Zitat

    Ist das auch eine Masche?

    Kann hier speziell bei ihm keiner wissen. Vielleicht wollte er lange eine Beziehung und gibt jetzt langsam auf weil von Dir kein festlegen kommt?

    Zitat

    Ein Spiel? Gibt ihm das irgendwas? Kennt vielleicht jemand ein ähnliches Verhalten?

    Es gibt Menschen die sind auf der Jagd nach Commitment. Wenn sie das haben suchen sie weiter und wollen das behalten. Einseitig. Ob er so ist ?- keine Ahnung.

    Himmlische Stimme, du wolltest nur Sex und hast Sex bekommen. Vermutlich war der auch gar nicht schlecht, sonst hätte sich das Thema längst erledigt.


    Wo ist also das Problem?


    Sexuelle Treue seinerseits hast du ja wohl in dieser Konstellation nicht ernsthaft erwartet, immerhin hat er auch noch eine Erstbeziehung.


    Das Problem scheint mir eher, dass er dir was von Liebe ins Ohr gesäuselt hat, obwohl das in keinster Weise der Wahrheit entspricht. Deine Irritation darüber kann ich verstehen, zumal dies Leibesgesäusel ja offenbar in keiner Weise notwendig war, um dich ins Bett zu kriegen. Ja, wahrscheinlich ist es eine Masche von ihm. Vielleicht eine erfolgreiche, mit der er schon viele flach gelegt hat, und damit wurde es zur Gewohnheit, die er auch bei dir nicht abgestellt hat. Oder er steht einfach auf dieses Liebesgesäusel mit seinen diversen Sexpartnerinnen.


    Wir wissen es nicht. Aber ist es überhaupt relevant?


    Sex kannst du vermutlich weiterhin von ihm haben, und mehr als Sex wolltest du ursprünglich eh nicht.


    Relevant könnte es höchstens insofern sein, als du dich nun verliebt hast. Nun ja, da war es wohl wirklich gut, dass du ihm hinterherspioniert hast. Nun weißt du, was Sache ist und kannst dein Verliebtheitsgefühl niederkämpfen. Denn von Liebe ist da seinerseits ja wohl keine Spur. Schlechtes Gewissen wegen des Hinterherspionierens solltest du nicht haben.


    Entscheide halt, ob du weiterhin mit ihm schlafen willst, oder ob du eher nicht auf Typen stehst, die dir was von Liebe ins Ohr lügen. Das musst du entscheiden, da können wir dir nicht wirklich bei helfen.


    Du könntest natürlich auch versuchen, ihm klarzumachen, dass du auf das Liebesgesäusel nicht stehst und er das bitte lassen soll, wenn er weiterhin Sex von dir haben will. Möglicherweise hilft es.


    Oder du spielst seine Spielchen mit. Vielleicht gefällt es dir ja. Auch der Incognito-Kontakt auf dem Dating-Portal eröffnet einige Möglichkeiten, mit ihm auf die eine oder andere Weise zu spielen.


    Also meins wär das alles nicht. Aber das fängt schon mit der (hoffentlich offenen) Beziehung zu deinem Erstpartner an.

    Er muss ja gar nicht unbedingt lügen, wenn er von verliebt sein säuselt. Vielleicht ist er verliebt. Hat aber die Beziehung zu Hause, die er nicht aufgeben will. Soll ja vorkommen. Und weil er die Liebe, die er sucht bei Dir (auch) nicht bekommt, sucht er halt auf Portalen weiter nach ihr. Kann Dir im Prinzip egal sein, solange DU nicht mit ihm eine Beziehung hast, wo Treue irgendwie dann doch eine Rolle spielt. Aber die hast Du nicht.

    Vielleicht betreibt er ja auch nur gerne Vielweiberei? Du weißt ja selber wie es mit Gefühlen dem anderen gegenüber steht da du ja auch versuchst zwischen Sex und Gefühlen zu trennen.


    Nun findest du raus dass deine Affäre sich auch noch andere Frauen suchst und fühlst dich betrogen, irgendwie verwirrt mich das

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich gleich zerissen werde.


    Ich finde es nicht top, dass er dich daten wollte, aber ich finde du machst es schlimmer als es ist.


    Zum einen hat er dir gesagt, dass er auf dem Datingportal ist. Das ist ehrlich.


    Zum Anderen hast du seine Gefühle nicht erwidert und er musste davon ausgehen, dass du es auch nie tun wirst. Wenn er also nach einer "kompletten" Partnerschaft auf der Suche ist finde ich es nicht verwerflich, wenn er weiter sucht.


    Hättest du seine Gefühle erwidert und er hätte dann gedatet, wäre die Situation anders zu beurteilen.


    Einfach mal mehr reden, anstatt nachspionieren wäre der bessere Weg.

    Dieser Mann ist sicher nicht verliebt in die TE an Ralph HH.


    Dann würde er anders handeln, ich meine nicht unbedingt die Frau verlassen, aber das er sich weiter nach anderen umsieht und auch direkt ohne ein vorhandenes Profilbild auf die TE eingeht, dass zeigt doch schon, dieser Mann ist Jäger, vielleicht sogar einer der eher Wahllos durch die Gegend eiert, auf der Suche nach dem nächsten Treffer. Ich kenne eigentlich fast gar keine Männer die auf ein Profil ohne Bild eingehen würden, dass machen wohl in der Mehrzahl Männer die Lust auf Sex haben und dabei nicht wählerrisch sind.


    Mich würde interessieren wie ihr nun weiter verfahrt? Ich hoffe du bleibst nicht in Warteposition und machst so weiter, in der Hoffnung auf irgendwas anderes als Sex, dass wirst du von diesem Mann vermutlich nicht bekommen.

    @ Vietnamesin:

    Genau... Das ist etwas, was mich schon auch besonders an meiner "Entdeckung" gekratzt hat. Dass er offenbar ziemlich wahllos ist und dieses relativ aussagelose Profil direkt anschreibt... Sowas kannte ich bisher eigentlich auch nicht.


    Wie wir nun weiter verfahren? Tja, ich hatte das Gespräch diesbezüglich gesucht. Das Spionieren auf seinem Datingprofil hab ich ihm nicht gestanden, aber ich habe bei einer Gelegenheit das Thema "Andere" und Gefühle grundsätzlich angesprochen. Er möchte dieses Verhältnis nicht als reine Sexbeziehung. Er sagt, es ginge für ihn nur mit "Liebe" (also, im weitesten Sinne zu verstehen) Es ist ja nun auch so bei uns, dass wir eben auch außerhalb unserer Affäre miteinander zu tun haben, nicht im Job, aber ähnlich. Und wir verstehen uns auch gut, mögen uns gerne und haben viele gleiche Interessen. Natürlich ist das mehr als "nur" zum Sex treffen. Eine Beziehung mit ihm wünsche ich mir ja gar nicht.... Aber ich muss schon sagen, dieses aufkeimende Gefühl von verliebtsein ist wieder verschwunden, seit er diese Nachricht auf der Datingseite geschrieben hat.

    Im weitesten Sinne zu verstehen, es ginge für ihn nur mit Liebe..also meint er damit wohl eine Beziehung denke ich? Wäre ja verständlich. Und das du diese Liebe nicht bist, hat er dir ja schon zu verstehen gegeben. Ich würde mir meinen Stolz behalten, mich wirklich von ihm abkapseln Gefühlsmässig und nur den Sex mitnehmen, die Leidenschaft, aber nebenbei nach dem richtigen Mann für eine Beziehung Ausschau halten. Ich selbst hatte ähnliche Konstellation und muss für mich feststellen, dann ich das so nicht kann, ich war auch verliebt in den Mann, obwohl eine Beziehung eigentlich nicht funktioniert hätte, wir waren zu verschieden. Nur kann ich mich einfach nicht uf mehrere Männer gleichzeitig konzentrieren, funktioniert bei mir irgendwie nicht. Da ich den Affärenmann eben sehr begehre und mehr oder weniger verliebt bin, da hängt man dann "fest". Und genau das sollte man nämlich nicht.

    Das ist es ja eben. Er äußert sich so, dass er in mich verliebt sei und sich wünscht, ich wäre es auch in ihn! Er möchte nicht einfach nur Sex, sondern auch Gefühle. Dass er nun, weil ich das nicht so recht erwiderte, sich weiter umsieht, fände ich auch nur verständlich, ganz klar. Nur ist eben jene Datingseite keine "Partnerbörse", sondern eine auf der explizit Sexkontakte gesucht werden.


    Ich hatte ihm mehrfach zu verstehen gegeben, dass es für mich in Ordnung geht, wenn er noch andere Frauen trifft. Aber er bleibt dabei, da sei nichts, er wolle nur mich... (dass er so gar nicht auf die Idee kommt, dass ich dieses Profil sein könnte, dem er da geschrieben hat, wundert mich ehrlich gesagt ein bisschen....)


    Möglicherweise gibt es, trotz aller sexueller Offenheit, ja einfach Dinge, die man lieber heimlich macht... ich weiß es nicht. Aber anders kann ich es mir nicht erklären.


    Dieses zarte Verliebtheitsgefühl, dass sich da in mir ausgebreitet hatte, ist, weil es eben noch sehr klein war, wieder verschwunden.