Vielleicht muss sie den Post auch erst freischalten. Mein Freund hat Facebook so eingestellt, dass man nicht einfach was auf seine Seite posten kann und er das vor dem Veröffentlichen erst "absegnen" muss.


    Und selbst wenn nicht.. sprechenden Menschen kann geholfen werden ;-)


    Ganz im Ernst, ich bin schon sehr sensibel und zerbreche mir viel den Kopf. Aber mit jemandem wie dir hätte ich ein großes Problem, eine Freundschaft aufrecht zu erhalten. Bitte nimm's mir nicht übel, aber ich schätze Ehrlichkeit in einer Freundschaft, auch wenn es mal um Dinge geht, die man vielleicht nicht gerne hört. Man kann seine Meinung auch so formulieren, dass man sein Gegenüber nicht damit verletzt.


    Daher finde ich den hier schon genannten Vorschlag super, dass du offen mit ihr sprichst und auch darüber, dass ihr aneinander üben könntet, ehrlich seine Meinung zu sagen, über Gefühle zu sprechen und auch über Dinge, die einem gut - oder eben auch nicht gut gefallen.


    Ich kann meiner besten Freundin auch nicht gut sagen, wenn mich was stört. Aber ich tu es. Ich tu es liebevoll, aber ehrlich. Wir reden dann darüber und gut ist! So macht sie es bei mir auch. Das muss eine Freundschaft aushalten. Andernfalls hätte ICH immer das Gefühl, meine Freundin könnte vielleicht mit etwas hinter dem Berg halten, weil sie meine Gefühle nicht verletzen will, oder Angst vor einer Auseinandersetzung hat. Das wäre für mich persönlich ein Graus! @:)

    Könnte es vllt. auch sein, dass sie ihr Profil so eingerichtet hat, dass neue Beiträge eine Freigabe von ihr benötigen, bevor diese für alle sichtbar gemacht werden? Ich habe zB mein Profil wegen Personen wie dir gesperrt. Ich möchte selbst entscheiden, was auf meiner Pinnwand hinterlegt wird und vor allem, welche Fotos mit mir in Verbindung gebracht werden sollen. Ich hasse diese ganzen Bilder mit Sprüchen, Weisheiten & Co und sehe diese als lästige Spamerei an. In dem Fall hätte der fehlende Beitrag nicht mal etwas mit dir zu tun. Was ich mich aber schon etwas frage: wie soll sie denn auf den Spruch reagieren? Liken? Kommentieren? Gegenspruch auf deine Wand? Ich denke eher, das Problem ist deine Erwartungshaltung. Zig Menschen würden sich das Bild/ den Spruch kurz ansehen und weiterblättern ^^

    @ NotMichaelCaine

    Danke sehr für deinen interessanten und guten Kommentar!


    In meinem, zugegeben viel zu langen, Text habe ich geschrieben, dass sie an Bulimie und/oder Magersucht leidet. Je nachdem, wie gross ihre Selbstbeherrschung ist, plagen sie entweder Fressattacken, oder sie gönnt sich eine Zeit lang fast überhaupt nichts. Sie hat mich schon zweimal um eine Art Krisengespräch gebeten, und mir gesagt, ich sei die Einzige, die sie verstehen und ihr vielleicht irgendwie weiterhelfen könne, weil ich selbst weiss, wie sich anfühlt, zumindest mit Magersucht zu leben. Mit Bulimie kenne ich mich allerdings gar nicht aus, aber in unseren Gesprächen hat sich herausgestellt, dass die Beweggründe für ihre Ess- und Brechsucht (fast) dieselben sind, wie jene Ursachen für meine damalige Ess- und Sportsucht, die dann irgendwann in einer Hungern- und Sportsucht im Krankenhaus endete. Wo meine gute Freundin zur Zeit steht, kann ich nur schwer nachvollziehen, da ich trotz ihrer offenen Worte irgendwie ständig das Gefühl habe, "dass da noch was ist". Zum Beispiel weiss ich als Betroffene, dass Sätze wie "Zur Zeit klappt es richtig gut mit dem Essen und so weiter" nicht aufs oberste Podest zu stellen sind. Ich habe meine Freundin deshalb gefragt, was sie genau darunter verstehe. Sie reagierte jedes Mal ein wenig verdutzt, verstand dann aber, warum ich sie danach fragte. Denn das was wir als "normal essen" bezeichnen, insbesondere sie in ihrer akuten Essstörungsphase, ist in Wirklichkeit oftmals immer noch viel zu wenig oder zu einseitig...


    Wie dem auch sei; deine Antwort hat mich die ganze Situation aus einem anderen Blickwinkel betrachten lassen, und du hast recht: Möglicherweise erträgt sie meine Wertschätzung momentan einfach nicht, weil sie zusätzlich zu ihrer Essstörung auch auf der Arbeit unzufrieden ist. Sie hat drei Jobs, und an mindestens einem Arbeitsplatz wird sie per WhatsApp psychisch ständig unter Druck gesetzt, indem Bilder von ihrer angeblich schlecht oder gar nicht erledigten Arbeit im Gruppenchat gepostet werden. Und das ausgerechnet von der Filialleitung!!! Gut möglich, dass ich zu einem falschen Zeitpunkt mit meinem liebevollen Post angekommen bin...

    Zitat

    Könnte es vllt. auch sein, dass sie ihr Profil so eingerichtet hat, dass neue Beiträge eine Freigabe von ihr benötigen, bevor diese für alle sichtbar gemacht werden.

    Jepp, mein Profil ist auch so eingeteilt, dass ich alle geposteten Dinge freigeben muss, ehe sie erscheinen.

    @ Teresal

    Ihre Chronik-Einstellung habe ich gecheckt. Mein gepostetes Zitat war zunächst mit "Freunden von Freunden" freigeschaltet, was mich gewundert hat, denn meine Einstellung ist da sehr viel strenger. mehr dazu gleich...


    Dein Zitat: "Ich habe zB mein Profil wegen Personen wie dir gesperrt."


    Wie du vielleicht gelesen hast (wahrscheinlich eher nicht), hasse ich diese ganzen Sprüche auch! Mein Profil habe ich so eingerichtet, dass meine Freunde an meiner Chronik posten können, es ausser mir aber niemand sehen kann. Ich weiss wie es ist, wenn hobbylose Leute jeden Sch*** mit allen teilen und vor allem ständig Bilder und Sprüche an der Chronik ihrer Freunde posten! Zugegeben: Ich habe auch schon welche einfach gelöscht. Allerdings hatte/habe ich zu diesen Menschen keine vergleichbare Bindung wie zu meiner guten Freundin. Nie im Leben würde ich Herzchenbilder oder Kuschelbärchen herumschicken, etc., mich nerven diese Beiträge selber...


    So, dass wollte, nein musste ich unbedingt noch einmal klarstellen! Jenes weises Zitat, welches ich an der Chronik meiner guten Freundin geteilt habe, hat rein gar nichts mit den schleimigen, zuckerschockähnlichen, ja fremdschämenden Sprüche zu tun!

    @ mond+sterne

    Im Grunde genommen ist die Reaktion meiner guten Freundin für mich deshalb ein Drama, weil ich sie mit meinen Worten aufmuntern und keineswegs in eine unangenehme Situation bringen wollte, da ich mir momentan ohnehin schon grosse Sorgen um sie mache. Sie leidet unter einer sehr belastenden Krankheit und auf der Arbeit ist sie zusätzlich psychischen Terrorspielchen ausgesetzt. Anscheinend hat sie meine Worte gerade deshalb nicht vertragen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es ein Problem sein könnte, ihr ein Mal im Jahr (!) zwei lieb gemeinte Zeilen an ihrer Chronik zu hinterlassen.

    Zitat

    Anscheinend hat sie meine Worte gerade deshalb nicht vertragen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es ein Problem sein könnte, ihr ein Mal im Jahr (!) zwei lieb gemeinte Zeilen an ihrer Chronik zu hinterlassen.

    und jetzt interpretierst du schon wieder und damit wird das immer größer und dramatischer und... :)_ vielleicht hat sie den spruch auch rausgenommen, weil sie den für sich ganz alleine haben will, oder weil der sie zu sehr an die verstorbene oma erinnert, oder was auch immer!


    also: reden! :)_

    Zitat

    Im Grunde genommen ist die Reaktion meiner guten Freundin für mich deshalb ein Drama, weil ich sie mit meinen Worten aufmuntern und keineswegs in eine unangenehme Situation bringen wollte, da ich mir momentan ohnehin schon grosse Sorgen um sie mache. Sie leidet unter einer sehr belastenden Krankheit und auf der Arbeit ist sie zusätzlich psychischen Terrorspielchen ausgesetzt. Anscheinend hat sie meine Worte gerade deshalb nicht vertragen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es ein Problem sein könnte, ihr ein Mal im Jahr (!) zwei lieb gemeinte Zeilen an ihrer Chronik zu hinterlassen.

    Das konntest Du natürlich vorher auch nicht ahnen.


    Damit wird für mich verständlich, wie aus diesem lieb gemeinten Zitat so ein Drama werden konnte, auch wenn mir die tiefere Bedeutung des Zitats in diesem Zusammenhang nicht so ganz klar geworden ist.


    Ich wundere mich allerdings darüber, warum Dir so viele User raten, über dieses Drama mit Deiner Freundin zu reden.


    Denn ich würde es gerade angesichts dessen, was Du oben geschrieben hast, gut finden, wenn Du sie davon verschonen würdest.


    Mir stellt sich dann nur die Frage, mit wem Du dieses Drama zu Ende bringen könntest, wenn nicht mit ihr.


    Denn wenn es auf ewig in Dir gärt, das könnte Eure Freundschaft natürlich auch belasten.

    Zitat

    Wie du vielleicht gelesen hast (wahrscheinlich eher nicht), hasse ich diese ganzen Sprüche auch!

    Da hast du mich missverstanden. Ich habe deinen Text gelesen und auch den Part, dass du dich sonst von solchen Dingen distanzierst. Meine Aussage zielte eher darauf ab, dass man nicht nur einen Freund in der Kontaktliste hat, der es einmalig gut meinen möchte. Das summiert sich einfach. Ich beuge mit meiner Einstellung vor, weil ich durch Whatsapp weiß, dass es ein paar in meiner Liste gibt, die es mit einem lustigen Witz, lustigen Video, einem interessanten Artikel, Foto, Song ...etc. auch nur gut meinen. Wenn jeder nur einen Beitrag auf meine Pinnwand setzt, ist sie für mich unansehnlich zugemüllt.


    Wenn dich der Umstand stört, sprich sie an. Mir wäre es nicht wert, diese Nichtigkeit zum Thema zu machen. Sollten sich weitere komische Dinge ereignen, dann ok.

    Ich würde die Freundin auf diesen Spruch ehr in technischer Hinsicht ansprechen, so nach dem Motto: "Du, ich bin da technisch nicht so FB-bewandert...ist mein Spruch eigentlich auf deiner FB-Seite angekommen?"


    Ich weiß ja jetzt nicht, ob du den Spruch direkt nach Senden auf ihrer Seite sehen konntest.


    Es wird sowie nur ein technisches Problem sein. Wenn ihr so grün miteinander seid, warum sollte sie aus ablehnenden Gründen dir gegenüber den Spruch beseitigen?

    Für manche ist es eine Nichtigkeit, die TE fühlt sich völlig verunsichert. Daher ganz klar: ansprechen! Du, liebe TE hast es sonst immer im Hinterkopf und findest einfach keine Antworten für dein Drama, welches sich immer weiter hochschaukelt. Dann passiert vielleicht ein Missverständnis zwischen euch und zack, weißt du gar nicht mehr wie du mit ihr umgehen sollst. Sie merkt, dass du dich anders verhältst, sie vielleicht zur Begrüssung nicht mehr so herzlich umarmst, dich weniger meldest etc.. und sie weiß am Ende wahrscheinlich gar nicht warum das so ist. Und so gehen dann Freundschaften kaputt.. weil man nicht miteinander geredet hat und nicht ausgesprochen hat, was einem auf der Seele brennt.