Zitat

    Ich bin eher auf der Suche nach Antworten wie: ja mir gings auch so, aber wir haben es so und so gelöst. (keine Trennung, kein Abort)

    Leider habe ich keine Antwort für Dich, da meine Gedanken zur Problematik nicht den von Dir vorgegebenen Antworten entprechen!

    Ich denke, es muss einen Grund geben, wieso ihr euch nicht riechen könnt?


    Für mich ist der Körpergeruch meines Partners das Schönste - sogar das, was ich am meisten vermisse, wenn ich von ihm getrennt bin. Wenn ich seine Wohnung betrete, riecht sie nach ihm. Wenn ich mich in sein Bett lege, riecht es nach ihm. Das ist für mich pure Entspannung.


    Ich brauche nur an seinem Nacken zu riechen, dann geht es mir gut.


    Ich könnte mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn es nicht so wäre.


    Mein Ex Ex Freund konnte ich auch nicht riechen. Wir haben uns irgendwann getrennt. Ich denke, ich hätte früher auf meine Nase hören sollen.


    Ob du wegen der Geruchssache abtreiben sollst, ist wirklich eine geschmacklose und groteske Frage. Du musst entscheiden, ob du ein Kind willst oder nicht. Der Geruch deines Partners ist dabei Nebensache. Wenn du in der Beziehung nicht glücklich bist, trenn dich. Wenn es dich nicht stört, bleib.

    @ Power Pufffi,

    :)^ :)=


    Der Geruch ist wohl das ausschlaggebende in einer Beziehung, wer sich nicht riechen kann hat keine Chance.


    Da kannste noch so viel von Liebe und welchem bla, bla auch reden. Wer sich nicht riechen kann muss aufhören. Außerdem spielt sich das Thema Geruch sogar im Unterbewußtsein ab.


    Ob Du deinen Partner wirklich riechen kannst wag ich sogar zu bezweifeln, aber dein Unterbewußtsein nimmt diesen Geruch wahr und deshalb ist die Welt dort für dich in Ordnung.


    Ich glaube ein Fremder/Freund oder was auch immer wird diesen Geruch der dich so glücklich macht wohl eher nicht wahrnehmen.

    Also ich könnte nicht mit Jemandem zusammen sein, den ich nicht riechen könnte. Bei mir muss der Geruch als angenehm empfunden werden, um mich ihm überhaupt nähern zu können und Berührungen zulassen zu können.


    Jemanden gut "riechen" zu können, ist doch ein echter Genuß in der Partnerschaft.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Andere Leute und Wissenschaft sind doch erstmal zweitrangig. Ihr seid schon eine Weile zusammen, streitet hin und wieder aber ihr habt euch mal dazu entschlossen, eine Beziehung zu führen. Und jetzt ist da eben ein Kind unterwegs. Passiert. Ob ihr das behalten wollt oder nicht, müsst ihr allein zusammen (und in letzter Instanz du) entscheiden. Wenn ihr euch eurer Beziehung jetzt schon nicht mehr sicher seid, dann müsst ihr überlegen, ob ihr als Elternpaar auch getrennt funktioniert.


    Aber Geruch hin oder her... entweder ihr kommt zusammen klar, oder eben nicht. Wenn du es in der Schwangerschaft ev nicht im gleichen Bett aushältst, dann schläft einer auf dem Sofa.

    Hallo,


    ich kenne das auch. Mein Mann duscht jeden Tag - hat er auch zu der Zeit schon gemacht, als das Probleme bestand - aber er schwitzt recht schnell und stark u. er roch dann wirklich wie ein alter Ziegenbock! :-o :-X Deos lehnte er die erste Zeit strikt ab, dann hat er es doch versucht, aber diese ganzen Sprays haben den Ziegengeruch zwar überdeckt, aber die haben es eigentlich noch schlimmer gemacht, er roch dann zwar anders, aber irgendwie Deo mit Schweiß vermischt. :-X


    Auch ich habe mit meinem Mann ein Kind bekommen u. mittlerweile sind wir seit über 28 Jahren zusammen, davon 19 verheiratet. Irgendwann hatte er einen Deoroller gefunden und seitdem riecht er immer gut u. ich mag ihn gerne riechen. x:) Unsere Tochter hatte im Übrigen das gleiche Problem: Sie konnte duschen, wie sie wollte u. Deos auftragen, sie roch richtig penetrant. Komischerweise aber erst eine ganze Zeit nach der Pubertät. Dann hatte sie endlich den richtigen Deostick gefunden und seitdem hat sich ihr Problem auch gelöst. Seitdem ist sie super glücklich! Das war/ist also eher was genetisches. Aber du schriebst ja, dass es sein normaler Geruch ist.


    Ich fand den Geruch nun auch nicht gerade so prickelnd, aber mir haben die Beiden eher Leid getan.


    Was auch den Geruchssinn verwirren kann (habe ich mal gelesen): Die Pille! Hast du sie vllt., bevor du schwanger geworden bist, genommen? Dass du jetzt manche Düfte nicht riechen kannst, ist ja durch die Hormonumstellung ganz normal.

    Ich finde es enorm wichtig, dass man sich gut riechen kann. Und ich kann mir beim besten Willen nicht


    vorstellen, wie man die Nähe des Partners geniessen kann, wenn man dessen Eigengeruch nicht mag.


    Ich denke, dass solch eine Beziehung nur in den seltensten Fällen hält.

    Da wir hier nicht probeschnupperm können, ist jeder Rat schwer. :-D


    Was sagt er eigentlich über deinen Geruch? Wie riechst du für ihn? klar, er mag ihn nicht, aber kann er beschreiben warum nicht?

    Zitat

    Ich glaub die Hormone sind schuld am Ziegengeruch. Ich hatte das nach der Entbindung ein halbes Jahr immer mal wieder. Jetzt ist es wieder weg. Total merkwürdig.

    Das könnte natürlich sein. Es ist jetzt schon so lange her, dass ich das nicht mehr so genau weiß, wann ich das gerochen habe. Am Anfang jedenfalls nicht, sonst wäre es wahrscheinlich auch nichts mit uns geworden. Könnte also tatsächlich in der Schwangerschaft so gewesen sein. Da unsere Tochter allerdings auch das Problem mit dem starken Schwitzen erst NACH der Pubertät hatte, kann ich das jetzt nicht so genau beurteilen. Nun ist ja schon lange alles gut in der Hinsicht, sowohl bei Mann als auch bei der Tochter! Ich habe Beide trotzdem geliebt, sie konnten ja auch nichts dafür!

    Mist, dass man hier zwar ein recht gewöhnungsbedürftiges neues Forumdesign hat, aber immer noch keine Editierfunktion.

    Zitat

    Könnte also tatsächlich in der Schwangerschaft oder nach Entbindung so gewesen sein.

    @ :) Huhu Fix und Foxie,

    @:) @:) @:)


    der Meinige hat anfangs auch nicht wie ein Blümchen gerochen. Da mit dem Ziegenbock kommt mir seeeehr bekannt vor. :-X


    Mit dem richtigen Deo haben wir es aber in den Griff gekriegt...

    Zitat

    . Es ist jetzt schon so lange her, dass ich das nicht mehr so genau weiß, wann ich das gerochen habe.

    Ich meinte, dass ich selbst manchmal nach Ziege gerochen habe, nicht die anderen. ;-D Da es wirklich nur in der Zeit war, schiebe ich es einfach auf die Hormone. ;-D