• Freund will nichts zu Weihnachten schenken

    Ich bin mit meinem Freund seit 1 Jahr zusammen und gestern hat er mich gefragt ob wir uns eigentlich etwas zu Weihnachten schenken sollen... Er meinte es würde ja zum Geburtstag reichen und sonst würden ja irgendwann die Ideen ausgehen ... Mit den Ideen hat er schon Recht, aber das sehe ich eher auf mich bezogen. Ich meine, Männern etwas zu schenken ist…
  • 94 Antworten

    Moyi

    Zitat

    Ja, ich würde mich auch über Strichmännchen freuen, die würde ich einfach in die Küche hängen, wo ich eine Galerie für meine Kinder habe.

    Das fände ich wenig liebevoll von dir. Da hätte ich Stunde um Stunde verbracht, um dir ein Bild zu malen, aus Liebe(!!!) und es kommt zu den Bildern von den Kindern? :-o Das Bild gehört ins Wohnzimmer übers Sofa!! :-D


    ;-D


    Würdest du dir echt nicht ein bisschen verarscht vorkommen, wenn dein Partner dir ernsthaft Kindergemale schenken würde?

    ich fände das komisch. Irgendwas sollte man doch schaffen zu besorgen? und wie manche so ein problem damit haben sich was auszudenken, versteh ich nicht. man kennt doch die personen die man beschenken will? (ok..ausser beim enger-Bengerl in schulen oder der arbeit). gut ich bin ja nichtmal gläubig sondern atheist aus überzeugung, aber ich liebe halt das brumbori rund um weihnachten. aber ich fänds jetzt auch komisch wenn man sich jetzt am valentinstag nix schenken würde.


    Ich hab letztes jahr übrigens selbstgestrickte Schals verschenkt. Hat mich kaum geld gekostet, nur Zeit. und meine Ma hat sich gefreut


    Bei mir bekommen selbst die Katzen was (oja und das noch eingepackt), gut das sind abe rdie einzigen die nix materielles zurück zu schenken brauchen.


    Wir verschenken nur kleinigkeiten, aber es ist einfach nett und schön ein gut durchdachtes geschenk zu bekommen und zu verschenken.


    wegen der Frage was mit dem krempel dann ist: das bleibt in der wohnung bis es hin ist. Platzmangel hab ich auch mit einzimmer-wohnung keine. sollte mal der platz rar werden - who cares? ich hab nicht umsonst über 3,30 m hohe wände. Dann kommen eben eine reihe wandregale ganz hoch oben wo alles aufgereit wird (sieht sogar nicht übel aus) dann würden noch tausende kleine sachen reinpassen

    Ich würde eigentlich auch gerne auf dieses ganze programmierte Weihnachtsgemache verzichten. Aber mein Mann mag gerne etwas geschenkt bekommen, einen Baum, Plätzchen, Kerzen.. nun ja, was tut man nicht alles für die Liebe.


    Es fällt mir nicht so schwer, mir etwas für ihn auszudenken, aber nicht jedes Jahr hab ich die MÖRDERIDEE, bei ich überzeugt bin, dass es ihm unterm Weihnachtsbaum die Schuhe auszieht.


    Das liegt vor allem daran, dass er sich das, was er haben möchte, im Normalfall einfach kauft. Und daran, dass ich zwar immer mal Ideen habe, worüber er sich freuen könnte – ich ihm das dann aber auch einfach schenke, und nicht bis Weihnachten warten kann. ;-D

    Zitat

    ich fände das komisch. Irgendwas sollte man doch schaffen zu besorgen? und wie manche so ein problem damit haben sich was auszudenken, versteh ich nicht

    dito


    verstehe sowas auch nicht


    aber vllt sind andere einfach total unkreativ und machen sich nicht so viele gedanken über das,was der partner-die freundin-die eltern etc. mögen


    meinem freund habe ich einen adventskalender gebastelt in briefform(fernbeziehung)....so kleine sachen machen auch freude...muss ja nicht immer was teures sein...


    wenn man allerdings abgesprochen hat sich nichts zu schenken,fände ich es durchaus unfair,wenn der eine dann am 24. mit einem geschenk ankommt und der andere sich an die abmachung gehalten hat...

    Zitat

    Irgendwas sollte man doch schaffen zu besorgen?

    Sicher. Aber da haben manche vielleicht einen anderen Anspruch an sich selbst: "irgendetwas" würde ich niemals schenken wollen, da käme ich mir lausig vor. Worst case: ein Gutschein. :-X Nein, dann lieber gar nichts. Ich will, dass mein Geschenk einschlägt wie eine Bombe. :-D Da drunter lass ich nichts gelten..

    Zitat

    Ich will, dass mein Geschenk einschlägt wie eine Bombe. Da drunter lass ich nichts gelten..

    meine sachen tun das auch..und dabei gerade deswegen,weil sie eben von herzen kommen und ich mir auch gedanken darüber gemacht habe


    :-D

    Da bist Du wohl einfach ein besserer Mensch als ich. :-) Mir fällt nicht immer etwas großartiges ein, resp. nicht pünktlich zu Weihnachten.

    Zitat

    Sicher. Aber da haben manche vielleicht einen anderen Anspruch an sich selbst: "irgendetwas" würde ich niemals schenken wollen, da käme ich mir lausig vor. Worst case: ein Gutschein. :-X Nein, dann lieber gar nichts. Ich will, dass mein Geschenk einschlägt wie eine Bombe. :-D Da drunter lass ich nichts gelten..

    "irgendwas" war da vielleicht unglücklich ausgedrückt. Also es sollte natürlich schon etwas sein was zu der beschenkten person passt, womit diese auch was anfangen kann.


    Mein Partner steht zb. voll auf diese Viper-Autos. Ihm hab ich mal so ein kleines gekauft das man über ne art uhr fernsteuern konnte. der hat sich voll gefreut. umgekehrt würd ich mir verarscht vorkommen wenn ich ein spielzeugauto geschenkt bekomme, weil ich damit nichts am hut habe. aber mir reicht ja schon eine lieblingsschokolade oder wie letztes jahr ein buch aus der Felidae-Reihe. Naja selbst die gutscheine sehe ich nicht mehr sooo eng. die für lebensmittel haben mich schon öfter gut rausgerissen. und bei meiner ma ist das die bessere alternative. allerdings schenkt sie dann immer noch eine kleinigkeit die sie selbst ausgescht hat dazu, nicht nur den gutschein.

    Generell finde ich auch, dass ETWAS schenken wohl drin sein sollte, aber sich auf Press was schenken, "weil man das so macht", finde ich nicht schön. Ich hab hier einige solche "naja-irgendwas-muss-man-ja-schenken"-Geschenke im Schrank liegen, die ich nicht brauche und oft auch nicht mal schön finde.


    Trotzdem fällt einem ja nicht immer was wahnsinnig Kreatives ein für den Partner, schon gar nicht, wenn er kurz davor auch noch Geburtstag hat.


    Ich habe das mit einem Exfreund so gehandhabt, dass wir uns zwar nichts wirklich geschenkt haben an Weihnachten (nur ne Kleinigkeit, Pralinen oder so) aber dafür zwischen den Feiertagen was richtig Schönes unternommen haben. Einen Saunatag mit allem Drum und Dran, Zoobesuch in einem außergewöhnlich großen und teuren Zoo in Holland, sowas eben. Dann hat man nicht den Zwang, das absolute Mördergeschenk zu finden, sondern verbringt einen tollen Tag zusammen.

    Zitat

    Ich habe das mit einem Exfreund so gehandhabt, dass wir uns zwar nichts wirklich geschenkt haben an Weihnachten (nur ne Kleinigkeit, Pralinen oder so) aber dafür zwischen den Feiertagen was richtig Schönes unternommen haben. Einen Saunatag mit allem Drum und Dran, Zoobesuch in einem außergewöhnlich großen und teuren Zoo in Holland, sowas eben. Dann hat man nicht den Zwang, das absolute Mördergeschenk zu finden, sondern verbringt einen tollen Tag zusammen

    das finde ich auch eine sehr schöne idee!

    Zitat

    Da bist Du wohl einfach ein besserer Mensch als ich.

    ach was ..ich bin einfach nur sehr kreativ und habe immer sehr gute ideen für geschenke @:)

    Zitat

    Worst case: ein Gutschein

    Büchergutscheine werden hier oft gezielt gewünscht....


    Würdest Du auch keinen Gutschein verschenken wenn wirklich gerade Büchergutscheine gewünscht werden??? Das finde ich übertrieben...

    Ich krieg schon seit Jahren keine Weihnachtsgeschenke mehr, weder von meinen Eltern, Freunden noch von meinem Mann. Macht aber nix.


    Mein Mann und ich haben uns von Anfang an nix geschenkt. Es ist zwar wirklich extrem einfach, ihn glücklich zu machen, aber trotzdem würde mir, wenn ich so krampfhaft etwas finden müsste, wohl oft nichts einfallen, womit ich auch zufrieden wäre. Ich bring ihm lieber mal was mit, wenn ich was sehe, was er gerade braucht oder er gerne haben möchte und umgekehrt ist es genauso. So läuft es auch bei Freunden und Eltern und das find ich generell schöner als zwanghaft ein Geschenk auszusuchen.

    Sahrasahra

    Zitat

    Natürlich denkt er an Weihnachten und mich, sonst würde er das Geschenk nicht mir schenken. ;-) ;-) Oder kennst du Leute, die an Weihnachten xbeliebigen Leuten auf der Straße etwas schenken, weil ja gerade Weihnachten ist?

    Kenne ich, ist aber nicht wichtig. Mir ging es darum, welcher Gedanke den Anstoß für den Kauf gibt. Und dieser Gedanke lautet: Weihnachten steht vor der Türe. Damit werben die Geschäfte ja auch.

    Zitat

    Ist doch schön, wenn man merkt, dass der Partner sich auch manchmal belanglose Wünsche merkt. Lauwarme Lösungen sind das bei uns keinesfalls ;-)

    Sicher ist das schön. Ich finde es nur nicht schön, das ausgerechnet zu Weihnachten geschenkt werden muss. Davon halte ich nichts, und wenn mir deswegen jemand Geiz unterstellen will, liegt er falsch. Übrigens habe ich nicht gesagt, dass ihr lauwarme Lösungen pflegt, ich kenne dich und deinen Partner immerhin nicht. Ich habe nur gesagt, dass viele Weihnachtsgeschenke eher wie Verlegenheitslösungen wirken. Nicht alle, aber doch ein großer Teil.


    Color Copy

    Zitat

    mich befremdet es auch, wenn betont wird, dass man doch jederzeit schenken kann, was ja auch stimmt, aber wieso dann gerade an Weihnachten nicht?

    Hand auf's Herz: Hast du wirklich jedes Jahr am gleichen Tag den Wunsch, deine Lieben zu beschenken? Ich nicht. Bei mir fiel so ein Tag tatsächlich noch nie auf Weihnachten. Das ist das eine, das andere ist, dass ich Vorbehalte gegen dieses sogenannte "Fest" habe und schon alleine deswegen nicht schenke und nicht beschenkt werden möchte. Wer mir ein Weihnachtsgeschenk macht, zeigt nur, dass er ein Stoffel ist oder aber sehen will, ob er mich damit ärgern kann.

    Zitat

    Hast du wirklich jedes Jahr am gleichen Tag den Wunsch, deine Lieben zu beschenken? Ich nicht.

    Auch wenn die Frage nicht an mich ging:


    Ja, habe ich. Einfach weil ich es einfach als eine Art von wunderschönem Ritual empfinde und nicht als kommerzielle "Zwangsveranstaltung" wie du offenbar...