Ich habe es satt, immer um Sex betteln zu müssen!

    Ich bin im november seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und ich lieb ihn auch echt! Dennoch habe ich es wirklich satt immer wieder betteln zu müssen wenn ich mal mit ihm schlafen will! Jedesmal hat er dann Kopfschmerzen, ist gestresst (wovon denn bitte? er hat seit Juni keine arbeit mehr und sitzt @ home bei mama rum, schaut fern oder zockt während ich jeden Tag auf der Arbeit maloche, sollte ich nicht gestresst oder müde sein?) oder vertröstet mich auf morgen. Wenn ich frage Schatz schläfst du diese Woche mit mit streckt er sich immer (als wäre er verlegen oder so) und antwortet immer "mal sehen" boah ich werd irre!


    Er ist einfach zu faul! Dann muss er sich ja BEWEGEN- oh mein Gott!


    Anfangs hatten wir jeden Tag mehrmals sex- jetzt kann ich froh sein 1-2mal im monat zu bekommen. Ich hab das nicht mal nötig warten zu müssen, ich bekomm oftmals Angebote- die ich natürlich nicht annehme- aber dennoch es fällt ab und an schon schwer wenn ein netter Typ mich fragt und eigentlich will ich auch mal wieder- tu es aber nicht da ich treu bleiben möchte!


    Sonntag hat er mir versprochen das wir montag sex haben (wie armselig das ich das vorher noch absprechen muss, mal ehrlich!), ich hab mich dann dementsprechend "vorbereitet"... er hat Godzilla geschaut! AAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHhh!


    Das Ding ist einfach das er mich langsam wahnsinnig macht und ich immer mehr Wut aufbaue, dabei sollte er froh sein, da ich für fast alles offen bin, was er immer an mir geschätzt hat! Und auch das ich ehrlich zu ihm bin und das Gespräch aufsuche wenn mir was nicht passt! (womit er auch nicht wirklich umgehen kann!)


    Bitte gebt mir doch mal einen Tipp was ich machen könnte oder wie ihr die Sache seht, also jede Meinung ist wilkommen, auch wenn sie für mich negativ sein sollte!


    DANKE

  • 242 Antworten

    ich glaube er ist mit sich selber so unzufrieden, dass ihm einfach die lust am sex vergeht.


    kannst du ihn beim arbeit suchen unterstützen?


    der mann braucht einen geregelten tagesablauf und persöhnliche erolgserlebnisse, dann wird das auch wieder@:)

    Zitat

    Jedesmal hat er dann Kopfschmerzen, ist gestresst (wovon denn bitte? er hat seit Juni keine arbeit mehr und sitzt @ home bei mama rum, schaut fern oder zockt während ich jeden Tag auf der Arbeit maloche, sollte ich nicht gestresst oder müde sein?)

    Nichts ist anstrengender, als Nichts zu tun und sich dabei mies zu fühlen - wie geht es ihm denn mit der Situation? Ist er frustriert oder stört es ihn nicht?

    Zitat

    Und auch das ich ehrlich zu ihm bin und das Gespräch aufsuche wenn mir was nicht passt! (womit er auch nicht wirklich umgehen kann!)

    Was sagt er denn, warum er so wenig Lust hat?

    Natürlich unterstütz ich ihn bei der Suche, genau wie meine und seine Eltern, aber ich muss auch sagen er ist sehr wählerich, was heut zu tage ja nicht angebracht ist- meiner meinung nach!


    Klar ist er auch frustriert, aber er tut ja nichts gegen seinen alltag, als ich arbeit gesaucht habe (7 Monate lang nach meiner Ausbildung!) hab ich veruscht das beste draus zu machen, mir nebenbei was zu verdiennen, hobbies nachzugehen, creativ zu sein, meiner mutter arbeit abzu nehmen, Freunde z.b beim streischen geholfen... er macht NICHTS!


    Abgesehen davon war die Situation nicht besser als er noch arbeit hatte und das er gekündigt wurde kam sehr plötzlich, darauf war keiner eingestellt!


    Er ist zu faul, das ist das Ding! Und ich werd wahnsinnig, ich habe nun auch mal Bedürfnisse, ich finde das ich (um genau zu sein seit Januar/ frebruar) genug Rücksicht genommen habe! Immer muss ich nach seiner Nase tanzen? Nee mir reischt es nun!

    welche Männer sprechen dich denn auf der Straße an und bieten Sex unentgeldlich? ;-D


    also manchen Männern vergeht mit der Zeit auch einfach die Lust, hast du ihn schonmal direkt drauf angesprochen?


    er muß ja irgend einen Grund haben.


    diese "lustlosigkeit" hatte ich aber auch bei meiner ersten Freundin...


    aber bei mir wars wirklich zu anstrengend, hatte zu der zeit schule + nebenjob + sport, und dann freundin, ahhh ,und prüfungsphase.


    Sowas sollte aber vergehen nach ein paar Wochen.

    ich werd ja nicht auf der Straße angesprochen...tz!


    Aber ich hab in unserem Bekanntenkreis schon hier und da Männer die interesse an mir haben, sogar ein freund meines Freundes und das schlimmste ist das mein Freund dessen Bewusst ist. Er ist auch total eifersüchtig, aber nicht mal um sagen wir mal zu verhindern das ich bei jemanden anderen meine Bedürfnisse auslebe würde er mit mir schlafen. Wenn wir raus gehen werd ich auch hier und da angesprochen, auch da geht er immer wie ne Rakete an die Decke und er warnt mich auch immer das er weg ist wenn ich mal in versuchung kommen sollte- das ist irgendwie egoistisch, verstehst du wie ich das meine? Ich hab ja nicht mal vor fremd zu gehen... ich will ja mit IHM schlafen, nicht einfach mit nem anderen, das wäre auch zu einfach und nicht das gleiche, es geht sich ja auch um Gefühle und Leidenschaft!


    Und wie ich sagte... JA ich spreche fast jede Woche mit ihm drüber, er beendet dann immer genervt das Gespräch und ich flipp innerlich aus!:°_

    Also mal ganz ehrlich. Wenn du ihm schon versprechen abringst, dass er mit dir schlaeft, und ihn fragst, ob er denn vielleicht diese Woche endlich mit dir schlaeft... mich wundert gar nicht, dass er keinen Bock hat. Unerotischer gehts einfach nicht mehr :-/

    Zitat

    Und wie ich sagte... JA ich spreche fast jede Woche mit ihm drüber, er beendet dann immer genervt das Gespräch und ich flipp innerlich aus

    Antworten von meinem waren:


    1) liegt nicht an dir ->Thema beendet


    2) weiß nicht woran es liegt -> Thema beendet


    3) ach DAS leidige Thema schon wieder -> genervt und Thema gar nicht erst diskutiert

    vielleicht solltest du ihn mal verführen und nicht fragen, bekomm ich dann und dann sex? finde ich etwas seltsam, hast du es schon mal probiert ihn zu verführen ohne vorher abzusprechen (ah heut ist montag da wollten wir doch sex haben. vielleicht ist es ihm langweilig geworden, mal neue schen ausprobieren? anderes verführen etc. vel glück @:)

    Hmm...


    1. Frage: Ist er mit Sicherheit hetero?


    2. Frage: Hat er vielleicht Probleme mit der Standhaftigkeit? Oder ist er zu schnell?


    3. Frage: Kann er durch die Arbeitslosigkeit das Gefühl verloren haben ein richtiger Mann zu sein?


    4. Frage: Wohnt er noch zuhause bei seiner Mum?


    5. Frage: Wie alt seit ihr beiden?


    6. Frage: Ist es nicht meistens anders herum, dass die Männer wollen und die Frauen keine Lust haben (Kopfschmerzen, Müde)?


    Wie war er demm vorher in der Arbeit, ist es sonst auch immer ein Faulpelz gewesen?


    Oder war er ein vorbildlicher Mitarbeiter, fleißig engagiert?


    Es gibt nunmal Menschen, denen wird jede Unannehmlichkeit von MAma abgenommen... so dass sie kaum Initiative zeigen, alles managet die Mutter. Wenn Mama ein Tritt in den Hintern gibt, reagieren sie nur solange bis Mama wieder ein zufriedenes Lächeln zeigt, dann legen sie sich wieder auf ihren faulen Hintern.


    Ich würde sagen: ER sollte mal auf seinen eigenen Füßen stehen! Irgendein JOB! Ein Praktikum vielleicht.... Hauptsache raus aus der Untätigkeit! Ne eigene Bude für ihn! Die nicht die Mama oder die Freundin für ihn putzt!


    Ich denke, es ist sehr wichtig, dass er mal was alleine schafft!

    Ach was flip-flop, meinst du mich macht das geil immer fragen oder betteln zu müssen? Mich macht das eher wütend als heiß! Ausserdem fagt ich grad mal seit 3 wochen weil es immer weniger wird, vorher hab ich aich nicht gefragt, aber irgendwann reischt es!

    Zitat

    Ach was flip-flop, meinst du mich macht das geil immer fragen oder betteln zu müssen?

    Wieso machst du es dann

    Zitat

    Ausserdem fagt ich grad mal seit 3 wochen weil es immer weniger wird, vorher hab ich aich nicht gefragt, aber irgendwann reischt es!

    ? Was jetzt? das ganze geht erst seti 3 wochen so und du machst so einen Aufstand


    sorry, aber du wirst mit ihm ruhig darueber reden muessen. Wenn er partout nichts dazu sagen will, dann musst du entscheiden, ob du es so akzeptieren kannst oder nicht. Aber du kannst ihn doch nicht zwingen oder dazu draengeln mit dir schlafen zu wollen?