Nun gut, dann liegt es wohl an meinen bisherigen Erfahrungen. Ich hatte nun mal wirklich Kerle unangemeldet bzw. unerwünscht vor meiner Tür stehen. Und ich hatte ihm ja noch geantwortet, ne das geht nicht und nachdem keine Antwort kam, und ich mir schon ausgemalt hab, wie er ins Auto steigt, nochmal gesagt, ich hoffe er kriegt meine Nachrichten. Ein einfaches "ok" hätte gereicht und die Sache wäre erledigt gewesen. Ich wollte gar nicht weiter mit ihm schreiben. Ich wollte nur mein Interesse bekunden für die Zeit, wenn er wieder da ist. Und da hatte ich einfach keine Zeit, war eine Tatsache.


    Und egal ob Besuch oder nicht, sobald der Besuch weg ist, hätte er immer noch sagen können, war nur Spaß was auch immer. Aber dann erst am nächsten Tag schreiben und sich darüber lustig machen, dass ich ja richtig Angst bekommen habe- dafür fehlt mir wohl der Humor. Finde ich schlichtweg nicht lustig.

    Du mußt einfach nur mal den Anspruch runterschrauben. Was jemand sagt oder auch nicht, liegt nicht in Deiner Verantwortung. Und Deine Erwartung, wie das zu geschehen hat, eh nicht.


    Die Dinge nüchtern betrachten, sein Schlüsse draus ziehen, vor allen Dingen nett zu sich selbst sein, keine faulen Sexüberflieger, die man eh nicht mag, überhaupt in Betracht ziehen....


    Dann hättest Du dieses hausgemachtes Problem nicht- Der Sex ist doch das ganze geistige Nachspiel, hätte hätte hatte nicht wert.

    Zitat

    Ich hatte nun mal wirklich Kerle unangemeldet bzw. unerwünscht vor meiner Tür stehen.

    Du musst ja nicht reagieren oder öffnen, wenn jemand vor deiner Tür steht.


    Wenn du befürchten musst, dass diese Kerle dann nicht weggehen oder Lärm machen, dann hast du eindeutig einen schlechten Männergeschmack.

    Zitat

    Im Prinzip wollte ich nur wissen, ob ihr das auch so seht

    Nope, sehe ich definitiv anders. Du steigerst dich voll in etwas rein. Aber ja, lass das mit ihm mal bleiben und schau, dass du dein Selbstwertgefühl steigern kannst. So ein Drama wegen nichts zu machen ist sicher mal nicht ganz normal. (Ausser du wärst 14 und hättest zum erstenmal deine Tage bekommen...)

    Ich hab eigentlich kein Drama gemacht. Ich stehe nur zu meinen Gefühlen. Wenn ich etwas enttäuscht bzw. irritiert reagiere, wenn der Kerl mich einfach sofort vergisst, nachdem er sowas geschrieben hat, dann respektiere ich meine Gefühle lieber als mir einzureden, ich mach ja viel zu viel Drama. Ich hab ihm lediglich am nächsten Tag gesagt, dass wir es beim ab und zu sehen bei unserem Hobby belassen sollten und ich irgendwie sprachlos war gestern und daher nicht geantwortet habe, mich aber auch nicht schlecht behandeln lassen möchte.


    Wenn ich mich so fühle, dann ist das so, da kann der Kerl nichts dafür, das weiß ich selbst, dann passt es eben nicht. Ein anderer Mann würde vielleicht niemals einer Frau schreiben, ich komm sofort zu dir und am nächsten Tag dann schreiben (wie er es getan hat), dass er das nur getan hat, um meine "Reaktion zu sehen". Das fand ich halt einfach daneben. Erst recht mit der Vorgeschichte eben, zwei Wochen auf Händen getragen und von einziehen reden. Von daher ist so eine Sexaffäre einfach keine gute Idee.


    Ziemlich bekloppt, dass ich mich und meine Gefühle hier jetzt so rechtfertigen muss.

    Zitat

    Er darauf: Ich bin in einer Stunde bei dir. - ich darauf sofort, dass das nicht geht, ich müsste noch was vorbereiten für den Tag drauf, was stimmte, war wichtig für die Arbeit. Er hat daraufhin nicht mehr geantwortet, und ich dachte eben, ich kenn ihn nicht gut, und ich hatte in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass Kerle plötzlich unerwünscht vor der Türe stehen. Natürlich macht man sich dann Gedanken, ob er im Ernst da sein wird. Es kam nichts mehr, den ganzen Abend nicht.

    Und jetzt bist Du offensichtlich enttäuscht, dass er Dir trotz Deiner Absage nicht doch an die Tür geklopft hat.

    Zitat

    "ich habs dann auch schon vergessen". Daraufhin hab ich gefragt, ob er ernsthaft einem Mädchen schreibt, er ist in einer Stunde bei ihr, dann das Handy weglegt, es sofort wieder vergisst und auch nicht mehr auf sein Handy schaut. Und er "jaa" wieder mit lachsmilie. Das hat mir eigentlich schon den Rest gegeben.

    Warum? Du wolltest doch selbst, dass er nicht kommt. Dir passt es nur nicht, dass er das sofort akzeptiert hat und dann auch noch einen kurzweiligen Abend mit einem Kumpel hatte, ohne groß über Dich zu grübeln. Du wärst ihm gerne wichtiger, als Du tatsächlich bist- und das gefällt Dir nicht.


    Kindergeburtstag, was Du hier machst.