homosexuelle Witze unter Männern normal?

    Ich lag gestern Abend neben meinem Freund und konnte es nicht lassen, kurz einen Blick in die Konversation mit seinem neuen Arbeitskollegen auf WhatsApp zu werfen.


    Es hat mich dann doch ein wenig schockiert was ich da gesehen habe, er kennt den Kollegen seit 2 Wochen und in ihrer Konversation waren dermaßen viele homosexuelle "Witz" bzw. "Anspielungen" dass ich jetzt total verunsichert bin.


    Noch dazu haben sie fast durchgehend Kontakt, sie arbeiten in unterschiedlichen Büros und haben sich bis dato jeden Abend zum Abendessen getroffen. Und aja, diesbezüglich angelogen hatte er mich auch. Er holte mich vom Bahnhof gegen 21 Uhr ab und meinte, er habe noch die Pasta vom Vortag gegessen, er war aber essen mit dem besagten Kollegen..


    Wir führen ne Fernbeziehung


    Das ist doch nicht normal?!

  • 52 Antworten
    Zitat

    in ihrer Konversation waren dermaßen viele homosexuelle "Witz" bzw. "Anspielungen"

    Kannst du vielleicht ein Beispiel nennen? Ich kann mir darunter nichts vorstellen.


    Wie lange seid ihr bereits zusammen? Kennst du den Arbeitskollegen schon persönlich?


    Hast du deinen Freund darauf angesprochen und wie hat er reagiert?

    Dein Freund ist bei der US-Army, oder? Vielleicht sind derartige Witze in seinem Umfeld ja normal?


    Selbst sehe ich es so, dass man spätestens nach der Pubertät solche Witze unterlassen sollte, ich weiß aber, dass in einigen Männerkreisen doch oftmals recht derbe Sprüche oder Witze abgelassen werden. Finde ich nicht super, ist aber so.

    Zitat

    konnte es nicht lassen, kurz einen Blick in die Konversation mit seinem neuen Arbeitskollegen auf WhatsApp zu werfen

    Das heißt: die Unterhaltung war eh nicht für deine Augen bestimmt? ;-)

    Zitat

    Er holte mich vom Bahnhof gegen 21 Uhr ab und meinte, er habe noch die Pasta vom Vortag gegessen, er war aber essen mit dem besagten Kollegen..

    Ich weiß von mir, dass ich zumindest langfristig nicht mit solchen Unaufrichtigkeiten umgehen könnte.

    Zitat

    Das ist doch nicht normal?!

    Für manche und möglicherweise sogar viele Menschen ist das durchaus normal.


    Die eigentlich spannende Frage ist doch, ob du mit einem solchen Menschen eine langfristige Beziehung führen möchtest? Soweit ich das in Erinnerung habe, gab es in der Vergangenheit durchaus schon einige Reibungspunkte in eurer Beziehung..? Haben sich diese Baustellen denn bereits verbessert?

    ich stelle mir gerade eher die frage, um was es dir wirklich geht? hast du was gegen "politisch unkorrekte" witze, oder befüchtest du eine neigung bei deinem freund - wegen des heimlichen essens?

    Ne, es war natürlich nicht für meine Augen bestimmt. ]:D


    Beispiele (Anmerkung: Sie kennen sich seit 2 Wochen):


    Der Kollege: ich geh jetzt duschen, sag dir ja dass du hättest kommen sollen.


    mein Freund: Dieser Emoji im WhatsApp mit 2 Männern und dazu ein Herz.


    Der Kollege: Ich komm gleich


    Mein Freund: Komm härter


    Der Kollege: Kauft dir dein Team das Gleitgel?


    Mein Freund: Nein, aber wo wir grad beim Gleitgel sind, ich bin bereit für Freitag. (Sie waren aus)


    Der Kollege: Kommt noch wer?


    Mein freund: Nur mein Schw****


    oder.. mein Freund liebt Eiscreme und dann schrieb ihm der Kollege, ob es ihm besser schmecken würde, wenn er seinen Schw**** reinlegen würde...


    ":/ >:( :-o


    Die anderen Baustellen haben sich gebessert, ja. Aber nun bin ich wieder verunsichert.


    Und über das Anlügen in der gestrigen Situation werde ich mit ihm sprechen, auch wenn ich ihm dafür sagen muss, dass ich seinen Chat gelesen habe.


    Mein Freund weiß ja, dass ich manchmal Angst habe, er könne schwul sein (Die angst ist in mir fest verankert irgendwie) und dann gibt er mir auch noch Gründe....

    Danke für die Beispiele.


    Nein, ich finde es nicht normal, sich so zu unterhalten, das ist schon arg derb.


    Ich würde es allerdings nicht als sexuelle Avancen interpretieren, sondern eher als sehr, sehr merkwürdigen Humor oder "Insider-Witzen" zwischen den Beiden.

    Mir geht es genau wie Seherin - ich dachte auch erst es ginge um Witze bezüglich Homosexueller, das hier ist aber doch was ganz Anderes? ":/


    Wobei: Du liest einen Chat ohne, dass er Dir in einem Zusammenhang gezeigt wurde. Das ist ähnlich als wenn man ein Gespräch belauscht ohne das Vorgespräch mitbekommen zu haben.


    Nein, verstehe mich nicht falsch, ich fange jetzt nicht mit dem Thema an, dass 'man das nicht tut', das es ein Vertrauensmißbrauch ist etc. pp....


    Worauf ich hinauswill ist, dass es fatal werden kann wenn man Gespräche aus dem Zusammenhang reißt. Also ich denke z.B. gerade an eine SMS die ich vorhin an meinen Freund geschickt habe, es ging im Kern darum, dass er noch etwas Bestimmtes mitbringt. Sollte diese SMS, also die Art wie ich sie geschrieben habe Jemand Anderes lesen - der würde wer weiß was denken....in eine völlig falsche Richtung ;-D. Dabei basiert das Ganze auf unserem Humor und vor allem einem völligem Rumalbern welches wir gestern Abend hatten....


    Also: Gestehe ihm, dass Du das gelesen hast - einen anderen Weg sehe ich hier ganz und gar nicht.

    Zitat

    Also: Gestehe ihm, dass Du das gelesen hast - einen anderen Weg sehe ich hier ganz und gar nicht.

    die frage ist, ob daraus dann ein offenes gespärch folgt ":/ hattest du das thema deiner angst, dass er schwul sein könnte schon mal deutlich auf den tisch gelegt? (ich habe da schon was im hinterkopf, mag aber gerade nicht nachlesen :)_ )

    Witze über Homosexuelle die alles andere als politisch korrekt sind, sind in meinem Umfeld unter Männern normal, ja.


    Auch die ein oder andere Anspielung in der man auf überzogene Art und Weise vorgibt selbst homosexuell zu sein, oder aber dem gegenüber unterstellt, dass er es ist gehört dazu.


    Die Beispiele, die du da zitierst allerdings überhaupt nicht. Das klingt meiner Meinung nach schon gar nicht mehr nur nach "Witz" ":/