Herz sagt ja Kopf sagt nein...

    Hallo zusammen


    Habt ihr euch schon mal von jemandem aus Vernunft getrennt? :-/


    Bei mir wäre es eben höchste Zeit zu gehen. Habe viele Gründe ihn zu hassen und mich zu trennen. Jedoch ist es so schwer für mich. Ich denke immer daran, dass er sich für mich ändert. Ich liebe ihn wirklich zu sehr. Mich verbindet einfach viel mit ihm am meisten mein Arbeitsplatz (da haben wir uns kennengelernt).


    Ich weiss nicht was ich machen soll, er sagt das er sich ändern wird.


    Doch es fällt mir sehr schwer das zu glauben. Ich will einfach nicht daran kaputt gehen :-(

  • 13 Antworten

    Oh je, das ist jetzt schwer zu beurteilen. Es kommt drauf an, was bei Euch nicht klappt.


    Wenn er Dich ständig schlägt und immer damit ankommt, er will sich ändern, würde ich zur Trennung raten und dem -nein- aus dem Kopf folgen.


    Wenn es andere Dinge sind, wie Unordnung oder andere Nervereien, könnte man dem Herzen folgen und hoffen, dass er was ändert. ":/

    Um zu Deinem Thema mehr zu schreiben, fehlen konkrete Hintergründe zu euch.


    Wie lange wart ihr ein Paar? Habt ihr zusammen gelebt oder getrennt?


    Welche Gründe lassen Dich diesen Mann hassen? Was stört Dich konkret an seinem Verhalten? (in Bezug auf Dich oder andere Situationen)


    Welchen Einfluss hat der Mann in Bezug auf Deinen Arbeitsplatz? Hat er eine ähnliche Position wie Du oder ist er Dir übergeordnet dort tätig?


    Welche Gründe gibt es weiterhin ihn zu lieben? In Bezug auf was verspricht dieser Mann sich zu ändern?


    Welche Gründe sprechen dagegen, sodass Du daran zweifelst?


    Welches genaue Gefühl vermittelt Dir, dass Du an dieser Beziehung kaputt gehst?


    Wenn Du auf die Fragen etwas näher eingehst, wäre es einfacher Dir eventuell einen brauchbaren Ratschlag zu schreiben.

    Es gibt Männer die werden sich einfach nie ändern.


    Wenn Du dich nicht mehr wohl fühlst in der Beziehung solltest Du dich trennen und nicht weiter Deine wertvolle Zeit verschwenden mit einem Mann wo es auf Dauer eh nicht gut geht.


    Du scheinst auch Jünger als er zu sein?


    Manchmal tut festhalten mehr weh als Loslassen. ;-)

    Mädel mach Dich nicht unglücklich. Es gibt Männer, die besser zu Dir passen. Es scheint eure Honeymoon-Zeit ist vorbei. Das erste Verliebtsein hat sich gegeben und er spürt, dass Du mit diesem großen Altersunterschied doch nicht die richtige Frau an seiner Seite bist.


    Er hat Dich erobert, eine schöne unbeschwerte Zeit mit Dir verlebt und es ist möglich, dass er nun jemand sucht der besser zu seiner Lebensphase passt.


    Mach Dir klar, dass ihr in einem sehr ungewöhnlichen Rahmen eine "Beziehung" eingegangen seid. Da sind Probleme meist vorprogrammiert, auch wenn man das nicht wahrhaben will.


    Es ist besser Du leidest jetzt ein paar Wochen als Dich über sein Verhalten länger zu ärgern. Es scheint das es von seiner Seite aus nur ein kurzes Verliebtsein war und er nun nach anderem Ausschau hält.


    Es lohnt nicht darüber lange nachzudenken. Du bist eine junge liebenswerte Frau, bau Dir ein Leben mit jemand zusammen auf der in Deiner Lebensphase lebt. Gewillt ist mit Dir zukunftsorientiert zu leben.


    Es kann passieren, ganz unabhängig vom Alter der Beziehungspartner, dass über das erste Strohfeuer hinaus keine beständige Liebe entsteht. Bei Deinem älteren Freund scheint dieser Zustand eingetreten zu sein. Löse Dich von ihm und schau nach der Zeit des Liebeskummers wieder nach vorn. :)^ :)* :)*

    Zitat

    Ich will einfach nicht daran kaputt gehen

    Das verstehe ich. Und ich habe aus dem Grund, einfach weil ich nicht mehr so weitermachen konnte, zwei Beziehungen beendet, obwohl noch nicht alle Gefühle ganz weg waren. Schmerzhaft war es und beide Male keine leichte Entscheidung. Aber man bricht aus, man setzt dem Stillstand ein Ende, es geht hinterher ja, zum Glück, doch immer weiter. Und man hat die Chance wieder neu anzufangen und glücklich zu werden.

    Zitat

    Mädel mach Dich nicht unglücklich. Es gibt Männer, die besser zu Dir passen.

    :)z

    Ja das kenne ich. Hab mich von meiner Frau getrennt weil sie zu einem Messi wurde und ich immer weiter runter gezogen wurde. Volles Programm. Depressionen mit Selbstmordgedanken. Dann habe ich irgendwann den Cut gemacht. Es ging nicht anders.

    Zitat

    aber er hat immer kontakt zu kolleginen & hat übers internet schon mal nach Frauen gsucht. Obwohl ich ihm keinen grund gebe Fremdgehen zu müssen.

    Heißt das nun dass er fremd geht oder dass er einfach Kontakt zu anderen Frauen hat und du diesen Kontakt überinterpretierst?


    Wie dem auch sei. Klingt alles sehr verfahren, ich glaube nicht, dass es noch kittbar ist, wenn schon harte Worte wie "hassen" mit im Spiel sind. Dass man an jemandem hängt ist ziemlich normal. Ich würde gehen, wenn es mir der Kopf sagt.

    Wenn er nach 8 Monaten schon nach anderen Frauen sucht, scheint er die Beziehung zu dir nicht als ernsthaft anzusehen. Dies gepaart mit dem Altersunterschied und der Konstellation in der ihr euch kennenglernt habt, gäbe mir an deiner Stelle zu Denken geben.


    Bist du vielleicht die erste Azubine, die der gute Mann verführt hat.


    Du bist eine Trophäe, weil es ihm schmeichelt, dass eine 23 Jahre jüngere Frau auf ihn steht...und er wird versuchen weitere Trophäen zu sammeln.


    Die Beteuerung sich zu ändern kannst du wahrscheinlich nicht ernst nehmen.

    Ich bin schon aus Beziehungen ausgestiegen, wo der Verstand sagt "Aus Ende" und das Herz schreit "Nein". Ist schwer, aber machbar. Jeder braucht halt seine Zeit. Wenn Du schon Sorge hast, dass Du daran kaputt gehst, ist das ein deutliches Warnsignal.

    Oh 23 Jahre unterscheid ist schon Krass.


    Da liegen die Prioritäten bei dir anders als bei Ihm.


    Und wenn er mit anderen Frauen in Kontakt ist sucht er nach Vergnügen oder so. Betrügt Dich vielleicht irgendwann oder tut es schon. Lass dich nicht durch so einen Mann versauen. Du hast noch Dein ganzes leben vor Dir. Also auch wenn es sehr schwer ist verlasse Ihn.