freund passiv-aggressiv wie bekomme ich ihn zur therapie?

    Hallo zusammen,


    mein Partner ist passiv-aggressiv :-/ . Ja ich weiß man soll keine Diagnosen als Laie stellen, aber mein Freund ist ein Paradebesispiel.


    Ich habe Jahre gebraucht um das raus zu finden. Hatte mich vorher nie mit so was beschäftigt.


    Aber irgendwann kam der Zeitpunkt wo ich mich fragte was mit mir los ist, ich war lange verheiratet und weiß wie ich in Beziehungen bin, aber das was mir jetzt vorgeworfen wird kann nicht wahr sein. :|N


    Ich war oft so verwirrt %-| von seinen Anschuldigungen das ich glaubte ich gehöre in die geschlossene.


    Er lässt kaum nähe zu,will ich mich mal nachts an ihn kuscheln wenn er schläft bemerkt er es sofort und löst sofort meine Umarmung. wenn ich an den Anfang unserer Beziehung denke, fällt es mir wie schuppen von den Augen. Es hat 5 Jahre gedauert bis ich meine Steuerkarten mit seinen gemeinsam einordnen durfte. T-shirts die ich versehentlich links -rum in den Schrank lege zieht er so an und sagt, tja Du hast es mir doch so in den Schrank gelegt. Wenn wir weg gehen und er vergisst etwas, dann habe ich ihn gehetzt. Wenn er verschläft, dann war ich am Vorabend zu lange wach, deshalb hat er schlecht geschlafen und verschlafen. Geht es mir gut, hatte ich einen schönen Tag dann muss er das sofort beenden, entweder provoziert er einen Streit oder er knickt meine Blumen heimlich um..... streitet alles ab und meint ich bin verrückt.


    Ich will das er "normal" wird und eine Therapie macht, aber wie bekomme ich ihn dazu


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

  • 12 Antworten

    Ich denke, ihr solltet zusammen eine Therapie machen. Bei Problemen in einer Partnerschaft tragen beide ihren Teil dazu bei. Es liegt nie an nur einer Person. Vielleicht überlegt auch er, wie er Dich am Besten zu einer Therapie bewegen kann.

    Ich gehe davon aus, dass du das Thema schon angesprochen hast ? Was hat er denn gesagt?


    Du kannst ihn nicht dazu zwingen, wenn er keinen Anlass dazu sieht. Vielleicht wird er gar nicht einsehen, dass er eine Therapie braucht, FALLS er überhaupt eine braucht. Du kannst nur für dich selbst entscheiden, ob du das weiterhin mitmachen willst oder deiner eigenen psychischen Gesundheit zuliebe die Beziehung beendest. Möglicherweise rüttelt ihn das wach, möglicherweise aber auch nicht. Sei ehrlich zu ihm.


    Keine Ahnung, ob er passiv-aggressiv ist. Er verhält sich eigenartig, das kann aber auch Null aussagen; dank Google erkennt sich ja heutzutage jeder in irgendeiner Persönlichkeitsstörung wieder...


    Ist er denn allgemein so, auch zu Anderen?

    Zitat

    T-shirts die ich versehentlich links -rum in den Schrank lege zieht er so an und sagt, tja Du hast es mir doch so in den Schrank gelegt.

    Wenn ich ein T-Shirt links herum anziehe, dann liegt das nur daran, dass es links herum in den Schrank geräumt wurde. Beides geschieht versehentlich.

    Zitat

    Wenn wir weg gehen und er vergisst etwas, dann habe ich ihn gehetzt.

    Vielleicht hetzt Du ihn wirklich, nur nimmst Du das nicht wahr. Die Wahrnehmung muss nicht immer gleich sein und alles kann unterschiedlich wahr genommen werden.

    Zitat

    Er lässt kaum nähe zu,will ich mich mal nachts an ihn kuscheln wenn er schläft bemerkt er es sofort und löst sofort meine Umarmung.

    Wenn er schläft, Du umarmst ihn und er bemerkt das, dann bedeutet das, dass Du ihn damit weckst. Mir persönlich würde es auch missfallen geweckt zu werden und ich würde da auch die Umarmung lösen, weil ich schlafen möchte.

    Zitat

    Wenn er verschläft, dann war ich am Vorabend zu lange wach, deshalb hat er schlecht geschlafen und verschlafen.

    Vielleicht bist Du wirklich zu lange wach und er findet deshalb nicht in den Schlaf.

    Zitat

    Geht es mir gut, hatte ich einen schönen Tag dann muss er das sofort beenden, entweder provoziert er einen Streit oder er knickt meine Blumen heimlich um..... streitet alles ab und meint ich bin verrückt.

    Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass er nur provoziert, weil es Dir gut geht. Vielleicht solltest Du Dir mal überlegen, ob das alles nicht an Deiner Wahrnehmung liegt. :)* @:) *:)

    Rat eines users, den Du in Deinem anderen Faden bekommen hast:

    Zitat

    Gut gemeinter Tipp, lasse dich mit so einem nicht ein....

    Zitat

    Wenn ich ein T-Shirt links herum anziehe, dann liegt das nur daran, dass es links herum in den Schrank geräumt wurde. Beides geschieht versehentlich.

    Wenn man natürlich aus Prinzip das T-Shirt demonstrativ verkehrt rum trägt, um dem Partner zu zeigen, was er verbrochen hat, dann...


    War wohl eher so gemeint, und nicht versehentlich.

    Zitat

    Er lässt kaum nähe zu,will ich mich mal nachts an ihn kuscheln wenn er schläft bemerkt er es sofort und löst sofort meine Umarmung.

    Ich vertrage es allerdings auch nicht, wenn man sich nachts zu eng an mich kuschelt. Das ist lieb gemeint, aber da würde ich vielleicht auch ein wenig grummlig werden.


    Es lässt sich so schwer beurteilen, wer hier woran auch immer Schuld hat. Ich würde gar nicht so weit gehen, zu sagen, dass die TE alles überbewertet. Irgendetwas stimmt nicht in der Beziehung, und meiner Erfahrung nach kann man sich selbst zwar bis zu einem gewissen Grad ändern wenn man will, den Partner aber nicht "umerziehen". Das glauben zwar viele Frauen (und Männer), aber manchmal stimmt die Chemie einfach nicht.

    Zitat

    Wenn man natürlich aus Prinzip das T-Shirt demonstrativ verkehrt rum trägt, um dem Partner zu zeigen, was er verbrochen hat, dann...

    Ich bin mir da eben nicht so sicher, ob er das demonstrativ verkehrt herum trägt oder ob er es nicht auch versehentlich verkehrt herum trägt und das dann eben so begründet, dass es so im Schrank lag.

    Zitat

    Es lässt sich so schwer beurteilen, wer hier woran auch immer Schuld hat. Ich würde gar nicht so weit gehen, zu sagen, dass die TE alles überbewertet. Irgendetwas stimmt nicht in der Beziehung, und meiner Erfahrung nach kann man sich selbst zwar bis zu einem gewissen Grad ändern wenn man will, den Partner aber nicht "umerziehen". Das glauben zwar viele Frauen (und Männer), aber manchmal stimmt die Chemie einfach nicht.

    Mir geht es da gar nicht um Schuld. Ich möchte Berli nur helfen.


    Ich habe einfach so das Gefühl, dass die Problematik von ihr aus geht. Sie hatte ja schon einmal einen Faden eröffnet. Auf die Beiträge der Anderen ging sie nicht ein.


    Wenn Berli Probleme hat, kann nur sie das beheben oder es versuchen zu beheben. Durch eine Trennung oder eine Therapie. Ihren Partner kann sie nicht ändern.


    Es gibt Menschen, die haben Halluzinationen und Wahnvorstellungen, merken das aber selbst nicht und sind der festen Überzeugung, dass man ihnen Unrecht tut und dass es an den anderen liegt.

    Zitat

    Geht es mir gut, hatte ich einen schönen Tag dann muss er das sofort beenden, entweder provoziert er einen Streit oder er knickt meine Blumen heimlich um..... streitet alles ab und meint ich bin verrückt.

    Das gibt mir eben sehr zu denken. Welcher Mensch provoziert nur, weil die Partnerin einen schönen Tag hatte und wieso sollte er "heimlich" die Blumen umknicken? Wieso sollte er es dann abstreiten, wenn außer den beiden niemand anders da ist? Warum meint er, Berli wäre verrückt?

    Berli

    Ich möchte Dir echt nichts böses und möchte Dir helfen. Vielleicht denkst Du einmal über das nach, was ich da schrieb und redest darüber einmal ganz offen mit Deinem Partner. :)* @:) *:)

    Zitat

    Das gibt mir eben sehr zu denken. Welcher Mensch provoziert nur, weil die Partnerin einen schönen Tag hatte und wieso sollte er "heimlich" die Blumen umknicken? Wieso sollte er es dann abstreiten, wenn außer den beiden niemand anders da ist? Warum meint er, Berli wäre verrückt?

    Könnte man ebenso gut umkehren. Ein "normaler" oder netter Partner in einer funktionierenden Beziehung würde nicht jedes gute Gefühl seiner Partnerin zerstören wollen, oder heimlich die Blumen umknicken, usw.


    Ich kann da überhaupt nicht erkennen, an wem es liegt. Und ja, manche Menschen haben Wahnvorstellungen und sind sich dessen nicht bewusst. Und manche knicken Blumen um, weil sie sich ärgern.

    ad0re :)^

    Wir können das eben überhaupt nicht beurteilen. Daher finde ich es wichtig beide Möglichkeiten anzusprechen. @:) *:)

    Man kann einen Menschen einfach nicht so ändern wie man ihn gerne haben möchte.


    Wichtigster Grundsatz schon mal ^^


    Und wie hier schon gesagt wurde es fällt einfach unheimlich schwer hier zu beurteilen wer da im Recht und wer im Unrecht ist vor allem da man das in einer Beziehung sowieso nicht so verallgemeinern sollte denk ich.


    Auch wenn in dem Fall ich mich schon echt fragen muss kann der Typ so ein Arsch sein oder kann man wirklich sich einbilden das der Andere einem absichtlich provoziert?


    Das mit den T-Shirts z.B. spricht ja ne recht eindeutige Sprache find ich, denn wenn man das einmal macht und selber nicht bemerkt ok aber dazu noch zu sagen ich mach das so, weil du's verbockt hast ist schon ziemlich bescheuert nur um jmd seine "Fehler" aufzuzeigen...


    Das mit dem Umarmen im Schlaf kann ich wiederrum auch gut verstehen kann ich auch nicht immer unbedingt haben vor allem wenn man geweckt wird dabei.


    Und ja den Rest kann man auch alles von zwei Seiten sehen deswegen echt schwer da sollte man wohl wirklich versuchen entweder ne Therapie iwie zu machen (zusammen) oder aber eben zu sagen es geht so nicht weiter, denn am Ende wird hier iwer verrückt werden und das sollte wohl nicht Ziel einer Beziehung sein....soweit ich weiß zumindest :=o


    Kann man nur Viel Glück wünschen @:) *:)

    Berli


    Auf mich wirken Deine Beschreibungen, als wärst Du für Deinen Freund eine Art Blitzableiter. Ja, mag sein, möglicherweise mag er es nicht, wenn Du Dich nachts an ihn kuschelst, möglicherweise hast Du ihn gehetzt, und deshalb hätte er was vergessen.... und und und.... Und scheinbar bist Du für jeden Mückenschiss an der Wand verantwortlich. Ja, das ist traurig, aber wo ich dann wirklich herzhaft lachen musste war, als ich las, dass er T-Shirts links rum anzieht, weil sie ja wohl so im Schrank gelegen hätten... ;-D ;-D ;-D


    Sorry, so einen Mann könnte ich nicht ernst nehmen...und Berli, ich schätze, genau das ist Dein Problem: Du lässt Dich von diesem Kerl ins "Bockshorn jagen".