• Freundin weiß mich nicht zu schätzen?

    Hallo Leute, bin jetzt seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen und ich muss sagen das sie mir jetzt seit gut nem halben Jahr echt aufn Zeiger geht! Im allgemeinen bin ich ein sehr geduldiger und verständnisvoller Mensch. Des öfteren kommt es nunmal vor das meine Freundin wegen kleinigkeiten einen riesen aufstand macht und richtig hysterisch…
  • 181 Antworten
    Zitat

    Eine drama-queen mag anders sein, wenn sie in einer Partnerschaft mit einem sehr starken Partner ist

    Das ist richtig. Er kann natürlich jetzt versuchen den langen und beschwerlichen Weg zu gehen selbstsicherer zu werden, seinen Mann zu stehen und eben nicht mehr alles einfach so hinzunehmen.. allerdings wird es daran scheitern, daß sie ihn ja viel zu gut kennt. Sie weiß, daß das nicht ER ist. Das kann nur funktionieren, wenn man von Anfang an so handelt.


    Hier das Ruder nochmal rumzureißen wird extrem schwierig. Abgesehn davon, daß er bei seinen Versuchen dominanter zu werden erst mal RICHTIG gezeigt bekommt was sie drauf hat, da dann der Fight sozusagen (endlich) eröffnet ist.


    Biste noch da, Davex?

    Zitat

    Sie weiß, daß das nicht ER ist. Das kann nur funktionieren, wenn man von Anfang an so handelt.

    das befürchte ich auch.ich würde meinen freund auch nicht ernst nehmen, wenn er plötzlich versucht "hart" zu sein.ih denke auch, ein mann muss von an zeigen, dass er sich nicht alles gefallen lässst.sonst ist es leider zu spät und es artet so aus, wie bei mir.

    Nein ich denke, dass es möglich ist. Wie hier es die meißten Damen empfinden ist oft das Problem, dass diese Männer nicht richtig streiten können oder gar nicht streiten können. STreit gehört aber zu einer gesunden Beziehung dazu. Wenn man sich das anzicken/motzen auf Gegenseitigkeit beruhen würde, dann gehen da mal diese Spannungen raus. Ich wäre froh wenn mein Freund mal laut werden würde wenn ich sauer bin und nicht immer nur ruhig bleibt. So könne keine Spannungen abgelassen werden. Das heißt ja nicht, dass man sich jeden Tag fetzen soll. Aber man muss sich mal fetzen.

    Zitat

    Hier das Ruder nochmal rumzureißen wird extrem schwierig

    Es geht, wenn man es langsam und schleichend macht ;-)


    Nicht "Knall auf Fall!"

    Es geht tatsächlich. Ich bin der beste Beweis und ich nehme ihn zu 100% ernst dabei. Wenn er nicht wankelmütig ist und hinter seiner Ansicht steht, dann wird ihm dieser "Wandel" gelingen. Er muss es selber wollen, nicht zuletzt wegen seiner seelischen Gesundheit.

    hm.. ich kann die mädels, die wollen, dass der freund ein wenig "männlicher" ist und sich durchsetzt, druchaus verstehen. mir kommt da das lied "manchmal, aber nur manchmal.. haben frauen ein bisschen haue gern (natürlich nur im übertragenen sinne :D)" in den sinn ^^ irgendwie passt das..


    so.. nun stellt sich baer die frage..selbst wenn die frau (wie hera, dila oder ich *g*) bereit ist, sich zu bessern und mehr auf die gefühle vom bubi-freund zu machten und sie wieder wertzuschätzen, ohne ihre "macht" zu missbrauchen....


    wie kann man dem mann klarmachen, dass er sich mehr durchsetzen kann???

    ... indem man ihm das sagt. So war es zumindest bei uns, während eines ganz normalen Gesprächs: "Manchmal hätte ich es schon lieber, wenn auch du mal zu deiner Meinung stehst/lauter wirst/dich nicht unterbuttern lässt." Klar, im ersten Moment war sein männliches Ego angekratzt, aber gerade deswegen änderte sich auch die Situation. Manchmla geht sein männlicher Stolz mit ihm durch, zu biel des Guten eben, aber dann bin ich ja wieder da, um ihn zu bremsen.

    hm... also mein freund "traut" sich mittlerweile ja gelegentlich mal, etwas zu sagen.mein problem ist da eher, dass ich mir alles erlauben kann und er so tut, als wäre nichts oder vergisst es direkt wieder.ich würde mir wünschen, er wäre mal was nachtragender.einfach mehr "arschl..." aber ich kann doch nicht zu ihm sagen; hey, schatz sei mal ein "arschl..." zu mir, dann denkt er ja schon wieder, ich bin komisch und habs´e nicht alle ;-D

    ne bei mir ist das nicht so. ihm zu verklickern, dass er auch mal sagen soll, wenn ich mich ihm gegenüber in irgendeiner weise nicht richtig verhalte, habe ich schon 1000mal versucht. er sagt bloß, er wisse, dass das nicht so gemeint ist und dass ich ja ein ganz anderes temperament habe als er. wichtig sei doch nur, dass er wisse, dass ich ihn liebe und so kleine alltagssituationen findet er nicht weiter erwähnenswert.


    dabei treibe ich es teilweise so weit, dass er kurz vorm ausrasten ist.. aber anstatt mir das zu sagen oder mich auch mal anzubrüllen, fängt er an zu lachen und sagt, wie süß ich doch wär öÖ


    das klingt vllt lustig (ich lese es mir ja selbst durch) und auch niedlich von ihm, aber ich find das ist ein echtes problem, weil er mir signalisiert, er habe ein rückrad. das ist für mich mal gar nicht männlich.


    und seitdem er mir gesagt hat, dass er eine zukunft mit mir plant, ich sein größter lebensinhalt und größter halt etc bin, denke ich nur noch "ah hilfe, das ich will ich vielleicht mit 35, aber doch nicht mit 18!" und jetzt fühl ich mich nicht nur irgendwie für sein leben "verantwortlich", weil er alles von mir abhängig macht, sondern weiß auch, dass ich so eine "Macht" über ihn habe. und genau das fängt an mich zu langweilen..


    reden hilft da jetzt auch nicht sonderlich. bisher jedenfalls nicht. und ich habe ihn echt angebrüllt, er solle doch mal zeigen, dass ich scheiße wäre %-|

    Zitat

    und ich habe ihn echt angebrüllt, er solle doch mal zeigen, dass ich scheiße wäre %-|

    Also ganz ehrlich, darauf zu antworten waere mir auch einfach zu bloed. :|N:|N DEN Gefallen wuerde ich dir nicht tun. Ich lass mir doch nicht vorschreiben, wann ich sauer auf dich/ihn sein soll, soweit kommts noch.

    tja, man versucht es im guten und erklärt es lieb, er sagt immer noch nichts, dann sag ich es ihm deutlich, er tut es als unwichtig und nichtig ab, irgendwann werd ich echt mal sauer und motz ihn an, dass er verstehen soll, er lächelt, dann werd ich echt sauwütend und maule ihn total an und er sagt, wie sehr er mich ja liebt -.-

    @ juicy

    ja, bei mir ist das haar genau das selbe.


    er lacht dann auch und sagt du bist total süß, wenn du dich aufregst.


    wahnsinn...ehrlich, zu mir sagt er auch " wenn du mich verlässt,komme ich nie wieder auf die beine", er will mit mir zusammen ziehen und mit kindern nervt er mich auch schon und es wäre ja egal, dass ich gerade mal 19 bin.


    ich fühle mich ihm gegenüber auch total verpflichtet.ich könnte gar nicht schluss machen.


    mich langweilt das auch.... ich habe letztens mal einen alten bekannten getroffen und mich mit ihm unterhalten und es ist sooo toll, wenn ein mann auch mehr männlich ist.das ist mir zwar peinlich, aber manchmal komme ich mir vor, wie der mann in der beziehung.traurig, aber wahr :-(


    juicy, wie lange seid ihr denn schon zusammen?

    Zitat

    tja, man versucht es im guten und erklärt es lieb, er sagt immer noch nichts, dann sag ich es ihm deutlich, er tut es als unwichtig und nichtig ab, irgendwann werd ich echt mal sauer und motz ihn an, dass er verstehen soll, er lächelt, dann werd ich echt sauwütend und maule ihn total an und er sagt, wie sehr er mich ja liebt -.-

    Er soll dir sagen, du seist scheisse, obwohl er das offensichtlich gar nicht denkt???


    Ich denke ja das hier

    Zitat

    wahnsinn...ehrlich, zu mir sagt er auch " wenn du mich verlässt,komme ich nie wieder auf die beine", er will mit mir zusammen ziehen und mit kindern nervt er mich auch schon und es wäre ja egal, dass ich gerade mal 19 bin.


    ich fühle mich ihm gegenüber auch total verpflichtet.ich könnte gar nicht schluss machen.

    ist eher das Problem. So etwas ist absolut beklemmend.


    Wenn ihr das alles so nicht wollt, dann muesst ihr aber dazu stehen und es auch so sagen.

    auch schon über zwei jahre. seine mutter hat uns auch letztens gefragt, was wir denn jetzt planen, nächstes jahr zu machen, wen wir beide unser abitur fertig haben (wir werden gleichzeitig fertig,obwohl er 5 jahre älter ist) und wie das nun mit zusammenziehen aussieht. und mein freund war ganz begeistert.


    ich bin einfach nur blass geworden und bin schnell auf toilette verschwunden, um meine beste freundin anzurufen.


    keine ahnung, obwohl man ja doch so lange zusammen ist und sich auch wirklich liebt, will ich diese superfeste bindung gar nicht.

    @ flip_flop

    es ist bei mir so, dass er 6 jahre älter ist,als ich und er schon sozusagen auf eine familie hinaus ist.


    und er versteht bzw will das nicht verstehen, dass ich meiner meinung nach noch gar nicht "reif" dazu bin.


    aber er bohrt jedes mal aufs neue.


    und dann sagt er noch, wenn er nicht davon ausgehen kann, dass er mich mal heiratet,nimmt er unsere beziehung nicht mehr ernst und macht, was er will. :-o


    er erpresst mich fast ein bisschen.


    ja, aber ihm versucht das allles zu sagen, hab ich schon aber das kommt nicht bei ihm an, weil er es nicht verstehen will.


    und dann denke ich mir aber auch, wenn ich jetzt noch ein paar jahre mit ihm zusammen bleibe, und dann keine familie mit ihm haben möchte, habe ich ihm voll die zeit verschwendet.


    und daher vllt auch dieses pflichtgefühl.


    ist schwer alles so zu erklären.........