• Geplanter Urlaub, ohne Rücksprache einen Dritten hinzugenommen

    Hallo liebes Forum, Ich hätte gerne diesmal selber einen ratschlag zu folgender Situation: Einer meiner besten Freunde und ich haben uns schon seit Dezember ausgemacht, dass wir heuer zusammen Urlaub machen (haben wir letztes Jahr auch schon). Dann hab ich iihn zuerst gefragt, ob es ihn stören würde, wenn ein anderer guter Freund eventuell mitgeht, was…
  • 291 Antworten

    schnuggi018

    Zitat

    aber es ist mir eigentlich egal was leute die uns nicht persönlich kennen in einem Forum tippen, wie ich gesehen habe, haben einige leute die Situation von mir verstanden, somit RIP

    Das hast du so ähnlich schon ein paar Mal geschrieben. Wieso lässt du den Faden also nicht einfach ruhen? Weshalb hast du den Faden nach 11 Tagen Ruhe aktualisiert?

    Zitat

    Es ist lustig, dass hier im Forum mich alle als "Die Böse" titulieren..Und sonst, die leute, die mich und ihn persönlich kennen, wissen, dass ich im recht bin und sagen mir das bzw. bedauern mich eher,

    ich denke darum gehts dir auch, du willst absolut Recht haben, auch hier im Forum.

    Wenn ich das hier so weiterverfolge hab ich irgenwie nur einen Gedanken:


    Hier Kinder habt ihr jeder nen Lollie und nun is alles wieder gut *über Kopf tätschel*


    Ich will einfach nicht glauben das die betreffenden Personen 25 bzw 40 Jahre alt sind.

    Hallo,


    ich finde es schockierend, wenn man sich von einem Menschen derartig abhängig macht, dass man so eine lächerliche Urlaubsgeschichte überhaupt nicht verkraftet, und wochenlang im Internet Rachefantasien heraus posaunt.


    Ich finde, für das eigene Wohlbefinden wäre eine entspanntere Haltung viel gesünder. Dann könnte man nämlich auch endlich mal den Menschen loslassen.


    So aber hängt TE immer noch an ihrem sogenannten Freund, kommt nicht von ihm los, und ihre Gedanken kreisen immer noch nur um ihn. So macht man sich ja nur noch mehr von ihm abhängig. :-(

    Zitat

    Da haben wir den Punkt: Ich habe gefragt davor und der Unterschied war, dass sich die 2 verstanden haben ich mich hingegen mit seiner Dame nicht und er mich einfach mehr oder weniger vor vollendete Tatsachen gestellt hat (also weder gefragt noch sonst was)

    naja...er hatte dir ja gesagt, dass er dies dann vorab noch mit dir geklärt hätte...

    Zitat

    Er rechfertigt sich so: "es war ja nicht fix, wo ich sie gefragt habe, und ich hätte dann ee mit dir geredet"

    und das glaubst du ihm scheinbar nicht....


    ich will dir nicht zu nahe treten...ich kenne dich nicht wirklich....aber wenn ich so deine kommentare lese, habe ich nicht das gefühl, dass hier eine erwachsene frau schreibt, sondern eher jemand, der es mal werden möchte...und wenn du mit deinem freund ebenso emotional umgehst, dann kann ich schon verstehen, dass ihm irgendwann mal die hutschnurr platzt, da ein normales gespräch vermutlich gar nicht mehr möglich ist....


    ganz ehrlich...ich kann es vielleicht nicht ganz so einschätzen, aber ist dir die freundschaft so wenig wert, dass du aus, sagen wir mal einem missverständnis (er ging davon aus, dass du kein thema damit hast, jemanden mitzunehmen, da du es ja auch wolltest), nun ein derartiges drama machst, dass damit die ganze freundschaft den bach runter geht ? kann man nicht normal miteinander umgehen ?

    Zitat

    Es ist lustig, dass hier im Forum mich alle als "Die Böse" titulieren..Und sonst, die leute, die mich und ihn persönlich kennen, wissen, dass ich im recht bin und sagen mir das bzw. bedauern mich eher, dass ich meine Zeit mit ihm verschwendet habe, aber gut aus der Ferne etwas zu tippen is leichter als sonst was

    wir sehen das aus der ferne eben etwas emotionsloser und möglicherweise objektiver...dein verhalten steht meiner meinung nach nicht im verhältnis zum vorfall...


    keiner will dir hier was böses...aber denke vielleicht einfach mal drüber nach :)z