• Hat er persönliches oder nur berufliches Interesse?

    Bei der Arbeit ist mir schon seit einigen Monaten ein Mann aufgefallen, der hin und wieder vorbei kommt. Sehr attraktiv, aber sicherlich schon Mitte 40... (Ich bin Ende 20) Irgendwann machte er mir ein Kompliment über mein Aussehen. Ganz überraschend, es kam mir aber nicht wie eine Anmache vor, denn er versuchte danach kein Gespräch aufzubauen. Also…
  • 139 Antworten
    Zitat

    Und wie kann man von einem Mann, der so wenig Interesse an Dir zeigt und voller zweideutiger Anspielungen steckt und scho Erwartungen körperlicher Art (!) für eure nächsten treffen formuliert, ein ehrliches Interesse erwarten – nur weil er einmal sagt "Es geht mir nicht nur um Sex?"

    Ja du hast Recht, so sehe ich das eigentlich auch. Und seine Erwartungen oder Hoffnungen hat er durch die Blume ja doch sehr deutlich formuliert. Vielleicht war es auch mein Fehler, dass ich auf dieses anfängliche Geflirte eingestiegen bin. Klar haben wir uns in den ersten Mails auch über unverfängliche Themen unterhalten, dann wurde es vertrauter, wir haben geflirtet und so... das hat ihn wohl motiviert und jetzt denkt er nur noch an Sex und hat sicherlich schon jeden Respekt vor mir verloren :-( Dabei hab ich jetzt echt nichts unanständiges geschrieben... Hab ihm dann auch gesagt dass ich nicht gleich beim zweiten Date schon küsse, aber irgendwie scheint er sich für morgen trotzdem sowas zu erhoffen ":/

    Zitat

    Ein Mann, der ersnthaft an mir interessiert ist, schwallt mich nicht zu, sondern interessiert sich für mich;

    Also er hat mir schon auch Fragen gestellt. Später hat er mir aber mal geschrieben, dass er nicht gut ist in so normalen Themen und die Leute wohl oft den Eindruck haben er redet komisch. Er hat mich auch ziemlich viel über meinen Ex ausgefragt und wollte die Gründe für die Trennung wissen und generell meine Einstellung zur Treue, das hat fast ein wenig eifersüchtig gewirkt :-/

    Zitat

    Er hat mich auch ziemlich viel über meinen Ex ausgefragt und wollte die Gründe für die Trennung wissen und generell meine Einstellung zur Treue, das hat fast ein wenig eifersüchtig gewirkt

    Das empfinde ich auch nicht als das Verhalten eines ehrlich interessierten Mannes, sondern als das eines kontrollsüchtigen Egozentrikers.

    Zitat

    "Unangenehmen Situationen stellen" heisst für mich, Annäherungsversuche von solchen Leuten klar und deutlich abzuwehren, ohne Ausflüchte wie "Ich habe keine Zeit" oder sonstwas.


    Du musst nicht wie Rotkäppchen dem Wolf quasi ins Maul rennen, um Dir zu beweisen, dass Du Dich unangenehmen Situationen stellen kannst ":/

    :)^

    Zitat

    das hat ihn wohl motiviert und jetzt denkt er nur noch an Sex und hat sicherlich schon jeden Respekt vor mir verloren :-( Dabei hab ich jetzt echt nichts unanständiges geschrieben...

    solche gedankengänge würde ein mann nie haben, sorry.


    im besten falle ginge es dir einfach ähnlich wie ihm und ihr würdet euch beide gleichermaßen körperlich anziehend finden. das hat doch nichts mit respekt verlieren zu tun, wenn zwei leute sex haben wollen oder haben.

    und wenn man mal klischeehaft bleibt

    Zitat

    das hat ihn wohl motiviert

    natürlich ist bei im der sogenannte "jagdtrieb" erwacht. natürlich reiz es ihn dich irgendwann rumzukriegen.

    Zitat

    aber irgendwie scheint er sich für morgen trotzdem sowas zu erhoffen ":/

    wenn eben lust da ist, warum denn nicht? per se spricht doch nichts dagegen, und von dir kommen nun jedenfalls auch keine eindeutigen signale, die ihm annehmen lassen sollten, dass er keine chancen hätte.


    ist dir solch männliches balzverhalten wirklich gänzlich neu? ;-D

    letztlich ist nicht ausgeschlossen, dass ihr beide nicht auch eine beziehung eingehen könntet. aber es beginnt in jedem fall eher klassisch über das körperliche, die körperliche anziehung. nur daran ist, wie gesagt, per se nichts schlechtes. körperliche anziehung braucht es auch in einer beziehung.


    ob er sich binden will, weiß aber natürlich niemand. sex an sich, ohne vorheriger besiegelung einer beziehungsabsicht, ist nichts für dich?

    Zitat

    aber es beginnt in jedem fall eher klassisch über das körperliche, die körperliche anziehung.

    Ich bin es auch gewohnt, dass Männer an mir als Person Interesse zeigen.

    Zitat

    Ich bin es auch gewohnt, dass Männer an mir als Person Interesse zeigen.

    das schließt nicht aus, dass er dich dennoch auch körperlich attraktiv findet.


    sprich, in der regel entscheidet schon immer auch das optische, OB wir uns überhaupt näher mit einem gegenüber (potenziellen partner) befassen. es sei denn es ist total auf der kumpelschiene, aber daraus werden nun nicht unbedingt standardmäßig auch partnerschaftliche beziehungen.


    im hiesigen fall will der mann sicher zunächst vor allem einfach mal sex, sagen wir es offen. per se schließt das nicht aus, dass man auch danach eine beziehung eingehen könnte, nur bleibt zu befürchten, dass er sich a) nicht binden will bzw. b) die beiden gar nicht wirklich kompatibel sind (so richtig ernsthaft angetan scheint mondsee nämlich auch nicht)

    aber wenn der sex gut ist, warum keine nette lockere affaire erstmal. ich meine, warum immer theoretisieren und planen – man kann auch einfach genießen, WENN man es eben will und kann, und wenn die biologische uhr nicht allzu laut tickt! ;-D ;-)

    Zitat

    im hiesigen fall will der mann sicher zunächst vor allem einfach mal sex, sagen wir es offen.

    Das meinte ich ja.

    Mir wäre es echt egal, ob der Mann nur Sex oder auch Sex will. Ich finde, so wie sie ihn beschreibt, ist das ein ganz eigenartiger, schleimiger Typ, und das fände ich nicht "interessant", sondern unheimlich und unangenehm.


    Und die TE hat offensichtlich keinerlei Routine im harmlosen Flirten, im lockeren rein spaßigen Sex, usw. Daher finde ich es nicht sinnvoll, ihr zu raten, dem Mann auch nur in irgendeiner Form näherzukommen. Aber mir ist auch klar: Ihr abzuraten hat ebensowenig Sinn ;-)

    Zitat

    Ich finde, so wie sie ihn beschreibt, ist das ein ganz eigenartiger, schleimiger Typ, und das fände ich nicht "interessant", sondern unheimlich und unangenehm.

    ja, das sowieso. wobei ich zugebe, auch nicht immer vor skurrilen männer gefeit zu sein, insofern sitze ich im glashaus und werfe besser nicht mit steinchen! manchmal ziehen einen menschen an, obwohl man weiß, dass sie eigentlich nicht das richtige für einen sind! ;-)

    Zitat

    Oh, ich ging davon, dass sie kein casual sex sucht/mag.

    das was sie schreibt lässt darauf schließen, sehe ich im grunde ähnlich.