• Hält er sie nur hin?

    Hallo meine Lieben :-) ! Es geht jetzt um meine Freundin.Obwohl ich beziehungstechnisch mit gute Ratschläge dienen kann-ich berate meine Freunde/Freundinnen ;-) -weiss ich nicht,was ich ihr sagen soll.Besser gesagt,ich habe ihr schon meine Meinung gesagt,aber vielleicht könnt ihr auch ein bisschen weiterhelfen. Also die besagte Freundin hat vor zwei Wochen…
  • 116 Antworten
    Zitat

    So schlimm findest du es :-o ?

    Ich stimme dem vollkommen zu. Sie soll ihm endlich schreiben. Kein Wunder, dass er sich nicht meldet.

    Ich finde dieses ganzes Spielchen spielen auch mehr als nur albern und peinlich. Wie soll denn, falls es soweit kommen sollte, eine Beziehung funktionieren?


    Am Anfang verkrampft und verbiegt man sich, dann kommt man zusammen und ist auf einmal wieder normal, oder wie? Und das soll dann funktionieren?


    Was genau spricht denn dagegen, sich bei der jeweils anderen Person einfach zu melden, wenn man Interesse hat?


    Und zwar nicht im Sinne von "Mimimi.. Du hast mich sicher schon vergessen und ich bin dir bestimmt überhaupt nicht wichtig, aber... :°( "..


    Wie schwer kann es denn sein anzurufen und ne kleine Nachricht wie "Du, ich fand unser letztes Treffen ganz schön und würde dich gern wieder sehen, hast du Lust morgen Pizza essen zu gehen" zu schreiben? Ganz ohne Drama und Spielchen?

    Alle Beiträge in deinem Faden lese sich wie Dating Regeln aus amerikanischen Filmen. Zu denen habe ich zwar eine Meinung, aber keine gute. Dieses "ich bin die Frau, ich muss warten bis er sich meldet, was denkt er denn wenn ich mich melde und wenns dann am Ende nochmal zu Sex kommt, hält er mich dann für eine Schlampe weils ja von mir aus ging" oder was auch immer, da bekomm ich Pickel. Wenn er ihr gefällt soll sie das auch irgendwie erkennen lassen, mit einem "Wie gehts denn?", "Wie war denn deine Woche?" oder auch einem "Treffen wir uns mal wieder?". Wenn bei ihm kein Interesse da ist, klar, nicht schön. Aber besser jetzt als erst noch 3 Wochen grübeln und wer weiß was noch.


    Eine Nachricht habe ich noch an die TE, ich schreibe sie in Sternchen, sieh sie dir aber bitte an. ??Mag ja sein, dass du vielleicht nicht die besten Erfahrungen mit Männern gemacht hast, aber dieses weibliche Spielchen spielen, ich melde mich nicht, er muss sich melden, er muss sich innerhalb dieser und jener Zeit so oft melden,... Ich kenne da die andere Seite. Mein Partner hat Bekanntschaft mit einer solchen Frau gemacht und es mal mit einer Beziehung versucht, bevor ich ihn kennen lernte. Dem stand der Mund offen als ich mich gemeldet habe, der ist jetzt noch verblüfft, nach 1,5 Jahren, dass ich ihn auch an einem Tag an dem er nicht gut drauf ist gerne habe und gerne für ihn da bin (obwohl er es umgekehrt genauso ist), auch wenn er nicht besonders unterhaltsam ist. Das hat eine Frau mit ihm "angestellt" die meinte es würden irgendwelche Regeln existieren, von denen ihm aber nie was gesagt worden ist.??

    Zitat

    Zum Glück hat sie mich als Freundin :)_ .Ich habe ihr sogar gesagt,sie soll seinen Nummer löschen,nicht dass sie in Versuchung kommt.

    Ich finde, das hast du gut gemacht.


    Männer wollen ja im allgemeinen Frauen nur ausnutzen.


    Deswegen ist es ja so gut, dass sie dich und du sie als Freundin hast, da braucht ihr ja gar keine Männer mehr!


    Es ist sehr löblich von dir, dass du deine Freundin vor der Grausamkeit der Beziehungen schützen möchtest. Wozu braucht sie auch einen Mann? Sie hat doch dich!


    *:)

    @ Redbaby,

    Zitat

    Du bist aber taktlos!Na und ???!!! :(v Genau deswegen zieren sich die meiste Frauen,nicht jeder kann ne Abfuhr so leicht hinnehmen.Kann verdammt weh tun,und kann einen auch kränken {:( .Ich weiss,wovon ich rede.Meine Freundin ist auch eher sensibel,noch dazu hat eh so wenig Selbstbewusstsein.

    Ich habe in einem anderen "thread" schon mal nach Deinem Alter gefragt, Du kommst mir vor wie ein pubertierender Teenager. Der "thread" ist fast noch schräger als der Andere.


    Also wenn ich sage, dass eine Abfuhr nicht die Welt untergehen lässt, bin ich taktlos. Ja und Männer sind gefühllose Holzklötze und deshalb haben die auch keine Problem eine Abfuhr zu bekommen. Was glaubst Du mit wieviel Abfuhren Männer so in Ihrem Leben leben müssen. Wenn sensible Frauen, was ja alle sind, eine Abfuhr bekommen ja dann geht die Welt unter.


    Deshalb logische Konsequenz, Männer haben aktiv zu sein, weil immer wieder entstehende Abfuhren diesen Holzklötzen nichts ausmacht. Mädels bleiben passiv, weil ja eine evtl. Abfuhr ihr Nervenkostüm total durcheinander bringt.


    Deine Einstellung finde ich unglaublich.

    Die Freundin ist erwachsen. Es liegt an ihr, ob sie Ratschläge befolgt, die passend sind oder auch nicht. Sie sollte ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Mehr gibts dazu aus meiner Sicht nicht zu sagen.

    Statt vieler Worte, die andere hier längst geschrieben haben:

    Zitat

    Wie bescheuert ist das ganze denn?

    ... gibt zutreffend meinen Hauptgedanken beim Lesen wieder.


    Deine Freundin sollte dringend lernen sich authentisch zu verhalten und ihr ganzes idiotisches Schubladen-Hollywoodkitsch-Denken (oder wie auch immer man das knapp zusammenfassen könnte) über Bord zu werfen, dient es ihr doch nur dazu sich nicht mit ihrer eigenen Unsicherheit usw. auseinandersetzen zu müssen. Wie bequem, wenn man dann die gesamte Verantwortung für den gemeinsamen Kontakt dem Typen zuschieben kann, vermeintlich Sicherheit und Schutz in simpelsten Schablonen-Denken finden kann und so eine "hilfreiche" Freundin an seiner Seite hat. %-|

    Hallo allerseits,es gibt's Neuigkeiten :-D !Meine Freundin hat mich heute Nachmittag angerufen, dass er sich bei ihr gemeldet hat :-D !Er fragte sie,wie sie ihr Wochenende verbracht hat und ob sie ihn wiedersehen möchte!Sie hat fröhlich aber locker geantwortet.Ich wusste es,dass er sich bald meldet :)z !Also es war doch nicht so eine dumme Idee zu warten,auch wenn hier viele meinen,dass ich meine Freundin falsch berate. Ein bisschen Geduld lohnt sich ;-) .Ich weiss,die Nici ist eine erwachsene Frau,kann machen was sie will,aber wenn sie mich fragt,sage ich meine ehrliche Meinung.

    Vor allem hätte sie sich wohl die Woche rumwarten und grübeln erspart, wenn sie sich einfach mal von selbst gemeldet hätte. %-|

    Denkst du denn, dass er sich anders verhalten hätte, wenn sie nicht auf dich gehört hätte? Ich kann ohnehin nicht verstehen, wie unselbständig sie ist.

    Ich meine auch: er hätte sicher nicht abgesagt, nur weil sie sich gemeldet hätte. Und ihr hättet nicht diesen Faden schreiben müssen.

    Wie lange geht das eigentlich weiter? Also wie lange ist es so, dass sie sich nicht von sich aus melden "darf"? Bis zu Hochzeit?

    Muss echt mal schmunzeln, wie schnell Meinungsbilder sich verändern können. Nun hat dieser mutigere junge Mann sich wie gefordert von allein gemeldet und mutiert schlagartig wieder zu den guten Jungs. Plötzlich weiß die TE sich bestätigt, dass ihr RAT, doch der 'erfolgreichere' war.


    Unterm Strich bleibt es für mich dennoch unbefriedigend, weil das ganze "Projekt weiteres Kennenlernen" einzig auf der Aktivität des Mannes fußt, obwohl die Freundin der TE genau das Gleiche haben möchte/will.


    Mir wird sich nie erschließen, warum im Heute eine Frau ihr Lebensglück einzig von Ratschlägen Außenstehender und dem Handeln ihres Wunschpartners abhängig macht, statt selbst Verantwortung für die Anbahnung ihrer potentiell gewollten Beziehung zu übernehmen.