@ mnef

    ich finde ja ne kleine chance hätt ich noch verdient, weil ich hab ihm ja auch geantwortet, als er nach 2 wochen geschrieben hat, da hatte er ja auch befürchtungen gehabt ich würde gar nicht mehr antworten.. naja bin anscheinend doof^^

    @ Allaroundtheworld

    habe dich gelesen^^ danke^^


    ich könnt mir ienfach nur in den hintern beißen, weil auch meine entschuldigung nur drama ist.


    ich müsste ihm schreiben dass ich es auch locker sehe und ich auch einfach nur mal gern treffen würde.


    vllt sollte ich ihm das als letzten satz schreiben? oder jetz einfach warten?^^


    scheint eh als ob hopfen und weizen verloren ist :P

    @ Dumal

    im nachhinein für mich auch nicht mehr nachzuvollziehen.. ich hab das leider manchmal dass meine emotionen hochkochen, aber das meine ich eigtl nicht so ernst :(


    ich würde mich auf ein lockeres treffen mit ihm freuen und ihm beweisen, dass ich ein normaler mensch bin xD


    Soll ich das noch dazu schreiben? aber wahrscheinlich denkt er einmal drama, immer drama :/

    daydream, du kannst ihm ruhig noch schreiben das du ihn gern treffen möchtest, mach es so wie du es für richtig hältst denn das bist du, wenn er sich nicht mehr rührt war das Interesse von ihm wohl nicht so groß wie vorgegeben ,du musst das allgemein lockerer sehen, du kennst ihn ja noch nicht mal persönlich.

    Ich persönlich kann nur negativ über Bekanntschaften tmm interpals berichten. Hoffe allerdings dass es bei dir nicht der Fall ist.


    Habe natürlich so meine Vermutung, aber so offen mag ich das nicht aussprechen

    Zitat

    aber wahrscheinlich denkt er einmal drama, immer drama :/

    Ich habe auch gedacht, dass du es nicht in Zukunft so einfach dauerhaft lockerer sehen kannst. Das ist oft so fest Teil der Persönlichkeit, dass man es nicht von einem Tag auf den anderen ablegen kann, "nur" weil man einmal damit auf due Nase fiel und es


    bereute.


    Warum genau ist dir das eigentlich so wichtig? Du warst doch selbst ohnehin von Anfang an nicht nur begeistert, sondern fandst vieles an ihm seltsam.

    @ mnef

    Ja stimmt alles hat mir auch nicht gefallen. Aber jetzt glaube ich ihm dass er es ernst meinte. Und eigtl ist das was er wollte auch das was ich suche. Einfach mal rauskommen und jemanden kennenlernen. Es hätte sich ja auch nichts weiter ergeben müssen aus dem treffen. Warum ich so abgegangen bin weiss ich nicht. Habe halt starke emotionen die sich sogar auf so einen eigtl zwanglosen chat übertragen. Das wird mir jetzt bewusst und es beschäftigt mich ob ich daran etwas ändern sollte oder kann. Bin sauer dass ich es mir verbaut habe. Im grunde genommen bin ich auch schon ein sachlicher denker und eigtl glätten sich die dinge immer wenn ich so nen streit mit freunden oder familie hab. Aber hier wars einfach zu früh und unangebracht. Shit happens :P

    So habe ihm nochmal geschrieben, obs das besser macht nach den ganzen bereits abgesetzten anrufen und nachrichten sei mal dahingestellt. Aber es ist wahrscheinlich die vernünftigste.


    Habe gesagt dass ich nichts will außer ihn mal in echt zu sehen. Dass es mir leid tut und ich auf eine chance hoffe, weil er ein guter mensch ist. Ich könne es verstehen wenn er sich nicht mehr melde, ich wünsche ihm alles gute.


    Leider sieht man in der messanger app welche wir benutzrn nicht, ob man von anderen kontakten gelöscht wird. Das könnte natürlich sein^^ ich wäre allein schon froh wenn er das nur lesen würde ohne antwort. Werde ihm jetzt nichts mehr schreiben. Ich betrachte es als schicksal und versuche mich jetzt zu beruhigen. Danke an alle hier im forum die mir geschrieben haben, ihr habt mir geholfen :-)

    Ich habe nicht alles gelesen aber einiges finde ich im Eröffnungsposting doch sehr auffällig.

    Zitat

    P.S. Nein es handelt sich nicht um "Romance Scamming". Er hat ne gute Ausbildung, ist im Internet recherchierbar..

    So wie Du es beschreibst, hatte ich aber genau diesen Gedanken.


    Sehr schnell mit Emotionen um sich werfen, Flirten Komplimente usw.


    Und dann erst einmal Funkstille ... und eine gute Begründung ... mit der man spätere Geldnöte begründen kann.


    Es mag ja vielleicht einiges dagegen sprechen, aber eben auch viel dafür ...


    Und so, wie Du auf ihn reagiert hast, bist du wohl auch anfällig für genau diese "Masche".


    Warum sich selber mit Schuldgefühen das Leben schwer machen?


    Steck ihn in diese Schublade und freue Dich, dass Du ihn los bist ... das macht es Dir einfacher.

    @ Kurt

    Ich habe mich dafür entschieden ihm zu glauben :)


    Ich bin jetzt einfach furchtbar traurig und wütend auf mich selbst, dass ich ihn verprellt habe. Aber mit dieser "schuld" muss ich fertig werden.


    Danke für deinen Beitrag :)