Auch von mir alles Gute für euch beide! @:) Klingt, als wäre es echt wichtig gewesen, dass du und ihre Schwester euch so dahintergekniet haben, dass die Polizei was macht und ihr nicht erstmal abgewartet habt! Also: Absolut richtig gehandelt! :)^ Ich wünsche deiner Freundin, dass sie sich gut von allem erholt, was ihr passiert ist - sowohl körperlich als auch seelisch.

    Du bist echt ein Held. Geodrive!!!


    Wenn du nicht da dran geblieben wörst und nicht deiner inneren Alarmglocke vertraut hättest, dass da was im Busch ist... nicht auszudenken :-X


    Gut, dass es dich gibt. Es ist so wichtig, dass Menschen sich umeinander kümmern und das hast du getan.


    Ich bin sehr erleichtert, dass es für deine Freundin relativ glimpflich ausgegangen ist, zumindest auf der physischen Seite. Ich wünsche euch beiden alles Gute :)* @:)

    Geodrive, du bist ein super Freund für deine Freundin und ich finds klasse, wie du für sie da bist. Ich wünsche euch beiden alles alles Gute und natürlich eine Gute Besserung an deine Freundin! Ich bin wirklich froh für euch beide, dass es noch gut ausgegangen ist (auch wenn sie jetzt im KH ist, aber wie du schreibst, ist ja alles soweit gut!).


    Viel Glück euch beiden für die Zukunft @:)

    Also ich glaube eigentlich nicht, dass sie von ihrem Exfreund direkt zum Arbeitsantritt ist.


    Denke mal, dass sie zumindest durchgecheckt wird.


    Natürlich ist das wieder Spekulation, aber nachdem sie wohl nicht freiwillig beim Ex war, wird sie zumindest durch den Wind sein.

    Zitat

    Vielleicht solltest du selbst deinen Personenhorizont mal etwas erweitern und nicht wegen deinem persönlichen "FremdgängerinTrauma" automatisch auf andere Frauen schließen.

    Und du fühlst dich angesprochen? Ich übertrage nichts automatisch auf andere Menschen, sondern gebe zu bedenken, dass es keine unbegreifliche, unvorstellbare und vorher noch dagewesene Situation wäre. Männer, wie auch Frauen, deine Reaktion zeugt davon sich "ertappt" zu fühlen oder du möchtest einfach nur deine Spezies verteidigen ;-) Wie dem auch sei, so ganz Unrecht scheine ich ja nicht gehabt zu haben.

    Liebe Forum-Community,


    ich möchte euch jetzt mal schreiben, was gestern vorgefallen ist, und zwar aus 2 Gründen:


    1.


    Weil ich glaube, dass ich sonst zerplatze, wenn ich das jetzt nicht rauslasse (entschuldigt bitte diese Eigennützigkeit), da ich immer noch nicht so richtig realisiere, was da geschehen ist.


    2.


    Weil hier so viel Anteilnahme und "Daumendrücken" gezeigt wurde und so viel liebe Posts von Euch kamen, wofür ich sehr dankbar bin. Deshalb finde ich auch, dass ihr ein Recht hab zu erfahren was eigentlich passiert ist.


    Es war tatsächlich so, dass ihr Ex sie schon länger massiv unter Druck gesetzt hat, weil er sie zurück will, ihr das Leben zu Hölle machen oder was auch immer. Das ist aber noch lange nicht alles: Er wollte von ihr 5000 Euro!!!! da er sie sonst öffentlich bloß stellen würde, er wollte ihrem Neuen, also mir, Dinge über sie erzählen, dass sie fremdgeht und sonst was. An dem Abend, wo sie zu mir wollte, hatte sie zum Feierabend an die 20 Nachrichten von ihm auf dem Handy. Daraufhin hat sie ihn angerufen und hat gesagt, dass sie ihn anzeigen wird etc. Er muss dann wohl sogar gedroht haben sie umzubringen. Unglaublich, dieser Irre!!! Sie hat dann tatsächlich gesagt, sie gibt ihm das Geld, wenn er sie dann endlich in Ruhe lässt. Er sagte, er will das Geld sofort. Sie kann aber nur 1000 Euro pro Tag abheben, also hat sie ihm angeboten, sie gibt ihm noch heute 1000 Euro + eine Uhr, die ist von ihrem Vater, auf die Uhr war dieser Vogel wohl schon immer scharf, die ist wohl etliches wert. Sie also Geld abgehoben und nach Hause gefahren (die Nachbarin hatte doch Recht) und die Uhr geholt und dann zu diesem Scheiß-Erpresserschweein gefahren. Sorry, mir geht gerade so tierisch der Puls hoch, während ich das hier schreibe….. Sie ist also zu ihm gefahren und sie war leider so …. Ich sdage jetzt mal unvernünftig, auch n och das Haus zu betreten. Und dann sollte sie mich anrufen und mit mir Schluss machen, sie hatte sich aber geweigert. Dann hat er gesagt , sie bleibe so lange hier bis sie das macht, ansonsten würde was passieren. Er hat sie geschlagen, mit der Faust auf's Ohr, sie hat ein geplatztes Trommelfell und eine Gehirnerschütterung, deshalb ist sie im Krankenhaus.


    Erstmal durchatmen……


    Als er mit ihr zusammen war, hatte er einen kleinen Betrieb, ich weiß nicht mehr genau, glaube Dachdecker. Er hatte wohl damals wohl schon Probleme mit dem Spielen. Scheinbar hat er alles verzockt, den Betrieb gibt es auch nicht mehr. Das alles hat mir ihre Schwester erzählt, sie weiß es zum Teil von meiner Freundin, zum Teil von der Polizei. Ich war noch nicht bei ihr, sie wollte mich noch nicht sehen, hat sie gesagt. Sie hat Angst , ich wäre sauer, weil sie mir nicht erzählt hat, dass der Typ sie schon länger wieder beleästigt und weil sie hingefahren ist. Dabei wäre ich jetzt so gern bei ihr …. Ich bummel heute Überstunden ab, morgen hab ich kurzfristig Urlaub, mal sehen.


    Gut, ich erzähl zu Ende. Er hat sie dann gestern zwingen mich anrufen, hat meine Nummer gewählt und sie nimmt das Handy und schmeißt es an die Wand.


    Die Polizei hat ihr Auto hinterm Haus entdeckt, also wussten sie dass sie dort ist.

    Ich habe den Thread bisher nur still verfolgt und mit um deine Freundin gebangt. Gut, dass ihr so schnell gehandelt habt! Ich wünsche euch alles Gute und dass deine Freundin mit der Zeit das Ganze verarbeiten kann. :)*