• Freund will nichts zu Weihnachten schenken

    Ich bin mit meinem Freund seit 1 Jahr zusammen und gestern hat er mich gefragt ob wir uns eigentlich etwas zu Weihnachten schenken sollen... Er meinte es würde ja zum Geburtstag reichen und sonst würden ja irgendwann die Ideen ausgehen ... Mit den Ideen hat er schon Recht, aber das sehe ich eher auf mich bezogen. Ich meine, Männern etwas zu schenken ist…
  • 94 Antworten

    Es ist nicht der Kommerz, den ich kritisiere, ich habe einfach ein starkes Problem mit dem christlichen Hintergrund. Und mit dem Kitsch. Aber das nur nebenbei. Ritualisierte Geschenke finde ich generell nicht schön, nicht als Schenker und auch nicht als Empfänger, aber Weihnachten ist bei mir daher noch einmal ein Sonderfall.

    Was hast Du gegen den christlichen Hintergrund? Ich meine – christlicher Hintergrund und *Kirche* ist ja noch nicht dasselbe....


    Die meisten Christen die ich kenne lehnen die etablierten Kirchen ab, sind aber dennoch gläubige Christen...


    Was stört Dich am Christentum? (Und ich meine jetzt *echte* Christen – keine Heuchler und arroganten Mieslinge, die anderen simpel ihre eigene Einstellung aufzwingen wollen...)

    @ Sierva Angelina

    Zitat

    Würdest Du auch keinen Gutschein verschenken wenn wirklich gerade Büchergutscheine gewünscht werden

    Doch, ich will ja schließlich eine Freude machen. Aber so ein Geschenk würde mir beim Schenken keine Freude machen. ;-) Es genügt nicht meinen Ansprüchen an meine Geschenke, ich wäre damit unzufrieden (was dem Beschenkten natürlich egal sein kann, der kriegt das ja auch gar nicht mit). Ich mag nämlich vor allem nichts schenken, was der andere erwartet. Gewünschte Geschenke finde ich total blöd (schenken! Ich red nur vom schenken, nicht vom geschenkt bekommen). Deshalb muss ich mir etwas ausdenken, woran der andere möglichst überhaupt nicht denkt und was er auch nicht erwähnt hat, das macht es schwierig.


    Gewünschte Geschenke sind mir für mich eine "lauwarme Lösung", die ich bedauere, aber zu der ich leider greifen muss, weil nunmal gewisse Menschen zu Weihnachten ein Geschenk von mir erwarten. :-/



    Zitat

    Generell finde ich auch, dass ETWAS schenken wohl drin sein sollte, aber sich auf Press was schenken, "weil man das so macht", finde ich nicht schön.

    Das widerspricht sich doch. Man soll etwas schenken, aber nicht, weil man das so machen soll.

    Zitat

    Was hast Du gegen den christlichen Hintergrund?

    Ich möchte diesen Faden nicht für eine Glaubensdiskussion kapern. Meine Einstellung gegenüber dem Christentum ist für das Thema nicht weiter wichtig, ich wollte nur einbringen, dass eben nicht jeder Weihnachten toll und feiernswert findet, das ist alles.

    Ich finde es so und auch so in Ordnung.


    Dieses Jahr schenken mein Freund und ich uns was, letztes Jahr haben wir darauf verzichtet. Wenn es gut abgesprochen wird, finde ich das gar kein Problem.