Naja Arnold da sind wir an dem Punkt. Genau das durchgehe ich und suche dann am Ende immer den Fehler bei mir. Ich habe mir zB mit dem Geschirr am Ende meine Gedanken gemacht und gedacht, naja er hat dir ja beim Kochen auch geholfen. Ich hätte ja zB auch einfach mitabtrocknen können. Das habe ich durchleuchten können und war dann enttäuscht, dass ich so blöd reagieren musste. Andererseits bin ich dann wieder sehr traurig, dass er so extrem ausrasten muss. Immer wieder suche ich die Schuld an mir, und ich denke wenn ich mich mal beruhigen würde und ihm vertrauen würde, dass sich das alles von alleine lösen wird.. Und dass er dann vllt auch gerne ein Bild von mir in facbook postet usw

    Nein, ich finde nicht, dass Du den Fehler bei Dir suchst. Du findest jedenfalls die Ursachen bei ihm. Und dann fängst Du an, Dich selbst runterzumachen. Das ist ein Unterschied. So kommst Du aus der Spirale nicht raus. Alles Gute. *:)

    @ Rye

    mein Beitrag oben bezog sich auf Ralph_HH der meinte, ER sei der falsche Partner und er sei es nicht wert, er nimmt die TE in Schutz und gibt ihr genau die Opferposition, die sie braucht für ihr leben.

    Das ist ja das was ich meine, ich möchte zum Therapeuten weil ich denke, dass ich zu sehr nörgel und immer nur einen Grund suche irgendwas auszusetzen. Ich will ja daran arbeiten, aber ich kann das alles nicht neutral sehen weil ich mitten drin bin. Somit kann ich nicht mal erkennen ob er mir nicht gut tut, ob er was falsch macht oder ob ich einfach nur schlimm bin..

    Arnold, sehe ich ähnlich ...


    Helena, Du wechselst hin und her zwischen "alle Schuld bei ihm suchen" und "er müsste nur dies und das ändern" und dann wieder Dich selbst total herabzusehen und zu weinen: "Es liegt alles nur an mir". Ich denke auch, Du brauchst unbdingt Hilfe, um das aufzudröseln. Gib nicht auf, such weiter. @:)

    @ Helena85

    Fast immer, wenn ich bei meiner Frau in der Küche geholfen hatte, dann hatte sie etwas auszusetzen, sei es, dass ich die Salatschüssel im richtigen Schrank an die falsche Stelle gestellt hatte, sei es, dass auf dem frisch gespülten Topf von mir noch ein Fleck übersehen wurde, etc.


    Sie meinte dann immer, ich solle das lassen, ich könne das nicht und später sagte sie mir dann vorwurfsvoll, ich würde mich nicht an der Arbeit beteiligen.


    Wenn es bei dir/euch ähnlich läuft, und das vermute ich aus dem Kontext, dann kann ich verstehen, wenn er ausrastet, weil du ihn zum Trottel degradierst, der dir nichts recht machen kann.


    Warum musst du seinen Onlinestatus prüfen? Warum darf er nicht mit Hinz und Kunz schreiben? Du sagst selbst, er darf dein Whatsapp nicht sehen, willst aber wissen, was er mit wem wann schreibt!


    Misstrauen tötet jede Beziehung.

    @ Helena85

    Zitat

    warum er dann und dann online war. Mit wem er schreibt - so vertrauenssachen. Da blockt er eigl immer gleich ab, weil es ihn einfach nur noch nervt. Aber ändern tut er ja nichts. Sein Handy würde er nicht einfach so neben mir liegen lassen, wenn er duschen geht. Das mach ich aber auch nicht. Weil ich vermute dass er reinschauen würde und ich will das nicht. Er braucht keine WA Gespräche von mir lesen oder ähnliches. Trotzdem nervt es mich!!!!!!

    Siehst dein Dilemma? Du willst alles kontrollieren! Er soll sich fügen, er soll nur dich haben, das reicht, das ist dein Problem. Du bist ganz treu, dein Handy muss er nicht anschauen, aber ihm misstraust du und du willst es sehen können.


    Entweder verlierst du deinen Freund oder er fügt sich und geht innerlich zugrunde wenn du dein Leben nicht generell änderst.

    Ich glaube nicht, dass du zu sehr nörgelst. Du möchtest doch gar nicht meckern, einfach um zu meckern. Hier geht es um mehr.


    Du hast Erwartungen. Diese werden nicht erfüllt. Dein Partner weiß aber nichts von diesen Erwartungen.


    Auch das habe ich zum Beispiel in der Therapie gelernt. Einfach klar zu äußern, was ich möchte. Wenn ich will, dass mein Freund mir beim Abspülen hilft, sag ich einfach: Schatz, magst du mir beim Abspülen helfen?


    Klare Kommunikation ist das A und O. Menschen die übermäßig meckern und nörgeln, kommunizieren meist zu wenig bzw. können ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht äußern und haben häufig ein großes Problem, Grenzen zu setzen.


    Machst du häufig Dinge, du die eigentlich gar nicht machen möchtest? Also für andere Menschen?


    Du bist überhaupt nicht schlimm. Du hattest vermutlich nicht die besten Kindheitserfahrungen oder? Wenn man mit Menschen aufwächst, die einem sowas nicht vermitteln, ist es normal, dass man solche Dfizite hat. Das Gute ist aber, dass man sowas aufarbeiten kann! @:)

    Arnold, ihr Partner geht ganz bestimmt nicht innderlich zu Grunde, wenn er schon mal fremdgegangen ist und gerne mit anderen Mädels flirtet. Dass sie ihm misstraut, sollte nach der Nummer keinen wundern! ;-)

    @ PowerPuffi

    Der Partner soll:


    - Das Handy offen legen und ihr zeigen


    - Immer berichten, wann er mit wem was schreibt


    Aber er darf nicht ihr Whatsapp lesen, das geht ihn nichts an......


    wenn er für das machen würde für sie, (ihr zuliebe) dann würde er zugrunde gehen, aber wie sich zeigt, macht er das ja nicht. Und meiner Meinung nach, wird sie ihn dann in Konsequenz verlieren.

    Sorry, wenn ich so massiv geschrieben habe, aber ich habe die Erfahrungen genau von der anderen Seite gemacht, werde mich jetzt aber zurück halten.


    Wünsche dir viel Erfolg und von Herzen, dass du aus Überzeugung(!) eine Therapie beginnst die dich weiterbringt.


    Gruß


    Arnold

    Du hast deine Frau aber nicht betrogen oder mit anderen Mädels gefliertet und eure Beziehung verheimlicht oder?

    Zitat

    Und meiner Meinung nach, wird sie ihn dann in Konsequenz verlieren.

    Meiner Meinung nach sollte sie ihn verlassen, weil der Mann sie betrügt, mit anderen flirtet, die Beziehung verheimlicht und nicht mal mit ihr schlafen möchte?


    Ich hab das so verstanden, dass sie in dieser Beziehung immer die Initiative ergreifen muss. Davor es aber immer ihre Expartner waren. Nur scheint ihr jetziger Freund sexuell nicht sonderlich interessiert an ihr zu sein, weil er lieber am Handy hockt und mit anderen Mädchen schreibt.

    @ Arnold,

    ja sowie du das schilderst, so sagt er es mir ja auch. Er kommt sich vor wie ein trottel, weil ich ständig und immer irgendwas auszusetzen hab. Ständig irgendwas finde. Aber ja das tue ich und ja es nervt mich wenn er diese blöde Schüssel liegen lässt. Ich stelle ihm schließlich auch keine rohen Kartoffeln auf den Tisch. Seit Nov hat er 2 Handyverträge!! Hatten wir beide. Wir haben ein tolles Angebot bekommen zusammen und haben dann den Vertrag abgeschlossen. Ich hatte also auch 2 Handys bis Mai. Hab aber nach und nach alles auf's neue verschoben und echt nur noch das neue genutzt! Sein alter Vertrag läuft noch bis ende des Jahres. Und er hat trotz versprechen, dass er alles nur noch auf ein Handyumstellt noch immer Beide!!!! Hierzu muss ich sagen, von seinen Zeiten in denen er wohl alles gevögelt hat was er gefunden hat "stammt" quasi der "alte" Vertrag. Und da hatte ich vor 2 Monaten bereits eine Nachricht gesehen von nem Mädel. Sie fragte zwar nur, "hey lebst du noch" aber sorry im Januar erst ist rausgekommen dass er mich betrogen hat! Wie soll ich da normal bleiben? Er sagte mir, er kann nichts dafür wenn die ihm schreibt, er habe nicht mit ihr Kontakt. Hab das Mädchen angeschrieben und ihr klargemacht, dass sie nicht mehr schreiben soll, er hat ne Freundin. Sie hat sich entschuldigt und gesagt dass sie lange nichts von ihm gehört hat und sich deshalb gemeldet hat. Hier stand dann ich blöd da.. Weil ich ihm misstraut hatte. Er sagte trotzdem dass er das Handy bald garnicht mehr nutzen wird. Er muss nur alle Nummern usw auf das neue speichern und das ist ja soviel Arbeit - deshalb hat er eben beide.


    Leute - BIS HEUTE nutzt er BEIDE Handys. WIE SOLL ICH DA normal bleiben??

    @ powerpuffi,

    nein ich hab gestern das erste mal die Initiative ergriffen, weil ich keine Lust mehr hatte zu warten bis er mal auf die Idee kommt. Und das war das Erste mal in meinem Leben, dass mich ein Mann abgewiesen hat.. Er ergreift sonst immer die Initiative.. Bzw ich warte auch oft einfach drauf