• Geplanter Urlaub, ohne Rücksprache einen Dritten hinzugenommen

    Hallo liebes Forum, Ich hätte gerne diesmal selber einen ratschlag zu folgender Situation: Einer meiner besten Freunde und ich haben uns schon seit Dezember ausgemacht, dass wir heuer zusammen Urlaub machen (haben wir letztes Jahr auch schon). Dann hab ich iihn zuerst gefragt, ob es ihn stören würde, wenn ein anderer guter Freund eventuell mitgeht, was…
  • 291 Antworten
    Zitat

    Ich habe nicht behauptet, dass es hier viele nicht haben, sorry, kam falsch rüber. Ich meinte nur, dass eben viele einfach keine gegengeschlechtlichen Freundschaften haben, diesen Aspekt hatte ich nicht beachtet, als ich meine Meinung kund tat.

    @ :)

    Zitat

    und wenn es mit besagter Dame vorbei ist, hat er niemanden mehr..und auf das freu ich mich schon..

    Wie kindisch ist das denn bitte ?


    Für ne erwachsene Person, meiner Meinung nach, ganz peinlich.


    Auch wenn er niemanden mehr haben sollte, wenn das mit der Flamme schief geht...dann lieber alleine, als so ne Freundin wie dich, die ihm noch die Pest an den Hals wünscht und nochmal richtig nachtritt wenn er eh am Boden liegt.


    Sauer sein alles gut und schön, ihm ne Ansage zu machen wie schei**e man das findet auch alles gut...aber SO abzugehen ?


    Ich bin raus...

    Zitat

    Du kommst hier sehr egozentrisch, anstrengend, boshaft und zickig rüber, finde ich. Wenn Du Dich Deinem Ex-Freund gegenüber die ganzen Jahre auch so gegeben hast, ist er für seine Geduld und Toleranz zu bewundern.


    Ella71

    Mir kommt es vor, als habe ich diesen Satz so oder so ähnlich schon mal in einem früheren Thread gelesen. ":/


    Mir kommt es aber auch so vor. Dieser Eindruck stellt sich bei mir auch ein.


    Mir kommt es so vor, als spielt bei schnuggi viel gekränkte Eitelkeit hinein, nun net mehr die Nr. 1 in seinem Leben zu sein.


    Hingegen, wäre es echte Freundschaft, so finde ich, würde schnuggi ihrem 40jährigen "Freund" einen "heißen" Urlaub mit besagter "dieser 23jährigen Frau" von Herzen gönnen und ihm wünschen, einen schönen Urlaubsflirt voller Erotik und Sex mit ihr zu verbringen.


    Selbst, wenn es nach dem Urlaub aus wäre und sie ihren "Freund" trösten müsste/würde.


    Denn, dafür hat man doch seine Freunde: Das man sie ermutigt und unterstützt, ihre Erfahrungen zu machen; dass man ihnen selbstlos hilft, Chancen wahrzunehmen; und sie auffängt, wenn es ein Misserfolg war.


    Umgekehrt natürlich auch.


    Gefühle von Schadenfreude hingegen sind für mich ein Zeichen dafür, dass es eben doch keine richtige Freundschaft ist. Sondern irgendwelche Machtspielchen, oder ähnliches.


    *:)

    Zitat

    soll er sich hüten mich wieder zu kontaktieren...dann kann er mir noch so sehr drohen er bringt sich um..soll er doch

    :-o

    Ich wüsste zwar nicht, was dies zur Sache tut, aber gut, ich werde 25 ...also ne ich bin keine 18 mehr....


    Und ja hier bin ich die böse, die ihm nix gönnen will etc, aber alle, die mich und ihm persönlich kennen, wissen, dass ich im Recht bin.....

    Zitat

    :-o

    Ja da schausste was, er hat mich schon mal erpresst, er bringt sich um usw....


    ich kann ein Utes Bsp erzählen, so eine ähnliche Situation hatten wir schon mal, da hatt eich einen Freund un der hats aus fb erfahren und hat mir eine elends lange e mail geschrieben blabla er pfeifft auf die Freundschaft, ich habihn angeblich angelogen usw...BLOSS dass es da um keinen Urlaub etc ging sondern bloss um gekränkten Stolz....


    aber ja in einem Forum kann man eben nicht alle Hintergründe um Umstände detailiert wiedergeben...

    Zitat

    dieser 23jährigen Frau" von Herzen gönnen und ihm wünschen, einen schönen Urlaubsflirt voller Erotik und Sex mit ihr zu verbringen.


    Selbst, wenn es nach dem Urlaub aus wäre und sie ihren "Freund" trösten müsste/würde.

    ich bin weder der papst noch habe ich Alzheimer...mich lasst er jetzt auch im regen stehen..also soll er zusehen was er dann macht.. ich muss es ja jetzt shcließlich auch

    Zitat

    Auch wenn er niemanden mehr haben sollte, wenn das mit der Flamme schief geht...dann lieber alleine, als so ne Freundin wie dich, die ihm noch die Pest an den Hals wünscht und nochmal richtig nachtritt wenn er eh am Boden liegt.

    seh ich nicht so, macht er ja jetzt immerhin auch irgendwie....

    Zitat

    Sauer sein alles gut und schön, ihm ne Ansage zu machen wie schei**e man das findet auch alles gut...aber SO abzugehen ?

    wie geh ich den ab? du sagst es, ich bin sauer..

    Zitat

    Gefühle von Schadenfreude hingegen sind für mich ein Zeichen dafür, dass es eben doch keine richtige Freundschaft ist. Sondern irgendwelche Machtspielchen, oder ähnliches.

    was hat das mit Machtspielchen zu tun? er hat sich an eine Abmachung nicht gehalten, ergodessen ist es meine Entscheidung welche Kosequenzen ich daraus ziehe

    Ich hab mir das jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen.


    Ich verstehe ja einerseits schon deine Sichtweise. Wenn ich mich genau in deine Situation hineinversetze, dann wäre ich definitiv auch erst mal sauer auf meine/n Freund/Freundin (ich denke es ist egal, ob männlein oder weiblein, wenn man zusammen was geplant hat und dann aus dem Nichts heraus wegen einer anderen Person versetzt wird, dann IST das einfach ärgerlich. Manche schreiben hier wirklich so, als würden sie das ganz einfach so hinnehmen. Das kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen). Selbst wenn es hierbei um die Eroberung dieser Frau gehen würde, dann hätte er doch vorher einfach mal anklopfen und das ganze erklären und fragen können. Das macht man in einer Freundschaft auch.


    Das Drumherum, dass halt alles so schön geplant war mir Geschäftswagen usw., ist halt ein Nebenaspekt. Wenn wir in Skiurlaub fahren und unser Kumpel das ganze über das Geschäft abrechnet, dann haben wir da auch kein Problem damit :=o Ist halt einfach so, er bietet das ja an und wenn es bisher so war, dass sie sich dann im Urlaub hier und da revanchiert, passt doch oder?


    Hier wird ja wirklich jedes Wort und jede Forumlierung auf die Goldwaage gelegt!


    Wobei Schnuggi sich solangsam etwas zu stark hineinsteigert. Es ist ärgerlich, aber dir ist es bestimmt nicht egal, wenn er sagt er bringt sich um. Also mal ehrlich ;-) Jetzt wird es Zeit wieder etwas runterzufahren.


    Sag ihm doch einfach was du von der Aktion hälst und dann wird er hoffentlich reagieren und sich entschuldigen.


    Ich würde vorher wahrscheinlich auch keinen Schritt auf ihn zugehen.


    Hat sich denn einer hier mal in die Situation hineinversetzt, würde es euch also tätsächlich NICHTS ausmachen, wenn jemand den geplanten Urlaub schwubbdiwupp platzen lässt? ":/


    Über die Kleinigkeiten und das drumherum was jetzt noch so gesagt wurde, kann man sich jetzt streiten, aber der Kern des entstand meines Erachtens definitiv bei ihm.

    Zitat

    Ich verstehe jetzt nicht, wieso auf mich so herumgehackt wird, ER hat mich versetzte, ER lasst mich im regen stehen...

    mach dir nichts draus, das ist hier oft so, dass am Ende von so einem Faden dann nur noch auf den TE herumgehackt wird, brauchen wohl einige einfach, um ihren eigenen Frust loszuwerden. :=o


    Ich finde, du solltest diesen "Freund" echt abschreiben, denn wie du jetzt gesehen hast, hält er Verabredungen nicht ein, so bald eine auftaucht, bei der er VIELLEICHT landen könnte. So einen unzuverlässigen Freund braucht keiner.

    @ krabbel

    Danke :)^ du redest mir aus der Seele, ich habe mich jetzt ee einigermaßen beruhigt, wobei ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass es die meisten Leute, wie hier beschrieben, einfach so hinnehmen würden alles

    @ melli

    Ja das ist mir in diesem Forum schon öfters aufgefallen ....


    Danke trotzdem, abgeschrieben habe ich ihn sowieso schon, auf sowas kann ich gut verzichten

    Zitat

    würde es euch also tätsächlich NICHTS ausmachen, wenn jemand den geplanten Urlaub schwubbdiwupp platzen lässt?

    Mit Sicherheit würde das jedem von uns etwas ausmachen. Dem einen mehr, dem anderen vielleicht weniger und je nach Mentalität wären die ganze Palette mit drin, von sauer bis hin zu wütend.


    Worum es hier aber geht ist doch die Tatsache, wie man mit einer Enttäuschung umgeht.


    Eine Weile lang mag es wohl tatsächlich sinnvoll sein, sich so richtig im Ärger zu suhlen und möglicherweise braucht Schnuggi wirklich eine derartig ausführliche Vorstellung, wie schlecht es ihrem Freund gehen könnte, sollte die Sache mit der neuen Dame schiefgehen. ;-)


    Gleichzeitig ist es jedoch Tatsache, daß dadurch keine Energien für das hier und jetzt übrig bleiben. Mit dieser vielen Energie könntest Du, Schnuggi, Dich beispielsweise auch darum kümmern, wie Du unter Berücksichtigung der veränderten Gegebenheiten dennnoch einen schönen Geburtstag als auch einen angenehmen Urlaub haben wirst.

    Ich denke das Problem ist einfach, dass man das, wenn man irgendwo weit weg des Geschehens vorm PC sitzt, das Ganze dann irgendwie lockerer sehen kann und der TE dann urplötzlich total kindisch ist und übertreibt. Man müsste mal ein paar Sekunden in sich gehen und sich das möglichst real versuchen vorzustellen, wie man mit der besten Freundin was plant und bums kommt sie und wirft es über den Haufen. Da ärgert man sich ersten über den geplatzen Urlaub und noch viel erschwerender, dass eine andere Person offensichtlich mehr wert ist.


    Aber ich kann dir tatsächlich nur empfehlen eine Reise alleine zu machen. Hätte das ja von mir auch niemals gedacht, aber als ich dann gezwungender maßen doch musste, war es absolut herrlich. VIele neue Leute kennengelernt, es war sowas von super. Meine Begleitung wollte nämlich während eines längeren Auslandaufenthaltes wieder zurück nach D und ich saß dann da, weit weit weit weit weg von daheim und extra Sonderurlaub für mehrere Monate auf der Arbeit gehabt. Da war ich zuerst auch richtig angepisst,

    aber ich habe mich dann eines besseren besonnen und im Nachhinein konnte mir nichts besseres passieren.


    Es hatte schon seinen Grund, dass es so kam :)z :)^

    Danke krabbelkäferle, du hast es schön geschrieben, man muss einfach sich die 2 Minuten zeit nehmen und versuchen sich wirklich in die Situation des anderen zu versetzen und ich bin mir sicher, den allerwenigsten ist es egal wenn ein längerfristig ausgemachter Urlaub plötzlich wegen einer anderen Person abgesagt wird ( vollkommen egal ob Männlein oder Weiblein)


    Nicht nur der ärger sondern auch die Kränkung, dass die andere Person anscheinend jetzt die bessere Freundin ist, obwohl man jahrelang gut genug dafür war ...


    Das mit dem firmenwagen war eher einen angenehme Nebensache als das ausschlaggebende

    Zitat

    Nicht nur der ärger sondern auch die Kränkung, dass die andere Person anscheinend jetzt die bessere Freundin ist, obwohl man jahrelang gut genug dafür war ...

    Mensch Schnuggelchen, die ist doch nicht besser, sondern einfach nur anders. :)_


    Außerdem darf er bei ihr all das anfassen, was er bei Dir nur angucken darf und das ist für einen Kerl ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. ]:D o:) :-X