• Geplanter Urlaub, ohne Rücksprache einen Dritten hinzugenommen

    Hallo liebes Forum, Ich hätte gerne diesmal selber einen ratschlag zu folgender Situation: Einer meiner besten Freunde und ich haben uns schon seit Dezember ausgemacht, dass wir heuer zusammen Urlaub machen (haben wir letztes Jahr auch schon). Dann hab ich iihn zuerst gefragt, ob es ihn stören würde, wenn ein anderer guter Freund eventuell mitgeht, was…
  • 291 Antworten

    Sehe ich insg. eben einfach anders, auch bei einer Freundschaft zwischen Mann und Frau mit größerem Altersunterschied. Denn ob man in unterschiedlichen Welten lebt, hat eben etwas mit dem Charakter und den Interessen zu tun. Und ein gleichaltriger platonischer Freund kann möglicherweise auch andere Hintergedanken haben und an der platonischen Freundin anders interessiert sein, als es die Freundin hofft, die nur eine Freundschaft mit demjenigen möchte. Deshalb finde ich das Alter in dieser Diskussion eher zweitrangig.


    Kann aber auch sein, dass wir aneinander vorbeireden. ;-D

    Dafür kann ich nix..


    Das er so naiv ist und von 20 jährigem träumt ... Habe ich ihm ee oft gesagt er soll auch was in seinem alter suchen, gibt genug Leute die geschieden sind, aber er kommt ja nicht weg von seinem Stand Punkt .. Wer nicht hören will, muss fühlen ...


    Weil ein Mann, Mitte 40, nicht gerade modelmasse ubd auch kein Millionär wird es bei 20 jährigem net einfach haben ...

    Zitat

    Würde das also nicht pauschalisieren.

    Das will ich auch gar nicht. Natürlich gibt es immer Gegenbeispiele. Ich meinte nur, dass im allgemeinen auch platonische Freundschaften im ungefähr gleichen Alters- und Erfahrungsrahmen besser und vor allem umfassender funktionieren.


    Sonst wird leicht so eine Art Teilbereichsfreundschaft daraus.. was ja auch seine Berechtigung hat.


    Ich habe mit diesem Einwand auch nur darauf reagiert, dass die TE sehr stark den Altersabstand betont.

    Zitat

    Weil ein Mann, Mitte 40, nicht gerade modelmasse ubd auch kein Millionär wird es bei 20 jährigem net einfach haben ...

    das ist dann halt sein problem, warum beißt du dich so an dem punkt fest?

    Zitat

    Weil das eben das ausschlaggebende ist ... Wieso die Freundschaft beendet ist

    ja, in dem fall ist das irgendwie der grund. aber es ist nun auch nicht gesagt, dass er bei gelichaltrigen frauen besser ankommt bzw. sich da eher eine glückliche beziehung anbahnt. insofern verstehe ich schon was du meinst, das er sich eben gerade in was verrennt, aber ob das mit einer etwas älteren frau alles anders gelaufen wäre, weiß ich nicht.

    Ich glaube jetzt verstehen wir uns tuffarmi :)))


    Ja ich bin mir definitiv sicher, dass er sich in was verrennt .... Nur damit hätte er fast meinen Urlaub und Geburtstag zerstört ... Somit, ja ein bisschen Schadenfreude ist da, aber das hat er sich selbst zuzuschreiben ...


    Naja mit einer Gleichaltrigen stehen die Chancen zumindest Bissl höher ...denk ich mal

    Auf mich macht der ganze Faden folgenden Eindruck:


    Hier schreibt eine Frau, die zutiefst enttäuscht, frustriert und einsam ist. Die sich verstoßen, verletzt, zurückgewiesen und als drittes Rad am Wagen fühlt.


    Die nicht gönnen kann.


    Die von sich erzählt, wie wichtig ihr doch Freundschaft ist (mehr als ein Partner), aber mir stellt sich gerade die Frage, warum sie denn keinen Partner hat??


    Sie hat den Freund für sich vereinnahmt. Weißt Du eigentlich was Freundschaft ist?


    Ja Du hast Deine Meinung gesagt, ihm abgeraten, aber eine wirkliche Freundschaft sollte in der Lage sein, sich selbst zurücknehmen.


    Dem anderen Glück zu wünschen und sich für ihn zu freuen, wenn es ihm gut geht. Und wenn es nur für ein paar Tage ist.


    Und ggfs. danach für ihn da zu sein. Ihn aufzufangen, aber auch mal den Kopf zu waschen.


    Du dagegen wirkst absolut egoistisch. Du wirkst immer noch (auch wenn Du anderes beteuerst) eifersüchtig auf die junge Frau ohne Ende.


    Überlass es doch den Beiden, ob sie mit 20 Jahren Altersunterschied und mit scheinbar nicht zueinander passendem Äußerem trotzdem Zeit miteinander verbringen wollen.


    DU fandest ihn doch auch sympathisch als Freund und als Mensch. Warum darf eine andere Frau nicht auch so denken?

    eines ist in jedem fall sicher wahr: partnerlos lässt sich leichter sagen, dass einem freunde wichtiger als ein partner ist.

    @ wolfsteppen

    Wer sagt den das ich überhaupt einen Partner will ? Hsb ich das überhaupt geschrieben ? Und was tut das hier zur Sache ?


    Es geht darum das wir eine Abmachung hatten, an die ee sich nicht gehalten und mir das auch sehr kurzfristig mitgeteilt hat ... Um nicht mehr und nicht weniger, und ich bin mir sicher, dass keiner die Situation an meiner Stelle einfach so hingenommen hätte ...kann mir nicht vorstellen das es den meisten egal ist mit wem sie wann in den Urlaub fahren ... Wir hatten eine Abmachung und wieso sollte sie weniger wert sein weil ich ne Freundin bin ?


    Ich gönne sehr wohl jemanden was...


    Und ihm habe ich oft genug aufgegangen .. Irgendwann ist es genug, nochmal ich bin weder der Papst noch habe ich Alzheimer ....jeder in meiner Situation wäre stocksauer ... Und das sagen auch alle die mich und ihn persönlich kennen ... Es ist und bleibt eine miese Aktion ..,


    Und nicht genau gelesen ? Ich habe bereits wem


    Anderen ... Zum Urlaub fahren ...


    Also kann ich ja wohl nicht so verbittert und weiß Gott was sein ;-)

    Ich überlass es ihnen ee, mein Urlaub wird bestimmt lustig, weil wir alle wissen, wie lächerlich er sich damit macht ... Wird zum Schluss alleine daStehen so wie bei allem anderen Sachen und dann Schau ich mir das an was er tun will . Ich war oft genug für ihn da,


    Aber damit ist er zu weit gegangen


    Ps:sorry für die Fehler, iPhone eben

    Freundschaft heißt für mich definitiv nicht jemandem alles zu versauen weil ich unzuverlässig bin ...und sorry


    Aber das hätt er fast getan ... Aber klar in einem Forum is man immer der böse

    Zitat

    Aber klar in einem Forum is man immer der böse

    das ist doch quatsch. gefühlte 90% haben dir zugestimmt und gesagt, dass auch sie zerknirscht und sauer sind. dieser teil der diskussion ist doch nun schon längst vorbei, oder wolltest du jetzt noch darüber diskutieren. es ging mittlerweile ja schon um eine andere ebene, nämlich was das für eine freundschaft war, dass sie eben so enden konnte. war es überhaupt eine freundschaft? das solltest du schon mal hinterfragen in einer ruhigen minute –