• Hass auf Exfreundin

    Es ist wahrscheinlich müßig sich derartig einen Kopf zu machen um eine Beziehung, die seit nunmehr vier Jahren vorbei ist. Aber ich kann gerade nicht anders! Ich habe so eine Wut weil ich eben heute noch ein nettes Detail erfahren habe, was meine Ex während unserer Beziehung so abgezogen hat und das setzt allem irgendwie noch die Krone auf. Chronologie…
  • 53 Antworten

    Letzenendes kannst du froh sein, dass du kein Kind mit ihr hast. Stell dir vor was sie mit dir (vermutlich) abziehen würde, wenn sie's bekommen hätte... :-o Dann wärst du für gute 15 Jahre auf ihr Wohlwollen angewiesen, wenn du dein Kind regelmäßig sehen wollen würdest.

    HM irgendwie fällt es mir bei solchen Sachen imemr schwer Mitleid zu haben.


    Also wenn sie vorher so nen Roseenrkieg mit ihrem ex hatte, hätetst du dir schon gedanken machen können, aber nein sie sah gut aus also los. Auch beim treffen sah sie gut aus und es gab sex. Fällt dir auf das es bisher nur ums äußerliche geht?


    Und dann ziehst du gleich bei ihr ein. Jetzt köntne man fragen wieso wenn sie so einen schlehcten Charakter hat bzw. hat dich nur ihr aussehen an sie gefesselt oder kontne sie auch nett sein?


    Naja auf jedenfall trennt sie sich und jetzt regst du dich darüber auf das sie immernoch gut aussieht und alel auf sie scharf sind sprich die machen doch auch nix anderes als du


    Das soltle dich vielelicht mal zum nachdenken bringen und nicht so sehr aufs aussehen gucken lassen. Und entweder war sie auch in der beziehung nicht gerade nett, dann zeigt dass das du eben oberflächlichw arst oder du wertest hinterher alles negativ bzw die sachen die sie hinter deinem rücken abgezogen hat, die kriegen die anderen ja auch jewiels nicht mit oder vershcließen die augen so wie du bei dem Rosenkrieg bei wow.


    verstehst du was ich meine? ich sehe das irgendwie ziemlich oft bei Menschen die an so jemanden geraten, sie selber ignorieren die Vorzeichen reden sich alles shcön, weil der andere so gut aussieht etc und dann werden sie genauso fallen gelassen und regen sichd arüber auf das andere ihr wahres wesne nicht erkennen und sie angraben tja besser machen sag ich da nur

    Warum sollte er, nur weil sie in der vergangenen Beziehung so ein Biest war, sofort denken das sie bei ihm auch so ist?


    Dann darf ich mich auch nicht auf jemanden einlassen der schon einmal fremd ging.Jeder Mensch hat doch eine Chance verdient.Wo kämen wir denn hin, wenn wir alles bewerten, was unser Partner in der Vergangenheit getan hat?


    Jeder Mensch hat seine Fehler.


    Und ich denke nicht das es seine Schuld ist sich auf sie eingelassen zu haben, denn niemand kann in die Zukunft sehen.

    Man... Du warst gerademal 9 Monate mit dieser Tussi zusammen und das vor 4 Jahren, aber du denkst noch über sie nach und schreibst Internetbeiträge über sie? Du musst wirklich ein von Frauenarmut geprägtes Leben haben ;-) ??Ich musste gerade angestrengt nachdenken, welche Tussi im November 2007 in meinem Leben war. Sie hatte rote Haare und es war nur ein 2 monatelanger, heißer Flirt, aber Namen...?? Und auch du kannst dir angesichts deiner Naivität an die Nase fassen: So schnell bei ihr einziehen, extra für sie ein Auto kaufen, dein Leben für ein einigermaßen hübsches Mädel direkt übern Haufen werfen und dann nach gerademal einem Monat zusammenleben direkt 4 Monate lang auf Sex und Zätzlichkeiten zu verzichten: Alter, das geht garnicht klar, sowas machen nur Typen, die einen krassen Frauen- und Sexmangel haben. Schon das "wir haben uns in WoW kennengelernt..." OMG.

    narumol

    Zitat

    Ich könnte gerade so ausrasten vor Wut...

    Wieso? Dir sollte doch eigentlich ein Stein vom Herzen fallen, dass ihr kein gemeinsames Kind habt.


    Wie lief es denn so bei dir seit der Trennung?

    Schätzelein... ;-D


    Mein Bauchgefühl sagt mir auch, dass das mit der Schwangerschaft gelogen war. Diese Frau setzt ihr Aussehen und ihren Charme ein, um Menschen für sich zu gewinnen. So beschreibst du sie zumindest.


    In solchen Fällen sage ich mir immer: KAAARMAAA... irgendwann, irgendwie, irgendwo wird sie damit auf die Fresse fallen. Diese Gewissheit hilft mir immer ganz gut, um mit solchen Dingen abzuschließen. Wenn sie charakterlich wirklich so daneben ist, dann wird sie mit dieser Art auffliegen und es werden sich vielleicht noch schlimmere Menschen an ihr "rächen". So ein böser Mensch bist du nicht. Freue dich, dass du ein guter Kerl zu sein scheinst und freue dich, dass du es nicht nötig hast, dich auf so eine merkwürdige Ebene zu begeben.


    Und sieh's mal so:


    Was hat eine gutaussehende Frau, die doch sozial so charmant und beliebt zu sein scheint, in World of Warcraft zu suchen? ;-D Solche Frauen verschwenden ihre Vorzüge doch nicht, um einer Internetgemeinschaft zu gefallen. Scheint in der Realität wohl doch nicht so gut zu laufen mit dem ganzen Beliebtsein, sonst würde sie nicht diese teils anonyme Plattform nutzen, um sich Freunde zu machen.


    Passwort ändern. Kontakt abbrechen... und erfülle dir deinen Auslandstraum!

    Zitat

    Und ich denke nicht das es seine Schuld ist sich auf sie eingelassen zu haben, denn niemand kann in die Zukunft sehen.

    Sich auf sie eingelassen zu haben, vielleicht nicht, aber wie er damit umging, auf jeden Fall.


    Nach sechs Monaten "für sie" umgezogen, dafür extra sein Traum vom Auslandspraktikum sausen lassen. Eigenes Auto angeschafft, obwohl kein Geld zur Hand, bla bla bla.


    Sorry, aber wer sich so extrem für jemanden aufgibt, den er erst kürzlich kennen gelernt hat, der verdient es gerade zu voll auf die Schnauze zu fliegen, damit er hoffentlich daraus lernt und dann irgendwann, wenn er Millionär ist, nicht gleich der nächsten Blondine mit dicken Ti... Haus und Hof überschreibt.

    Zitat

    Warum sollte er, nur weil sie in der vergangenen Beziehung so ein Biest war, sofort denken das sie bei ihm auch so ist?

    Äh weil alles andere extrem naiv ist? Wieso soltle die Person gerade bei einem ganz anders sein? Wieso soltle ein Schläger dann gerade bei einem aufhören oder ein alki einem zu liebe aufhören zu trinken oder eben ein biest zum netten Menschen mutieren?


    Woher kommt diese Arroganz bei sovielen Menschen zu glauben das man gerade selber so besonders ist das der andere sich um 180grad dreht und plötzlich all seine schwächen ablegt bzw einen ganz anders behandelt als alle menschen davor? Wieso soltle das passieren?


    Menschen ändern sich nicht von jetzt auf gleich und wenn sie das tun dann nur sehr langsam und da gibts auch enge Grenzen


    Deswegen weil soviele Menschen aber glauben das gerade sie so Besonders sind,d as der andere sich für sie ändert gibts hier soviele threads über Menschen die genau damit auf die Schnautze gefallen sind und sich beklagen das sie auch so schlecht behandelt wurden wie die Vorgänger und Vorgängerinnen

    Zitat

    Dann darf ich mich auch nicht auf jemanden einlassen der schon einmal fremd ging.Jeder Mensch hat doch eine Chance verdient.Wo kämen wir denn hin, wenn wir alles bewerten, was unser Partner in der Vergangenheit getan hat?

    Du wirst lachen deswegen ist das für mich mehr oder weniger ein Ausschlusskriterium, du weißt doch wer einmal lügt... Wobeie s da stark von der Situation abhängt, aber wenn eine person nen partner über längere zeit betrogen hat... also da skommt jawohl nicht selten vor das die ehemalige geliebte dann ebenfalls betrogen wird.


    Und klar hat jeder Mensch eien Chance verdient, aber dann soltle er auchw as dafür tun sprich der schläger und der alki sollten zb in therapie mal als beispiel, der punkt ist nur es ist blauäugig zu glauben, das mit einem alles besser wird, bzw oft wird die Hemmschwele eben geringer und nicht größer

    Zitat

    Jeder Mensch hat seine Fehler.

    Natürlich und wenn man mit diesen leben kann ist alles super, aber hier gehts ja um fehler mit denen der te nicht leben kann bzw hätte leben können also das sie ein biest ist und ihn betrügt. Wenn du damit klar kommst betrogen zu werden okay, ich käme es nicht also ist es ein nicht akzeptabler fehler und die frage ist wiederum: Wieso soltle eine Person mich als Partner besser behandeln als die Partner zuvor?


    Entweder sie hatte ne erleuichtung oder therapie oder sonstwas okay akzeptiert, aber irgendwie klingt das bei den meisten nach: ach die andere hat er nicht so geliebt wie mich und wir passen ebsser zusammen und überhaupt da wird alles anders

    Zitat

    Schon das "wir haben uns in WoW kennengelernt..." OMG.

    Ah narras da übertreibst du aber bzw untershcätzt die neuen emdien;) man ist nicht automatisch ein freak und sexlos etc wenn man ein online spiel spielt, gleiche interessen sind doch toll

    Nachtrag

    Zitat

    Warum sollte er, nur weil sie in der vergangenen Beziehung so ein Biest war, sofort denken das sie bei ihm auch so ist?

    Weile s eben viel über den charakter aussagt wie man sich verhält bzw. der charakter bemisst sich an den taten, wieso soltle man kurze zeit später ganz anders handeln,d er charakter ist doch der gleiche

    Naja, in Trennungsphasen würde ich nicht unbedingt viel hinein interpretieren, wie jemand sein könnte. Da kann es auch sein, dass man den/die Ex vor möglichst Dritten schlecht machen muss, um nicht selbst der Buhmann zu sein.

    Zitat

    Ah narras da übertreibst du aber bzw untershcätzt die neuen emdien;) man ist nicht automatisch ein freak und sexlos etc wenn man ein online spiel spielt, gleiche interessen sind doch toll

    Sorry, ich finde sich in MMORPGs kennenzulernen doch seeehr nerdig, aber vll bin ich ja einfach altmodisch bei sowas :-DAber jedem das Seine. Es passt eben ins Bild: Er zieht nach wenigen Monaten für sie um, schafft sich ein Auto an, gibt seinen Traum vom Ausland auf, und verzichtet nach einem Monat zusammenleben direkt mal 3 Monate lang auf Sex und Zärtlichkeiten, bis SIE es beendet. Noch 4 Jahre danach hängt ihm diese 9-Monate Kurzzeit-Liebelei nach und er zerbricht sich den Kopf darüber. Welcher Mann macht sowas? Antwort: Nur einer, der kaum Frauen hat und deshalb, wenn mal eine ankommt, sofort ALLES für sie tut, damit sie ja nicht abhaut (was recht kontraproduktiv ist). Seien wir doch mal ehrlich: Falls er in diesen 4 Jahren eine andere kennengelernt hätte oder einfach seinen Spaß gehabt hätte, wäre die Sache für ihn vergessen und er würde nicht mehr drüber nachdenken. Dass es ihm nach 4 Jahren immernoch nachhängt sagt mir leider eines: Er hatte wohl seit 4 Jahren wahrscheinlich nichts am Laufen. Aber vll interpretiere ich das ja auch über ;-)

    Zitat

    Naja, in Trennungsphasen würde ich nicht unbedingt viel hinein interpretieren, wie jemand sein könnte. Da kann es auch sein, dass man den/die Ex vor möglichst Dritten schlecht machen muss, um nicht selbst der Buhmann zu sein.

    Nunja es zeigt shcon zuwas die perosn fähig ist bzw. ob sie eüebr dignend rüber stehen kann, also wenn sie da so ein biest ist kann man sich ja denken wie sie zumindest dann ist, wenn man sich trennt. Und man ist nie gezwungen sich auf das Niveau der anderen herabzulassen,w enn die person es nötig hat einen zu verleumden, kann man das bei freunden klar stellen, zurückverleumden ist aber schlechter stil und zeugt von charakterschwäche bzw. da weiß man wie iste eben nach trennungen drauf ist.

    Zitat

    Sorry, ich finde sich in MMORPGs kennenzulernen doch seeehr nerdig, aber vll bin ich ja einfach altmodisch bei sowas :-D

    Ja gut möglich da onlinespiele und gerade wow doch mittlerwiele den weg in die mite der gesellschaft gefunden haben, früher wars ja auch nerdig seinen Partner generell übers Internet kennen zu lernen mittlerweile ist das gefühlt jeder zweite

    Zitat

    Dass es ihm nach 4 Jahren immernoch nachhängt sagt mir leider eines: Er hatte wohl seit 4 Jahren wahrscheinlich nichts am Laufen. Aber vll interpretiere ich das ja auch über ;-)

    Auch das würde ich skeptisch sehen, ich hab erst vorgestern nacht von ner ex von mir geträumt mit der ich moment rechne rechne rechne vor ah tatsächlich auch ungefähr 4 jahren zusammen war und die hatte 2 Nachfolgerinnen. Sprich nur weil was dazwischen war heißt das nicht das einen an exfreundinnen nicht nochs tört bzw übel aufstößt gerade wenn eben sowas aktuelles wieder passiert, wunden vernarben aber sie verschwinden nicht, deswegen rate ich imemr kontaktabbruch kontaktabbruch kontaktabbruch und wenn man richtig verletzt wurde auch kontaktbabruch zu leuten die sie kennen wenns irgendwie möglich ist.

    Zitat

    Hatte für die Frau doch langjährige Pläne über den Haufen geworfen, nur um bei ihr sein zu können. Eigens ein Auto angeschafft obwohl ich gar kein Geld hatte. Und da stand ich nun in einer fremden Stadt, ohne nähere Freunde oder Familie und sie sagt mir eiskalt "Es ist Schluss". Musste dann eine Einzimmerwohnung beziehen, die ich über einen Arbeitskollegen erlangen konnte. Meine eigenen Möbel, auch Geschirr usw. hatte ich vor dem Umzug alle auf den Sperrmüll getan, da meine Ex keinen Keller und in der Wohnung keinen Platz dafür hatte. Also auch alles weg. Hab mir das Nötigste von Kollegen zusammengeliehen und die letzten Monate auf einem Feldbett geschlafen.


    Soweit wird man vielleicht sagen können, dumm gelaufen aber passiert.

    Nee, das ist nicht einfach "dumm gelaufen" und schon gar nicht "passiert", sondern das hast DU selbst zu verantworten. :|N Davon abgesehen: über den/die Ex aufregen ist einfach verschwendete Lebenszeit...(ich tu's trotzdem auch hin und wieder :=o )

    Zitat

    Sorry, ich finde sich in MMORPGs kennenzulernen doch seeehr nerdig, aber vll bin ich ja einfach altmodisch bei sowas :-)

    Nerdig? Nun ja, es gibt viele Arten von Nerds. Für mich sind fanatische Bundesliga-Fans auch "Nerds", der Unterschied ist nur, dass Fußball eher gesellschaftlich akzeptiert ist als Online-Spiele. Ein bisschen "Nerd sein" finde ich gar nicht schlimm, es ist immer noch besser als total angepaßt in der Masse unterzugehen.


    Für viele Leute sind Online-Spiele oder Chats aber auch eine Flucht aus der unschönen Realität in eine Welt, in der sie sich selbst nach Belieben neu formen können. Und Du hast Recht: Irgendwie passt es einfach ins Bild des unerfahrenen Omega-Männchens (das soll keine Beleidigung sein, da man es ändern kann!), zu schnell zu viel zu geben....