Freundin 17 ich 29 !!!

    Hallo Leute!


    Ich hoffe ihr habt nen paar ideen zu meiner Situation!!!


    Also, seit dem 1.1.2017 bin ich mit meiner Freundin zusammen, es ist auch alles super bei uns, verstehen uns super usw.


    Ihr Vater weiß auch schon von uns, kennt mich auch, Verstehen uns auch alle super. Allerdings habe ich von Ihrer schwester gehört das der DAD das problem wohl darin sieht, wegen dem Altersunteschied, und meint wohl das n 29 Jähriger ne Bez ganz anders sieht, klar verstehen kann ich ihn , wäre bei mir am anfang sicher nicht anders...


    Er meint das wohl so bezogen auf sachen SEX !!!


    Meine Freundin is noch Jungfrau und ob und wann sie bereit für mehr ist, das entscheide nicht ich, sondern sie.


    In ner Beziehung klar gehört sex in ner Bez dazu, aber wann es Passiert ob heute, in ner woche, nem Monat oder nem Jahr is mir total egal. Gebe ihr alle zeit die sie Braucht, auch wenn das nicht viele Kerle so tun, ich schon.


    Nun zu dem eigentlichen,habt ihr Tips wie ich mich dem Dad gegenüber verhalten soll, und auch schonmal der Mutter, weil sie wird es nun auch Heute oder in den nächsten Tagen erfahren.


    Vielen dank schonmal für eure Tips!!!!!!!! *:) *:) *:)

  • 24 Antworten

    Ich würde mich ganz normal verhalten, so wie wenn Du erst 18 wärst, weil es da - bezogen auf Sex - gar nicht so arg anders abläuft. Wenn ihr Dad schlau ist, weiß er, dass er eh nicht viel ausrichten kann.

    Zitat

    Ist doch eure Sache, nicht seine.

    Das würde ich nicht so sagen. Sie ist noch keine 18 und wohnt noch bei ihren Eltern. Natürlich machen die sich auch Sorgen um ihre Tochter und als potentieller Schwiegersohn sollte man kein Öl in's Feuer gießen.

    hi ich weiß nicht wie man da auf einzelne kommis antw.. deswegen mal so algemein nochmal!!!!!!


    Ja, nett und höflich bin ich so oder so zu den eltern, verstehen uns ja auch gut..


    Ich weiß wie es läuft wenn man 18 ist :-) also ich war schlimm .... Da bin ich ganz ehrlich !!!!


    Aber ja verstehen kann ich den dad auch natürlich das er evtl angst hat das ich sie drängen könnte oder so, würde ich aber niemals tun. Wie lang es dauert is alleine ihre entscheidung.


    Wir reden ja auch offen über das Thema. Wird ja nicht verschwiegen :)^

    Zitat

    und meint wohl das n 29 Jähriger ne Bez ganz anders sieht, klar verstehen kann ich ihn , wäre bei mir am anfang sicher nicht anders...

    Muss sich aber nicht zwangsweise auf Sex beziehen. Mit 29 hat man ja schon viel erlebt und durchgemacht, mit 17 dagegen noch kaum etwas - da können sich auch einfach die Prioritäten, Weltansichten, Beziehungsvorstellungen und Ziele sehr unterscheiden. ;-)

    ja nen paar monate dauert es wohl noch aber dann haben wir ruhe das stimmt wohl, da habt ihr wohl recht.


    Und ja es bezieht sich auch nicht nur auf sex. wie gesagt da werde ich ihr die entscheidung lassen.