Zitat

    Männer heutzutage sind alle nur Jäger und wir wollen nun etwas mehr als diese eine Bettgeschichte.

    Vielleicht interessieren dich auch nur diese "Jäger". Dann sind natürlich alle Männer so. Ist wie mit den "Schlampen" bei den Frauen. Wenn ich nur diese wahrnehme sind natürlich alle Frauen Schlampen.


    Männer, wie ich, die sich aber früh binden wollen bzw. wollten, suchen allerdings auch Frauen, die, die gleiche Einstellung haben. Wenn mir eine Frau mit zahlreichen Exen damals erzählt hat, dass sie ja "eigentlich" nur den einen sucht, konnte ich sie nur auslachen, aber auf keinen Fall ernst nehmen. Du musst auch schon bieten was du forderst. Mit 45 und bestimmt nicht wenigen Männern in deiner Vergangenheit, bist du nun wirklich nicht die Hauptkandidatin für Männer die sich dauerhaft binden wollen. Das sollte dir klar sein. ":/ Du wirst dich wohl oder über mit einem Mann arrangieren müssen, der eine ähnliche Vergangenheit hat wie du.

    Zitat

    Ich wünsche mir auch keinen Partner fürs Leben. Mir würde ein Freund, denn ich mal und wieder treffe reichen


    ...


    Aber er muss Solo sein und mir treu sein.

    Etwas widersprüchliche und einseitige Anforderungen, findest Du nicht? Einerseits soll er Dir treu ergeben sein, für Dich aber soll es schön locker und unverbindlich bleiben, jederzeit kündbar und ohne Verpflichtungen. Ich verurteile weder das eine noch das andere Beziehungsmodell, aber etwas bei dem die Vorteile so unsymmetrisch verteilt sind wünschen sich sicher nur wenige.

    Zitat

    Männer heutzutage sind alle nur Jäger

    Blödsinn.


    Wir sind, wie wir immer waren: alle verschieden, jeden gibt's nur ein Mal :-p - Und das hier:

    Zitat

    Ich wäre gerne für paar Tage Mann sein um zu wissen wie sie wirklich ticken und was sie wollen.

    lässt mich endgültig vermuten, dass Du ein, na sagen wir mal eigenartiges Männerbild hast. Glaubst Du wirklich, wir seien alle gleich und nur Frauen hätten exclusiv die wundersame, seidig schimmernde Komplexität des Wesens abbekommen? Mir scheint, es gibt hier mehr und größere Baustellen, als der Eingangsbeitrag vermuten ließ... %-|

    Zitat

    ...liebe Spass zu haben. Vielleicht ist das einigen Männern zuviel?

    Merkt jemand was? Ich fühle mich, mit Verlaub, von der TE irgendswie veräppelt.


    Vielleicht erklärt uns die TE ja, welchen Spass sie meint.

    david321

    Zitat

    Mit 45 und bestimmt nicht wenigen Männern in deiner Vergangenheit, bist du nun wirklich nicht die Hauptkandidatin für Männer die sich dauerhaft binden wollen. Das sollte dir klar sein. ":/ Du wirst dich wohl oder über mit einem Mann arrangieren müssen, der eine ähnliche Vergangenheit hat wie du.

    Da liegst du falsch. Ich habe hinter mir eine über 20 jährige ehe. Ich habe mich vor drei Jahren getrennt. In diese Zeit gab es keine andere Männer mit den ich meinen Mann betrögen würde. Er war mein allererster Freund und wurde zur meinen Mann. Eine solange ehe müsste doch schon was sagen, oder? Die ging zu Brüche, weil ich es beendet habe.


    Letztes Jahr hatte ich einen Mann kennen gelernt, der mir verschwiegen hat eine Frau zu haben. Die Beziehung dauerte nur drei Monate. Danach müsste ich das erstmal verdauen und hab von Männern Abstand genommen. Natürlich lernte ich welche kennen, aber sich nie mit denen getroffen habe.


    Seit etwa vier Monaten bin ich wieder bereit aber einen kennen zu lernen.


    Also gehöre ich nicht zur der Sorte Frauen, die…..du weisst schon.


    Und nein, ich suche nicht den einen Mann….ich lerne schon unterschiedliche Typen Männer und mir gefallen schon ziemlich unterschiedliche Typen, aber es gibt welche, die mir halt nicht gefallen und du würdest auch keine Frau nehmen, die dir nicht zusagt. ZB ich. lach


    Blechpirat


    man wird hier etwas zu sehr unter die Lupe genommen.


    Bitte frage erst, aber unterstelle mir nichts.


    Ich möchte mich korrigieren. Mir wäre lieber ein Mann, der eine Beziehung möchte ohne Verpflichtungen, als kein Mann. Wenn sich mehr daraus ergibt und er mich: diese Komplizierte, unmögliche Frau so nimmt wie ich bin, dann gerne.

    steppo25


    unter Spass verstehe ich zB ausgehen in Kino, Essen, Cocktail Bar, Konzerte, Disco, Shoppen, Rad fahren, mal Auto zusammen waschen, In Wald mit dem Hund spazieren gehen, Freunde besuchen, Sich in die Sonne legen und Chillen, zusammen Filme zuhause unter eine Decke gucken.


    Ich bin bereit auch das zu tun, was sie gerne machen. ZB klettern auf einen Berg, oder Trainieren usw.


    Was glaubst du wie viele Männer gar nicht Interesse haben etwas zu unternehmen.


    In welchen teil fühlst du dich veräppelt?


    Ich vermute, du bist jung und keine Ahnung von Männern in meinen Alter hast.


    Bitte entschuldige, wenn du älter bist, dann solltest du es wissen, das viele lieber auf der Sofa liegen, ihr Bierflasche in der Hand halten und sich noch beglücken von Frauchen lassen.

    MinaV

    Zitat

    Ich bin eine Frau, die weisst was sie will. Wenn ich mir was vornehme, muss es funktionieren. Ich glaube viele Männer kommen mit meine Starke Persönlichkeit und Selbstbewusstsein nicht klar.

    Viele kommen sicher nicht mit Dir, Deinem Verhalten, etc. klar. Und? Das ist doch gut. So viele kann es doch gar nicht als potentielle Partner geben. Ich sehe das als natürliche Selektion.

    Zitat

    Ich weiss nicht, was ich machen soll um einen Mann zu imponieren und gefallen?

    Dem einen, der der potentielle Partner für Dich ist? Einfach Du sein.

    Zitat

    was mache ich falsch?

    Bist Du denn sicher, dass Du etwas falsch machst? Bist Du eine Person, die sagen wir salopp, das falsche Beuteschema?

    Zitat

    Ich möchte nur bisschen von diesen Glück, was viele Frauen haben.

    Was haben denn viele Frauen? Diese Art der Beziehung, die Du Dir wünschst?

    Zitat

    Mit den nörgeln, könntest du Recht haben. Ich rede auch viel. Möchte gerne, dass der mann viel über mich erfährt. Vielleicht wirkt das auch etwas langweilig für sie.

    Reden und Zuhören geht gleichzeitig schwer. Meinst Du denn, dass Du zu viel redest? Ist es hinderlich darin, dass Du erkennen kannst, ob er an Dich interessiert ist? Ich meine, so muss er ja keine Fragen stellen, denn Du gibst ihm einfach mal alle Informationen.

    Zitat

    Ich wäre gerne für paar Tage Mann sein um zu wissen wie sie wirklich ticken und was sie wollen.

    Wozu?

    Zitat

    Zeit geben und mir nehmen tue ich allemal, aber ich glaube, die meisten, wollen schnell zu Sache kommen. Treffen, Telefon austauschen. Das mag ich nicht.

    Was magst du denn?

    Mina, bist du Französin? Von der Satzstellung her? Ich denke nicht, dass du hier wen veräppelst. Aber die Diskrepanzen in deinen Aussagen sind schon erheblich. Man denkt, dass du eigentlich nicht weißt, was du wirklich willst. Die die du willst, die kriegst du nicht, die die du kriegst, die willst du nicht. So kommt das hier an. Als schon relativ 'unreif'.

    Weißt du, was mir auffällt?


    Die Antworten hier passen dir nicht. Du bist über alle Vorschläge erhaben und klingt ziemlich anstrengend, wenn es um Beziehungen geht.


    Du willst keine Bücher, du willst lebenserfahrene Personen.


    Du willst keine Antworten von steppo, weil er vermutlich zu jung ist.


    Du brauchst keinen Therapeuten, weil du selbst einer bist - dann aber doch nicht.


    Was willst du jetzt eigentlich? Du hast offensich ernsthafte Beziehungsprobleme, aber Wunderheiler sind wir hier auch keine. "Coach" kann vieles sein, so kann sich jeder nennen. Beim Reflektieren hilft das offensichtlich nicht.

    Zitat

    Die die du willst, die kriegst du nicht, die die du kriegst, die willst du nicht. So kommt das hier an. Als schon relativ 'unreif'.

    Ich finde nicht, dass das etwas mit Reife oder Unreife zu tun hat. So ist das Leben. ]:D

    Zitat

    Wärst du Psychotherapeutin (das ist die richtige Berufsbezeichnung) dann wüsstest du auch, dass man sich selbst unmöglich therapieren kann.

    Ich finde, nur man selbst kann sich therapieren. Therapeuten zeigen Wege auf. Gehen muss man sie selbst. Jene, die nicht in eine Therapie gehen, die schaffen das sehr gut ohne Therapeuten oder auch ohne selbst Therapeuten zu sein.

    Zitat

    man wird hier etwas zu sehr unter die Lupe genommen.

    Tut mir leid, das kann schon passieren, wenn man eine solche Frage liest und versucht, den Ursachen auf die Spur zu kommen. Ich wollte Dir nicht zu nahe treten.

    Zitat

    Kino, Essen, Cocktail Bar, Konzerte, Disco, Shoppen, Rad fahren, mal Auto zusammen waschen, In Wald mit dem Hund spazieren gehen, Freunde besuchen, Sich in die Sonne legen und Chillen, zusammen Filme zuhause unter eine Decke gucken. ...


    .


    Männern in meinen Alter [...] das viele lieber auf der Sofa liegen, ihr Bierflasche in der Hand...

    Ich weiß ja nicht... ich hab ein paar Jährchen mehr auf der Uhr als Du, und kann mich für all diese Dinge nicht weniger begeistern als früher. Und ich halte mich nicht für eine Ausnahme. Was uns zu der Frage zurückbringt, was möglicherweise mit den Kerlen nicht stimmt, die Du kennen lernst.

    MinaV

    Zitat

    So und nun? Ich bin echt nicht normal, oder?

    Natürlich bist Du normal und auch diese Männer sind normal. Du kannst auf jeden Fall über Dich lachen und Dein Verhalten aus der Distanz betrachten. Min den beiden Männern: Ihr habt einfach nicht zueinander gepasst. Du scheinst das auf Dich oder etwas in Deinem Verhalten zurückzuführen. Ich habe im Moment noch nichts gelesen, das unbedingt darauf hinweist, dass Du Bindungsangst oder Bindungsunfähigkeit hättest. Allerdings hast Du angefangen Dein Selbstbewusstsein abzubauen und da wäre ich vorsichtig. Mit dem zweiten hat einfach das Tempo nicht gepasst. Zuerst wollte der eine, da hat der andere Zeit gebraucht, dann wollte der andere und für den einen war die Luft raus. Und mit dem ersten hat halt das Nähe-Distanz-Verhältnis nicht zusammen gepasst. Shit happens.

    Zitat

    Ich wünsche mir auch keinen Partner fürs Leben. Mir würde ein Freund, denn ich mal und wieder treffe reichen. Er muss sich nicht verpflichtet fühlen, was mein Sohn betrifft, oder überhaupt. Mir geht es allein um den Spass und die Nähe.

    Ist das nur ein Kompromiss von Dir oder ist es das, was Du Dir wünschst?

    Kleio


    Was mein reden betrifft, es soll nicht heissen, dass ich ununterbrochen rede. Ich rede aber gerne. Natürlich höre ich gerne auch zu, wenn der Mann mir was erzählt.


    Das habe ich mir immer früher bei meinen Mann gewünscht.


    Was ich mag? Genau das was hier schon vorgeschlagen würde. Nichts überstürzen. Sich Zeit nehmen für Gespräche um mehr von einander zu erfahren. Ich kann mich doch nicht mit jeden Mann treffen, der mir gerade mal drei Sätze geschrieben hat, oder ihn meine Nummer geben.


    parazellnuss


    Keine Französin, aber auch keine deutsche ;-)


    Nur weil das hier mein allererster Beitrag ist, heisst es nicht, dass ich Langeweile habe und jemanden was vorspiele.


    Mag auch sein, dass ich für mein Alter noch unreif bin. Ist das also ein Problem?


    Naiv bin ich aber noch lange nicht.


    nimeu88


    Kann es sein, dass du jetzt über mich urteilst? denn ich absolut nichts böse meine und nehme gerne Vorschläge an.


    Ich glaube dein Problem ist, dass ich DEINEN Vorschlag nicht angenommen habe. Denn mit den Büchern.


    Was steppo betrifft, verstehe nicht deinen Vorwurf? Er unterstellt mir, dass ich hier jemanden was vormache. Auf seine Frage habe ich anständig geantwortet. Was passt dir also nicht?


    Um Beziehungsprobleme zu haben, müsste ich erstmal eine haben ;-D


    Oder siehst du meine 20 jährige ehe als ein Problem?


    mach erstmal nach die 20 Jahre, dann reden wir weiter. Von Beziehungsproblemen redet man dann, wenn man mehrere hintereinander hatte und alle zu Brüchen gegangen sind.


    Mein Problem ist, ein Mann kennen zu lernen mit dem ich auf eine Ähnliche ebene bin ;-)


    Coach, kann sich nicht jeder nennen, den ich habe das gelernt und besitze Auszeichnungen dafür. Ich würde nicht mit Kindern arbeiten dürfen, wenn ich nicht zugelassen wäre.

    Zitat

    Ich finde, nur man selbst kann sich therapieren. Therapeuten zeigen Wege auf. Gehen muss man sie selbst. Jene, die nicht in eine Therapie gehen, die schaffen das sehr gut ohne Therapeuten oder auch ohne selbst Therapeuten zu sein.


    Kleio

    Der Therapeut zeigt einem Wege auf, die man gehen kann. Und wenn man den Weg alleine nicht finden und/oder gehen kann, dann braucht man einen Therapeuten wenn man was ändern will. Allerdings macht der die Arbeit auch nicht für einen, das muss man schon selbst.

    Ich habe kein Problem. Und genau diese Aussage:

    Zitat

    mach erstmal nach die 20 Jahre, dann reden wir weiter. Von Beziehungsproblemen redet man dann, wenn man mehrere hintereinander hatte und alle zu Brüchen gegangen sind.

    zeigt, was ich meine. Keiner hier hat so viel Ahnung wie du - weil du "Coach" bist, weil du 1000 Bücher gelesen hast, weil du selbst Therapeut sein willst, weil du schon viel mehr Lebenserfahrung haben willst als wir - somit kann dir eh keiner das Wasser reichen. Was willst du denn dann hier im Board? Ist mir unverständlich :=o ;-D bei jeder Aussage die dir nicht passt, findest du einen Grund warum du das Posting nicht Ernst nehmen kannst. Ich glaube ich weiß, was ein Problem mit Männern ist ;-D