• Gleichberechtigung der Geschlechter

    Ich habe einen Beitrag auf Youtube gesehen, indem eine hübsche junge Frau Männern Tipps gibt wie man Frauen behandeln soll. Darin heißt es auch, dass Männer unbedingt immer das Essen der Frau bezahlen müssen. Ich finde das schon ein "starkes Stück", vor allem weil ich beinahe täglich im Fernsehen Beiträge höre, wo Frauen fordern endlich den Männern…
  • 699 Antworten
    Zitat

    Weil ich sie kenne und sie es mir erzählt hat.

    Du redest von einer Person die das getan hat. Aber ich rede von der großen Masse.


    Und es ist nunmal ein Faktum, dass die Mehrheit der Frauen keine Männer anspricht sondern wartet bis sie angesprochen wird.

    Zitat

    Sie sollen mich (oder andere Männer ansprechen).

    hmm, ich habe nochmal zurücküberlegt und musste feststellen, dass mich in meinem Leben Frauen öfter angesprochen haben als ich sie- dabei muss ich aber sagen, das mehrere Frauen das gar nicht so direkt machten und nicht unbedingt immer verbal, eher über Mimik und Gestik oder versteckt in Sätzen. Als ich noch ganz jung war (<20), hatte ich manchmal gar nicht so richtig mitbekommen, dass die Frau sich für mich interessierte. Einmal bat mich sogar eine Frau nach draußen (wir saßen mit mehreren Leuten an einem Tisch in einem Restaurant)- ich hatte da immer noch nicht begriffen- ich hätte sie bestimmt einfach küssen können (vermutlich hatte sie das von mir erwartet)- im Nachhinein (einen Tag später) wurde mir das klar dass sie sich für mich interessierte, auch weil sie mir detailliert erzählte, wo ich sie treffen könnte. Da war ich aber noch sehr langsam im Schalten.


    Auch meine heutige Frau hatte mich mit ihrer Art einfach angesprochen- das begann schon damit, dass sie sehr auffallend lächelte, wenn ich die Tür zu ihrer Studentenbude öffnete. Beim Tanzen entzog sie sich mir in keiner Weise, sondern genoss offenbar meine Nähe und meine Berührungen. Auch wenn ich in ihre Augen schaute, konnte ich den Glanz in ihren Augen sehen- ich denke, da gibt es auch eine ganze Reihe nonverbaler Kommunikation, die Mann wohl sensibel wahrnehmen sollte (auch Ablehnung).


    Nein, ich bin kein auffalend schöner Mann- aussehensmäßig eher Mittelmaß. In der Regel ergab sich auch nichts auf Anhieb, sondern immer erst nach unterhaltsamen Gesprächen mit diesen Frauen (nach langweiligen Ausfragereien oder Aufdringlichkeiten- das beginnt mit gaffendem Blick- waren die Chancen auf Null gegangen, die Frau näher kennenzulernen ...).

    Zitat

    Vielleicht wirkst du nicht sympathisch? Verkniffen? Verklemmt? Bemüht? Einsam? Abweisend?

    Kann alles sein, aber ich kann nichts dagegen tun wie ich auf andere wirke.

    Zitat

    Vielleicht wurdest du ja schon angesprochen und hast es nicht bemerkt?


    Frauen machen das häufig subtil. Die Frage nach dem Weg zum Müsli kann durchaus bedeuten: Ich möchte mich mit dir unterhalten.


    Hast du so wenig Fantasie?

    Das glaube ich eher nicht. Und ich wurde ja auch nicht in der Hinsicht angesprochen.

    Zitat

    hmm, ich habe nochmal zurücküberlegt und musste feststellen, dass mich in meinem Leben Frauen öfter angesprochen haben als ich sie- dabei muss ich aber sagen, das mehrere Frauen das gar nicht so direkt machten und nicht unbedingt immer verbal, eher über Mimik und Gestik oder versteckt in Sätzen

    Das zählt nicht, sondern nur das gesprochene Wort.

    Du glaubst es nicht Heldenplatzß jetzt ganz speziell für dich in Österreich rausgesucht - 18% Unterschied in der Bezahlung und bei gleicher Tätigkeit und gleicher Qualifikation pro Stunde.


    Das ist keine individuelle Entscheidung. Und zu behaupten dass 2/3 der unbezahlten Arbeit durch Frauen geleistet wird ebenso eine "individuelle Etnscheidung " ist, kann ganz eifnach wiederlegt werden, ndem es in anderen Ländern nicht so ist. Und zwar in genau jenen Ländern in denen der Unterschied in der Bezahlung geringer ist und in denen es ausreichend Kindebetreuung gitb. Sprich v.A die nrodischen Staaten und mit Abstrichen Frankreich. Dort bekommen Frauen auch noch Kinder, im Gegensatz zum deutschrpachigen Raum, Italien oder Japan. Eien individuelle Etnscheidung die darauf zurückzuführen ist, dass Frauen nicht qua Gebährfähigkeit als Arbeitnehmer zweiter Klasse eingestuft werden (können).


    Quelle: (Statistik Austria, die sollten auch dir bekannt sein) http://www.statistik.at/web_de/static/geschlechtsspezifische_verdienstunterschiede_-_analysen_zum_gender_pay_gap_075968.pdf

    Zitat

    Und ich wurde ja auch nicht in der Hinsicht angesprochen.

    Ich behaupte, dass du es vermutlich nicht wahrgenommen hast- das ist wie jemand, der Durst hat, sich ärgert und die Wasserflasche, die direkt vor ihm steht, übersieht (die Wasserflasche redet ja nicht).

    Heldenplatz

    Zitat

    Und es ist nunmal ein Faktum, dass die Mehrheit der Frauen keine Männer anspricht sondern wartet bis sie angesprochen wird.

    Vielleicht, vielleicht nicht. Spielt für dich ja auch keine Rolle. Du wirst nicht angesprochen.

    Zitat

    Das zählt nicht, sondern nur das gesprochene Wort.

    Es wird hier ja vielen schon im Kopf rumspuken, wenn du das aber so schreibst finde ich die Frage an dich, die ist wirklich ernst gemeint und nicht böse, spottend oder so; kann es sein dass du eine Form von Autismus hast? ":/

    Zitat

    Kann alles sein, aber ich kann nichts dagegen tun wie ich auf andere wirke.

    Doch kannst du. Du kannst weniger verkniffen, getresst, misgyn und verklemmt sein. Dan strahlst du das auch aus.


    Aber dazu müsstest du an dir arbeiten und nicht erwaren dass du den Lotto-Sechser (oder auch 5er, oder 4er oder...) gewinnst ohne jemals Lotto gespielt zu haben und dich dann über das "unfaire" Ziehungssystem aufzuregen.

    Dumal, der Gedanke zum Thema Asperger kam mir auch schon vor längerem.


    Aber ich kenne auch Leute mit diesem Syndrom die glückliche Beziehungen geführt haben... daran alleine kann es nicht liegen.

    Zitat

    18% Unterschied in der Bezahlung und bei gleicher Tätigkeit und gleicher Qualifikation pro Stunde.

    Wo steht das in dem Dokument? Und nein, ich werde mir jetzt nicht die 12 Seiten durchlesen.

    Zitat

    Ich behaupte, dass du es vermutlich nicht wahrgenommen hast- das ist wie jemand, der Durst hat, sich ärgert und die Wasserflasche, die direkt vor ihm steht, übersieht (die Wasserflasche redet ja nicht).

    Nein, ich wurde ganz sicher nicht in der Hinsicht angesprochen. Wenn ich mal überhaupt angesprochen werden achte ich auf alle "Signale", aber wie gesagt das kommt ja gar nicht vor.

    Zitat

    Wo steht das in dem Dokument? Und nein, ich werde mir jetzt nicht die 12 Seiten durchlesen.

    Seite 3 unten in der Tabelle zB. Und auch dort im Text.


    und diese 12 Seiten könnten vielleicht dein Leben verändern!

    Zitat

    aber wie gesagt das kommt ja gar nicht vor.

    Kannst du dich mit Frauen auch zunächst ganz unverfangen unterhalten, ohne gleich auf Beziehung zu setzen?

    Zitat

    kann es sein dass du eine Form von Autismus hast?

    Keine Ahnung.

    Zitat

    Was machen Taubstumme?

    Miteinander sprechen in ihrer Sprache, nennt sich Gebärdensprache.

    Zitat

    Du kannst weniger verkniffen, getresst, misgyn und verklemmt sein.

    Das bin ich ja auch nicht, wenn ich mit Frauen zusammen bin, versuche ich immer ganz locker zu sein.

    Zitat

    Du kannst weniger verkniffen, getresst, misgyn und verklemmt sein.

    Das erwarte ich ja gar nicht, wie kommst du darauf?

    Zitat

    Warum?


    Geht es dir um das Prinzip? Oder um den Kontakt?

    Es geht darum ob Frauen Männer ansprechen, nicht darum ob sie irgendwelche "Signale" aussenden.