Mal ehrlich, willst du dass es so weitergeht? Kannst du dir vorstellen, dass du in so einer Beziehung langfristig über Jahre und Jahrzehnte glücklich bist / wirst?


    Und beantworte dir die Fragen ehrlich!


    Wenn die Antwort "Nein" lautet, und ich hoffe, dass sie das tut, dann muss sich etwas ändern. Und wenn es sich nicht über Gespräche mit deiner Freundin ändern lässt, dann bleibt nur die Möglichkeit einen Schlussstrich zu ziehen. So hart das klingt und so hart das ist.


    Denn welche Zukunft soll es haben, wenn du dir nicht vorstellen kannst so glücklich zu sein?

    Schläge in einer Beziehung/Partnerschaft/whatever sind das Allerletzte.. die Dame hat offensichtlich einen erheblichen Minderwertigkeitskomplex oder gewisse Allmachtsphantasien. Fakt ist, wer schlägt - ist raus !


    ICH würde einen schlagenden Partner auf der Stelle verlassen, ein echter Traummann/echte Traumfrau schlägt nicht um sich.

    Sie ist meine erste große Liebe. Vor der Ohrfeige war alles gut zwischen uns. Ich will sie nicht verlieren. Ich musste über 30 Jahre warten, bis ich endlich eine Freundin hatte....wir sind jetzt knapp über ein Jahr zusammen, der Ausraster von ihr war vor ein paar Tagen...

    Wenn ein Mann eine Frau geschlagen hätte, was hätte man der Frau dann jetzt geraten? Niemand darf seinen Partner schlagen! Wenn du, obwohl schuldlos, dich auch noch entschuldigt hast, fühlt sie sich bestätigt und wird es wahrscheinlich immer wieder so machen.

    Zitat

    Ich will sie nicht verlieren.

    Wenn es dir wichtiger ist in irgendeiner Beziehung zu sein, auch wenn das bedeutet, dass sie auf dir herumtrampelt und auch mal ausfällig wird, ist das deine Sache. Dann wünsche ich viel Spass dabei.


    Aber... du erstellst hier einen Beitrag. Das allein zeigt, dass es an dir nagt, dass du eigentlich weisst, dass so was gar nicht geht. Aber leider schaffst du es wohl nicht über deinen Schatten zu springen.

    Zitat

    ich will alles richtig machen und ein guter Partner sein für sie...

    Wie gesagt, dann musst du wohl ihr Spiel mitspielen. Ich würde es nicht wollen, aber wenn du denkst, dass du damit glücklich wirst... deine Entscheidung.

    Es gibt eigentlich nur zwei grundlegende Aspekte, über Ddie Du Dir klarwerden musst.


    1. Siehst Du die Chance, weniger unterwürfig IN der Beziehung zu sein und klarere Grenzen zu ziehen, egal wie sie reagiert? Also auch Dein Ding machen und Dich wehren? Und parallel dazu eine Klärung der Ohrfeige hinzubekommen, damit dies nicht mehr passiert? Man KÖNNTE das versuchen; Ergebnis aber unklar; wichtig ist die Motivation Deinerseits.


    2. Führe Dir vor Augen, dass Du 2 Optionen hast: Single-Dasein oder unterwürfig mit einer Partnerin, die auch vor Schlägen nicht zurückschreckt, um IHRE Wünsche durchzubekommen. Was ist FÜR DICH schlimmer? Für mich wären es die Schläge, was es für Dich ist, kannst nur Du beantworten. Aber darauf läuft es hinaus: Nach langem verhassten Singledasein wieder Single sein oder in einer gewalttätigen Beziehung bleiben. So etwas verdient aber nicht mal den Begriff Beziehung!

    Zitat

    Ich habe Angst,

    In was für einer Beziehung lebst Du .. Angst vor dem Partner/vor der Partnerin... liest Du Deine Beiträge ? Mach das mal und werde Dir klar, was Du hier schreibst.


    Angst in einer Beziehung ... :|N