• Funkstille nach dem Sex, ich bin nicht mal eine Affäre?

    Ja, wo fang ich an... Im Mai hat sich ein Mann bei mir gemeldet, mit dem ich vor zwei Jahren schon drei Dates hatte. Wir gingen im Streit auseinander, grüßten uns aber immer noch, wenn wir uns begegneten und man sah immer, dass da noch etwas war. Auf mein Drängen hin wurde aus dem Kontakt ein Treffen, welches sehr schön war. Beim zweiten Treffen kam es…
  • 95 Antworten
    Zitat

    Ein Verhältnis ist für mich kein Single und offensichtlich für ihn auch nicht. Er war also genauso verärgert und verletzt, wie Du jetzt.

    ich denke mal, sie wird es ihm damals erklärt haben, dass es eben kein "Verhältnis" im sexuellen Sinn sondern eine Freundschaft ist.

    Zitat

    Und Du hast auch ein Verhältnis mit ihm?

    Ich würde unser "Verhältnis" als freundschaftlich, vertrauiensvoll und offen beschreiben – aber ohne Sex ;-) aber so verstehe ich Alias nach ihren weiteren Erläuterungen auch.

    DieKruemi

    Zitat

    der PUnkt ist doch, dass Alias gerade wenig Grund hat, davon auszugehen, dass er der Richtige sein WILL. Und zum Deppen muss sie sich ja auch nicht machen.

    Ich sehe da nicht, wieso sie sich hätte zum Deppen gemacht, wenn sie etwas gesagt hätte - sofern etwas da gewesen wäre. Authentisches Verhalten ist zumindest für mich kein sich zum Deppen machen.


    Allerdings finde ich, das gilt für beide - sie wollten und wollen beide nicht. Für mich sieht "Wille" anders aus, egal ob es nun sein Verhalten betrifft, als auch ihr Verhalten. Mit einem Bein standen beide ständig auf der Bremse. Wodurch das ausgelöst wurde - keine Ahnung, ob nun er auf ihr Verhalten reagiert hat oder auch versteckte Ängste hat, das wissen nur die beiden selbst, oder auch nicht.

    Zitat

    ich denke mal, sie wird es ihm damals erklärt haben, dass es eben kein "Verhältnis" im sexuellen Sinn sondern eine Freundschaft ist.

    Damit kann man schon einen Bock schießen, wenn man Verhältnis sagt, aber Freundschaft meint.

    Nur mal so eingeworfen was ich anhand der Beiträge von Alias so als Fakten hernehme:


    Sie will ja keine feste Beziehung, sondern eben nur so alle Woche mal "ein wenig Sex" und ja dieKruemi, sie hat durchaus mehrfach geschrieben, dass sie mit ihrem Ex noch sexuellen Kontakt hat.


    Ich mache mir jetzt aber mal nicht die Mühe diese Aussagen/Beiträge rauszusuchen.....

    @ Isabell

    Zitat

    Sie will ja keine feste Beziehung, sondern eben nur so alle Woche mal "ein wenig Sex" und ja dieKruemi, sie hat durchaus mehrfach geschrieben, dass sie mit ihrem Ex noch sexuellen Kontakt hat.

    Wo genau soll ich geschrieben haben, dass ich sexuellen Kontakt mit meinem Exfreund hatte? Das stimmt einfach nicht! :-/

    Zitat

    Ich mache mir jetzt aber mal nicht die Mühe diese Aussagen/Beiträge rauszusuchen.....

    Solltest du aber, wenn du so einen Käse behauptest..


    Es gibt doch genauso die Phrase "freundschaftliches Verhältnis", deshalb die Wortwahl.

    @ Kleio

    Zitat

    Damit kann man schon einen Bock schießen, wenn man Verhältnis sagt, aber Freundschaft meint.

    Bock vor wem? Vor dir? Ja und?


    Nimm die Erläuterung hin oder lass es.

    Zitat

    Ein Verhältnis ist für mich kein Single und offensichtlich für ihn auch nicht.

    Wo genau habe ich geschrieben, dass ich es ihm als "ein Verhältnis" vorgestellt habe?


    Wir waren zusammen auf einer Party. Ich sagte, ich müsse gehen. Er sagte, ich solle bleiben. Ich meinte, ich werde aber abgeholt. Er fragte von wem, ich sagte, von meinem besten Freund und fügte hinzu, dass wir mal vor ein paar Jahren zusammen waren. Da flippte er aus, sagte, ich soll meinen Kindergarten alleine spielen und ließ mich stehen.


    Wo er da "ein Verhältnis" herausgelesen haben soll, weiß ich bis heute nicht. Du und dein Empfinden aber scheinbar schon. Das kann ich meinem Empfinden nach nur als Fantasie interpretieren.

    Zitat

    Worauf bezieht sich das? Hattest Du den Eindruck, dass Du das für ihn warst?

    Auf das obige Zitat. Ich lasse mir von einem unbekannten Mann nicht vorschreiben, mit wem ich seiner Auffassung nach befreundet sein darf und mit wem nicht.

    Manchen Leuten ist Humor gegeben, anderen ein rasches Um sich Schlagen.


    Ich kann verstehen, warum Du unter Alias schreibst, weil Du als Reaktion auf jeden Post (ob ehrlich hilfegebend gemeint oder etwas sarkastisch wie bei mir) mit einem wilden drauflos Schlagen reagierst.


    Oder vielleicht zäume ich das Pferd vom Schwanz auf und Du reagierst im Gegenteil nur deswegen so, weil man Dich mit Deinem Alias nicht mit Deiner etablierten "Forenidentität" in Verbindung bringen kann.


    Vielsagend ist auch die Reaktion auf sein Lebenszeichen – um 180 ° gewendet, der Beitrag klingt ganz anders als die vorigen, viel härter und geradliniger.


    Aber warum auch nicht, er hat schließlich nachgegeben und sich gemeldet, Du bist jetzt der "Gewinner" in dem Spiel (und wozu dann auf hilfreiche Forenposts eingehen, das hast Du vorher schon nicht getan – außer um die Leute z.b. als Barbies zu beschimpfen – also warum dann aus der Gewinnerposition heraus?)


    Dann genieße doch einfach Deinen Gewinn, zerbrich Dir nicht weiter den Kopf und suche einen anderen attraktiven Mann, mit dem Du Dich alle zwei Wochen treffen kannst.


    Aber verzeihung, den mittleren Ratschlag im letzten Satz muss ich zurück nehmen, Du hast Dir ja gar nicht wirklich Gedanken gemacht, für Dich war ja schon die ganze Zeit klar, dass Du im z


    Zentrum seines Verhaltens stehst, Deine Deutungen immer zutreffend sind und alternative Überlegungen vollkommen unwichtig sind.

    Zitat

    Wo genau soll ich geschrieben haben, dass ich sexuellen Kontakt mit meinem Exfreund hatte? Das stimmt einfach nicht!

    Zitat

    Wo genau habe ich geschrieben, dass ich es ihm als "ein Verhältnis" vorgestellt habe?


    Wir waren zusammen auf einer Party. Ich sagte, ich müsse gehen. Er sagte, ich solle bleiben. Ich meinte, ich werde aber abgeholt. Er fragte von wem, ich sagte, von meinem besten Freund und fügte hinzu, dass wir mal vor ein paar Jahren zusammen waren. Da flippte er aus, sagte, ich soll meinen Kindergarten alleine spielen und ließ mich stehen.


    Wo er da "ein Verhältnis" herausgelesen haben soll, weiß ich bis heute nicht. Du und dein Empfinden aber scheinbar schon. Das kann ich meinem Empfinden nach nur als Fantasie interpretieren.

    Hier:

    Zitat

    Wir hatten uns damals zerstritten, weil er mitbekommen hat, dass ich immer noch ein Verhältnis zu meinem Expartner pflege.


    Ich war daraufhin sehr überrascht, dass er die ganze Wut runtergeschluckt hat.

    so verstanden. "Verhältnis" = "sexueller Art".


    Quelle: dieser Beitrag

    Ich habe doch nun schon 3x erläutert, dass ein freundschaftliches Verhältnis gemeint war...


    Du hast behauptet, ich habe mehrfach geschrieben, dass ich ein sexuelles Verhältnis zu meinem Ex gepflegt habe. Dafür hätte ich gerne einen Beleg. Dafür wirds aber keinen geben, weil ich das NIE geschrieben habe %-|

    Kadhidya

    Zitat

    Manchen Leuten ist Humor gegeben, anderen ein rasches Um sich Schlagen.

    Sehe ich auch so. Nur geht es offensichtlich nicht darum sich zu bemühen, den Dingen auf den Grund zu gehen.

    Zitat

    Aber warum auch nicht, er hat schließlich nachgegeben und sich gemeldet, Du bist jetzt der "Gewinner" in dem Spiel (und wozu dann auf hilfreiche Forenposts eingehen, das hast Du vorher schon nicht getan – außer um die Leute z.b. als Barbies zu beschimpfen – also warum dann aus der Gewinnerposition heraus?)

    Somit ist das Problem ja auch gelöst.

    @ Kleio

    Zitat

    Ich sehe da nicht, wieso sie sich hätte zum Deppen gemacht, wenn sie etwas gesagt hätte – sofern etwas da gewesen wäre. Authentisches Verhalten ist zumindest für mich kein sich zum Deppen machen.

    du reißt meine Aussage

    Zitat

    Und zum Deppen muss sie sich ja auch nicht machen.

    aus dem Zusammenhang. ich hatte damit den Rat für ihr künftiges Verhalten

    Zitat

    Bitte baue ihn auf und lasse schon durchblicken, das er der Richtige für dich ist.

    kommentiert, da das zum jetzigen Stand der "Beziehung" nun wirklich unpassen ist.

    Alias

    Zitat

    Ich habe doch nun schon 3x erläutert, dass ein freundschaftliches Verhältnis gemeint war...

    Ja, bezüglich der letzten Seiten – aber nicht davor. Sprich, da konnte ich es nicht wissen.

    Zitat

    Du hast behauptet, ich habe mehrfach geschrieben, dass ich ein sexuelles Verhältnis zu meinem Ex gepflegt habe. Dafür hätte ich gerne einen Beleg. Dafür wirds aber keinen geben, weil ich das NIE geschrieben habe

    Stimmt, mein Fehler, nehme ich auch zurück, dass Du "mehrfach" geschrieben hättest eine sexuelle Beziehung zu Deinem EX zu haben. Entschuldigung.

    Stimmt, nachdem Kleio und Isabell mit ihrer Fantasie alle Fakten ans Tageslicht befördert haben, ist der Fall ja auch gelöst, ganz egal, ob es nun der Realität entsprach oder nicht.

    @ Isabell

    Zitat

    Stimmt, mein Fehler, nehme ich auch zurück, dass Du "mehrfach" geschrieben hättest eine sexuelle Beziehung zu Deinem EX zu haben. Entschuldigung.

    Ich habe kein einziges mal geschrieben, eine sexuelle Beziehung zu meinem Ex geführt zu haben.

    Zitat

    Ja, bezüglich der letzten Seiten – aber nicht davor. Sprich, da konnte ich es nicht wissen.

    Ja, weil du es einfach überlesen hast. Scheinbar scheint der Inhalt meiner Beiträge auch gar keine Rolle mehr zu spielen, solange man irgendwas andichten und einbauen kann, was einem gut in den Kram passt.

    Zitat

    Ja, weil du es einfach überlesen hast. Scheinbar scheint der Inhalt meiner Beiträge auch gar keine Rolle mehr zu spielen, solange man irgendwas andichten und einbauen kann, was einem gut in den Kram passt.

    du hast aber wirklich die tendenz immer opfer sein zu wollen, oder? ;-)


    du schreibst, du hättest noch ein verhältnis zum ex-freund gehabt. sollen wir hier hellsehen und uns das wörtchen freundschaftliches dazudenken?


    manchmal drückst du dich nicht sehr klar aus, es kommt leicht zu missverständnissen bzw. man weiß nicht genau, was du nun meinst.

    Herrje, ist es nicht iegentlich ganz einfach?? Sie wollte als alias eine Interpretation seines Verhaltens. Und anfänglich hier eben nicht ihre Verletzlichkeit offen legen und hat alles etwas "cooler" von ihrer Seite her geschrieben, als es tatsächlich ist. Dann, auf den letzten Seiten entblößt sie ihre Verletzlichkeit und der Krähenschwarm pickt immer noch?

    Zitat

    Herrje, ist es nicht iegentlich ganz einfach??

    scheinbar nicht, aber davon geht nun sicher die welt auch nicht unter, weder die von alias noch unsere.