Herpes - neue Frau

    Hallo zusammen,


    ich bin etwas verzweifelt gerade... Hab vor kurzem eine supertolle Frau kennengelernt und wir haben uns nun auch schon öfter getroffen und rumgemacht und geküsst. Nun hat sie vor zwei Tagen mir geschrieben, dass sie meint, dass sie Herpes hat und es vielleicht von mir haben könnte.


    Ich kenn mich bei dem Thema überhaupt nicht aus, weil ich selbst noch nie Herpes an den Lippen hatte. Seitdem ist die Kommunikation auch irgendwie anders und ich habe wirklich Angst, dass unsere junge "Beziehung" daran scheitern könnte. Ich würde ihr das so gern beweisen, dass ich das noch nie hatte, aber anscheinend gibt es da kaum eine Möglichkeit. Sie sagt zwar, dass sie mir glaubt, aber so richtig überzeugend kommt das nicht rüber... Habt ihr irgendwelche Tipps?


    Gruß, Alex

  • 17 Antworten

    Wenn du darüber im Web liest, hört man auch das sehr viele Menschen Träger sind, es aber nie ausbrechen muss.


    Sie kann es auch schon gehabt haben und es ist nie ausgebrochen.


    Bei mir zB löst Kälte zusammen mit trockenen Lippen es aus. Früher was schlimmer, heute nur ab und zu und wenig.


    Wenn du es nicht hast, bzw es nicht ausgebrochen ist, glaube ich nicht das sie es von dir hat. Meine persönliche Meinung.

    Wie gesagt ich hatte das noch nie in meinem Leben. Das man Träger ist, ist ja laut Internet ohnehin sehr wahrscheinlich...


    Ich habe ihr auch gesagt, sie soll erstmal abwarten, muss ja auch kein Herpes sein, da kommen ja auch andere Sachen in Betracht. Sie hat halt nur auch große Probleme was vertrauen gegenüber Männern betrifft, und ich habe das bisher sehr gut gemacht laut ihr und das haut da jetzt so richtig einen rein. Kann mir wirklich nicht vorstellen dass sie das von mir hat... bin halt einfach verzweifelt

    Was ist das denn für eine? Also echt, ich würde im Leben nicht darauf kommen das mir der Typ das angedreht hat. Finde das schon sehr seltsam. Würde mich schon total stören, so jemand dir mir andichtet, von mir was zu haben und dann noch sowas lächerliches wie Lippenherpes :-X . Das mit dem Vertrauen ist keine Entschuldigung, man muss jedem Menschen wieder neu vertrauen, ansonsten sollte man es am besten bleiben lassen. Garantien gibt es nicht. Diese Mitleidstour..ach ich armes gebeuteltes etwas, finde ich echt Nervtötend;-).

    Zitat

    und dann noch sowas lächerliches wie Lippenherpes

    Also ich stelle mir Herpes nicht gerade toll vor. Lächerlich, finde ich das daher nicht, wenn man nicht gerade begeistert ist, wenn man das plötzlich bekommt. Wobei man eben nicht sicher sein kann wann und woher man's bekommen hat.

    Bitte, bitte nimm es mir nicht übel, aber mir drängt sich eine Frage auf. Aus deinem Eingangsbeitrag geht nicht hervor, dass die Frau unbedingt Lippenherpes gemeint hat. Bist du dir da sicher?


    Es gibt nämlich auch Genitalherpes, was eine schwerwiegende Erkrankung ist. Ich weiß ja nicht, was du mit "rummachen" meinst, aber das wäre im Falle von Genitalherpes ein Übertragungsweg.


    Hat die Frau allerdings eindeutig von Lippenherpes gesprochen, dann vergiss meinen Beitrag bitte ganz, ganz schnell.


    Bitte entschuldige, ich möchte dir selbstverständlich nicht zu nahe treten, aber eben auf einen wichtigen Aspekt hinweisen.

    Nein, es handelt sich eindeutig um lippenherpes. Sie hat mir auch ein Bild geschickt... aus dem allerdings nicht hervorgeht ob es sich wirklich um Herpes handelt.


    Sie hat sich eben aber auch bei mir entschuldigt, dass sie mir das vorgeworfen hat, sie hätte einfach Angst gehabt, und es sei schon viel besser. Aber es hat mich schon etwas getroffen, wie sie mir das gegenüber formuliert hatte

    Naja, und wenn man einen Partner hat, der nunmal gelegentlich Herpes hat? Was würde das denn ändern? Ich denke, jeder, der Herpes hat, merkt das recht schnell und verzichtet in der Zeit dann eben aufs Knutschen :-q ansonsten ändert sich doch nix, oder?

    Bei einer Herpes-Erstinfektion hat man normalerweise als Erwachsener ein starkes Krankheitsgefühl und die Bläschen sind auch im Mund, man kann kaum sprechen und nichts essen, fühlt sich schwach und hat auch leichtes Fieber.


    So ging's mir zumindest.


    Wenn es bei ihr nur ein Bläschen ist, hatte sie es vielleicht schon.


    Ich habe mich bei meinem damaligen Freund tatsächlich selbst angesteckt ... Und obwohl die Infektion total schmerzhaft war, hab ich ihn nicht verlassen oder ihm Vorwürfe gemacht ...


    Also, wenn Sie Dich wegen sowas verlässt, hätte sie Dich auch bei der nächsten Lappalie verlassen.

    Zitat

    Also ich stelle mir Herpes nicht gerade toll vor. Lächerlich, finde ich das daher nicht, wenn man nicht gerade begeistert ist, wenn man das plötzlich bekommt. Wobei man eben nicht sicher sein kann wann und woher man's bekommen hat.

    Nein schön ist es sicher nicht, aber auch nichts was man dramatisieren müsste. Es ist eher ein Volksleiden..


    trotzdem bleibe ich dabei, dass ich es kleinlich finde ;-)

    Herpes übertragen geht, soweit ich weiss nur, wenn man selbe gerade Bläschen an den Lippen hat. Sind die nicht da, schlummert das Virus irgendwo, überträgt sich aber nicht beim küssen.


    Ich würde vermuten, dass Deine Freundin schon lange den Virus in sich hat. Ausbrechen tut das dann gerne mal bei Stress, bei zuviel Sonne oder beim Kontakt mit fremdem Speichel, da reicht es mitunter schon, von einem unsauberen Glas zu trinken.

    Völliger Blödsinn!


    Wenn du akut keinen Herpes hast, dann kannst du sie auch nicht anstecken!


    Abgesehen davon ist das nun sowieso nicht so ansteckend - denn die meisten Menschen sind eh schon lange angesteckt und der Herpes kommt und geht dann unabhängig davon, ob ein Mitmensch den nun auch hat oder nicht. Selbst wenn man knutscht oder aus dem gleichen Glas trinkt.


    Er bricht aus, wenn die Abwehrkräft down sind, bei einer Erkältung oder der Mens z.B. Manche bekommen auch einen, wenn sie sich ekeln (z.B. vor schmutzigen Gläsern - dann ist aber nicht der Schmutz der Grund, sondern der Ekel). Meine Schwester bekommt immer einen, wenn sie einen toten Igel auf der Straße sieht ...


    Kurz - die Dame hat unrecht, dir das "anhängen" zu wollen. Das finde ich insgsamt ziemlich albern ...

    Eine Herpes-Reaktivierung kann auch ohne Symptome verlaufen, daher kann man sich nie sicher sein, wann man ansteckend ist und wann nicht.


    Ich schließe mich übrigens vietnamesin an, ich wäre beleidigt bei einer solchen Ansage.