Freundin war im Urlaub in der Therme mit ihrem Dienstkollegen

    Hallo


    Normal mach ich sowas nicht (Fragen in nen Forum stellen) aber ich brauch etwas Hilfe.

    Meine Freundin kommt heute von einem mehrtägigen Thermenbesuch nach Hause.

    Dieser war mit einem Dienstkollegen. Ursprünglich wollte er mit seiner besten Freundin dorthin diese hat aber abgesagt. Dan hat er meine Freundin gefragt.

    Sie hat mich soweit über alles informiert. "Ich muss mir keine Sorgen machen. Er ist 20 Jahre älter".


    Das Problem welches ich habe ist, dass es im Moment in unserer Beziehung nit so gut läuft (voll die Gewohnheitsschiene). Sie verhält sich im Moment eigenartig und schreibt viel mit ihm und das ist ganz schön nervig. Sie hat gesagt wen sie vom "Urlaub" wieder zurück ist wird sie sich um die Beziehung bemühen. Ich weiß auch nicht wieso ich zugestimmt hab das sie da mitfährt. Vielleicht die Hoffnung das sie mal entspannter ist von der Arbeit und dem Lernstress oder einfach nur das es in der Beziehung wieder läuft. Ich will sie ja nicht einsperren und ihr den Freiraum lassen und hab daher den starken gespielt und gesagt ich habe kein Problem damit wen sie fährt. Jedoch hatte ich jetzt die ganze Zeit Kopfkino und mir ging es nicht so besonders. Immer die Frage "Was wäre wenn?" Außerdem erhielt ich nur wenige Narichten von ihr.


    Wie soll ich heute reagiern wen ich sie seh. Soll ich fragen ob was gelaufen ist oder soll ich erst gar nichts sagen?

  • 48 Antworten

    Was genau tust du denn Positives für die Beziehung? Außer, dass du hier nölst, kann ich nichts erkennen. Was genau macht dich liebenswert? Hol da doch mal aus...


    Und für dein Kopfkino kann sie nichts. Aber sie konnte während des harmlosen Urlaubs vielleicht feststellen, wie locker man im Leben sein kann. Und davon bist du ja meilenweit entfernt.


    Also noch mal: was ist an dir dran, damit sie ihre Verliebtheit in dich erneuern kann, voller Freude?


    So wie du dich verhältst, verkniffen zu sein, Kopfkino zu pflegen, wird das nichts.


    Was du denken willst, suchst du dir selbst aus. Übernimm doch dafür als 1. die Verantwortung. Dann erübrigt sich vieles.

    Jojo2010 schrieb:

    Soll ich fragen ob was gelaufen ist

    Mach das, und danach kannst du direkt Schluss machen. %-|


    Wieso genau hast du eine Beziehung mit dieser Frau?

    Naja, ich denke, viele Männer hätten damit Probleme, wenn die Freundin mit einem(!) männlichen Kollegen allein in Urlaub fährt! Und umgekehrt wohl auch...

    Aber Fragereien, ob etwas gelaufen ist, sollte man sich wirklich sparen. Wenn die Freundin wirklich treu ist und kein Interesse an dem Kollegen hat, wirkt so eine Frage schon ziemlich nervig und auch kränkend.

    Wie ist Deine Freundin denn sonst so, ist sie auch bei unangenehmen Dingen ehrlich?

    Oder geht sie Unannehmlichkeiten gern aus dem Weg und gebraucht Ausreden?

    Aedgiva schrieb:

    Naja, ich denke, viele Männer hätten damit Probleme, wenn die Freundin mit einem(!) männlichen Kollegen allein in Urlaub fährt!

    Urlaub steht nur im Titel. Bildüberschrift halt.


    Das war wohl eher dienstlich.

    Benita:

    Was mich besonders macht kann ich dir nicht sagen, aber ich kann dir sagen was sie an mir findet. Ich trage sie auf in meinen Händen. Bin ein Typ der daheim den ganzen Haushalt schmeißt um ihr Arbeit zu ersparen. (Und nein ich bin nicht Arbeitslos). Ich bin immer für sie da und wir sind einfach ein Herz und eine Seele. Nur fühlt sichs halt im Moment komisch an. Vielleicht ists weil sie Stress in der Arbeit hat oder es ist die bevorstehende Prüfung. Und tut mir leid, ich bin auch nur ein Mann. Da kann man sich wohl Sorgen und Gedanken machen. Zeigt doch nur das sie mir nicht egal ist und ich sie liebe. Und nenn mich ruhig verkniffen. Ich hab bis jetzt immer alles für Frauen gemacht.



    Verhueter: Spinnst du eigentlich? Wieso sollt ich gleich Schluss machen :(v und ich bin mit ihr zusammen weil ich Sie liebe.



    Aedgiva: Danke. Nur ganz selten das sie was verheimlicht weils ihr unangenehm ist. Aber das kam schon lange nicht mehr vor. Einzige was sie mir anfangs nicht gesagt hat war das sie mit ihm soviel schreibt. Aber soll sie ruhig. Sind ja nicht mehr im vergangen Jahrhundert als Frauen nix zum sagen hatten. Es ist halt dennoch nervig das ganze rumschreiben. Sie würds bestimmt auch störn wen ich die ganze Zeit mit einer Freundin (die sie nit kennt) schreiben würde":/

    Find auch einige Beiträge hier schon wieder etwas merkwürdig..


    Find das auch nicht ganz unheikel, zumal man da ja auch knapp - bis gar nicht bekleidet (Sauna..) rumläuft.


    Ich denk mal wieder, da hilft nur offen reden. Nicht (nur) über den Urlaub, sondern allgemein Dein Gefühl, dass es zur Zeit komisch läuft. Und in dem Kontext kann man den Urlaub dann auch ruhig erwähnen.

    Hey,

    ich finde es alles andere als normal,wenn die Freundin mit nem Typen in den Urlaub fährt und dann auch noch in eine Therme, wo man sich ständig spärlich bekleidet sieht.

    Verzeih mir, aber deine Freundin ist jung, der Typ zwanzig Jahre älter und die meisten Männer kommen in die Midlife Crisis ab Anfang- Ende 40. Die Wahrscheinlichkeit, dass er kein alter Stelzbock ist, ist sehr gering. Stell sie zur Rede, damit dein Leiden ein Ende hat!

    Was antworten hier manche eigentlich???


    Von "wieso tust Du nix für die Beziehung" (darüber hat er überhaupt GAR NICHTS geschrieben, also woher kommt diese ANNAHME?) über "wieso hast Du überhaupt eine Beziehung mit dieser Frau?" bis hin zu "das war wohl eher dienstlich" ist alles dabei. Der TE hat nicht ein schlechtes Wort über seine Freundin geschrieben, also was soll die Frage nach dem Zweck der Beziehung? Das stand hier nirgends zur Diskussion. Und auch von dienstlich steht da nix, im Gegenteil. Dieser Urlaub sollte eigentlich mit der besten Freundin des Kollegen stattfinden. Was soll also die Ansage "war doch dienstlich". Nix war dienstlich, wenn man den Text des TE richtig gelesen hat. Und zu guter Letzt dann noch "Wieso bist Du nicht mit ihr dort hin" - WEIL DIE REISE VOM KOLLEGEN GEBUCHT war. Also ich frage mich hier gerade wirklich, was das soll.


    Und zum TE:

    Es ist schwierig, etwas zu sagen. Ich wäre jedenfalls nicht begeistert, würde mein Partner mit einer Kollegin ein paar Tage alleine in die Therme fahren. Und ich denke, dass das in einer intakten Beziehung auch gar nicht zur Sprache kommen würde.

    Danke Sapient, Einiges von dem was du geschrieben hast wollte ich auch gerade schreiben.


    BenitaB. schrieb:

    während des harmlosen Urlaubs

    Haha, wer sowas harmlos findet, ist wirklich selber schuld ]:D Allein das putzige "Argument" der Freundin, der Typ sei doch 20 Jahre älter. In der Beziehung der beiden läuft es anerkanntermaßen nicht gut, und die Frau fährt daraufhin ein paar Tage in einen Thermenurlaub mit einem männlichen Kollegen, mit dem sie privat ständig schreibt? TE, da kannst du sicher sein, dass sie dieser Urlaub "entspannt" hat :-)

    Jojo2010 schrieb:

    Ich trage sie auf in meinen Händen. Bin ein Typ der daheim den ganzen Haushalt schmeißt um ihr Arbeit zu ersparen. (Und nein ich bin nicht Arbeitslos).

    Und warum lässt du dich von ihr so ausnutzen? Nach den wenigen Beiträgen hier scheint es mir eher so als würde sie dir auf der Nase rumtanzen und mitnehmen was geht, solange es noch geht.

    Verhueter schrieb:
    Aedgiva schrieb:

    Naja, ich denke, viele Männer hätten damit Probleme, wenn die Freundin mit einem(!) männlichen Kollegen allein in Urlaub fährt!

    Urlaub steht nur im Titel. Bildüberschrift halt.


    Das war wohl eher dienstlich.

    Wie kommst Du denn darauf, daß das eine dienstliche Reise ist????

    Erstens hat der TE darüber kein Wort geschrieben. Zweitens, welche Firma schickt bitte zwei Mitarbeiter auf eine Dienstreise in eine Therme?!

    Jojo2010 schrieb:

    Wie soll ich heute reagiern wen ich sie seh. Soll ich fragen ob was gelaufen ist oder soll ich erst gar nichts sagen?

    Wenn die Beziehung sehr wackelt, könnte das wirklich der Todesstoß für sie sein. Zuerst nichts dagegen haben und dann Unterstellungen? Könnte wirklich in die Hose gehen, wie es schon Verhueter geschrieben hat.

    Allerdings hast du nicht geschrieben, was nun das Problem in der Beziehung ist und für wen es gerade nicht läuft? Für dich? Für sie? Was hat sie für eine Persönlichkeit, was du, was sind eure Gemeinsamkeiten. Seit wann ist die Beziehung nicht mehr so udn für wen? Seit wann ihr zusammen seid, usw.

    Deswegen ist der Interpretationsraum auch so groß. Sie könnte sich längst von dir innerlich getrennt haben und nun mit ihrem neuen Lover Urlaub gemacht haben bis hin zu, dass sie sich Gedanken gemacht hat, zur Ruhe gekommen ist und für sich Klarheit geschafft hat. Alles alles möglich. Genauso könnte es für sie die langweiligste Beziehung sein, weil du alles machst, bis hin zur glücklichsten Frau der Welt, weil sie so einen tüchtigen Partner hat. Also du muss schon etwas mehr Infos geben, wenn du Interpretationen, die gar nicht in Frage kommen zu verhindern.


    Jojo2010 schrieb:

    Sie würds bestimmt auch störn wen ich die ganze Zeit mit einer Freundin (die sie nit kennt) schreiben würde ":/

    Kann hier ja keiner wissen, welche Art Beziehung ihr führt und dass z. B. Eifersucht für euch beide ganz in Ordnung ist. Auch da bleibt trotzdem noch aus, in welchem Rahmen er für euch in Ordnung ist?

    Auf keinen Fall hätte ich sie fahren lassen. Das gehört sich nicht. Verstehe sie da auch nicht. Manche Menschen haben nicht nur ein Brett vorm Kopf, sondern nen ganzen Zaun. Hast du Angst sie zu verlieren und vielleicht deshalb zugestimmt?