• Furz vor Partnerin - The Beginning

    Hallo, habe jetzt eine zweite richtige Beziehung seit 2-3 Monaten. Bei der ersten ist es mir mal rausgerutscht und als sie darüber gelacht hatte, nahm die Geschichte der Flatulenz seinen Lauf. Aber irgendwie trau ich mich jetzt nach paar Monaten noch immer nicht meiner Freundin den Mr. Flatus vorzustellen. Wie war das bei euch? Ich könnte das ja gut…
  • 145 Antworten
    Zitat

    Dann leidest du sicherlich auch unter Kotzphobie und würdest deiner Freundin nicht mal die Stirn halten? ;-D ;-)

    wieso die stirn halten? meinst du die kann nicht alleine kotzen.. ich kanns ja auch....

    die mit den Rehaugen


    Ist es dir tatsächlich noch nie passiert, daß du von der Couch aufstehen wolltest um schnell noch das Bad zu erreichen - und die dazu erforderliche Anspannung deiner Bauchmuskeln war stärker als die Kraft deines Schließmuskels ? :-)

    Zitat

    Warum sollte ich andere (Partner, Geschwister....egal wen) damit belästigen wenn es nicht sein muss?

    Weil es scheinbar von manchen als lustig und humorvoll erachtet wird anderen die Luft vom Arsch direkt unter die Nase zu reiben...

    Cranky

    Dass mal Luft raus muss ist doch schlicht und einfach menschlich. Du könntest versuchen, es mit der Ernährung zu beeinflussen. Viele Süssstoffe und Konservierungsmittel können Mr. Flatus auch auf den Plan rufen. Fenchel und Fencheltee schätzt er gar nicht und löst sich bald mal ins Nichts auf. Deine Freundin wird Dich doch sicher nicht verlassen, nur weil Du ab und zu mal pupst. Wenn Du mit schmerzverzerrtem Gesicht und gekrümmtem Leib vor ihr stehst, ist das ja auch nicht wirklich prickelnd.

    bei öffentlichen sachen wie weihnachtsfeier vom betrieb oder banktermine oder sonst sowas isses wohl anstand so etwas nicht zu machen aber mein partner is privat und der soll im bestenfall den ganzen tag um mich drumherum sein (jaa nicht jeden tag aber schon oft) und wenn ich schon vor meinem eigenen partner nicht furzen darf weils eklig sein könnt was macht man daerst wenn man gemeinsam ein kind hat wird das dann in einer dunkelkammer unter strengen sicherheitsvorkehrungen gewickelt? es gibt dinge die sind natürlich un eklig gehören aber eben dazu und nach nem halben jahr sollte man schon furzen dürfen. man könnte sich da hoch schaukeln sex ist dann auch eklig sind ja körpersäfte mit im spiel

    Ich finde es schlimmer, wenn jemand sich geräuschvoll die Nase schnäuzt. Da könnte ich wegrennen, das finde ich eklig.

    Zitat

    was macht man daerst wenn man gemeinsam ein kind hat wird das dann in einer dunkelkammer unter strengen sicherheitsvorkehrungen gewickelt

    Was hat das denn mit dem Furz eines erwachsenen Menschen zu tun?

    Zitat

    Ich finde es schlimmer, wenn jemand sich geräuschvoll die Nase schnäuzt. Da könnte ich wegrennen, das finde ich eklig.

    Bäh - am Sonntag im Kino war eine.. da hat man die Rotze förmlich gehört.. ich hab fast gekotzt...

    Zitat

    Ich finde es gibt Dinge in die sollte man seinen Partner / seine Partnerin nicht involvieren und dazu gehören Ausscheidungen und Gase jeglicher Art.

    soll ja Paare geben, da hockt einer auf der Schüssel und der andere putzt sich daneben am WB die Zähne oder die Tür zum WC bleibt sperrangelweit offen. Wenn ich sowas höre ziehts mir echt die Socken aus,. aber naja, wer's braucht.


    ich finde das einfach unmöglich und ein nogo|-o


    Seh schon, da sind sehr kontroverse Einstellungen hier.


    Tip : um Konflikte zu vermeiden, nur mit jemand zusammentun, der/die nicht die diametral konträre Einstellung dazu hat. Bin froh, dass bei meiner Freundin und mir da stillschweigend von Anfang an Konsens herrschte.

    Zitat

    Mein Ex hat mal vor mir einen fahren lassen und fand es dann lustig. Tja, ab da lag unser Sexleben brach und die Beziehung hatte tatsächlich einen Knacks. Menschlich oder nicht, ich kann so etwas nicht haben.

    Krank, sag ich da nur...%-|


    Lieber Cranky88,


    ich finde nichts dabei wenn man im Privaten einen Pups lässt. Mein Fall ist es nicht (bin da etwas verklemmt erzogen worden), doch bei meinem Mann und unseren Kindern stört es mich überhaupt nicht.


    Ich glaube die meistens der Poster hier haben keine älteren Geschwister, die sie mal angepupst haben, bin da einiges gewohnt von meinen großen Brüdern, nur wie gesagt, ich mache es auch nicht in Gesellschaft...


    Aber pupsen muss schließlich jeder, und ich verlange nicht von meinem Mann, mit Bauchkrämpfen neben mir zu sitzen oder den halben Abend im Bad zu verbringen!!!


    Liebe ist....


    ...wenn man dieses Thema nicht so stockernst nimmt.8-)

    Gytha-Ogg

    Bitte Satzzeichen... :(v

    Lila Blaulicht

    Ok, das wird wirklich langsam echt prüde. Dann lieber nicht schnäuzen und einziehen was? ;-)


    Das beruhigt mich weil du so prüde wärst, dass wäre einfach nicht mein Fall.

    Ich kann ehrlich gesagt beide Positionen gut verstehen. Einerseits ist es schon etwas eklig, andererseits sollte man das Leben aber auch mal etwas lockerer nehmen. Wenn's mal passiert kann man finde ich schond rüber lachen, andauernd oder mit Absicht wäre aber :(v

    Gytha-Ogg, wenn du und dein Partner das so sehen, ist es ja kein Problem.


    Aber ich finde, wenn jemand sagt, dass er das nicht riechen möchte und dass man doch bitte dafür rausgehen kann, dann sollte man es akzeptieren.


    Meinen Freund schränkt es jedenfalls (seine Aussage) nicht ein, dass er es nicht in meiner Anwesenheit macht, wir sind da einer Meinung: Ein paar Sachen sollte man einfach allein im stillen Kämmerlein tun.


    Sex, Kinder wickeln usw. (wo auch immer du jetzt diese Beispiele herholst), gehören da nicht zu. Es geht hier alleine ums Furzen.

    ja is aber auch nicht immer zu vermeiden @Lila Blaulicht schnupfen husten und andere dinge sind zu zeit voll im trend bin auch zu hause mit ner üblen grippe aber mein partner meidet mich jetzt nicht wien lebrakranker und o gott furzen muss ich da auch mal vor lauter husten naja morgen bin ich dann wohl wieder single :)