Du hast ein Selbstwertproblem und das haben hier schon einige erkannt. Niemand meint es Böse mit dir. Du hast etwas besseres verdient als ihn, nur wenn du bei ihm bleibst, dann hast du eben nichts anderes verdient. Die Beziehung ist am Ende, dieser Mann besitzt absolut keinen Respekt vor dir, er verachtet dich und genießt deine Hörigkeit eventuell noch. Mit Liebe hat das absolut nichts zu tun. Selbst wenn du ihm gestattest das er andere Frauen datet, seine Achtung sinkt immer mehr, du bist ihm nichts Wert, nur ein Anhängsel, möchtest du das sein? Kann ich mir nicht vorstellen. Du möchtest doch jemanden an deiner Seite der dich Wertschätzt, dich beachtet und auf dich eingeht, der dir sagt wie toll du bist und der gerne Sex mit dir hat, weil er ihn so toll findet! DAS möchtest DU. Also nichts wie weg. Du wirst die Jahre in der Abhängigkeit von diesem Menschen sonst einmal sehr bereuen. Mit Menschen die einen nicht gut tun, sollte man sich nicht umgeben.

    Er ist ein Arsch. In einer funktionierenden Beziehung überträgt sich des einen Lust auf den anderen. Vielleicht nicht jedes mal in jeder Situation aber zumindest tendenziell.


    Irgend etwas stimmt da nicht mehr. Ich halte auch seine Jagd-Metapher für maximalen Bullshit. Er möchte bestimmen... weil er nämlich bei Dir nur noch einen hoch bekommt, wenn er genug Entzug hat und er schiebt seine sexuelle Lustlosigkeit auf Dein Gewicht, das damit nicht das Geringste zu tun hat.


    Kurzum: Er externalisiert. Er schiebt seine Probleme Dir in die Schuhe. Schlußfolgerung: Arsch! 8-)

    Für mich klingt es so, als lebt ihr beiden einfach nur noch nebeneinander her. Dein Freund ist einfach nur noch aus Bequemlichkeit mit dir zusammen und vielleicht auch einfach aus Gewohnheit. Suche einfach mal das offene Gespräch mit ihm und frag ihn was ihr beide verändern könnt und ob er überhaupt an der Beziehung arbeiten möchte...