• Gucken alle Männer heimlich Pornos?

    hallo. ich wohne mit meinem freund zusammen und habe heute entdeckt, dass er heimlich pronos runterläd, auch auf ne externe festplatte, damit ich das nicht mitbekomme...mir wird irgendwie schlecht bei dem gedanken daran. findet ihr dass das nicht so schlimm ist, oder wie seht ihr das? ich weiß nämlich gar nicht mehr was ich denken soll, wäre schön,…
  • 180 Antworten

    hab aber leider auch schon mal die erfahrung gemacht, dass im freundeskreis manche sagen, sie seien froh wenn er sb mache, dass sie nicht sex haben müssen und er nicht sie ständig frägt. :-/

    strawberry5

    Zitat

    man, da hat sich ja ne menge getan, hab hier "ewig" nicht reingeschaut.


    thema pornos kam wieder auf, ich habe ihm gesagt, dass ich das "doof" finde, und dass es mich sehr verletzt und ich mich dadurch schlecht fühlte. er meinte direkt er macht das nicht mehr. ich dachte er löscht die direkt, hatte er nicht vor. dann kam das per zufall zur sprache und er dann wie löschen, na gut, dann lösche ich dir jetzt ist mitten in der nacht zum pc und hat die gelöscht. habe es ja nicht mla verlangt, naja nur um mir nicht weiter zu reden- imemr dieses nicht reden. dann kam ich egstren nachhause er war noch auf arbeit und da habe 2 cd mit pornos gefunden. habe ihn dierekt total angeschrien als er vond er arbeit gekommen ist und ihn als lügner bezeichnet. er meinte die cd sind alt (stimmt auch), er meint er würde mich nie und hat mich noch nie angelogen. stimmt hoffe ich auch. ich weiß das war falsch ihn dirket so anzugehen, aber ich war so aufgebracht habe mich so unverstanden gefühlt, und so, als ob ich ihm nicht vertrauen kann... ich weiß es einfach nicht, ich meine wenn er es 100 pro ernst gemeint hätte, hätte er sie doch direkt gelöscht. oder nicht?!


    ich meijne hat er ja auch, aber nur weil ich wieder geheult habe, dass er es nicht hat, womit ich nicht bezwecken wollte dass er es tut, bin ne kliene heulsuse, halt nah am wasser gebaut.

    Gab es eine klare Vereinbarun, wie Ihr nun in der Beziehung mit Pornos verfährt? Es ist das eine, dass Du ihm sagst, dass Du es doof findest und das andere, was ihr nun konkret vereinbart habt? Was will er? Was willst Du? Was ist Eure Lösung, damit die Bedürfnisse beider erfüllt sind?


    Und - was hat heulen bei einer sachlichen Auseinandersetzung zu tun? Anbei ein möglicherweise hilfreicher Faden, wie man Probleme sachlich und nicht emotional löst:


    http://www.stangl-taller.at/AR…ION/Konfliktloesung.shtml


    http://www.stangl-taller.at/ARBEITSBLAETTER/KOMMUNIKATION/

    @Die Gute

    "tja und was war drin, porno, was auch andres.


    da kommt man sich dann schon hintergangen vor. irgendwann monate später trennte ich mich, nachdem er dann auch noch im puff war.


    (er wurde eifersüchtig, als er mitbekam dass ich einen dildo besitze, aber wie)


    treu war ich ihm glücklicherweise auch nicht ganz."


    Na ja. Was ist jetzt schlimmer, er schaut Pornos und Du hobelst Dir einen mit einem Dildo runter. Irgendwas scheint in Eurer Beziehung nicht in Ordnung zu sein. Du gehst fremd, er ins Puff. Was hat das jetzt mit den Pornos zu tun?

    wie soll ich denn nun damit umgehen?ß

    habe im internet verluaf entdeckt, dasser sich ständig bilder von fremden frauen anguckt, mit tangas an und so.. und dann auch sehr viele.


    komme damit eben einafch nicht klar.das macht mich so traurig... er hat doch mich.. ich mache mich doch imemr gerne schön für ihn und ihn auch geil (sorry;-) warum zur hölle braucht er das. er weiß doch durch die porno-sache, dass ich darauf nicht klar komme... trotzdem tut er es imemr wieder und sagt es dann auch nicht, letzten sfragte ich ihn, was er gemacht hat und ob er im internet war... da kam nur: nö.. dann habe ich ihm gegsat, dass ich es aber weiß, und er hat es


    dann nach langem hin und her zugegeben.. war sehr enttäuscht darüber.


    Wieso

    !!!

    also ich kann verstehen, dass du damit nicht klarkommst.


    Dein Freund macht ja auch eine ganz schöne Heimlichtuerei in diesem Punkt. Und er lügt sogar, kann wohl nicht wirklich dazu stehen, was er da tut. (Kenn ich, war/ist bei meinem auch so)


    Es ist schwierig, unter solchen Voraussetzungen ein unverkrampftes Verhältnis dazu zu finden.


    Aber es steht nirgends geschrieben, dass man Pornos gut finden muss.


    Vor allem, wenn es zu Lasten der Beziehung geht.


    Leider kann ich Dir nichts Konstruktives raten.


    Aber du hast mein Mitgefühl.

    also ich finde das auch echt doof von ihm! eine freundin haben und dann auch noch pornos und nacktbilder angucken!


    echt unverschämt sowas.


    ich bin single, da darf ich das, aber wenn man liiert ist sich auch noch an anderen frauen aufzugeilen, ist doch echt das letzte.

    also man kann es eigentlich überhaupt nicht vermeiden, überall Abbildungen von nackten Frauen zu sehen. Auf Plakatwänden, im Fernsehen, in Zeitschriften usw. usw.


    Pornografie ist da noch mal was anderes.


    Obwohl, wenn man sich manche Clips bei MTV ansieht....

    Vitalboy

    Zitat

    eine freundin haben und dann auch noch pornos und nacktbilder angucken!


    echt unverschämt sowas.

    Also,mein Freund //darf [i]das jedenfalls trotzdem.;-)


    Wer bin ich denn,einem erwachsenen Menschen etwas verbieten zu wollen.

    Zitat

    aber wenn man liiert ist sich auch noch an anderen frauen aufzugeilen, ist doch echt das letzte

    Magst [i]Du// so sehen.


    Wenn mein Selbstbewusstsein nicht reicht,um damit klarzukommen,dass mein Partner nicht blind ist und auch andere Frauen reizvoll findet,dann ist das mein Problem,nicht seins und ich solle dann vielleicht eher an meinem Selbstbewusstsein arbeiten als zu versuchen,ihm etwas zu verbieten,von dem ich weiss,dass er es trotzdem will.


    Wo liegt denn die Sicherheit,wenn ich weiss,er würde gerne einen Porno sehen,macht es nun nicht weil es sonst Stress gibt?


    Wenn ich nicht verstehen will,dass ein Porno nichts anderes ist als ein rein visuelles Vergnügen,das nichts aber auch gar nichts mit den Darstellerinnen persönlich oder mit der Beziehung zu tun hat,dann ist auch das mein Problem,nicht seins.


    Wenn ich der Meinung bin,Pornos gefährden die Beziehung,dann stimmt so oder so etwas nicht.


    Ich habe meinem Freund sogar schon Filmchen aus dem Netz in's Büro geschickt um ihn zu ärgern weil ich wusste,er kann sie sich ansehen aber kann nicht handeln. ;-)


    Und warum funktioniert das bei uns?


    Weil ich weiss,das Männer Augenmenschen sind,weil ich weiss,dass keine dieser Darstellerinnen jemals eine Konkurrenz für mich wäre,niemals war oder sein wird,denn wir leben im RL,nicht in einer Filmwelt,die eine ernsthafte Gefahr werden könnte.


    Das ging jetzt übrigens nur an Vitalboy.

    trotzdem...

    auch wenn nur an vitalboy ging:


    ich denke das hat nix mit seölbstbewusstsein zu tun. ich finde das ist eine art hintegehen, betrügen, ja ehrlich.


    das sind echte frauen, keine vituellen comics. ich finde das ekelhaft, dass er mir an einematg sagt boa dein arsch sieht so geil aus hammer... oh ja zieh mal den tanga an der ist so geil und dann am anderentag (wo ich arbeiten bin) sofort ins internet geht und sich dann da tausen anderer weiberärsche reinzieht... das habe ich nicht verdient... das will ich nicht!


    ich verbiete nix, ich sage wie ich dazustehe, er kann es lassen oder nicht muss dann aber mit den konsequenzen leben, dass ich kühler bin zu ihn, etc. das ist für mich kein normales beziehungsverhalten, da hat vitalboy recht.. schön dass es solche mänenr gibt. hätte ich nicht gedacht. jedenfalls ist das SEIn problem, wenn ersich die reinzieht und er muss drübernachdneken, was er will, mich oder seine absolute sexuelle freiheit.


    so geht es jedenfalls nicht weiter.. aber etwas ist jetzt schon anders, ich habe ihn nicht drauf angesprochen, sondern diesmal lasse ich es pasieren er muss halt wie gesagt nur mit meiner art zurechtkommen jetzt.

    Zitat

    das ist für mich kein normales beziehungsverhalten

    Das ist ja auch ok,für mich sieht das eben anders aus.Deshalb schrieb ich,das geht ausschliesslich an Vitalboy,denn Deine Situation ist spezieller.

    Zitat

    da hat vitalboy recht

    Nein,das ist seine persönliche Meinung,so wie Du Deine hast und ich meine.


    Wenn das Sexleben auf der Strecke bleibt,er vielleicht nur noch Praktiken aus Filmen nachspielen will,dann kann ich ein Problem mit Pornos nachvollziehen,das wäre auch mich zuviel.


    Mein Freund hat Pornos gesehen bevor er mich getroffen hat und macht es weiterhin.Keine Geheimnisse,keine Sexflauten,sondern nur das Wissen,dass ich einem Menschen nicht meinen Willen aufzwingen kann (was ich auch Gott sei Dank nicht muss oder möchte)


    Er ist erwachsen und ich habe weder das Recht,noch die Lust,ihm zu sagen,mach dieses oder jenes nicht,sonst.....


    Wer wäre am Ende schlimmer dran?Er,der sich von mir erzogen und gegängelt fühlen würde oder ich,die nur durch Druck erreicht,dass er Dinge,die er lange vor mir schon gemacht hat,nicht mehr macht?


    Siehe:


    (z]er kann es lassen oder nicht muss dann aber mit den konsequenzen leben, dass ich kühler bin zu ihn, etc.

    Also deutlich:Richte ich nach mir oder Du wirst sehen was Du davon hast.

    Zitat

    ich finde das ist eine art hintegehen, betrügen, ja ehrlich.

    Auch ok.Ich selbst kann mich allerdings nicht mit dem Gedanken anfreunden,dass man meinen kann,man könne mit einem Film oder Foto betrogen werden.Kommt wohl aber wieder auf die jeweilige Situation an.

    Zitat

    Als er es zugab, gab er auch zu, dass ich ihm im Bett nicht reichen würde und er sich wünscht, dass ich genau so im Bett sei, wie die.

    Das ist es wohl, wovor ICH am meisten Angst hätte.


    Mein Freund guckt eigentlich keine Pornos zur SB, aber wir haben uns schon mal einen zusammenangeschaut.


    Würde ich Pornos finden, die er sich heimlich reinzieht wäre ich wahrscheinlich auch betroffen "reiche ich ihm nicht". Wieso also nicht mit offenen Karten spielen?


    Hat sich auch mal welche runtergeladen und hat mir geschrien ich solle doch mal herkommen und hat sie mir gezeigt.


    Heimlichtuerei hat überhaupt nichts in einer Beziehung verloren.


    Wenn die Frau das partou nicht einsehen kann und keinen Kompromiss eingehen kann, dann bleibt dem armen Kerl ja gar nix anderes übrig, als es heimlich zu machen.

    Zitat

    habe 2 cd mit pornos gefunden. habe ihn dierekt total angeschrien als er vond er arbeit gekommen ist und ihn als lügner bezeichnet.

    Also das ist schon sehr, sehr krass wie du da reagiert hast... Mein Gott dann liegen halt ein paar Cd's rum.


    Er findet deinen Hintern geil, und vielleicht auch den der Pornodarsteller aber du bist REAL, zum Anfassen. Würdest du ihm nicht reichen, wäre er nicht mit dir zusammen.


    Ich hätte die CD's genommen und sie mir angeschaut ;-D

    Also ich weiß auch von meinem freund das er pornos schaut, anfangs war es auch ein problem für mich , denn ich dachte er findet mich nicht attraktiv, aber dann haben wir ausführlich darüber gesprochen und jetzt kannich es auch ein bisschen verstehen. Also er hat mir gesagt (das habe ich auch selbst gedacht), dass jeder mann ob in beziehung oder nicht pornos schaut. Ich denke nicht das ihm dann was fehlt bei unserem sex leben, denn es geht (meinem freund zumindest) da bloß ums kommen, dass hat nichts damit zu tun das er mich nicht attracktiv findet oder so. Wir hatten eine zeit lang bloß sehr wenig sex, was an mir lag denn ich hatte irgendwie nie lust und ich denke da hat er häufig pornos geschaut und das kann ich auch verstehen, denn die meisten männer haben glaube ich ein größeres bedürfnis an sex. Also ich für mich kann damit super umgehen das er pornos schaut. Dazu muss ich sagen das er mir das von anfang an eigentlich erzählt hat! Ich weiß nicht wie ich damit umgegangen wäre wenn er es verheimlicht hätte.


    Also ich kann nur sagenm für mich persönlich ist da nix schlimmes dabei!!


    Mfg

    (Fast) jeder Mann, den ich kenne, schaut mehr oder weniger häufiger Pornos. Ist der Mann single, dann ist eh klar warum - ist er in einer Beziehung dient es nur zum "Druckabbau" - mit der Liebe zur Freundin bzw. dem Sex hat das überhaupt nichts zu tun ...


    cya

    Meiner machts auch ständig. Aber halt offen. nicht alleine. Zusammen gucken wir nicht soooo oft, aber kommt schon vor.