• Grosse Beziehungsprobleme nach Puff- und Strip-Club Besuch

    Hallo zusammen! Meine Freundin und ich sind bald 4 Jahre glücklich zusammen. Wir verstehen uns sehr gut und haben nur selten Streit. Wenn wir Streit haben geht es meistens immer um das gleiche Thema: - Ich war mit einer Arbeitskollegin beruflich im Ausland. Sie hatte die Idee etwas über den Zimmerservice zu bestellen, das hatten wir gemacht und so das…
  • 301 Antworten

    @ Haaze

    Jaja,das hat mein Freund auch gesagt,es war ja nur aus Gaudi und nicht seine Idee und er wollte ja nur mal gucken und blablabla...was die Freundin darüber denkt,da wird natürlich vorher kein einziger Gedanke dran verschwendet:=o

    @ muzikatze

    Eifersucht in Maßen. O.K.


    Hier kommt es mir so vor, als wenn sich das Ganze steigern würde. Die Partnerin zieht die Schlinge immer weiter zu. Ist doch klar, dass man irgendwann eben nicht mehr alles erzählt um diesen Zoff für Nichts zu vermeiden.


    Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.:°(

    Zitat

    Eifersucht hat immer etwas mit mangelndem Selbstwertgefühl zu tun

    :)^ Ja, jedenfalls wenn es krankhaft wird.

    @ märzblume

    seh' ich genauso

    Zitat

    oder die vielen Frauen welche die Chippendales besuchen - dies sei aber nicht das gleiche meint sie

    :|N Das ist haargenau das gleiche wie ein Strip-Club. Oder wo soll hier der Unterschied sein?


    Und das mit der Selbstbefriedigung.....


    Muss ich denn, wirklich wissen woran mein Partner dabei denkt? Wenn ja, warum?|-o


    Die Gedanken sind frei. Irgendwo ist ja auch mal Schluss.


    Grüße an alle Justice

    Dann hat sie eben ein schwaches selbstwertgefühl aber er muss sich nun mal drauf einstellen wenn er will dass sie ihn so akzeptiert wie er ist und am besten treffen sie sich in der mitte!nur kann er nicht erwarten dass sie ihm die hand schüttelt wenn er sagt er war im puff!was er da gemacht hat weiß sie ja nicht!erzählen kann er viel!

    @ brauseziege

    Naja, jetzt hat er mal geguckt. Da wird er ja wohl nicht öfters hin wollen????


    Würde ich unter das Kapitel ''Spätpubertärer Jungsstreich verbuchen'';-)

    Mein freund geht auch in den puff aber nicht um spaß zu haben sondern arbeitet er ab und zu dort!das ist hart zu wissen er ist umgeben von willigen frauen und ich bin auch besorgt aber trotzdem schafft er es mich zu überzeugen dass er niemals etwas anstellen würde!mann muss nur wissen wie!

    Zitat

    wenn er will dass sie ihn so akzeptiert wie er ist

    hört sich für mich widersprüchlich an. Das mit dem Hand schütteln ist klar. Sie soll ja auch ruhig etwas böse auf ihn sein.


    Jetzt hat er mal gesehen wie so ein Laden von innen aussieht (Puff) und gut. Petronas, oder willst du jetzt Stammgast werden?;-D

    Zitat

    am besten treffen sie sich in der mitte!

    In der Mitte treffen? Ja gut, aber nur wenn sich die ''Mitte'' nicht ständig versschiebt.

    Zitat

    was er da gemacht hat weiß sie ja nicht

    Hat er doch gesagt, was er da gemacht hat. Der Rest ist Vertrauen.


    Wenn er am Wochenende mit einem Kumpel mal einen draufmacht, weiß Sie auch nicht ''was er da gemacht hat''.


    Sorry, ich weiß der Vergleich hinkt ein bisschen.

    brauseziege

    Zitat

    was die Freundin darüber denkt,da wird natürlich vorher kein einziger Gedanke dran verschwendet :=o

    Dein Freund ist doch nicht für das verantwortlich, was du denkst?!


    AUßerdem scheints doch eh wurscht zu sein, was er macht oder sagt - er kann dir ja viel erzählen, nicht. Oh je..

    Sicher gehts aber bei uns war das schon von anfang an so,er ist nach 4 jahren mal rein in den puff um zu schauen wies von innen aussieht...vielleicht denkt sie er hat das interesse an ihr schon verloren und braucht anreize und wenn er ihr davon erzählt,plagt ihn ein schlechtes gewissen?oder sagt er ihr das noch schnell bevor sies von wem andren erfährt?vielleicht...

    @ justice66

    In dem Fall sind alle Leute die in Amsterdam durch die "Schaufensterstrasse" laufen Spätpubertierende? Es war ja aus reiner Neugierde. Und wenn ich mal in Amsterdam bin werde ich auch ein Coffee-Shop besuchen obwohl ich nicht kiffe. Und jetzt?


    Jedenfalls danke für die viele Antworten obwohl (verständlicherweise) kein Geheimrezept darunter ist.


    Ich möchte nur noch kurz hinzufügen, dass ich nicht sagte, dass ich im Juni wieder in den Schuppen gehe, sondern, dass ich ihr keine Garantie geben kann/möchte dass ich da nie mehr hingehe. Ich weiss ja auch nicht wo der nächste Polterabend hinführt - da werde ich auch nicht ihr zu liebe vor dem Lokal auf die Anderen warten.


    Betreffend dem Essen auf dem Hotelzimmer - es gibt einen grossen Unterschied zwischen eine Stunde zusammen essen und reden oder "den ganzen Abend auf dem fremden Zimmer verbringen"!

    Du solltest ihr das vielleicht anders erklären und von deinem hohen ross runtersteigen.ja du hast recht dass sie überreagiert aber du solltest dir gedanken machen ob du sie davon überzeugt hast dass du kein interesse an den frauen dort hast!

    @ petronas

    Sorry, wenn du dich angesprochen gefühlt hast. Über meinem Beitrag stand an wen er gerichtet war.

    Zitat

    Ich hatte mit meinem Freund letzthin eine ähnliche Situation,bloß war er mit seinem Bruder und einem Freund wohl in so einem Ding,wo dann ein Vorhang aufgeht und man immer wieder Geld nachschmeißen muss (W**xkabine nennt sich sowas wohl im Umgangston)...

    Wenn ich irgendwo EuroStücke einwerfe damit ein Vorhang aufgeht, dann seh' ich das so.


    ;-D


    Nach dem Polterabend mit ins Lokal? Klar, alles andere wäre ja auch sinnlos. Dann bräuchtest du ja erst gar nicht mitgehen.


    Die ''Geheim''-rezepte wurden ja schon angedeutet.


    Du willst dich nicht zuhause einschließen lassen. Da muss sie wohl mit leben, oder eben nicht.


    Oder du wirst ihr vermitteln müssen, dass sie die NR.1 ist und danach erst mal lange gar nichts kommt.


    Alles gute für euch. Vielleicht trifft man sich mal im Coffee-Shop.8-)

    Ich war schon in Amsterdam. Nen Coffee-Shop haben wir besucht, von der "Schaufensterstripstraße" wusste ich ja gar nichts - menno! War aber auch nicht geplant, dass wir in die Stadt kommen, sonst hätte ich es vielleicht gewusst. ;-D


    Ich finde nicht, dass Petronas auf einem hohen Ross sitzt! Ich empfinde seine Geschichte auch nicht als etwas, was man dem andern "unter die Nase reibt". Er hat einfach von einem Erlebnis erzählt und fertig! Ich glaube nicht, dass er sie damit verletzten wollte und wenn er gewusst hätte, dass sie SO reagiert, wäre er vermutlich still gewesen und hätte gar nichts gesagt - wobei ihm andere hier dann sicher unterstellen würden, er habe es nur nicht erzählt, weil er BESTIMMT irgendwelche Absichten hat oder hatte! %-| Oh man....


    Und was die Freundin denkt oder nicht denkt, das kann auch er nicht wissen! Und er kann sich ja auch kaum bei jedem Schritt den er macht vorher überlegen: Was wird meine Freundin darüber jetzt wohl wieder denken?! - Ok, könnte er schon, aber mich würde das WAHNSINNIG machen!


    Thema Hotelzimmer: Ich schrieb es schon in einem anderen Faden. Ich bin öfter geschäftlich unterwegs und es kommt auch mal vor, dass ich vom Auftraggeber ein Doppelzimmer gebucht bekomme - weils günstiger ist als ein Einzelzimmer. Tja und dann müssen mein Kollege und ich eben in ein Zimmer. Ich kann damit umgehen und mein Freund auch.... Und mal ehrlich: Wo ist der Unterschied, ob man auf dem Zimmer zusammen isst, oder in einem Restaurant oder beim Mäces im Drive in vorbeifährt und schließlich zusammen im Auto isst?! Wenn man vor hat die Kollegin flachzulegen, dann wird mans machen, egal wie und wo....

    Hi Petronas,


    die Sache mit dem Puff uns Striplokal - da finde ich auch, dass deine Freundin übertreibt. Selbstbefriedigung finde ich auch überhaupt nicht schlimm, aber wenn mein Freund erzählen würde, dass er da an andere Frauen, insbesondere reell existierende Bekannte von ihm denkt, da wäre meine Reaktion wohl ähnlich!

    Zitat

    Vor ein paar Monaten haben wir über Selbstbefriedigung gesprochen und ich habe gesagt, dass ich ab und zu dabei an andere Frauen (aus Pornos oder reale Menschen) denke

    Etwa reale Menschen wie zB: "Du Schatz, ich habs mir grad mit Nachbarin Uschi gemacht..." etwa? :-o


    Also wenn mein Freund mir brühwarm erzählen würde, dass er sich bei der SB Sex mit einer Frau aus unserem Umfeld vorstellt, würde mich das sehr verletzen. Eben aus dem Grund, weil es für mich unvorstellbar wäre, jemand anderen als meinen Partner so sehr zu begehren, dass ich ihn mir zur Wichsphantasie mache. Deswegen würde ich sicherlich drauß schlussfolgern: Ich bin ihm nicht genug, nicht attraktiv genug, ihm fehlt was... etc.


    Grad Frauen sind bei solchen Themen oft "empfindlich" bzw. ticken ganz anders wie Männer und da ist weniger oft mehr! Grad wenn sie auf solche Themen schon öfters negtiv reagiert hat, würde ich solche Dinge lieber für mich behalten. Immerhin ist es deine Sexualität, die du mit dir allein hast.


    Das mit der Kollegin und dem "auffallend oft" nebeneinander sitzen find ich übertrieben. Dass sie sich beim Essen auf dem Hotelzimmer Gedanken macht, kann ich nachvollziehen (Frau halt ;-D ), aber dass es deswegen Streit gibt, muss nicht sein. Ist ja im Grunde nichts dabei!


    Ist sie denn mit sich selbst/ihrem Körper nicht zufrieden, dass sie Angst hat, die Damen in den Ausziehläden könnten ernsthafte Konkurrenz oder attraktiver für dich wie sie sein? Oder dass die Kollegin interessant für dich sein könnte? Irgendwo her müssen diese Ängste ja kommen, dass sie so sehr fürchtet, du könntest sie betrügen, wenn sie dich aus den Augen lässt.


    Und was die Sache mit dem Puff/Ausziehladen angeht: Es gibt einfach Frauen die darauf sehr empfindlich reagieren. Ich zähle mich manchmal auch dazu und das kann man nicht einfach mit "stell dich nicht so an" wegwischen. Die negativen Gefühle darüber lassen sich's ja auch nicht und da sind manche Frauen eben grundverschieden wie Männer! Wir denken wahrscheinlich einfach zuviel drüber nach! Ich mein, ist ja jetzt auch nicht so die schöne Vorstellung dass sich der Partner an einer anderen aufgeilt während man zuhause sitzt (ob der Partner das letztendlich tut oder nicht, sei hier mal so dahin gestellt, aber Strippclub ist Strippclub, dass da geglotzt wird, steht außer Frage)


    Ich versteh, dass du dir das mal ansehen wolltest (würde ich auch tun ;-D ), aber ich versteh auch sie, dass dann ihr Gedankenkarussel anfängt sich zu drehen und sie alles mögliche hineininterpretiert.


    Ihr solltet dringend ausführlich darüber reden, denn sowas kann eine Beziehung wirklich kaputt machen! :-( Du fühlst dich kontrolliert und bevormundet, sie hat Angst und ist eifersüchtig. Das riecht nach Ärger und ich denke, am ehesten könnt ihr das durch Reden und Kompromisse schließen klären.


    Vor allem wenn da jetzt nochmal eine Geschäftsreise ins Haus steht und es das selbe Theater - diesmal schon im Vorfeld - gibt.