• Gleichberechtigung der Geschlechter

    Ich habe einen Beitrag auf Youtube gesehen, indem eine hübsche junge Frau Männern Tipps gibt wie man Frauen behandeln soll. Darin heißt es auch, dass Männer unbedingt immer das Essen der Frau bezahlen müssen. Ich finde das schon ein "starkes Stück", vor allem weil ich beinahe täglich im Fernsehen Beiträge höre, wo Frauen fordern endlich den Männern…
  • 699 Antworten

    Ich finde das gar nicht langweilig hier! Habe gerade die letzten zehn Seiten gelesen und mich prächtig amüsiert.


    Futur III, böseböse Frauen, arme Kinder, nochvielärmere Männer, Jugo-Bitch, Bier gegen Blowjob...


    was bin ich froh, dass ich ganz normal geschieden bin, mein ExMann ganz normal zwei Kekskrümel Unterhalt zahlt und sich ganz normal wenig bis gar nicht kümmert und wenig bis gar keine Zeit für seine Kinder hat. Hachja. Ich hab's schon verdammt leicht, wenn ich dem TE so zuhöre. ;-D

    Ich spreche Männer immer an, wenn sie mir gefallen, wie sonst soll ich gewährleisten, dass die richtigen Männer mit mir flirten? ;-)


    Meinen Freund lade ich auch ein, wir wechseln uns da (größentechnisch nach unserem Einkommen) ab.

    Zitat

    Dafür habt ihr immerhin 33 Seiten gebraucht. :-D *:)


    Stuhlbein

    Ihr? ... Ich habe für mich gesprochen, Singular nicht Plural ...

    Zitat

    ich kann es immer wieder beobachten. Es ist also eine unstrittige Tatsache, dass Frauen Männer ansprechen.

    Ich konnte es nicht beobachten, also für mich nicht unstrittig!!!

    Zitat

    Oder geht es jetzt nur noch darum, dass die unattraktiven Männer sich über die ach so bösen Frauen ausweinen?

    Wieso behauptest du gebetsmühlenartig ich sei unattraktiv oder unansprechungswürdig? Ich denke ich werde auf deine Provokationen nicht mehr eingehen. Du bist komplett auf dem falschen Dampfer.

    @ L.vanPelt

    Du bist mir noch eine Erklärung zu deinem Satz schuldig:

    Zitat
    Zitat

    Zum Kaffee: Der Aufwand und die Kosten, die für eine Date-Vorbereitung auflaufen, sind für Frauen ungleich größer.

    Zitat

    Ich spreche Männer immer an, wenn sie mir gefallen, wie sonst soll ich gewährleisten, dass die richtigen Männer mit mir flirten? ;-)


    Meinen Freund lade ich auch ein, wir wechseln uns da (größentechnisch nach unserem Einkommen) ab.

    Schade dass so wenig Frauen so sind wie du.

    Du kennst einfach nur die falschen Frauen. .oder diese wollen dich (aus welchen Gründen auch immer) nicht ansprechen..lach.

    Zitat

    Du kennst einfach nur die falschen Frauen. .oder diese wollen dich (aus welchen Gründen auch immer) nicht ansprechen..lach.

    Ich kenne doch keine Frauen. Zumindest hab ich keine weiblichen Freundinnen.

    Heldenplatz,

    angeblich geht es deiner Aussage nach doch gar nicht um dich und deine Probleme.


    Sondern um die Gesellschaft und das große Ganze.


    Da brauchst du dich doch gar nicht angesprochen fühlen, nicht wahr? Bist ja auch gar nicht gemeint!


    Es ist eine unstrittige Tasache, dass Frauen Männer ansprechen, um sie anzubaggern.


    Bloß weil dir das nicht passiert, bedeutet das nicht, dass es das nicht gibt.


    Das ist genauso wie mit den ewigen Jungmännern: Bloß weil diese niemals Sex haben, bedeutet das nicht, dass sich die Menschen nicht doch ständig paaren. Bloß eben nicht mit den ewigen Jungmännern.


    Zusammenfassend lässt sich sagen:


    Ja, Frauen sprechen Männer regelmässig an.


    Ja, die Gleichberechtigung der Geschlechter existiert.


    Ja, Frauen und Männer teilen sich die Rechnung.


    Weiters lässt sich sagen:


    Frauen sprechen Heldenplatz nicht an (laut eigener Aussage).


    Heldenplatz hat keine weiblichen Freundinnen.


    Heldenplatz kennt keine Frauen.


    Das ist jedoch nur ein einzelnes Gegenbeispiel, das an der realexistierenden Gesellschaftlichen Realität der Gleichberechtigung nichts ändert, sondern nur ein persönliches Problem vom Heldenplatz darstellt. Über seine Probleme soll es (laut seiner Aussage) hier aber nicht gehen.


    *:)

    Zitat

    Sie schuldet dir nichts. Des weiteren hat sie die Frage beantwortet.

    qed ist keine Antwort.

    Zitat

    Es ist eine unstrittige Tasache, dass Frauen Männer ansprechen, um sie anzubaggern.

    Auch wenn du es noch hundert mal wiederholst wird es dadurch nicht richtiger.

    Zitat

    Ja, Frauen sprechen Männer regelmässig an.

    Dem wiederspreche ich wehement.

    Zitat

    Ja, die Gleichberechtigung der Geschlechter existiert.

    Wozu gibt es dann eine Frauenministerin? Wozu hört man dann ständig Berichte im Fernsehen wie benachteiligt die Frauen doch sind?

    Zitat

    Ja, Frauen und Männer teilen sich die Rechnung.

    Dem stimme ich zu.

    Heldenplatz

    du bist nicht der Nabel der Welt. Die Welt dreht sich nicht um dich.


    Deine persönlichen Nicht-Erfahrungen beweisen rein gar nichts.


    Fakt ist, Frauen flirten und baggern Männer an, bloß dich nicht.


    Verstehe doch diesen Unterschied.


    Du vermischt ständig deine Persönlichen Probleme mit der Gesellschaftlichen Realität.


    Worum geht es dir in diesem Faden?


    Um deine Persönlichen Probleme?


    Oder um die Gesellschaft?

    Was ich nicht gesehen habe gibt es auch nicht ... :-X %:|


    Du meine Güte. Das ist ja schon anstrengend beim Lesen %:| Ist doch total sinnlos da zu diskutieren... Ich frag mich nur, ob der TE auch glaubt die Welt sei eine Scheibe, weil er sie selbst noch nicht aus dem All betrachten und sich überzeugen konnte, dass sie tatsächlich rund ist %-|

    Heldenplatz

    Zitat

    qed ist keine Antwort.

    Doch. Wenn du über ihren Beitrag und den Zusammenhang nachdenken würdest, würde es sich dir sicherlich auch erschließen. Das möchtest du aber nicht und das ist auch in Ordnung. Kommunikation ist nur eben keine Einbahnstraße. Das Thema zwischenmenschliche Beziehungen und insbesondere Liebesbeziehungen und Flirt abstrakt mit dir zu besprechen, ist nicht recht möglich, weil es sich dir aus welchem Grund auch immer nicht erschließt. Konkreter ist auch nichts für dich, weil entweder "Wieso ich? Wieso nicht Frau?" oder "Um mich geht es hier nicht!" als Antwort kommt.


    Neun von Zehn Lesern wird bei deinem Eingangsbeitrag ja klar gewesen sein, dass der Faden so verlaufen wird. Probieren kann man es ja trotzdem mal und Karussell fahren kann ja auch ganz lustig sein – wir können ja jederzeit ohne Probleme aus-und einsteigen. Du bist der einzige hier, dem das nicht möglich.

    @ Goldtau - chapeau für deine Geduld und Argumentation - hast du beruflich eigentlich irgednwas mit Geiselbefreieung zu tun? Falls nicht - wäre jedenfalls eine option

    @ Dumal:

    so ist es


    @ Mimicry also mir ist eher eingefallen "Gene, Schwarze Löcher und Atome gibt es nicht, weil Heldenplatz hat sie noch nicht gesehen, und Südamerika ist ein Gerücht, weil er war noch nie dort"

    @ Heldenplatz:

    ja du bist wirklich benachteiligt und diskimiert. Das Problem ist dass du durch dich selber benachteiligt und diskriminiert wirst. Erst in viel weiterer Folge sind es die anderen die es tun.

    @ that's amore:

    außer es geht um Futur III und ähnliche Dinge die wirklich witzig sind, verschwende nicht mehr deine Zeit mit jemanden der sowieso nur die 10% lesen will die in sein beschränktes Weltbild passen

    Zitat

    du bist nicht der Nabel der Welt. Die Welt dreht sich nicht um dich.

    Du auch nicht, um dich auch nicht.

    Zitat

    Deine persönlichen Nicht-Erfahrungen beweisen rein gar nichts.

    Deine auch nicht.

    Zitat

    Fakt ist, Frauen flirten und baggern Männer an, bloß dich nicht.

    Mag sein, dass ein gewisser Prozentsatz der Frauen Männer anflirten und anbagggern. Dass die überwältigende Mehrheit dies jedoch nicht tut, davon bin ich überzeugt. Nicht nur aus meiner persönlichen Erfahrung.

    Zitat

    Doch. Wenn du über ihren Beitrag und den Zusammenhang nachdenken würdest, würde es sich dir sicherlich auch erschließen.

    Nein tut es nicht. Und ich verstehe auch nicht wieso hier immer nur Dinge angedeutet werden anstatt Klartext zu reden. Offenbar wisst ihr auch nicht was sie gemeint hat, sonst wäre schon längst eine Erklärung gekommen.