Zitat

    Die Sache ist sie ist verheiratet hat ein Kind und ich Kämpfe seit 4jahren um sie.

    Junge.. die spielt mit Dir ... merkst Du das nicht. Lass sie sausen, die wird nie im Leben ihren Mann verlassen.

    Weil sie will das ich Schluss mache?


    Hmm ich hatte ihr ein Ultimatum gesetzt.


    Zwei Wochen Zeit mir zu zeigen das ihr unsere Beziehung sehr wichtig ist.


    Da hat sie mir alles gegeben plötzlich.


    Und jetzt läuft es wieder so. Langsam zweifle ich an meinem Geisteszustand.


    Versteht ihr?

    Zitat

    Zum Thema Freiraum den hat sie, ich lasse sie zuerst schreiben.

    Das ist kein Freiraum verdammte hacke .. Das ist Arroganz .. Du machst es dir einfach nach dem Motto "Soll der Hund mal zum Knochen kommen".

    Zitat

    Ich denke mir für jeden Tag etwas schönes für sie aus.

    Da wären wir wieder beim Thema das du sie erdrückst.


    Du musst dir nicht jeden Tag etwas schönes ausdenken oder ihr den PoPo mit Zuckerguss verzieren.


    Normalität ist auch mal ganz nett.. Einzelne schöne Aktionen bringen mehr als permanentes Bombardieren.

    Zitat

    Das ist für mich allgemein unverständlich Sorry.

    Und warum machst das Ganze noch mit?

    Zitat

    Die Sache ist sie ist verheiratet hat ein Kind und ich Kämpfe seit 4jahren um sie.

    Willst es noch weitere 4 Jahre tun? Scheinbar ist sie Glücklich mit ihrem Mann sonst wär sie nicht weiterhin bei ihm.


    Komm mir da nicht mit "Wenn sie Glücklich ist würd sie ja nicht mit mir was machen" .. Doch .. Es gibt nämlich Frauen (genauso wie Männer) die nicht monogam Leben. Das hat nicht zwangsläufig zutun dass die Beziehung schlecht läuft.

    Zitat

    Es gelang mir.

    Zeitarbeit ist meistens eher schlecht Bezahlt und wie der Name schon sagt zeitlich Begrenzt.


    Klingt etwas nach "Ich nehm irgendeinen Job damit ich nen Job hab und sie kommt zu mir".

    Zitat

    Dann kam ich will meinen Kind den Standard bitten den es jetzt hat.

    Durchaus Verständlich.

    Zitat

    Wie denkt ihr darüber?

    Du hast dich da in etwas verrannt.

    Zitat

    Hmm ich hatte ihr ein Ultimatum gesetzt.


    Zwei Wochen Zeit mir zu zeigen das ihr unsere Beziehung sehr wichtig ist.

    Du guckst dir das ganze ja schon 2 Jahre an .. Da ist ein Ultimatum nicht wirklich bedrohlich.


    Aber mal Ehrlich:


    Sie ist Verheiratet und treibt es nebenbei mit dir ..


    So ein Verhalten kommt nicht von ungefähr sondern steckt nicht selten in solche Menschen drin .. Hast du keine Angst dass sie sich den nächsten Angeln würde wenn ihr fest Zusammen wärt?

    Deine Freundin ist verheiratet und hat ein Kind.. Eine ziemlich nebensächliche Information, wenn man hier seine Lebensumstände beschreibt und um Hilfe bittet? Oder warum erwähnst Du das erst ewig spät hier?


    Deine Freundin hat sich neben ihrer Ehe eine Affäre gesucht. Kann mal vorkommen, dass mit einem Kind in der Ehe sexuell und gefühlsmäßig die Lichter ausgehen und man sich anderweitig vergnügt.


    Aber: Eine Affäre soll vor allem Vergnügen sein und bloß nicht belasten. Das kippt, wenn der neue Lover plötzlich Probleme bekommt. Vater gestorben, Job verloren, Geldsorgen, Wohnungsverlust droht... Plötzlich sind all die Alltagsprobleme da, die man schon aus einer Ehe kennt. Braucht man das ein zweites Mal? Nein, absolut nicht. Und die Option, mit Dir ein neues Leben anzufangen zerbricht in dem Moment auch, wenn sie mit Kind bei dir erwarten darf, dass das finanziell ein Leben am Abgrund sein wird.


    Also zieht sich die Frau zurück, zumindest emotional. Warum sie sich nicht ganz trennt, weiß ich nicht, vielleicht ist der Sex wirklich gut... Auf jeden Fall ist sie keine Partnerin, die in guten wie in schlechten Zeiten zu Dir steht. Mit der Erkenntnis lebst Du jetzt und lässt Dich seit zwei Jahren hinhalten und verarschen. Mit Verlaub, da kann man dann auch selber die Reißleine ziehen.