• Habe meinen Freund betrogen

    Ihr könnt ja schon in der Überschrift lesen, was passiert ist.. Kurz zur Vorgeschichte: Mein Freund (26) und ich (19) sind seit Herbst des letzten Jahres zusammen. Die letzten Monate hat es ziemlich gekriselt und wir haben dann auch schon beschlossen, dass wir uns trennen sollten. Nach einer Woche haben wir noch einmal darüber gesprochen, alles geklärt…
  • 375 Antworten

    ignorieren, ignorieren, ignorieren! Ist ja schon wieder ein unterschwelliger Vorwurf. Er beendet es und beschwert sich, dass du nicht mit ihm redest? %-|

    Zitat

    Noch ne Sms: "Willst du jetzt nie wieder mit mir reden?"


    Ich tu mir schwer, nicht zu antworten..

    Wenn er dir etwas Sinnvolles mitzuteilen hat, kann er dir eine sinnvolle Mail schreiben, dich anrufen, ein Treffen vereinbaren...


    Aber dieses Rumgekasper per SMS ist/wäre doch ziemlich albern.

    Hallo Schafwolke,


    Super machst Du das. Lass Dich nicht einwickeln.

    Zitat

    Noch ne Sms: "Willst du jetzt nie wieder mit mir reden?"


    Ich tu mir schwer, nicht zu antworten.

    Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich ihn noch ein wenig "schmoren" lassen, aber ich weiß natürlich auch, wie schwer das ist, wenn man jemanden noch liebt.


    Wenn es wirklich nicht mehr anders geht, würde ich ihm vielleicht folgendes schreiben:


    Doch, reden will ich schon, aber Du nicht. Du willst mir lieber Vorwürfe machen.


    Die brauche ich aber nicht zu hören, weil ich selber weiß, was ich falsch gemacht habe.


    Reden heißt auch zuhören. Das solltest Du, weil ich auch etwas zu sagen habe.


    Du sagst: Ich muss mit meinem Fehler leben".


    (Hat er doch gesagt, oder nicht?!)


    Ich sage: Ja, leider machen wir Fehler, aber ich kann damit leben. Ob mit Dir oder ohne Dich.


    Aber mach das bloß erst, wenn es gar nicht mehr anders geht.


    Jedes Zugeständnis an ihn, ist ein Risiko, weil er Dich einwickeln könnte.


    Aber eine souveräne Reaktion kann er wenigstens nicht als Gleichgültigkeit interpretieren, oder Dir unterstellen, Du wärst eine "beleidigte Leberwurst" und würdest schmollen.


    Weiter viel Glück und bleib standhaft. Ich drück die Daumen.

    Baldurhh

    Danke. :-) Ich glaube, ich kann das durchhalten, ich bin stark. :)z

    Zitat

    Aber mach das bloß erst, wenn es gar nicht mehr anders geht.

    Ja, ich habe mir ja vorgenommen, zumindest 1-2 Wochen zu warten, bevor ich eine weitere Aktion setze und wenn er nicht so lange durchhält bzw die Zeit nicht zum Nachdenken nutzt, kann ich leider auch nichts machen.

    Zitat

    Du sagst: Ich muss mit meinem Fehler leben".


    (Hat er doch gesagt, oder nicht?!)

    Ja, und wie er das gesagt hat! Und das muss er jetzt wohl auch, falls er nun an seiner Entscheidung zweifelt. Ich hätte ihm ja Zeit gegeben; wenn er nach 2 Wochen schon daherkommt und meint, es wird nichts mehr, dann kann ich das ja wohl nur ernst nehmen.


    Ich hab mir gedacht, falls ich ihm mal antworte, dann eher sowas wie: "Schreib mir bitte nicht mehr, ich möchte darüber hinwegkommen, aber dazu brauche ich Abstand." Dann sieht er nämlich, dass ich seine Entscheidung ernst nehme und daran arbeite, über ihn hinwegzukommen. Dann wird's erst richtig ernst (falls er denn noch Interesse an mir hätte).

    Zitat

    Weiter viel Glück und bleib standhaft. Ich drück die Daumen.

    Danke, werd ich machen. :-)

    wieso denkst du, dass du klingst wie eine beleidigte 13jährige?


    Das erschliesst sich mir gerade nicht. Ich finde das überhaupt nicht. Wenn du wirklich abschliessen willst, dann ist so eine SMS folgerichtig. Denn man kann nur Abstand gewinnen, wenn kenerlei Kontakt mehr besteht. Demnach würdest du ihm genau das Richtige schreiben. Aber du würdest diesen Satz eher wählen, um ihn ein wenig aus der Reserve zu locken, stimmts? ;-)

    Zitat

    Aber du würdest diesen Satz eher wählen, um ihn ein wenig aus der Reserve zu locken, stimmts? ;-)

    Haha ja, leider.. ^^

    ehrlich gesagt fänd ich das jetzt nicht so schlimm. Ich glaube, in der Liebe wird so viel geschwindelt und gespielt wie nirgendwo. ;-D


    Und es ist in dem Moment ja nicht gelogen. Denn wenn er sich daraufhin nicht mehr melden sollte, dann wird es zur Wahrheit, weil du ihm nicht mehr nachlaufen wirst. Sind wir uns da einig? :)_

    nicht, dass das jetzt falsch verstanden wird, aber in Beziehungen wird so viel gesagt und getan und ehrlich ist auch nicht immer jeder. Dazu sind solche zwischenmenschlichen Kisten einfach oft viel zu kompliziert.

    zwergelf

    Ja, da hast du wahrscheinlich recht. Ich werde mal versuchen, mich wirklich zumindest bis Donnerstag nicht hinreißen zu lassen, ihm zurückzuschreiben. Aber falls er mich anrufen sollte, weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich will ja nicht mit ihm spielen. Wenn er was wichtiges zu sagen hat, höre ich es mir auch an, nur dieses sms hin und her bringt einfach nichts. Also ich glaube, falls er anruft gehe ich ran und je nachdem, worüber er sprechen möchte, wird das Gespräch länger oder kürzer verlaufen.. :-)

    @ Schafwolke

    ich würde ihm auch die Gelegenheit geben und ihm am Telefon zuhören. Allerdings würde ich das Gespräch sofort beenden, wenn er wieder mit Schuld usw. ankäme. Das muss nicht mehr sein.

    Jap!


    Heut hat er mir schon wieder geschrieben, und zwar "Ich find's echt nicht cool, wenn du nichts zurückschreibst". Daraufhin hat mich so die Empörung gepackt! Ich meine, in jeder zweiten Aussage wirft er mir indirekt etwas vor, das kann doch nicht wahr sein! Als würde ich ihn jetzt schlecht behandeln, wenn ich nach einer Trennung Abstand will?! Was glaubt er denn, wer er ist!! Jedenfalls war ich so wütend, dass ich ihm erst recht geschrieben habe: "Schreib mir bitte nicht mehr. Ich will darüber hinweg kommen, aber dazu brauche ich Abstand."


    Darauf hat er geantwortet: "Ich will ja nur wissen, wie es dir geht. Für mich ist das auch nicht leicht und ich würde es schade finden, wenn du nie wieder mit mir reden willst."


    Ich merke schon, dass ich heut einen bisschen schwachen Tag habe, denn ich weiß nicht, was ich davon halten soll, obwohl es ja wahrscheinlich wieder nur so eine "Masche" ist, um mir was zu entlocken. Jedenfalls habe ich jetzt noch nicht geantwortet und ich weiß auch nicht, ob ich da überhaupt etwas darauf schreiben will...


    Tut mir leid, dass ich da meinen Sms-Verkehr in letzter Zeit so ausführlich mit euch teile, aber irgendwie erscheint mir das gerade wichtig, keine Ahnung warum.. Bin verwirrt.. ":/