• Freundin verhält sich seltsam, geht sie fremd...? oder...

    Hallo Leute, nach doch recht langer Pause melde ich mich wieder. Ich weiß gar nicht wie ich recht anfangen soll. Ich fange einfach mal zwischendrin an und ihr stellt Fragen wenn Unklarheiten entstehen die ich dann beantworten werde. Es wird was durcheinander werden, da ich häufig Probleme habe in einer solchen Situation meine Gedanken zu ordnen, dennoch…
  • 46 Antworten

    @ CrazyFox

    Na dann wünsche ich dir viel Erfolg und hoffe, sie zeigt Verständnis. Du darfst dir das nicht mehr länger gefallen lassen.


    Gruss Ez :)=

    @ Ezreal:

    Ich weiß nicht ob sie Verständnis zeigen wird. Ich denke im ersten Moment nicht. Sie neigt dazu sich in solchen Momenten Kindisch zu verhalten. So nach dem Motto:


    ICH: es kann so nicht weiter gehen


    SIE: ja finde ich auch...


    ICH: Ich liebe dich nicht mehr


    SIE: ich liebe dich auch schon länger nicht mehr


    oder was ich ihr sage gibt sie mir in mind. doppelter Stärke wieder...


    Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. ;-)

    Zitat

    Naja ich bin dahin gegangen ich stand nicht direkt daneben, das schärfste war das es in der Mitte von unserem Mallorca Urlaub passiert ist... ich musste mir zu liebe irgendwie damit umgehen lernen, einfach um den Ulraub Urlaub sein lassen zu dürfen.

    Ich frag mich echt warum du ihr das verziehen hast... bzw wie du das konntest...


    Ich hätte da vmtl mir ein Einzelzimmer geholt und eben alleine geurlaubt. Aber ich kann mir schon vrostellen dass das eine extreme Situation war.. Sowas ist echt unglaublich :°_

    @ CrazyFox

    Ein Grund mehr sie loszuwerden ;-)


    Ich hoffe, ich darf so etwas nie erfahren. ( Bin mit meinen 16 Jahren noch recht unerfahren, was Frauen angeht :-p )

    Zitat

    Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. ;-)

    Na da bin ich ja gespannt!


    Gruss Ez :)^ Ab in die wohlverdiente Mittagspause ;-D

    CrazyFox

    Zitat

    Was haltet ihr davon?

    Wovon? Geht es um die Frage in deinem Titel? Wieso bist du mit ihr zusammen?

    Zitat

    Im Prinzip kennt sie nur lästern, hat immer etwas an meiner Figur auszusetzen, und kritisiert mich laufend.


    Sie ist Lehrerin, ihr Tagesablauf besteht darin von der Schule zu kommen, zu essen, auf der Couch zu liegen nebenbei vielleicht Bücher zu lesen, zu essen, und zu faulenzen. Sie beschreibt ihre Hobbys wie dies eine 16 jährige machen würde: "Lesen, ins Kino gehen, mit Freundinnen treffen, auf Partys gehen und Singen".

    So skizzierst du deine Freundin. Das ist deine Realität. Was lässt dich in dieser Realität verweilen?

    Zitat

    Und so habe ich irgendwie ein bisschen Angst das sie ohne mich nicht richtig zurechtkommt...

    Zitat

    Das gute in ihr ist, wenn ich sie für mich habe und sie zeitweise von aussen unbeeinflusst ist, das ist es schön, sehen wir uns ein paar Tage nicht darf ich das alles wieder von neuem aufarbeiten.

    Woa!

    @ Crazyfox:

    Das hat doch alles keinen Sinn. Wie es scheint, hast Du Dir da eine kleine Prinzessin geangelt, die anscheinend auch noch ein massives Problem mit sich selber hat. Sie braucht permanent Bestätigung, umgekehrt kommt von ihr aber nichts zurück.


    Wo siehst Du denn da eine Basis für eine Beziehung? Das reicht ja noch nicht mal für eine Sex-Beziehung, weil Sie Dich ja auch nicht ranlässt. Und für mich sieht das fast so aus, als ob Sie das nicht in erster Linie macht, weil Sie keine Lust hat, sondern weil Sie Dich "bestrafen" oder "demütigen" will. Warum sonst knutscht Sie vor Deinen Augen mit einem Anderen herum?


    Ich glaube, diese Frau ist total unsicher. Mich hat es erschreckt, dass Du am Anfang geschrieben hast, dass Sie regelmässig Bestätigung einfordert über ihr Aussehen und ie toll Sie ist....und dass Sie sich auf einmal ein Baby von Dir wünscht...(was Sie aber in Wirklichkeit gar nicht so mein, vermute ich).


    Diese Frau ist ein Fass ohne Boden. Egal wie viel Aufmerksamkeit und Vertrauen Du ihr schenkst, es wird niemals genug sein. Ein bisschen klingt das für mich nach einer narzistischen Persönlichkeit. Zumindest scheint es ihr sehr wichtig zu sein, dass Andere gut von ihr denken. Auch ihr verletzendes Verhalten Dir gegenüber passt das ins Bild.


    Was genau bringt Dir die Beziehung zu dieser Frau?


    Sex habt ihr ja eher keinen, Sie lässt Dich ja nicht ran. (Warum wohl? Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass Sie keine Lust hat...)


    Wirklich liebenswert ist diese Frau auch nicht, eher im Gegenteil.


    Frag Dich mal, ob das wirklich Liebe ist, oder nicht doch eher gekränkte Eitelkeit und ein verletztes Ego auf Deiner Seite,weil Sie Dich regelmässig so "abbürstet" und dumm dastehen lässt.


    Mit gegenseitigem Respekt hat eure Beziehung zumindest nichts zu tun.

    @ Crazyfox:

    Es ist nicht DEIN Problem, dass sie nur begrenzt praktisch lebenstauglich ist. Neben zickender und betrügender Partnerin sollst Du für sie auch noch die Elternrolle übernehmen?! HILFE!


    Wenn sie unreif ist, lebenspraktische Dinge nicht in den Griff bekommt: IHR Problem. Du hast es gelernt und viele andere auch, dann muss sie es auch. Und wenn sie zu viel Ballast hat: Du kannst nicht auch noch ihr Therapeut sein. Hilfe, die Frau ist 32 und Lehrerin!


    Kurzum:


    Mach' Schluss. Ich rate ja gerne zu klärenden Gesprächen etc., aber hier bleibt mir nur zu sagen: Nix wie weg aus der Situation! Du bist einfühlsam... Du machst Dir die Entscheidung nicht leicht... aber es gibt echt Grenzen, was man biem Partner ertragen muss. Und die ist hier überschritten!

    Ja, das stimmt. Du bist nicht ihr Therapeut.


    Und ausserdem kannst Du sicher sein, dass Sie immer einen Dummen finden wird, der irgendwas für Sie erledigt, wenn Sie Hilfe braucht. Ich hab den Eindruck, Sie ist der Typ Frau, die da einen ganzen Harem an Kerlen griffbereit hat...für jeden Einsatzzweck den Richtigen. ;-D


    Falls ihr nochmal im Bett landet, sei vorsichtig. Diese Frau willst Du nicht wirklich schwängern! (By the way...was ist eigentlich, wenn die Gute auf einmal schwanger ist...kannst Du dann wirklich sicher sein, dass das Kind von Dir ist?)

    Zitat

    Sex habt ihr ja eher keinen, Sie lässt Dich ja nicht ran.

    Doch, in einer Antwort hat er geschrieben gehabt, dass sie 1-3 mal in der Woche Sex haben.


    Vielleicht eben DESHALB weil sie seine ganze Aufmerksamkeit hat? :=o


    Jap, am besten keinen Sex mehr, sollte es aber eigentlic hauch nicht geben wenn er das mit ihr heute Abend bespricht. :)z

    Zitat

    Doch, in einer Antwort hat er geschrieben gehabt, dass sie 1-3 mal in der Woche Sex haben.


    Vielleicht eben DESHALB weil sie seine ganze Aufmerksamkeit hat?

    Azf mich macht diese Frau eher den Eindruck, dass Sie Sex in erster Linie als Mittel einsetzt, um Männer zu manipulieren. Ich wäre auch nicht überrascht zu lesen, dass Sie wirklich phantastisch im Bett ist. ;-D

    @ Stimpy 67

    :)= Ich kann dir in allen Aussagen nur voll und ganz zustimmen!

    @ crazyfox

    Deine Freundin scheint an einem massiven Minderwertigkeitskomplex zu leiden und zumindest eine sehr kreative Einstellung zur Wahrheit zu haben ]:D


    So wie du sie beschreibst, würde ich an deiner Stelle sofort die Flucht ergreifen...

    @ Stimpy67:

    Prinzessin beschreibt es wirklich treffend. Wie du richtig bemerkt hast ist es ihr wirklich sehr wichtig wie andere von ihr denken, oder wie die Öffentlichkeit von ihr denkt.


    Was mich stört ist das sie sich immer so extrem verstellt, sie verhält sich z.B. in der Öffentlichkeit also meinen Eltern ihren Eltern oder einfach anderen Leute ausser mir völlig "fein" lässt ihre nette Seite nicht raus, achtet auf alles. Natürlich versucht sie mich stets zu manipulieren und zu verändern, was bisher nicht viel Erfolg hatte, gut in gewissen Facetten bestimmt, völlig kann ich mich davor nicht schützen.


    Ich mache mir auch gelegentlich Gedanken darüber wie ich auf andere wirke oder was andere von mir denken, aber nicht in dem Maße.


    Sie redet auch immer sehr viel von ihrer Arbeit, eigentlich fast ausschließlich, wobei sie das mittlerweile stark eingeschränkt hat, einfach weil sie nur davon gesprochen hat und es mich gestört hat. Sie verlangt von mir Absolution für ihr Verhalten gegenüber Eltern Kollegen zu bekommen, hat ständig ein schlechtes Gewissen, ob ihr Handeln in Situation xy richtig war, sowas geht mir auf die Nerven, ich mache sowas immer mit mir selbst aus, bzw. meistens.


    Ob sie eine Form von Narzismus auslebt habe ich mich auch schon gefragt, aber sicher bin ich mir nicht. Ich frage mich wieso sie uns die Beziehung nicht einfach leben lassen kann, statt immer nur zu meckern und zu jammern, das sie noch keine Familie hat und das sie sich das mit mir noch nicht aufbauen kann weil ich mit meinem Studium noch nicht fertig bin...


    Du hast Recht sie ist unsicher, aber warum muss sie soviel an mir rummuppern, wieso kann man nicht einfach glücklich sein und es genießen, stattdessen sorgt sie erfolgreich dafür das wir Streit bekommen.


    Also der Aspekt mit dem Fremdgehen ist erst neuerdings dazu gekommen, ich schätze sie nicht so ein, dennoch gibt sie mir einen Grund skeptisch zu sein. Ich denke mir das würde sie nicht tun – ich hoffe es.


    Also denkst du das sie mit mir nur nicht so häufig schläft einfach um mich zu ärgern? Bzw. um mich zu verletzen? Warum tut sie sowas, was ist ihre Motivation? Wieso kann man nicht einfach leben und leben lassen, das wäre viel unkomplizierter.


    Wieso ich die Beziehung noch führe... vielleicht ein Mix aus Gewohnheit und verletztem Ego, und auch Liebe – zumindest glaube ich mir das einzubilden.


    Naja es überrascht dich nicht, ja sie ist fantastisch im Bett.

    Zitat

    Also der Aspekt mit dem Fremdgehen ist erst neuerdings dazu gekommen, ich schätze sie nicht so ein, dennoch gibt sie mir einen Grund skeptisch zu sein. Ich denke mir das würde sie nicht tun – ich hoffe es.

    Naja, als Außenstehender ohne rosarote Brille sehe ich es nach deinen Beschreibungen etwas skeptischer: sie bleibt (an anderer Stelle) nicht bei wahrheitsgemäßen Aussagen, sie knutscht sich sogar in deiner Anwesenheit mit einem anderen Kerl- was meinst du, was sie tut, wenn nicht anwesend bist und wie wahrhaft ihre Aussagen diesbezüglich zu werten sind...? ":/

    :-o

    Zitat

    Ob sie eine Form von Narzismus auslebt habe ich mich auch schon gefragt, aber sicher bin ich mir nicht. Ich frage mich wieso sie uns die Beziehung nicht einfach leben lassen kann, statt immer nur zu meckern und zu jammern

    Weil das einfach ein Teil Ihrer Persönlichkeit ist. Sie trägt vermutlich sehr tiefsitzende Konflikte mit sich herum.

    Zitat

    Du hast Recht sie ist unsicher, aber warum muss sie soviel an mir rummuppern, wieso kann man nicht einfach glücklich sein und es genießen, stattdessen sorgt sie erfolgreich dafür das wir Streit bekommen.

    Vielleicht kann Sie es nicht, weil Sie mit sich unzufrieden ist und sich nicht akzeptiert. Sie fühlt sich ungeliebt, wenn Sie nicht auf eine bestimmte Art und Weise funktioniert. Das Dumme ist nur, in dem Moment, wo Du ihr zeigst, dass Du Sie liebst, verliert Sie evtl. die Achtung vor Dir, weil jemand der Sie liebt, ja noch viel weniger wert sein kann als Sie selber. Sie akzeptiert sich vermutlich ja schon selber nicht.


    Dass Sie permanent einen Streit vom Zaun bricht und KOnflikte schafft, könnte auch daran liegen, dass Sie insgeheim immer wieder den Beweis braucht, dass Du Sie liebst, ganz egal, wie Sie sich verhält...vielleicht eine Art permanentes testen. Sie wünscht sich dann, angenommen und trotzdem geliebt zu werden. Wenn Du genau das dann aber tust, sinkst Du dadurch in Ihrer Achtung und Sie tritt Dir wieder einen vor den Koffer. Ein Teufelskreis...


    Aber das sind jetzt nur Vermutungen. Ob es bei ihr wirklich so ist, weiss ich nicht. Das könnte evtl. ein Therapeut zusammen mit ihr herausfinden.

    Zitat

    Ich denke mir das würde sie nicht tun – ich hoffe es.

    Verlass Dich nicht drauf. Fremdzugehen, wäre eine weitere Möglichkeit, Deine Loyalität ihr gegenüber auf die Probe zu stellen...oder eine geeignete "Strafe", wenn Sie grade wieder eine Phase hat, in der Sie meint, Dich mal wieder "zurechtstutzen" zu müssen. Wenn Sie wirklich massive Probleme mit Ihrem Selbstwertgefühl hat, kann Sie es vermutlich nicht ertragen, dass ihr Partner liebenswerter, erfolgreicher und beliebter ist. Ihr hattet ja schonmal Diskussionen wegen Deines Studiums...auf mich wirkt das so, als wäre Sie deswegen extrem verunsichert, weil Sie sich neben Dir vielleicht manchmal etwas klein fühlt. Könnte das sein. Dann wäre fremdgehen natürlich eine prima Gelegenheit, um Dich zu "erniedrigen"...im wahrsten Sinn des Wortes.

    Zitat

    Also denkst du das sie mit mir nur nicht so häufig schläft einfach um mich zu ärgern? Bzw. um mich zu verletzen?

    Hmmm...ich glaube nicht, dass es so einfach ist...womöglich spielen da bei Ihr verschiedene Motove eine Rolle. Wahrscheinlich geniesst Sie diese Momente wirklich....zumindest zeitweise....weil Sie sich dann begehrt und angenommen fühlt. Sex ist für Sie aber wahrscheinlich auch eine Gelegenheit, Kontrolle über den Mann auszuüben.


    Ich hatte mal eine Affaire mit einer ähnlich gelagerten Frau. Der Sex war phantastisch, hatte aber auch etwas "steriles"....fast wie bei einer Prostituierten....Sie wusste genau, worauf Männer abfahren und hat Männerphnatasien wahr werden lassen. IM Nachhinein ist mir aber aufgefallen, dass der Sex mit ihr auch etwas "berechnendes" hatte...Sie hat es wahrscheinlich auch genossen, mich "an den Eiern" zu haben...im wahrsten Sinn des Wortes. ;-)

    Zitat

    Wieso ich die Beziehung noch führe... vielleicht ein Mix aus Gewohnheit und verletztem Ego, und auch Liebe – zumindest glaube ich mir das einzubilden.

    Und genau das solltest Du mal genauer beleuchten. Was genau ist es? Wenn Du da ehrlich zu Dir bist und Deine wahren Motive herausfindest, kann Dir das helfen, diese Frau loszulassen. Kann es sein, dass Dir der Gedanke schmeichelt, idese Frau zu "retten"? Und der phantastische Sex spielt wahrscheinlich auch keine geringe Rolle, oder?

    Zitat

    Naja es überrascht dich nicht, ja sie ist fantastisch im Bett.

    Mich würde es auch nicht überraschen, wenn Du mit dieser Frau den bisher besten Sex Deines Lebens hattest. ;-)