicht.

    Wegen einem Foto der Ex und ihrer Fantasie eine grosse Diskussion beginnen? Da kann sie froh sein wenn er nicht den Hut nimmt. Sie Suppe wird immer heisser gekocht als gegessen. Erstmal ein paar mal drüber schlafen und dann mal nachdenken.

    Zitat

    Ich denke wenn ich ihm das sage, dass ich also schon wieder in seinem Mail Konto war, wird es auf eine Trennung hinauslaufen.

    Ehrlich gesagt kein Wunder. Wenn ich meinem Freund so hinterherspionieren würde, wär aber auch die Kacke am dampfen.


    Bitte ihn sein Passwort zu ändern, weil du Angst hast wieder zu gucken.


    Und dann sprich mit ihm drüber ob er dich zu Bildern seiner Ex einen runterholt ;-)

    Zitat

    also wie manche da so ruhig sein können versteh ich nicht, wenn mein Freund an Nacktbildern seiner Ex interessiert ist dann wär ich sehr verunsichert.........

    Solange er sich nur Appetitt holt......jetzt mal ehrlich.... er schaut sich die Ex an oder ein Häschen aus dem Playboy. Solange er nur schaut sehe ich keinen Unterschied. Er hat es ihr ja auch nicht unter die Nase gerieben... sie hat geschnüffelt. Und die Sache mit dem Onanieren ist ihre Idee... sie hat ihn dabei nicht erwischt.

    Zitat

    er schaut sich die Ex an oder ein Häschen aus dem Playboy. Solange er nur schaut sehe ich keinen Unterschied

    die eine hat er geliebt und sollte Vergangenheit sein, die andere ist reines Sexobjekt.


    also wenn das kein Unterschied ist weiß ich auch nicht.....

    Man hat einen Partner mit Vergangenheit... und diese Vergangenheit kommt in die neue Beziehung mit rein. Ich würde nie meinem Partner den Umgang mit der Ex verbieten. Sie gehen zusammen an Veranstaltungen in Sachen Pfadi oder Spielerabende... und ich vertraue ihm voll und ganz. Und ich weiss, dass er etliche Bilder von ihr auf dem PC hat... ob sie dabei nun nackig ist oder nicht... das ist mir sowas von egal.


    Und wie gesagt.... es ist die Idee der TE, dass ihr Freund dabei onaniert habe. Sie unterstellt ihm einfach mal was....und schon dies ist falsch.

    Also ich habe mir jetzt nicht den ganzen Faden durchgelesen, möchte aber noch eine technische Anmerkung einschieben:


    Vielleicht hat er einfach sein Handy zurückgesetzt oder ein Firmware-Update gemacht und wollte vorher die netten Bilder sichern. Du erwartest ja wohl nicht, dass er sie löscht, oder? Es ist ein Teil seiner Vergangenheit und daher darf der die Bilder auch behalten.


    Im E-Mail-Postfach sind sie sicherer als auf dem Handy.


    Dazu wichsen hätte er auch mit dem Handy gekonnt. ;-)