ich würde ein bischen auf abstand gehen damit sie ein bischen "angst" kriegt :)


    Vllt warst du immer der anhänglichere von euch? mach dich ein bischen rar.


    Ansonsten achte drauf, dass du ein kaugummi isst oder so, bei meinem ex hat mich das auch seeehr gestört (wenn man halt selbst nicht raucht)


    Vllt ist sie selber ein bischen gestresst und es hat garnichts mit euch zu tun. Wir mädels können manchmal ein bischen empfindlich sein

    also erstens mal, ich pflege mich ganz normal wie es auch sein soll, und nein ich trage keine schlaberhose und feinrieb und trinke mein bierchen vor der glotze :)z


    das in den anderen fäden was du wahrscheinlich meintst, wir haben da über unsere beziehung geredet und sie wollte mit mir zusammen bleiben. und ansonsten läuft es in unserer bezihung seitdem wieder ganz gut.

    ja ich bin schon eher deer anhänglichere von uns zweien. :)_


    des mit dem rauchen scheint mir ein sehr arges problem zu sein glaub ich. :-X


    gestresst, hmm könnte auch sein, da sie anfang jahr ihre schule abgebrochen hat und im september wieder auf ne andere schule geht wo sie glaub net so recht will. aber da kann sie doch net dauergestresst sein???

    ach doch das kann ich mir schon vorstellen. Wie gesagt, sie ist noch jung, weiß vllt nicht richtig was sie will, was jetzt kommt usw. Das kann einen schon sehr stressen.


    Ich habe auch in deinen anderen beiträgen gelsen dass sie schon ein paar mal an ihrer liebe zu dir gezweifelt hat.


    Es könnte ja sein, dass das jetzt wieder auf dich zukommt.


    Die frage ist, hast du da bock drauf, einem mädchen hinterherzulaufen dass ständig an ihrer liebe zweifelt?


    Wenn ja, bleibe ich bei meinem Rat, dich etwas rar zu machen. Du solltest dein eigenes Ding durchziehen, wenn sie kalt ist, solltest du ihr nicht nachlaufen. Tritt nen schritt zurück, damit sie die sehnsucht nach dir wieder spürt.


    Wenn du ihr jetzt nachläufst, wird sie dir in ein paar wochen wieder sagen, dass sie nicht weiß ob sie dich noch liebt.


    Also die Devise lautet: Sei ein autonomer, unabhängiger, begehrenswerter, junger Mann :)

    Ich hab auch erfahrung mit so einem Mann der immer da ist, mich immer liebt, mich immer will, bei mir bleibt, egal was ich tue. Das macht den Mann extrem uninteressant und langweilig. Sieh zu, dass dir das nicht passiert und du nicht mehr der anhänglichere bist. ihr solltet auf augenhöhe sein

    okay, okay. ich glaub zwar nicht dass sie momentan an ihrer liebe zweifelt, aber trotzdem ne gute idee mal wieder etwas egoistischer zu sein ]:D


    z.b. wollte sie letztens mit ner freundin in die disco, und meinte sie schläft dann bei ihrer freundin, nachts um vier schreibt sie mir dann ne sms mit gute nacht vermisse und liebe dich. weil ich da im halbschlaf net drauf geantwortet hab, hat sie mir dann angeklingelt damit ich aufwach und zurückschreib ;-) und dann schrieb sie zurück das sie bei mir sein will, und ich schrieb dann ob ich sie holen soll. und sie dann ja sofort ;-D


    teilweise reichen ein paar stunden damit sie mich vermisst, frauen sind kompliziert 8-)

    Zitat

    das in den anderen fäden was du wahrscheinlich meintst, wir haben da über unsere beziehung geredet und sie wollte mit mir zusammen bleiben. und ansonsten läuft es in unserer bezihung seitdem wieder ganz gut.

    Sei mir nicht böse, aber würde die Beziehung wieder ganz gut laufen, würdest du hier wohl kaum posten, oder? @:)


    Man könnte zumindest dein Eindruck gewinnen, aus deinen Fäden, dass deine Freundin tatsächlich nicht so recht weiß, was sie will und dass sie vielleicht Angst hat, alleine zu sein, dass sie dich nicht verletzen möchte etc. und deswegen bei dir bleibt. Die Gründe, warum man den Absprung aus einer längeren Beziehung nicht schafft, sind ganz vielfältig...


    Das mit der Raucherei ist die eine Sache, aber ich kann mir schwer vorstellen, dass sie überhaupt kein Bedürfnis nach deiner Nähe hat, 'nur' weil du rauchst. Hast ja die letzten 2 Jahre vermutich auch geraucht.

    okay, beziehung läuft bis auf meine körperlichen bedürfnisse ganz gut :-D


    geraucht hab ich schon seit wir uns kennen.


    es ist ja auch nicht so dass sie gar kein bedürfnis nach nähe hat. aber sie akzeptiert die nähe von meiner seite aus seltener. sie hat ja auch immer wieder mal das bedürfnis nach nähe, meistens dann wenn ich von meiner seite aus nicht ankomme

    zieh einfach mal ne weile den egotrip durch, damit sie sieht dass duein toller typ bist, der ihr abhanden kommen könnte (ohne dich dabei egoistisch zu verhalten) und wenn das nix bringt würde ich sagen, es könnte heikel werden mit euch beiden und sie brauch dich vllt nur als stütze um nicht allein zu sein oder sowas in der art

    gut gut, ist nur bischen schwierig, weil wir zusammen 2 hunde und 2 ponys haben,


    da bischen mehr auf mich bedacht zu sein.


    aber mir wird schon was einfallen um bischen abstand zu nehmen. bisher war es immer so, dass wenn ich was allein gemacht hab, dass sie sich dann gemeldet hat und wollte dass ich sie zu mir hole oder wir was zusammen machen.

    ja siehst du. Auch wenn ihr euch sehr, kannst du doch dann öfter mal sagen : " heut abend geh ich übrigens mit den jungs weg" oder "du, heut abend hätt ich gern mal nen abend für mich, will was zocken (oder was auch immer)"


    Da gibt es ja eine riesenbandbreite, was du machen kannst OHNE sie. so wie ihr zusammenhängt und du an ihr hängst, würde mich das evtl auch ein bischen nerven.


    Sei gut drauf, mach dinge die dir spass machen und zieh dein eigenes ding durch. Und das dann auch mal über eine längere zeit.

    Das ist doch ok, es geht nicht darum, dass sie sehnsüchtig auf dich wartet, sondern dass ihr getrennt Spaß habt und euch dann wieder aufeinander freut. Dass sie sieht, du kannst auch ohne sie, deshalb muss sie ja nicht trauernd zu Hause hocken.

    also ich habe gestern noch mit meiner freundin geredet.


    und sie meinte es ist alles okay, sie liebt mich, möchte mit mir zusammen bleiben.


    sie möchte allerdings bischen mehr zeit für sich und hat meistens angst mir das zu sagen, weil sie meint ich wäre dann beleidigt wenn sie einfach bischen ruhe haben will.


    mit dem sex meint sie, braucht sie einfach nicht mehr, ihr reicht dass einfach. sie hat einfach nicht mehr so viel lust auf sex.


    hab sie dann noch gefragt ob sie denkt dass ich immer nur sex will, wenn ich einfach bischen mit ihr kuscheln, knutschen und so will. sie meinte dann ja schon.


    ich habe ihr auch gesagt dass es nicht so ist.


    heute war es dann bis jetzt wieder ganz schön, wir waren beide gut drauf haben spässchen gemacht und bischen zusammen zeit verbracht.


    Also wie ich das ganze jetzt verstehe, möchte sie einfach bischen mehr zeit für sich und hat aber angst mir das zu sagen ":/ das macht mir schon kopfzerbrechen dass sie angst hat mir einfach sowas zu sagen.

    Gib ihr die Zeit einfach. Ich bin da auch so, da musst du dir keine Gedanken machen. Warte, bis sie sich meldet und mit dir etwas unternehmen will und frag sie auch ab und an, ob sie mitkommen möchte, wenn du ausgehst. Aber zwing sie nicht.