Ich brauche eure Meinungen (Liebe)

    Sehr geehrte Leser und Leserinnen!

    kurze Zusammenfassung:

    Ich hatte eine gute Freundin, wir waren gemeinsam in der Volkschule, Mittelschule. Während der Pubertät (mit 15-16 Jahren)hab ich mich in sie verliebt. Nach einer Zeit hab ich sie gefragt und sie meinte das sie ein Wenig Zeit brauche. Ein Jahr drauf hab sie nochmal gefragt sie hat gesagt " ich weiß nicht". Als ich mich dann von ihr entfernt habe hat sie mich immer angerufen und wollte das ich wieder mit ihr rede dann hat sie angefangen mit mir zu reden. Eines Tages hab ich dann bei der Uni einen Jungen kennen gelernt. Dann bin ich drauf gekommen das er der Freund meiner ersten liebe ist und das schon seit mehreren Jahren. Da hab ich mir gedacht ???????%:|%:|%:|

    Ab dem Zeitpunkt hatte ich ein Kontaktabbruch mit ihr. Grund dafür war, dass ich mich einfach verar**cht gefühlt habe. Ich habe für sie alles gemacht,sie wusste, dass ich auf sie stehe. Trotz alldem hat sie mir nie gesagt das sie einen Freund hat bzw. hatte. (im nachhinein hab ich erfahren das sie sehr viel partner hatte)


    23.09.2018 heute hab ich sie getroffen sie war traurig und hat öfters versucht mit mir zu reden. Sie hat mir erzählt das sie keinen Freund mehr hat. Sie hat mich gefragt ob ich vergeben bin usw. Fazit, sie möchte eine Beziehung mit mir.


    Das Problem: Nachdem sie mir ihren Freund verheimlicht hat war ich aus der Fassung. Ich musste meine Frust rauslassen und erzählte das meinen Freunden, Eltern verwandten ps: jedem den ich gesehen habe (weil ich die frust rauslassen wollte).


    Die eigentliche Frage : was soll ich jetzt machen. Doch noch eine Beziehung mit ihr eingehen, oder sie ein bisschen zappeln lassen. Oder einfach auf sie sch***n.


    Was würde mein Umfeld sagen. Für sie würde ich vieles einstecken, leider weiß ich nicht ob sie es Wert ist. Natürlich geht probieren über studieren.


    Ich bitte Sie Themenbezogen zu antworten und sorry falls ich Rechtschreibfehler hab musste schnell schreiben weil ich es bis am 30. wissen muss (ich habe eine Woche Zeit um die BZ mit ihr zu überdenken sagte sie)

    MfG@:)

  • 33 Antworten

    hallo, wie alt bist du jetzt? hattest du zwischendurch auch andere beziehungen?


    ich finde es unreif, wenn man sich hinsichtlich einer beziehung „deadlines“ setzt.


    wenn sie deine „jugend“liebe war, dann hat sie sich über die zeit auch verändert. man muss sich neu kennenlernen und schauen ob man zusammenpasst, die gleichen interessen hat, zukunftsperspektive etc. das dauert monate.


    außerdem: was soll deine aussage: auf sie sch***en ":/das ist wieder so eine unreife aussage.


    ich will dir nicht zunahe treten, aber bei dir liegt beziehungstechisch einiges im argen.

    Lieber TE,


    ich muss dich mal korrigieren: Du sprichst nicht von Liebe. Liebe entwickelt sich.


    Ihr beide habt höchstens Interesse am anderen. Allgemein find ich euer Vorgehen sehr seltsam, da es sich so anhört, als würdet ihr die Anbahnung einer Beziehung „ausdiskutieren“ bzw. „aushandeln“. Gerade die Anfänge einer Beziehung sollten unbeschwert sein und beiden Seiten Freude bereiten. Bei euch klingt es mehr nach Druck und Zwang.


    Ich würde nochmal in mich gehen und schauen, ob du wirklich romantische Gefühle für diese Frau hast und wenn nicht, würde ich ihr „absagen“, denn Vorwürfe und Nachtragend sein, sind keine Basis für eine Beziehung, ebenso wie fehlende Ehrlichkeit.

    Ich würde es lassen. Du musst dir doch doof vorkommen. Wurdest belogen und jetzt kann sie scheinbar ein Zeitfenster für dich öffnen bis der nächste Typ Interesse zeigt. Also plötzliche Liebe von ihrer Seite halte ich für ausgeschlossen.

    Vorweg: In Internetforen ist das "DU" weit verbreitet, ich hoffe, das ist ok. Siezen tut sich in der weiten Welt des Internet kaum noch jemand.


    Ihr hattet keine Beziehung. Also hat sie weder Dich noch den anderen betrogen. Dass sie andere Menschen über ihren Beziehungsstatus im unklaren lässt, ist ihr gutes Recht.


    Allerdings zeugt es von wenig Mitgefühl für Dich, Dich darüber im unklaren zu lassen. Das klingt eher so, als hätte sie sich jederzeit alle Optionen offen halten wollen. Kann ja dann bei ihr nicht so die große Liebe gewesen sein.


    Und jetzt? Du sollst Dich bis zum 30. entscheiden? Dann kann sie ja wohl auch in Dich nicht wirklich verliebt sein oder? Dann bringt man nämlich auch mal ein bisschen Geduld mit. Oder nimmt sie sonst am 1.10. einen anderen? Wie viele hat sie denn an der Hand? Die Frau wäre mir suspekt.


    Ich würde das langsam angehen lassen und mit viel Vorsicht. Mir scheint es ratsam, erstmal in Ruhe rauszufinden, wie die Frau so tickt hinsichtlich Beziehungen, Ehrlichkeit und allem. Insgesamt keine optimalen Startbedingungen...

    häh?


    1. "Fazit: Die will eine Beziehung" Ihr habt euch lange Zeit nicht gesehen aber sie will jetzt ne Beziehung? Aha, alles klar.


    2. Scheiß drauf was andere sagen


    3. Ok 🤣🤣🤣 Du hast also nur bis zum 30ten Zeit, das sind suuuuuper Voraussetzungen.


    Du redest hier wie über eine Entscheidung welches Auto du dir kaufen sollst.


    Lernt euch kennen, habt ne gute Zeit und schaut was daraus wird. Eine Beziehung ist kein Vertrag den man mal eingach so aufsetzt.


    Alles andere ist a) für mich hochgradig verstörend und b) Hollywood Klischeedenken. Da fehlt es massiv an persönlichen Erfahrungen wie es scheint.

    12345b schrieb:

    sorry falls ich Rechtschreibfehler hab musste schnell schreiben weil ich es bis am 30. wissen muss

    Eine Woche reicht doch, um Rechtschreibfehler zu korrigieren?


    Zu der Frau - wie alt seid ihr denn inzwischen?

    Und: Bist Du noch in sie verliebt?

    Goodorbad schrieb:

    Warum bist du in sie verliebt?

    Weil ich ihr Charakter, Aussehen, ihr Selbstbewusstsein mag. Sie ist das Mädchen meiner Träume, das Mädchen mit der ich vieles gemeinsam habe, das Mädchen das ich liebe.

    Obwohl ich sie so sehr liebe weiß ich nicht ob ich ihr das verzeihen kann. Als sie mich noch wie einen Idioten herumtanzen lassen hat.

    echtjetzt schrieb:

    Zweite Chance ok... Was mich sehr stutzig gemacht hat und stört ist die Bedenkzeit mit Fristsetzung. Was soll das? Für mich ein deutliches Alarmsignal.

    Ja wirklich darauf hab ich nicht geachtet vielen Dank "echtjetzt".

    Gebe es bekannte Gründe für die Fristsetzung fällt dir was ein?