Zitat

    Er wird auch nicht ehrlich zu dir sein, denn dann könnte er dich a) verlieren oder b) ist nur Diskussionen ausgesetzt, deshalb belügt er dich und weiß, dass du ihm eh glaubst.

    so sind manche Männer (leider) wirklich und die "zu netten" Frauen wollen es eben glauben...

    Zitat

    Jeder Mann erzählt von sich er sei ehrlich und treu.

    das kenne ich leider auch

    Zitat

    Cool das die meisten Frauen das so glauben.

    die Begeisterung darüber, wie "blöd" wir Frauen manchmal sind, sieht man so einigen Männern tatsächlich ins Gesicht geschrieben ...

    Zitat

    Ich bin überhaupt nicht abgeneigt es zu versuchen, nur habe ich in der Hinsicht keine Erfahrung und ich habe das Gefühl dass er gar nicht weiß ob er mich da heranführen will.

    Das ist das Problem mit den Männern. Sie kriegen die Zähne nicht auseinander. Er weiß vielleicht gar nicht, dass du mitmachen würdest, weil er nicht fragt und du es nicht anbietest. Schlag es ihm doch einfach vor. Denk an die Nummer bei seiner Freundin. Mach das jeden Tag mit ihm. Ein ausgelasteter Mann kommt nach Hause statt sich rumzutreiben.

    Ich hatte eine ähnliche Situation mit meinem derzeitigen Freund.


    Er hat sich gelegentlich heimlich Pornos und andere Frauen angeschaut.


    Irgendwann habe ich es zufällig herausgefunden und ihn darauf angesprochen.


    Er sagte mir er würde sich Pornos anschauen um eventuell mit mir dann Sachen zu probieren.


    Als er es mir erklärt hat, war das für mich vollkommen in Ordnung, mittlerweile schauen wir sogar, auch wenn sehr selten, zusammen Pornos an, da uns das beide anmacht.


    Ich kann natürlich nur von dieser Erfahrung sprechen, aber Prostituierte ansehen ist ja nochmal etwas anderes.

    Zitat

    Ja ich weiß auch dieser Gedanke ist naiv aber ich denke nicht jeder hier würde seinen Partner wegen einer einmaligen Sache verlassen oder? Ich dachte eben ich komme damit klar.

    mensch mädel... das, was du über deinen freund erzählst lässt mir echt alle nackenhaare stramm stehen - vor allem, wenn du dann auch noch versuchst, es so hinzudrehen, dass es zu deinen hoffnungen passt!


    er war vielleicht guten willens, sich zu ändern, aber er benimmt sich gerade wie ein kleines kind, was die grenzen der mama austestet... wie weit kann ich gehen, bis es kracht - und auch dann schauen ich sie mit großen kinderaugen an und schaue mal, welche ausreden sie mir glaubt!


    ich vertraue meinem mann ja blind und bin durchaus auch manchmal kindlich-naiv in meinem glauben. außerdem unterstelle ich prinzipiell mal das beste, aber die hanebüchenen geschichte, die dir da präsentiert werden sind dermaßen skurril, dass es sogar für einen arthouse-movie extrem wäre.


    entweder, du kannst damit leben, dass dein kerl ab und zu mal fremdvögelt, oder du trennst dich besser :)_

    Ich habe zumindest in meinen fast 50 Lebensjahren keine Frau kennengelernt und auch von keiner Frau gehört, die dem Objekt ihrer Begierde aufs Klo gefolgt ist, seinen pinkenden Penis ergriffen und mit einem anerkennenden Kommentar bedacht hat. So etwas kommt einfach nicht im realen Leben vor und ist eher eine Szene aus einem schlechten Porno oder einer alkoholgeschwängerten Männerphantasie.

    Ich finde die Story auch sooo absurd, hab aber schon einige Male gehört und erlebt (also mir wurde unmittelbar davon erzählt), dass Frauen in der Disko dem Mann beherzt in den Schritt gegriffen haben oder ähnliches. Lässt mich zwar kopfkratzend zurück, aber kommt durchaus vor.


    Liebe TE,


    ich kann mir nicht vorstellen, dass Dein Partner in und an der Situation mit der Arbeitskollegin völlig unschuldig war. Auch finden nicht(!) alle Männer Prostituierte reizvoll, eine ganze Menge Männer haben dazu so überhaupt keinen Bezug (und nein, es sind nicht die, die es einfach nur nicht zugeben). Du hast Dir aber einen ganz schönen Hallodri angelacht. Und niemand hier kann irgendwas schreiben, was das ändert. Wir können Dir nur schreiben, ob wir damit umgehen könnten bzw. Dich fragen, ob Du das kannst.


    Ich sag's mal ganz simpel: Wenn man sich einen Hund holt, darf man sich nachher nicht darüber beschweren, dass es in der Wohnung nach Hundefurz riecht.

    .... Da denke ich auch die ganze Zeit dran. Einem pinkelndem Mann ans gemaecht zu fassen ist eklig. Und abgesehen davon: jeder, den ich kenne versucht alleine auf der Toilette zu sein. Selbst mein Mann versteckt sich und sein Teil, falls ich mal aus Versehen in genau dieses Bad platze, obwohl ich weiss, wie er unten aussieht.


    Das ist doch alles Blödsinn. Er will einfach mit anderen Frauen schlafen, aber trotzdem mit dir eine beziehung führen.

    Zitat

    Ich finde die Story auch sooo absurd, hab aber schon einige Male gehört und erlebt (also mir wurde unmittelbar davon erzählt), dass Frauen in der Disko dem Mann beherzt in den Schritt gegriffen haben oder ähnliches. Lässt mich zwar kopfkratzend zurück, aber kommt durchaus vor.

    Ach... ich habe schon von einer Frau gehört dass sie sich mit Reizwäsche bei jemandem vor die Tür gestellt hat und der sie eiskalt ablitzen lassen hat. Es gibt viele merkwürdige Dinge und ein Mann reagiert auch nicht immer so "wie er soll".

    Du übertreibst ganz sicher nicht.


    Aus meiner Arbeit mit prostituierten Frauen weiß ich, dass es oft nicht einsame Männer sind, die zu ihnen kommen, sondern eher verpartnerte, die sexuelle Praktiken ausüben wollen, die sie ihrer Partnerin nicht zumuten wollen.


    Meistens geht es um das was sie im Porno gesehen haben.


    Ich finde es auch nicht "tröstlich", wenn ein Mann statt einer Affäre "nur" zu einer prostituierten Frau geht. Eher im Gegenteil. Hier geht es um das Separieren einer bestimmten Gruppe Frau, die für die eigenen Bedürfnisse objektifiziert werden und deren Persönlichkeit keine Rolle spielt.


    Du hast etwas Besseres verdient!