• Freund will in kleiner Wohnung seines Papas übernachten

    Wir sind gerade auf Weihnachtsbesuch in den Staaten und fahren morgen zu seinem Vater weiter. Das Problem: Mein Freund will kein Geld für ein Hotel ausgeben und möchte in dem kleinen Apartment seines Vaters (~40m2) wohnen. Ich mag seinen Vater gerne, aber ich möchte nicht direkt vor seiner Tür liegen, noch dazu steht sein Vater jeden Tag um 5.00 auf,…
  • 47 Antworten

    :)= :)= :)=


    sehr vernüftiger vorschlag-aber wer ist heutzutage noch vernüftig-jeder stellt sich selbst in den mittelpunkt und meint, die ganze welt müsse sich um ihn drehen :=o


    Wenn's in der Wohnung nicht sehr ordentlich ist könntet ihr als Gegenleistung vielleicht etwas aufräumen. Die Wohnung ist ja klein und zu zweit wärt ihr Ruck Zuck fertig. Würde ich so machen ;-D. Das sollte jetzt nicht in Grossputz ausarten. Ein paar Handgriffe und schon fühlst du dich wohler. :)_ und der Papa freut sich bestimmt auch.

    Beziehung heißt Kompromisse finden, da wo Wünsche nicht miteinander vereinbar sind. Und das ist einer: Er bei seinem Papa, du für dich im Hotel oder AirBnb. Abendbrot noch dort, Frühstück für euch zwei im Hotel. Oder umgekehrt.


    Sonst wie schon anklang: gemeinsamer Urlaub sollte auch gemeinsam geplant werden. Und Übernachtungen und Kosten sind doch da so ganz grundsätzliche Sachen.

    Seven.of Nine

    Zitat

    Mehrmals am Tag mit dem Hund Gassi gehen, vielleicht etwas aufräumen..... nein, da haben ganz sicher nicht BEIDE etwas davon

    Sehe ich anders @:)


    Die TE würde sich in einer sauberen Umgebung wohler fühlen. Dadurch ist sie dann entspannter und darum hat der Freund auch was davon. Der Vater auch denn der müsste nach der Arbeit sich nicht darum kümmern und sie hätten mehr Zeit zusammen.


    Dem Hund gefällt es Gassi zu gehen. Normalerweise muss er damit ja warten bis der Vater von der Arbeit kommt.

    Zitat

    Der Vater auch denn der müsste nach der Arbeit sich nicht darum kümmern und sie hätten mehr Zeit zusammen.

    Und Du würdest es wirklich als hilfreich empfinden, wenn Dir jemand vollkommen Fremdes, also die Freundin Deines Sohnes, Deine Wohnung aufräumt? Nur weil sie mit Deinem Sinn von Ordnung nicht umgehen kann? :-o

    Zitat

    Er bei seinem Papa, du für dich im Hotel oder AirBnb.

    Warum nicht zusammen im Hotel? Die Finanzierungsfrage scheint mir dabei das kleinste Problem zu sein.


    Da der Vater sowieso den ganzen Tag bei der Arbeit ist, warum dann in seiner Abwesenheit in einer Bude hocken, wo man sich unwohl fühlt? Da wäre es jetzt schon hilfreich, wenn die TE ein wenig mehr von den Rahmenbedingungen erzählt.

    Schwiegermutter hat eine 1 Raumwohnung an einer 4 spurigen Hauptstraße in einer Großstadt.


    Wir sehen sie auch nur 1x im Jahr (wenn überhaupt).


    Die Hotels in der Nähe haben Hammerpreise {:(


    Also habe ich genau dieses Theater 1x durch. Wir (4 Mann- also 2 Kinder,Mann und ich) sollten bei Schwiemu in der 1 Raumwohnung schlafen.


    Gesagt, getan und am nächsten Tag bin ich ausgezogen..


    Nicht nur, dass wir wie die Heringe nebeneinander auf Matrazen lagen...nein ich habe keine Minute geschlafen. Es war eng, es war warm, es laut,es war HORROR!


    Zum Glück sah es mein Mann ein zog mit ins Hotel.


    Ich kann das also verstehen.Man kann sich trotzdem sehen. Wir sind die folgenden Tage dann nur zum Schlafen(und Frühstück) ins Hotel, den Rest der Zeit haben wir mit Schwiemu verbracht. Aber wenigstens konnte ich in RUHE schlafen, jeder hatte sein eigenes Bett (ich konnte mich sogar umdrehen beim Schlafen :-p )


    Nie wieder würde ich es anders machen.

    Käme für mich ABSOLUT NICHT! in Frage. Ich habe das auch mal mit meiner Freundin machen müssen und bei ihren Eltern im Wohnzimmer aufm Fußboden geschlafen. NIE WIEDER! Unter keinen Umständen!


    Und ich sehe jetzt auch nicht, warum ihr nicht im Hotel schlafen und den Vater dann am Abend besuchen solltet.

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :-)


    Ich bin leider am Handy und kann deswegen schlecht zitieren aber ich versuch mal auf die Fragen einzugehen.


    Ausgemacht war anfangs, dass wir uns ein airbnb nehmen. Da wir dann aber nicht wussten wo wir wann sein werden, haben wir keines gebucht und irgendwie stand dann auf einmal fest, dass wir bei seinem Dad schlafen können und das auch noch gratis. Ich hab sogar nochmal nachgesehen. Wir hatten sowohl persönlich als auch im WhatsApp öfter über ein airbnb gesprochen.


    Ich hätte auch aus dem Grund gerne ein eigenes Zimmer, da wir jetzt schon 4 Nächte bei seiner Großmutter waren, diese sehr konservativ ist und uns nicht im gleichen Zimmer schlafen ließ. Daher hätte ich nun gern bisschen Zeit zu zweit.


    Und er möchte auch viele Freunde von sich noch treffen diese Woche, ich bezweifle daher stark, dass er seinen Dad dann jeden Abend sehen wird. Es geht ihm hauptsächlich ums Geld. Und die Preise hier sind gar nicht so heftig. (65 Euro pro Nacht in nem einigermaßen schönen Hotel, es geht um 4 Nächte) Wie schon erwähnt von jemandem hier, es gibt viele günstige Motels und der Vater wohnt eher außerhalb einer Großstadt und daher geht's noch besser.


    Aufräumen kommt für mich eher nicht in Frage. :|N


    Ich wüsste gar nicht was ich sagen soll, warum ich nun aufgeräumt habe. Man kann ja nichts sagen wenn man es sehr dreckig findet in der Wohnung. Und noch dazu ist das Sofa so kurz und mein Freund riesig, weiß gar nicht, wie ihn das nicht stören kann wenn die Füße nachts raushängen ;-D


    Vielleicht hätte ich mir geringere Erwartungen machen sollen, ich dachte schon, dass es ein wenig wie Urlaub wird aber bis jetzt war alles total anstrengend und stressig.


    Ich werde auf jeden Fall nochmal mit ihm reden, und ich würde das Geld für ein Hotel/Motel auch gerne ausgeben. Mir wäre es das total wert. Ich will nur seinen Vater nicht verärgern oder dass dieser denkt ich sei undankbar oder sonstiges.


    Off-topic: ja es ist noch der Gleiche, aber seitdem hat er nie wieder gedroht, Schluss zu machen.

    Nach dem Eingangsposting wollte ich schreiben, dass ich an deiner Stelle für die kurze Zeit einfach beim Vater mitschlafen würde, das hat sich aber nach deinem letzten Posting geändert. Er möchte Freunde treffen, Geld sparen, ihr habt bisher getrennt schlafen müssen und bisher war der Urlaub für dich nur Stress. Daher: Geh lieber, ggf. auch allein, in ein Hotel und lass dich ein bisschen verwöhnen, erkunde die Gegend und mach was schönes für dich. Bisher klingt es nach einem Horrorurlaub, der deinem Freund aber wohl gefällt. Wird also Zeit, dass du etwas für dich tust.

    Dann nimm dir auf jeden Fall für die letzten Tage ein Zimmer, dem Vater kannst du ja sagen, dass du einfach gerne mehr Privatsphäre hättest und außerdem die beiden nicht stören möchtest... Wenn er sauer reagiert oder sich gekränkt fühlt, dann ist das halt so. Ich verstehe grundsätzlich nicht, wie man Gäste in eine dreckige Wohnung einladen kann. :-/


    Mache für dich das beste aus den Tagen, und wenn dein Freund irgendwie grkränkt sein sollte, dann hat er Pech gehabt.

    Ich habe den Eindruck das dein Freund da nicht ganz ehrlich zu dir war was dies Übernachtungen angeht. ":/


    Er hatte dir versprochen in ein Hotel zu gehen und davon scheint er jetzt aber nicht's mehr wissen zu wollen.


    4 Nächte getrennt bei der Oma finde ich schon heftig. Jetzt kann ich auch nachvollziehen warum du nicht beim Vater schlafen möchtest,die Umstände sind da ja auch nicht günstig.


    War denn von Anfang an klar das dieser Urlaub so verlaufen wird mit den ganzen Besuchen ?


    So wie sich das jetzt liest bist du eher das 5. Rad am Wagen.

    Zitat
    Zitat

    Er bei seinem Papa, du für dich im Hotel oder AirBnb.

    Warum nicht zusammen im Hotel? Die Finanzierungsfrage scheint mir dabei das kleinste Problem zu sein.

    Warum nicht zusammen im Hotel? Naja, die Antwort steht im Betreff des Fadens, Seven.of.Nine. ;-D Für sich kann er das so wollen, aber just_me_92 will es eben nicht. Und da die zwei nicht zusammengewachsen sind, ist das eine Lösungsvariante. Jeder bestimmt für sich.

    Zitat

    Und wieso zahlst du das Hotel nicht? Ich meine, du willst uin ein Hotel, also kannst du es doch auch bezahlen, oder? Du möchtest, dass dein Freund mit dir in ein Hotel geht, obwohl er lieber bei seinem Vater wohnen möchte UND dann soll er auch noch für die Kosten DEINES Wunsches aufkommen??

    Sehe ich auch so.

    just_me_92

    Zitat

    Ausgemacht war anfangs, dass wir uns ein airbnb nehmen. Da wir dann aber nicht wussten wo wir wann sein werden, haben wir keines gebucht und irgendwie stand dann auf einmal fest, dass wir bei seinem Dad schlafen können und das auch noch gratis. Ich hab sogar nochmal nachgesehen. Wir hatten sowohl persönlich als auch im WhatsApp öfter über ein airbnb gesprochen.

    Wie ist es sonst – hält er sich generell nicht daran, was ihr abgemacht habt?

    Zitat

    Ich hätte auch aus dem Grund gerne ein eigenes Zimmer, da wir jetzt schon 4 Nächte bei seiner Großmutter waren, diese sehr konservativ ist und uns nicht im gleichen Zimmer schlafen ließ. Daher hätte ich nun gern bisschen Zeit zu zweit.

    Naja, wenn sein Vater tagsüber sowieso nicht da ist, sollte dem doch nichts im Weg stehen bzw. wenn Du Dir ein Hotelzimmer nimmst.

    Zitat

    Vielleicht hätte ich mir geringere Erwartungen machen sollen, ich dachte schon, dass es ein wenig wie Urlaub wird aber bis jetzt war alles total anstrengend und stressig.

    Da hast Du wohl noch keine Erfahrung gehabt. Solche Besuche sind zeitweise sehr anstrengend, überhaupt, wenn man sich keine Zeit für sich selbst nimmt. Das könntest Du aber tun. Wenn Du aber lieber das Programm Deines Freundes mitmachst, dann kannst Du Dich nachher schwer darüber aufregen, dass es stressig ist. Es ist ja Deine Entscheidung.

    Zitat

    Ich werde auf jeden Fall nochmal mit ihm reden, und ich würde das Geld für ein Hotel/Motel auch gerne ausgeben. Mir wäre es das total wert. Ich will nur seinen Vater nicht verärgern oder dass dieser denkt ich sei undankbar oder sonstiges.

    Naja, Du wirst schon entscheiden müssen, wer Dir wichtig ist – sein Vater, Dein Freund oder Du. Ich verstehe natürlich, dass das nicht so ein Urlaub ist, wie irgendwohin zu fahren, wo beide fremd sind. Wann hat Dein Freund denn seine Familie und Freunde das letzte Mal gesehen?

    Zitat

    Er hatte dir versprochen in ein Hotel zu gehen und davon scheint er jetzt aber nicht's mehr wissen zu wollen.

    Himmel, immer diese großen Worte %-| %-|


    wenn du mit deinem Partner Urlaubsplanungen machst, bespricht ihr die Dinge oder nötigt ihr einander "Versprechen" ab? Grotesk..... "Versprich mir, dass wir einen Leihwagen nehmen" "ich verspreche dir, dass wir all inc buchen"

    Wir sind jetzt gerade zurückgekommen nach einem langen Tag und ich habe nochmal mit ihm darüber gesprochen. Wir konnten uns dann darauf einigen, dass wir ab morgen noch ein Hotelzimmer für 3 Nächte nehmen. Jetzt ist es schon fast zu spät ein Zimmer zu suchen, noch dazu möchte er den Abend mit seinem Vater verbringen und ja. Ich hoffe dass wir ab morgen ein Zimmer nehmen. Sein Vater nimmt sich noch dazu morgen und übermorgen frei, heißt, dass er die beiden Tage voll und ganz mit uns verbringen wird. Was total ok ist für mich, aber dann möchte ich wenigstens am Abend mich zurückziehen können.


    Ich habe ihm auch angeboten, das Zimmer zu bezahlen und es wäre mir das auch wirklich wert. Er meinte dann dass er mich nicht zahlen lassen wird und wir eben ab morgen ein Zimmer haben. Ich bin gespannt..